DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenWP-Examen

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Hi Zusammen,
die ersten Ergebnisse sind angekommen.

Ich habe in Hessen mit jew. 3,5 BWL bestanden.
Bisher wurde noch kein Termin für die mündliche Prüfung mitgeteilt, dies erfolgt mit gesonderter Ladung.

Wie sieht es bei euch aus?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Bei mir PW in Hessen mit 3,75 und 4,5 = 4,125
Termin ist ebenfalls offen...

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 29.04.2020:

Bei mir PW in Hessen mit 3,75 und 4,5 = 4,125
Termin ist ebenfalls offen...

BWL 3.75
PW leider nur 4.6

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

BWL 4,0, PW ebenfalls nur 4,61

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

BWL 4,0, PW 4,61

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Leider auch nicht sonderliche gelungen bei mir:

PW 4,37, BWL 4,5, Recht 4,75

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Leider auch nicht sonderlich gelungen bei mir:

PW 4,37, BWL 4,5, Recht 4,75

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Leider auch nicht sonderliche gelungen bei mir:

PW 4,37, BWL 4,5, Recht 4,75

Und jetzt hofft man darauf die mündlichen gut zu bestehen?
Ist es dort "leichter" bessere Noten zu bekommen?

antworten
Ceterum censeo

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Kleiner Hinweis für die Kollegen mit PW >4,0: Die Verlautbarungen des IDW zur Corona-Krise und die Auswirkungen auf Rechnungslegung und die Prüfung derselben sollte einigermaßen sitzen. Hier kann man am lebensnahen Sachverhalt sehr gut die Grundlagen und darauf aufbauend die Transferkompetenz der Kandidaten abprüfen.
Viel Erfolg euch allen!
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Leider auch nicht sonderliche gelungen bei mir:

PW 4,37, BWL 4,5, Recht 4,75

Und jetzt hofft man darauf die mündlichen gut zu bestehen?
Ist es dort "leichter" bessere Noten zu bekommen?

Natürlich hofft man das, sonst bräuchte man ja gar nicht mehr hingehen. Dass ich mir das alles anders vorgestellt habe, steht wohl außer Frage.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

In Frankfurt geschrieben?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

In Frankfurt geschrieben?

BaWü wieso?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

In Frankfurt geschrieben?

BaWü wieso?

Wir haben das Gefühl dass Frankfurt wesentlich schlechter ausgefallen ist in PW

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Ceterum censeo schrieb am 04.05.2020:

Kleiner Hinweis für die Kollegen mit PW >4,0: Die Verlautbarungen des IDW zur Corona-Krise und die Auswirkungen auf Rechnungslegung und die Prüfung derselben sollte einigermaßen sitzen. Hier kann man am lebensnahen Sachverhalt sehr gut die Grundlagen und darauf aufbauend die Transferkompetenz der Kandidaten abprüfen.
Viel Erfolg euch allen!
Liebe Grüße

Vielen Dank für den Hinweis und die guten Wünsche! :)

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

In Frankfurt geschrieben?

BaWü wieso?

Wir haben das Gefühl dass Frankfurt wesentlich schlechter ausgefallen ist in PW

Was man so hört ist das wohl in BaWü ähnlich...

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

In Frankfurt geschrieben?

BaWü wieso?

Wir haben das Gefühl dass Frankfurt wesentlich schlechter ausgefallen ist in PW

Was man so hört ist das wohl in BaWü ähnlich...

Hab bis jetzt solches und solches gehört. Also eine gute Mischung. Hoffe für euch bei euch klappts auch noch :) Bin gespannt, was noch so an Ergebnissen reinkommt.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

4,2 in WiRe und glatte 5,0 in PW... vom Gefühl her hätte ich die 5,0 bei WiRe erwartet und war mit PW eigentlich zufrieden... thats life.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Nur mal aus Interesse:
Wie viel habt ihr so Pi mal Daumen gelernt?
Das hört sich ja teilweise echt krass an mit den Endergebnissen...
Bestätigt wohl mal wieder, dass WP das härteste Examen in Deutschland ist.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

4,2 in WiRe und glatte 5,0 in PW... vom Gefühl her hätte ich die 5,0 bei WiRe erwartet und war mit PW eigentlich zufrieden... thats life.

Bundesland?

So war es bei mir auch. PW war gefühlt okay, bei WiRe und dem Statistik-Teil in BWL dachte ich mir: wtf. Ergebnisse entsprechen aber leider nicht dem Gefühl. Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 06.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

4,2 in WiRe und glatte 5,0 in PW... vom Gefühl her hätte ich die 5,0 bei WiRe erwartet und war mit PW eigentlich zufrieden... thats life.

Bundesland?

So war es bei mir auch. PW war gefühlt okay, bei WiRe und dem Statistik-Teil in BWL dachte ich mir: wtf. Ergebnisse entsprechen aber leider nicht dem Gefühl. Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

Ich bin zwar nicht der Autor dieses Beitrags aber habe in NRW 4,3 in PW, 4,5 in BWL und 4,75 in Recht. Bei mir passt die Reihenfolge zwar zum Gefühl, die Noten PW und BWL liegen aber leider trotzdem deutlich unter dem, was ich mir erhofft habe. Was hattest du denn?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 29.04.2020:

Bei mir PW in Hessen mit 3,75 und 4,5 = 4,125
Termin ist ebenfalls offen...

Ist das dann durchgefallen? Sind die Noten im WP-Examen analog den Noten im Studium?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

Kann mir hier jemand erklären, wie man in Recht auf eine 3,1 kommen kann? Meines Erachtens vergeben die Korrektoren nur ganze und halbe Noten. Weichen die Noten der beiden Korrektoren voneinander ab, erhält man eben das arithmetische Mittel.
Aber eine 3,1 bei nur einer Aufsichtsarbeit?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Hallo,

NRW, PW, 4,0!

Frohes Schaffen!

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Hier auch: NRW PW 4,0

antworten
Ceterum censeo

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 06.05.2020:

Naja besser als erwartet:
PW 3,5, BWL 3,2, Recht 3,1

Kann mir hier jemand erklären, wie man in Recht auf eine 3,1 kommen kann? Meines Erachtens vergeben die Korrektoren nur ganze und halbe Noten. Weichen die Noten der beiden Korrektoren voneinander ab, erhält man eben das arithmetische Mittel.
Aber eine 3,1 bei nur einer Aufsichtsarbeit?

Eine gute Frage. Die 3,1 ist nach meinem Kenntnisstand im schriftlichen Teil des Examens nicht möglich, die 3,2 (BWL) nur, wenn der Verfasser 3,25 meint.

WiWi Gast schrieb am 04.05.2020:

Ist das dann durchgefallen? Sind die Noten im WP-Examen analog den Noten im Studium?

Nein. Man benötigt zwar in der Endnote mindestens 4,0 um ein Modul zu bestehen, man wird aber zur mündlichen Prüfung geladen bis zu einer Vornote aus dem schriftlichen Examen bis 5,0. Da für die Gesamtnote der schriftliche Teil mit 6/10 gewertet wird, sind die Aussichten für die meisten Kandidaten mit dieser Vornote nicht sonderlich rosig.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Die Notenbekanntgabe hier macht überhaupt keinen Sinn...

Es wird nicht differenziert zwischen Bundesländern.
Ferner kenne ich Leute die sind mit 4.0 durchgefallen und andere die mit 5.0 bestanden haben.
Natürlich ist die Chance bessern, je besser die Note ist. Das weiß aber jeder hier. Daher verstehe ich nicht weshalb hier ein 3.0 Kandidat seine Note preisgibt und nach den Noten der anderen fragt. Einzig allein um sich besser vorzukommen wenn er hört dass alle anderen schlechter sind??? Das hat was von RTL 2 und "Hartes Leben"... Hauptsache einem selbst geht's besser.

Es hilft nur weitermachen und kämpfen bis zum Schluss, unabhängig von der Note. Abgerechnet wird zum Schluss.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Ich hätte zur Vorbereitung ein paar Fragen:
Wieviel habt ihr so grob für jedes einzelne Modul gelernt und wann damit angefangen?
Was war für euch das Schwerste Modul zum lernen und was das Einfachste?
Und habt ihr das Exam direkt nach den 4 Jahren BE geschrieben?
Über ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar! :)

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 11.05.2020:

Ich hätte zur Vorbereitung ein paar Fragen:
Wieviel habt ihr so grob für jedes einzelne Modul gelernt und wann damit angefangen?
Was war für euch das Schwerste Modul zum lernen und was das Einfachste?
Und habt ihr das Exam direkt nach den 4 Jahren BE geschrieben?
Über ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar! :)

Schwierigkeit zu bestehen:

  1. PW
    dann lange nichts
  2. Steuern
    dann noch länger nichts
  3. Jura und BWL etwa gleich, wobei ich BWL persönlich zum Bestehen noch etwas einfacher halte, weil oft sehr viele Klassiker drankommen und die Klausur sehr viel berechenbarer ist als Jura, wo auch mal Exoten wie europarecht drankommen.

Zeitlich:
PW 8 Wochen
Jura und BWL jeweils 4
Steuern 6 Wochen.
Jeweils mit Jahreskurs vorher.

Ich gehe aber davon aus, dass der Trend zu einer längeren Vorbereitung geht und die Module für sich - wenn alle sich länger und besser vorbereiten - schwieriger sind zu bestehen bzw. bei der Korrektur genauer hingesehen wird.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 11.05.2020:

Schwierigkeit zu bestehen:

  1. PW
    dann lange nichts
  2. Steuern
    dann noch länger nichts
  3. Jura und BWL etwa gleich, wobei ich BWL persönlich zum Bestehen noch etwas einfacher halte, weil oft sehr viele Klassiker drankommen und die Klausur sehr viel berechenbarer ist als Jura, wo auch mal Exoten wie europarecht drankommen.

Zeitlich:
PW 8 Wochen
Jura und BWL jeweils 4
Steuern 6 Wochen.
Jeweils mit Jahreskurs vorher.

Ich gehe aber davon aus, dass der Trend zu einer längeren Vorbereitung geht und die Module für sich - wenn alle sich länger und besser vorbereiten - schwieriger sind zu bestehen bzw. bei der Korrektur genauer hingesehen wird.

Danke für die Infos! Unter Vorjahreskurs verstehst du jeden Samstag lernen oder wie kann man sich das vorstellen?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 08.05.2020:

Die Notenbekanntgabe hier macht überhaupt keinen Sinn...

Es wird nicht differenziert zwischen Bundesländern.
Ferner kenne ich Leute die sind mit 4.0 durchgefallen und andere die mit 5.0 bestanden haben.
Natürlich ist die Chance bessern, je besser die Note ist. Das weiß aber jeder hier. Daher verstehe ich nicht weshalb hier ein 3.0 Kandidat seine Note preisgibt und nach den Noten der anderen fragt. Einzig allein um sich besser vorzukommen wenn er hört dass alle anderen schlechter sind??? Das hat was von RTL 2 und "Hartes Leben"... Hauptsache einem selbst geht's besser.

Es hilft nur weitermachen und kämpfen bis zum Schluss, unabhängig von der Note. Abgerechnet wird zum Schluss.

Ich finde das durchaus legitim. Wieso sollte er/sie sich nicht für eine gute Leistung feiern lassen.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden, oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet? Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden,

ja

oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet?

geht auch

Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

ja natürlich, ich meine es sind 250 €, so lange man nicht zugelassen ist zur Prüfung, zählt es nicht als Fehlversuch.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Guter Tip!

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020:

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden,

ja

oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet?

geht auch

Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

ja natürlich, ich meine es sind 250 €, so lange man nicht zugelassen ist zur Prüfung, zählt es nicht als Fehlversuch.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020:

Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden, oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet? Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

Nein. Es entstehen keine Kosten wenn man sich rechtzeitig wieder anmeldet bzw. durch Bestehen abgemeldet wird..

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Pro Moduklausur werden 500,00€ fällig, da Ich mich für alle fünf Klausuren pro-forma angemeldet habe, wurden 2.500,00€ fällig. Nach der letzten mündlichen Prüfung wurde mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass diese nun wieder in voller Höhe erstattet werden.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 03.06.2020:

Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden, oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet? Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

Nein. Es entstehen keine Kosten wenn man sich rechtzeitig wieder anmeldet bzw. durch Bestehen abgemeldet wird..

Wenn du dich abmeldest (ohne bestanden zu haben oder einfach so), dann musst du eine Bearbeitungsgebühr abdrücken, bekommst also nicht den vollen Betrag.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Jetzt heißt es in der Mündlichen Gas geben, damit Ich mich schnellstmöglich von der schriftlichen Prüfung im Juni wieder abmelden kann ;-).

Kann man sich quasi gleichzeitig auf mehrere Termine anmelden, oder hast Du Dich erst direkt nach der Klausur noch im Februar für Juni angemeldet? Entstehen da Kosten wenn man das wieder absagt?

Nein. Es entstehen keine Kosten wenn man sich rechtzeitig wieder anmeldet bzw. durch Bestehen abgemeldet wird..

Wenn du dich abmeldest (ohne bestanden zu haben oder einfach so), dann musst du eine Bearbeitungsgebühr abdrücken, bekommst also nicht den vollen Betrag.

Nur die Zulassungsgebühr (500 Euro, einmalig fällig bei erstmaliger Anmeldung zu irgendeinem Modul) wird nicht vollständig erstattet.
Ansonsten bei Rücknahme der Anmeldung zu einer Klausur, erhält man den kompletten Betrag zurück.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Frage passt nicht ganz aber:

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Frage passt nicht ganz aber:

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

Das ist erlaubt.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Frage passt nicht ganz aber:

Ist kein Problem, kannste so bunt machen wie Du willst, solange Du nichts reinschreibst. :)
Und Unterschreichungen sind auch erlaubt. Ich habe mir z. B. alle Einwendungen und Einreden unterstrichen.

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Frage passt nicht ganz aber:

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

Ist nicht zulässig, aber nicht auszuschließen, dass es keinen stört. Erlaubt ist alles, was das bessere auffinden erleichtert. Sobald du aber über das markieren oder anstreichen hinaus ein System benutzt, damit du Vorschriften besser einordnen kannst, ist das verboten. Ebenso das verwenden von verschiedenen Farben mit unterschiedlichen Bedeutungen (Tatbestand, Rechtsfolge, Ausnahme oder auch nur eine bestimmte Farbe für „Achtung“) ist unzulässig. Am sichersten fährt man, wenn man nur eine Farbe benutzt. Sowohl Textmarker als auch Register. Das heißt aber nicht, dass du es nicht so probieren kannst. Erlaubt ist es aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Wo ist das geregelt? Im Merkblatt der WPK kann ich deine Ausführungen so nicht herauslesen.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Frage passt nicht ganz aber:

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

Ist nicht zulässig, aber nicht auszuschließen, dass es keinen stört. Erlaubt ist alles, was das bessere auffinden erleichtert. Sobald du aber über das markieren oder anstreichen hinaus ein System benutzt, damit du Vorschriften besser einordnen kannst, ist das verboten. Ebenso das verwenden von verschiedenen Farben mit unterschiedlichen Bedeutungen (Tatbestand, Rechtsfolge, Ausnahme oder auch nur eine bestimmte Farbe für „Achtung“) ist unzulässig. Am sichersten fährt man, wenn man nur eine Farbe benutzt. Sowohl Textmarker als auch Register. Das heißt aber nicht, dass du es nicht so probieren kannst. Erlaubt ist es aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Das auch erlaubt, verschienene Farben hat jeder.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Wo ist das geregelt? Im Merkblatt der WPK kann ich deine Ausführungen so nicht herauslesen.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Frage passt nicht ganz aber:

Mir ist klar, dass Unterstreichungen und unbeschriftete PostIts erlaubt sind. Ist es auch zulässig, dass man verschieden farbige und verschieden artige Post Its verwendet? Frage zielt insbesondere auf WiRe ab.

Ich würde mir nämlich so die verschiedenen Prüfungsschema (in der richtigen Reihenfolge) „hinbasteln“, zumindest einen großen Teil davon. Durch die Farben/Formen ließen sich ja insbesondere Querverweise, die man sonst gerne mal liegen lässt, gut strukturieren.

Besten Dank im Voraus. Und viel Erfolg an diejenigen, die im nächsten Monat schreiben.

Ist nicht zulässig, aber nicht auszuschließen, dass es keinen stört. Erlaubt ist alles, was das bessere auffinden erleichtert. Sobald du aber über das markieren oder anstreichen hinaus ein System benutzt, damit du Vorschriften besser einordnen kannst, ist das verboten. Ebenso das verwenden von verschiedenen Farben mit unterschiedlichen Bedeutungen (Tatbestand, Rechtsfolge, Ausnahme oder auch nur eine bestimmte Farbe für „Achtung“) ist unzulässig. Am sichersten fährt man, wenn man nur eine Farbe benutzt. Sowohl Textmarker als auch Register. Das heißt aber nicht, dass du es nicht so probieren kannst. Erlaubt ist es aber nicht.

antworten

Artikel zu WP-Examen

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Masterstudiengang Wirtschaftsprüfung verkürzt Wirtschaftsprüfungsexamen

Wirtschaftsprüfer müssen das Wirtschaftsprüfungsexamen ablegen.

An den Fachhochschulen Münster und Osnabrück wird ein neuer Masterstudiengang angeboten, der Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Berufsprofil des Wirtschaftsprüfers vermittelt. Bewerbung bis 15. Juli 2006.

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Masterstudiengang »Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen«

Studenten im Hörsaal der FH Rosenheim.

Der konsekutive Masterstudiengang „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“ vermittelt umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft im mittleren und höheren Management mittelständischer Unternehmen benötigt, um die Anforderungen in einem zunehmend internationalisierten Markt professionell und verantwortungsvoll zu erfüllen.

Top 10 der internationalen Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben zum zweiten Mal die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

Antworten auf Ergebnisse WP Examen Frühjahr 2020

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 44 Beiträge

Diskussionen zu WP-Examen

5 Kommentare

Doktor vs WP ?

WiWi Gast

TE hier: Vielen Dank für die ehrlichen Meinungen! Diese haben mir doch noch einmal zum Nachdenken geholfen. Habe mich gestern m ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren