DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenProfil

Welcher Master mit meinem Profil?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Grüß euch alle herzlich,

Folgendes, ich absolviere noch für etwa weitere 6 Monate ein Trainee-Programm bei einem FMCG Unternehmen im Logistikbereich in NRW, so wie es aktuell aussieht werde ich auch danach übernommen. Ich bin aber mit dem Unternehmen aufgrund mehrerer Gründe nicht wirklich zufrieden. Ich überlege also nach Ende des Trainee-Programms für weitere 6 Monate im gleichen UN zu arbeiten und danach noch einen Master zu machen.

Es stellt sich nun also die Frage für mich, wohin ich gehen will/kann/soll. Hängt natürlich auch davon ab, wohin ich nach meinem Master möchte, UB könnte interessant für mich sein. Die Uni muss nicht zwingend in Deutschland sein. Ich würde gerne einen 2-Jahres Master machen, damit ich auch noch 1-2 Praktika während des Studiums einschieben kann.

Zu meinem Profil:

  • Bachelor (FH) 1,9
  • 2x DAX 30 Praktika
  • 1x Werkstudent Lehrstuhl
  • 1x Werkstudent im SCM
  • 1x Auslandssemester USA
  • GMAT 660 Punkte
  • Toefl 110 Punkte

Den GMAT würde ich ungern wiederholen, der Test liegt mir gar nicht und das Lernen war eine echte Qual, plus die zusätzlichen Belastung durch das Trainee-Programm.
Ins Auge gefasst habe ich bisher in Deutschland Mannheim, in den Niederlande habe ich an die RSM gedacht (da müsste ich aber einen Pre-Master machen also wäre das Masterprogramm auf 2 Jahre ausgelegt).

Für jeglichen hilfreichen Beitrag bin ich überaus dankbar!

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Bachelor 1,9 und GMAT 660 wird wohl nix..

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Bachelor 1,9 und GMAT 660 wird wohl nix..

Schwachsinn. MMM, Nova, SSE etc. locker drin! Gutes Profil für die Adressen

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

MMM ist eine gute Idee. Sonst Maastricht. Ist Köln machbar?

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Reicht vllt für Mannheim, sonst sowas wie SSE MBM auch eine Möglichkeit

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Bachelor 1,9 und GMAT 660 wird wohl nix..

Okay gut, gehe mich dann direkt mal arbeitslos melden... Wiwi-Treff at its finest! :D Wobei mir bewusst ist, dass ich auch nicht das Überflieger-Profil habe, ist halt ein gutes, kein krasses! :)

An die anderen: Vielen Dank für euer Feedback. Mannheim sollte ich ziemlich sicher drin sein, habe ca. 90 Punkte sollte passen. Uni Köln kann ich leider knicken, da fehlen mir ECTS in VWL.
SSE sieht interessant aus, gucke ich mal rein.
Hat jemand auch Erfahrungen zur CBS & Bachelor FH? Reicht es wenn ich dort die ECTS-Requirements für mein ausgewähltes Programm erfülle?
Kann mir jemand was ggf. zur RSM sagen, insbesondere mit dem Pre-Master?
Auf die Nova bin ich jetzt nicht soooo scharf tatsächlich.
Hat sonst noch jemand Ideen?

LG

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

CBS ist recht streng mit den ECTS Anforderungen für FH und Uni Bewerber. Aber dafür keinen GMAT, nimmt FHler und recht kulant bei den BSc Noten. Man muss die ECTS Punkte mitbringen bei der Immatrikulation. Einige Leute machen deshalb eine Summer School und holen die ECTS nach.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Bachelor 1,9 und GMAT 660 wird wohl nix..

Okay gut, gehe mich dann direkt mal arbeitslos melden... Wiwi-Treff at its finest! :D Wobei mir bewusst ist, dass ich auch nicht das Überflieger-Profil habe, ist halt ein gutes, kein krasses! :)

An die anderen: Vielen Dank für euer Feedback. Mannheim sollte ich ziemlich sicher drin sein, habe ca. 90 Punkte sollte passen. Uni Köln kann ich leider knicken, da fehlen mir ECTS in VWL.
SSE sieht interessant aus, gucke ich mal rein.
Hat jemand auch Erfahrungen zur CBS & Bachelor FH? Reicht es wenn ich dort die ECTS-Requirements für mein ausgewähltes Programm erfülle?
Kann mir jemand was ggf. zur RSM sagen, insbesondere mit dem Pre-Master?
Auf die Nova bin ich jetzt nicht soooo scharf tatsächlich.
Hat sonst noch jemand Ideen?

LG

WHU HHL noch für DE vllt?

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

Bachelor 1,9 und GMAT 660 wird wohl nix..

Okay gut, gehe mich dann direkt mal arbeitslos melden... Wiwi-Treff at its finest! :D Wobei mir bewusst ist, dass ich auch nicht das Überflieger-Profil habe, ist halt ein gutes, kein krasses! :)

An die anderen: Vielen Dank für euer Feedback. Mannheim sollte ich ziemlich sicher drin sein, habe ca. 90 Punkte sollte passen. Uni Köln kann ich leider knicken, da fehlen mir ECTS in VWL.
SSE sieht interessant aus, gucke ich mal rein.
Hat jemand auch Erfahrungen zur CBS & Bachelor FH? Reicht es wenn ich dort die ECTS-Requirements für mein ausgewähltes Programm erfülle?
Kann mir jemand was ggf. zur RSM sagen, insbesondere mit dem Pre-Master?
Auf die Nova bin ich jetzt nicht soooo scharf tatsächlich.
Hat sonst noch jemand Ideen?

LG

Zum RSM Pre-Master: Die einzigen Vorraussetzungen sind ein Bachelor mit schlechtestens 2,4 und ein GMAT mit mindestens 600. Die Bewerbungsphase öffnet im Oktober (glaube 10.) und wer die oben genannten Kriterien erfüllt, wird ohne weiteren Vergleich mit anderen zugelassen. Es gibt aber nur 40 Plätze, und das Programm ist oft im Dezember schon voll. Also wenn du dich im Oktober bewirbst, dürftest du sicher drin sein.

Mit der entsprechenden Kurswahl steht dir nach Bestehen des Pre-Master jeder Master ohne Konkurrenz frei, nur für den CEMS musst du ins übliche Auswahlverfahren.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

CBS ist recht streng mit den ECTS Anforderungen für FH und Uni Bewerber. Aber dafür keinen GMAT, nimmt FHler und recht kulant bei den BSc Noten. Man muss die ECTS Punkte mitbringen bei der Immatrikulation. Einige Leute machen deshalb eine Summer School und holen die ECTS nach.

Wie kann ich mir eine Summer School vorstellen? Ich immatrikuliere mich für einen gewissen
Zeitraum im Sommer an einer Uni, die eine Summer School anbietet, und belege dort entsprechende Kurse?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

WHU HHL noch für DE vllt?

Hatte ein Offer an der WHU, habe ich damals für das Trainee-Programm abgelehnt. Habe auch etwas über 2 Jahre BE, und die WHU möchte ja Absolventen mit weniger als diesen 2 Jahre BE haben. Weiß also nicht wie salty die da sein werden :D
HHL ungerne, wenn es eine private in DE wird, dann nur die WHU

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Reicht vllt für Mannheim, sonst sowas wie SSE MBM auch eine Möglichkeit

Bin nicht der TE, aber kommt man mit dem Profil (FH 1,9 und GMAT 660) wirklich in den Management Master der SSE? Wie realistisch ist das? Was müsste man mit dem Profil FH 1,9 mindestens im GMAT haben und ab welchem Wert wäre man quasi sicher drin?

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Push

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Deutschland: evtl. Mannheim (wird aber sehr schwer), HHL, WHU sehe ich nicht. ESCP wäre noch möglich (nehmen zurzeit quasi jeden)

England: Lancaster, Strathclyde, Man Alliance, mit sehr viel Glück Warwick (gucken eher auf den Schnitt als auf GMAT).

Schottland: St. Andrews, Trinity sehe ich nicht bei dem Profil

Frankreich: evtl. EMLyon, evtl. Grenoble EM (wird aber bei beiden schwer weil auch die eher auf Noten achten)

Italien: Politecnico Milano, Bocconi no way

Spanien: EADA müsste drin sein

Niederlande: Maastricht sollte drin sein, RSM schwer, Tilburg kannst noch versuchen

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Hat jemand Erfahrung wie streng die WHU bei der max. 2 Jahre BE Regelung beim MiM ist?

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Deutschland: evtl. Mannheim (wird aber sehr schwer), HHL, WHU sehe ich nicht. ESCP wäre noch möglich (nehmen zurzeit quasi jeden)

England: Lancaster, Strathclyde, Man Alliance, mit sehr viel Glück Warwick (gucken eher auf den Schnitt als auf GMAT).

Schottland: St. Andrews, Trinity sehe ich nicht bei dem Profil

Frankreich: evtl. EMLyon, evtl. Grenoble EM (wird aber bei beiden schwer weil auch die eher auf Noten achten)

Italien: Politecnico Milano, Bocconi no way

Spanien: EADA müsste drin sein

Niederlande: Maastricht sollte drin sein, RSM schwer, Tilburg kannst noch versuchen

TE hier: Troll? Also bei aller Liebe, Mannheim sollte ich ja mit meinem Profil safe drin sein, wenn ich mir die Peer Group dieses Jahres anschaue und da Leute mit knapp >70 Punkte reinkommen. Das du WHU nicht siehst finde ich schön, das sah das Admission Office aber ein wenig anders :)

Maastricht bin ich auch dank GMAT safe drin, RSM lt. einem Vorposter auch, ich probiere es sobald ich mich wieder an der RSM bewerben kann & berichte.

Manchmal frage ich mich, warum Leute sich soviel Zeit nehmen um rumzutrollen, statt Leuten wirklich zu helfen....

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Hat jemand Erfahrung wie streng die WHU bei der max. 2 Jahre BE Regelung beim MiM ist?

Ruf doch mal im Admission Office an, die sind eigentlich immer super lieb und hilfsbereit. Hatte mit denen, bevor ich mich beworben habe, knapp eine Stunde telefoniert und Fragen gestellt. :)

LG

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Auch, wenn das off-topic ist, aber, dass es Hochschulen (WHU) gibt, die Bewerber mit mehr als zwei Jahren Berufserfahrung ablehnen, habe ich so noch nie gehört und finde ich auch schockierend. Was soll das? Das wäre für mich schon ein Grund, die betreffende Hochschule zu meiden wie die Pest.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Dieses falsche Gerede bzgl. Mannheim immer...

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Deutschland: evtl. Mannheim (wird aber sehr schwer), HHL, WHU sehe ich nicht. ESCP wäre noch möglich (nehmen zurzeit quasi jeden)

England: Lancaster, Strathclyde, Man Alliance, mit sehr viel Glück Warwick (gucken eher auf den Schnitt als auf GMAT).

Schottland: St. Andrews, Trinity sehe ich nicht bei dem Profil

Frankreich: evtl. EMLyon, evtl. Grenoble EM (wird aber bei beiden schwer weil auch die eher auf Noten achten)

Italien: Politecnico Milano, Bocconi no way

Spanien: EADA müsste drin sein

Niederlande: Maastricht sollte drin sein, RSM schwer, Tilburg kannst noch versuchen

TE hier: Troll? Also bei aller Liebe, Mannheim sollte ich ja mit meinem Profil safe drin sein, wenn ich mir die Peer Group dieses Jahres anschaue und da Leute mit knapp >70 Punkte reinkommen. Das du WHU nicht siehst finde ich schön, das sah das Admission Office aber ein wenig anders :)

Maastricht bin ich auch dank GMAT safe drin, RSM lt. einem Vorposter auch, ich probiere es sobald ich mich wieder an der RSM bewerben kann & berichte.

Manchmal frage ich mich, warum Leute sich soviel Zeit nehmen um rumzutrollen, statt Leuten wirklich zu helfen....

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Hat jemand Erfahrung wie streng die WHU bei der max. 2 Jahre BE Regelung beim MiM ist?

Ruf doch mal im Admission Office an, die sind eigentlich immer super lieb und hilfsbereit. Hatte mit denen, bevor ich mich beworben habe, knapp eine Stunde telefoniert und Fragen gestellt. :)

LG

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

TE hier: Troll? Also bei aller Liebe, Mannheim sollte ich ja mit meinem Profil safe drin sein, wenn ich mir die Peer Group dieses Jahres anschaue und da Leute mit knapp >70 Punkte reinkommen. Das du WHU nicht siehst finde ich schön, das sah das Admission Office aber ein wenig anders :)

Maastricht bin ich auch dank GMAT safe drin, RSM lt. einem Vorposter auch, ich probiere es sobald ich mich wieder an der RSM bewerben kann & berichte.

Manchmal frage ich mich, warum Leute sich soviel Zeit nehmen um rumzutrollen, statt Leuten wirklich zu helfen....

In welchen Bereich willst du dich denn spezialisieren? Maastricht bietet ja bspw. im International Business eine Vielzahl an Vertiefungen, von denen du auch 2 in Anderthalb Jahren machen kannst.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

Folgendes steht auf der Application & Admissions Seite für den MiM an der WHU:

"This program is open to candidates with a maximum of about 2 years of post-graduate work experience."

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass die WHU einen potenziell passenden Bewerber ablehnt aufrund einer BE die minimal größer ist als 2 Jahre. Bei einer BE > 3 oder 4 Jahre macht das Programm sowieso nicht viel Sinn, da wäre ein MBA interessanter. @Vorposter Btw Ist die WHU eine Uni.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Folgendes steht auf der Application & Admissions Seite für den MiM an der WHU:

"This program is open to candidates with a maximum of about 2 years of post-graduate work experience."

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass die WHU einen potenziell passenden Bewerber ablehnt aufrund einer BE die minimal größer ist als 2 Jahre. Bei einer BE > 3 oder 4 Jahre macht das Programm sowieso nicht viel Sinn, da wäre ein MBA interessanter. @Vorposter Btw Ist die WHU eine Uni.

Unis sind ja auch Hochschulen. Dass das Programm für den Bewerber dann keinen Sinn macht, steht ja auf nem anderen Blatt. Aus Sicht der Uni kann ich es mir nur so erklären, dass man halt als Zielgruppe noch formbare Jünglinge sucht, die noch nicht zu sehr im Leben stehen, und die man für die großen Beratungen oder Banken auswerfen kann, wofür die WHU ja eine Kaderschmiede ist.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2019:

Dieses falsche Gerede bzgl. Mannheim immer...

Wie meinst du das denn? Das es schwieriger ist in MA reinzukommen? Habe ein leicht schlechteres Profil als der TE, dafür aber an einer "Target"-Uni, und hatte mir eigentlich gute Chancen ausgerechnet in den MMM reinzukommen.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2019:

Dieses falsche Gerede bzgl. Mannheim immer...

Wie meinst du das denn? Das es schwieriger ist in MA reinzukommen? Habe ein leicht schlechteres Profil als der TE, dafür aber an einer "Target"-Uni, und hatte mir eigentlich gute Chancen ausgerechnet in den MMM reinzukommen.

Die Uni interessiert halt keinen. Ich habe als wissMA schon Auswahlverfahren mitbegleitet und kann dir sagen, dass der Name der Uni an keiner staatlichen Universität ein Auswahlkriterium ist. Du solltest zusehen, dass du die relevanten VWL- und Mathe-ECTS zusammenbekommst und deine Note nicht zu schlecht ist. Was sonst noch so gefordert ist, ergibt sich aus den jeweiligen Zulassungsordnungen. Aufgrund der Kriterien ist es in Mannheim in der Regel deutlich leichter, in den Master reinzukommen, als in Köln oder Münster z.B. Auch wenn das die Mannheim-Fans unter uns sicher nicht gerne hören ;)

antworten

Artikel zu Profil

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Masterstudiengang »Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen«

Studenten im Hörsaal der FH Rosenheim.

Der konsekutive Masterstudiengang „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“ vermittelt umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft im mittleren und höheren Management mittelständischer Unternehmen benötigt, um die Anforderungen in einem zunehmend internationalisierten Markt professionell und verantwortungsvoll zu erfüllen.

Top 10 der internationalen Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben zum zweiten Mal die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

Neuer Master-Studiengang »Economics, Finance, and Philosophy«

Studenten im Hörsaal der Universität des Saarlandes.

Wie sich Fragen aus Ökonomie und Finanzwirtschaft beantworten lassen und wie dabei auch philosophische Aspekte berücksichtigt werden können, ist Gegenstand des neuen Master-Studienfachs Economics, Finance, and Philosophy an der Universität des Saarlandes zum Wintersemester 2010/11.

Masterstudiengang »Internationale Beziehungen«

International-EU-Flaggen an langen Fahnenmasten.

Der Master-Studiengang »Internationale Beziehungen« bereitet Studierende auf eine berufliche Tätigkeiten in Verwaltung, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vor.

Antworten auf Welcher Master mit meinem Profil?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Profil

18 Kommentare

Profilbewertung

WiWi Gast

Moin, TE hier: vielen Dank für eure Meinungen. Dann bewerbe ich mich nicht nochmal auf Werksstudent, sondern mache mal 8 Wochen ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren