DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master oder BerufseinstiegACN

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Autor
Beitrag
Siegbärt

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Moin zusammen,

Ich habe gerade mein duales Studium in Wirtschaftsinformatik bei einem großen Finanzdienstleister in Deutschland abgeschlossen. Wurde dort gleichzeitig zum IT-Berater ausgebildet.

Auf lange Sicht würde ich jedoch gerne als IT Berater bei Firmen wie MHP oder Accenture arbeiten, da hier die Themen interessanter und innovativer sind. Ich habe allerdings nur eine 2,0 im Bachelor und weiß nicht, ob das reicht, da solche Firmen ja nur die Besten nehmen.

Aktuell bin ich daher am überlegen, einen Master hinterher zu machen (mich darin mehr anzustrengen ;)) und mich danach dort zu bewerben oder lieber ein bisschen in meiner jetzigen Firma zu arbeiten und nach 3-4 Jahren mein Glück bei Accenture oder co. zu versuchen. Weiß aber nicht, womit die Chancen besser stehen...

Daher die Frage: Womit habe ich eurer Meinung nach bessere Chancen?

  1. Nach dem Bachelor 3-4 Jahre Arbeitserfahrung im Bereich IT-Beratung sammeln (Brache Finanzdienstleistung), dann bewerben
  2. Direkt einen Master hinterherschieben und nach dem Master bewerben

Habt ihr Erfahrungen oder Ratschläge?

danke für eure antworten
Siegbärt

antworten
WiWi Gast

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

3.Direkt bei deinem Wunsch-IT-Dienstleister bewerben!
Dein Profil ist jetzt schon ausreichend für ACN und ebenso für MHP.

antworten
WiWi Gast

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Was ist mit Master berufsbegleitend?

Außerdem wenn dein Dual AG wirklich ein guten Brand hat, dann kann das mit Accenture jetzt schon klappen. Accenture ist ja eher t3 also mit 2,0 machbar. Zumal du dich auch nicht auf accenture strategy bewirbst.

antworten

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Absolut machbar. Was glaubst du, dass unter den x-tausend Berater Götter in Weiß arbeiten ? ;) Das sind alles stinknormale Absolventen mit sogar noch weniger Berufserfahrung als du.

antworten
WiWi Gast

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Versuchs mal noch bei Capgemini ! :)

antworten
WiWi Gast

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Falls die Frage ernst gemeint sein sollte:

Gerade jetzt ist die Zeit bei solchen Läden einzusteigen. Die suchen immer Absolventen, deine fehlende Berufserfahrung steht dir da nicht im Weg. Gerade am Anfang deines Arbeitslebens ist eine Beratungsfirma keine schlechte Idee um Berufserfahrung zu sammeln.

Wenn du erstmal Berufserfahrung hast, wirst du sehr wahrscheinlich nicht mehr für eine dieser Firmen arbeiten wollen, da das Gehalt dann i.d.R. nicht mit den gezahlten Gehältern in der Wirtschaft mithalten kann. Das ändert sich erst wieder wenn du in die Managerebene aufsteigst. Da reden wir aber nicht über 3 Jahre sondern eher über 5 Jahre. Außerdem bist du dann älter und hast vielleicht auf den Beraterlifestyle und das viele Reisen keine Lust mehr.

Insofern: Do it now or don't do it at all.

antworten
WiWi Gast

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Arbeite selber bei MHP und hab damals auch einen 2,0 Bachelor in Wirtschaftsinformatik gehabt. Hatte damit auch eine Zusage bei PWC und EY. Also go for it!

In der IT-Beratung zählt Erfahrung und Projekte mehr als eine Master.

VG

Ein MHPler

antworten
Siegbärt

Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

WiWi Gast schrieb am 16.10.2020:

Falls die Frage ernst gemeint sein sollte:

Gerade jetzt ist die Zeit bei solchen Läden einzusteigen. Die suchen immer Absolventen, deine fehlende Berufserfahrung steht dir da nicht im Weg. Gerade am Anfang deines Arbeitslebens ist eine Beratungsfirma keine schlechte Idee um Berufserfahrung zu sammeln.

Wenn du erstmal Berufserfahrung hast, wirst du sehr wahrscheinlich nicht mehr für eine dieser Firmen arbeiten wollen, da das Gehalt dann i.d.R. nicht mit den gezahlten Gehältern in der Wirtschaft mithalten kann. Das ändert sich erst wieder wenn du in die Managerebene aufsteigst. Da reden wir aber nicht über 3 Jahre sondern eher über 5 Jahre. Außerdem bist du dann älter und hast vielleicht auf den Beraterlifestyle und das viele Reisen keine Lust mehr.

Insofern: Do it now or don't do it at all.

mhm, also in der Firma, in der ich jetzt bin habe ich zwar ein gutes Einstiegsgehalt (55K), allerdings gibt es so gut wie keine Aufstiegschancen. Man könnte höchstens Abteilungsleiter werden, aber so viel mehr bekommt man da auch nicht. Und die Gehaltserhöhungen sind auch überschaubar.
Bei Accenture gibt es aber doch die ganzen Level (Junior Consultant, Consultant, Senior etc.) bei denen man immer größere Sprünge macht. Hier kann man also schon in Richtung 80-90K kommen. Bei meiner Firma sehe ich das nicht.
Zumal bei meiner jetzigen Firma nur Projekte in DE gemacht werden, bei Accenture aber auch durchaus mal im Ausland, was ich sehr spannend finde.

antworten

Artikel zu ACN

Studierenden-Wettbewerb: Wie Handy und Co. Fluggäste beflügeln

Accenture ruft Studierende und Auszubildende aus Wirtschaft und Informatik zu neuen Innovationen auf: Wie können Handys und Co. das Leben von Fluggästen vereinfachen? Bis zum 24. Mai 2013 läuft die Anmeldephase.

»Eine Idee größer als die andere« bei Accenture Campus Innovation Challenge

Eine kunstvolle, runde Lampe hängt unter der Decke.

Vor drei Wochen ging Accentures „Campus Innovation Challenge“ in die erste Runde – Studierende und Absolventen sind aufgerufen, mit zwei Bildern zu zeigen, was für sie „Greater than“ und Innovation bedeuten – bis zum 20. Dezember ist dafür noch Zeit.

Große Ideen gesucht – Accenture startet Campus Innovation Challenge

Accenture Campus-Innovation Challenge

Die Campus Innovation Challenge von Accenture richtet sich an Studierende und Absolventen und startet mit einem Fotowettbewerb auf der Facebook-Seite der Management- und Technologieberatung. Zu gewinnen gibt es zehn Kameras und eine Reise für die Ideen mit den meisten Klicks.

Accenture Campus Challenge 2010

Der Accenture Campus Challenge ist ein Wettbewerb für Studierende technischer und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge in Deutschland, Österreich und Schweiz. Der Anmeldeschluss ist der 15. März 2010.

Recruiting-Event: Entdecke Accenture Technology Labs

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Welche Innovationen sind entscheidend für den Unternehmenserfolg von morgen? Das zweitägige Recruiting-Event von Accenture in Kronberg bei Frankfurt steht ganz im Zeichen neuer Technologien. Bewerbungsschluss ist der 5. September 2005.

Accenture Recruiting-Event »Mars on Earth«

Die Unternehmensberatung Accenture sucht Hochschulabsolventen mit Begeisterung für IT als Junior Berater. Bewerbungsfrist 2. April 2004

Gap Year – Pro und Contra

GAP-Year - Ein Mann mit Rucksack schaut in einer öde Landschaft mit Bergen.

Als Lückenfüller lässt sich ein Gap Year sinnvoll zwischen dem Bachelor und Master nutzen. Freiwilligendienste, Auslandsreisen, Praktika – es gibt zahlreiche Möglichkeiten seinen Soft Skills den letzten Schliff zu geben. Cleverer, reifer und erfahrener gelangt der Übergang ins Masterstudium oder findet den direkten Einstieg in die Berufswelt. Für zukünftige Bewerbungen ist ein Gap Year ein Pluspunkt.

Gute Karrierechancen für Bachelor-Absolventen

Cover Studie Stifterverband: Karrierewege für Bachelorabsolventen 2014

Die Berufschancen der Bachelor-Absolventen werden zu Unrecht mit Skepsis betrachtet, denn die Karrieremöglichkeiten sind in der Wirtschaft mit einem Bachelor genauso gut wie mit einem Master. Weit mehr als die Hälfte der Bachelor traut sich den Sprung in den Beruf jedoch nicht zu und studiert lieber weiter, wie die Befragung „Karrierewege für Bachelor-Absolventen“ zeigt.

5. Allensbach-Studie 2014 - Bachelor für Berufsleben nicht ausreichend

Bachelor and More - Orientierungsmesse für Bachelorstudiengänge

77 Prozent der Abiturienten planen zu studieren. Das Bachelor-Studium ist für die Mehrheit der Studierenden jedoch keine ausreichende Vorbereitung für den Beruf. Sechs von zehn Bachelor-Studenten wollen noch einen Master machen. Haupteinnahmequellen sind im Studium die Eltern und der Nebenjob. 72 Prozent kritisieren eine zu geringe Zahl an Studentenwohnheimplätzen.

Berufsaussichten mit Bachelor-Studium oft unterschätzt

Drei Männer auf einem Felsen und genießen die Aussicht.

Studierende schätzen den Wert eines Bachelorabschlusses deutlich niedriger ein als die meisten Unternehmen und streben einen Master-Abschluss an, obwohl viele mit dem Bachelor bereits ausreichend für den Arbeitsmarkt qualifiziert sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, die PwC gemeinsam mit dem HWWI erarbeitet hat.

Mehrheit der Bachelor-Absolventen macht Masterstudium

Die meisten Bachelors streben den Master an. Ist der Bachelor tatsächlich nur eine Art Grundstudium mit Abschlusszeugnis und deshalb für die Mehrheit der Studenten lediglich eine Durchgangsstation zum Master?

Bachelorabsolventen entscheiden sich mehrheitlich für den Master

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Knapp drei Viertel der Bachelorabsolventen entscheiden sich gegenwärtig für ein Masterstudium. Sie tun dies in erster Linie, um ihre Berufschancen zu verbessern, sich persönlich weiterzubilden und ihren fachlichen Neigungen besser nachkommen zu können. Dies ist ein Ergebniss einer neuen Studie des HIS-Instituts.

Masterabsolventen bevorzugt

Absolventen der HHL Leipzig Graduate School of Management

Deutschlands Personaler schätzen die Einstiegschancen für Hochschulabsolventen optimistisch ein. Vor allem Masterabsolventen haben gute Perspektiven für ihren Berufseinstieg. Das ergab eine deutschlandweite Befragung von über 500 Personalern durch access KellyOCG und Universum Communications.

Großunternehmen bevorzugen Masterabsolventen - Master ist neues Diplom

Studienabschluss, Studium-Abschluss,

57 Prozent schreiben freie Stellen, die früher an Diplomabsolventen gerichtet waren, jetzt für Masterabsolventen aus. Das ergab die Studie „Recruiting Trends 2012“ , die das Centre of Human Resources Information Systems der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main mit dem Online-Karriereportal Monster erstellt.

BWL-Studie: Fit fürs Business mit dem Bachelor?

Frau, Sprung, Fitness,

Befragungen von Masterstudierenden, Professoren und Absolventen im Fach BWL zeigen: Die Chancen auf einen Berufseinstieg nach dem Bachelor sind besser als gedacht.

Antworten auf Master machen oder Berufserfahrung sammeln um bei Firmen wie Accenture Chancen zu haben

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu ACN

Weitere Themen aus Master oder Berufseinstieg