DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master oder BerufseinstiegKIT

Was ist wichtiger?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Guten Tag zusammen,

ich mache demnächst meinen B.Sc. in Wirt.ing. am KIT und würde gerne wissen, ob die Abschlussnote eine große Rolle spielt, da es bei mir vorauss. auf 2,4 hinauslaufen wird.

Mein restliches Profil:

  • Alter: 25
  • Abitur: 2,1
  • KIT B.Sc. Wirt.ing. (nach 9 Fachsemester)
  • 3 Praktika
    (5 Monate Automobilkonzern, 3 Monate Big4
    Audit, 3 Monate MDAX Maschinenbau)
  • 1 Jahr Werkstudent Energiekonzern
  • Auslandssemester Osteuropa
  • Studentische UB
  • Ehrenamt vorhanden
  • Tutor für BWL an der Uni

Spielt die Abschlussnote bei meinem restlichen Profil noch eine große Rolle oder sind Auslandssemester, Praktika und Ehrenamt wichtiger?
Wie stehen die Chancen nach meinem B.Sc. Abschluss bei einem IGM Unternehmen oder IC unterzukommen und wie würden die Chancen stehen, wenn ich einen M.Sc. am KIT in Wing.ing mit 1,X abschließe, inkl. 1-2 weitere Praktika?

Ich bitte um ehrliche Antworten und bedanke mich schonmal im voraus.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Hallo,

ich habe bis zum Bachelor ein sehr ähnliches Profil wie du: B.Sc. Wing (TU Darmstadt), 9 Fachsemester, 2.3, Stud. UB, Tutor für Maschinenbau, 6 Monate DAX Controlling, Ausland Erasmus.
Habe dann aber noch den Master mit 1.X und einem T3 Beratungspraktikum abgeschlossen und bin letztes Jahr bei einem Chemiekonzern ins Traineeprogramm aufgenommen worden.

Weiterhin wurde ich auch bei einigen anderen DAX-Unternehmen für Direkteinstiegspositionen eingeladen.
Aus meiner Sicht würde also sagen, dass deine Chancen, eingeladen zu werden, relativ gut stehen.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Finde diese Einschätzungen, ob mit Profil xy dieses und jenes möglich ist, totalen Unsinn.

Probiere es doch einfach aus!

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Ich denke ganz gut

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Wenn du in der jetzigen Zeit ein IGM beim OEM oder T1 bekommst, würde ich es annehmen.

Bin dieses Jahr im Februar als es noch nicht so düster war auch mit einem guten Wing Bachelor eingestiegen. EG11 BaWü

Ich glaube nicht, dass mich die 2 Jahre im Master besser für den Beruf vorbereitet hätten.

Mir wurden aber 130k EUR Brutto entgehen.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Ich komme vom IGM und hab letzte Woche einen Vertrag bei MIT unterzeichnet

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

Dem MIT aus USA? Nicht dem KIT gell? Und ich rede von Premium IGM Buden und nicht iwelchen Schrauben Mittelstand

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

Ich habe vor kurzem sogar als 08/15 BWLer (FH) einen Job bei einem IGM Unternehmen angefangen.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

Ich habe vor kurzem sogar als 08/15 BWLer (FH) einen Job bei einem IGM Unternehmen angefangen.

"IGM-Unternehmen" sagt gar nichts aus. Nach IGM-Tarif werden wohl die meisten bezahlt. Das heißt ja nicht, dass man bei Daimler oder Porsche ist.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

Naja so groß ist der Unterschied auch nicht?
Habe damals nach ING Studium in der Entwicklung bei Bosch angefangen. Hatte damals recht schnell ERA15, aber weiter ging es nicht mehr.
Nun arbeite ich in der Heimat bei einem kleineren IGM Unternehmen und bin als Entwickler höher eingestuft (gleicht sich durch niedrigere oder fehlende Boni aus). Aber Lebenshaltungskosten sind deutlich niedriger als in Stuttgart. Habe die Erfahrung gemacht, dass teilweise kleinere IGM Unternehmen besser einstufen. Und ne ERA12/13 Einstiegsstelle bei Bosch, Daimler unterscheidet sich nicht von einer bei XYZ. Die Boni gleichen nichtmal den Mehraufwand bzgl. Großstadt etc aus.

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

Ich habe vor kurzem sogar als 08/15 BWLer (FH) einen Job bei einem IGM Unternehmen angefangen.

"IGM-Unternehmen" sagt gar nichts aus. Nach IGM-Tarif werden wohl die meisten bezahlt. Das heißt ja nicht, dass man bei Daimler oder Porsche ist.

antworten
WiWi Gast

Was ist wichtiger?

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019:

in der aktuellen Phase bekommst du bei IGM nichtmal nen Job wenn du vom MIT kommst lol
und so geil ist dein Profil dann auch wieder nicht zu anderen Studs

Doch, bin vom MIT und habe letzte Woche einen IGM Vertrag unterzeichnet lol.

Ich habe vor kurzem sogar als 08/15 BWLer (FH) einen Job bei einem IGM Unternehmen angefangen.

"IGM-Unternehmen" sagt gar nichts aus. Nach IGM-Tarif werden wohl die meisten bezahlt. Das heißt ja nicht, dass man bei Daimler oder Porsche ist.

HIER DER TE
Vielen Dank schonmal für die ganzen Antworten. Mir geht es nicht darum bei riesen Konzernen à la Daimler etc. anzufangen sondern normale Unternehmen wie Rheinmetall, Dürr, Trumpf, Stihl, ...also (MDAX) Unternehmen die sich vom Umsatz und Mitarbeiterzahl in diesem Bereich befinden.
Ca. 15.000-20.000 Mitarbeiter
und 3 - 10 Mrd. Umsatz
Mir geht es nicht um Daimler mit 300k Mitarbeiter oder VW oder ähnliches.
Da ist es mir schon klar, dass das dort nicht einfach wird unterzukommen.

antworten

Artikel zu KIT

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Bewerbungsfrist für 10. Multimedia Transfer Wettbewerb 2005

Das Rechenzentrum der Universität Karlsruhe (TH) veranstaltet Deutschlands großen Multimedia-Wettbewerb zum zehnten Mal. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2004.

Gap Year – Pro und Contra

GAP-Year - Ein Mann mit Rucksack schaut in einer öde Landschaft mit Bergen.

Als Lückenfüller lässt sich ein Gap Year sinnvoll zwischen dem Bachelor und Master nutzen. Freiwilligendienste, Auslandsreisen, Praktika – es gibt zahlreiche Möglichkeiten seinen Soft Skills den letzten Schliff zu geben. Cleverer, reifer und erfahrener gelangt der Übergang ins Masterstudium oder findet den direkten Einstieg in die Berufswelt. Für zukünftige Bewerbungen ist ein Gap Year ein Pluspunkt.

Gute Karrierechancen für Bachelor-Absolventen

Cover Studie Stifterverband: Karrierewege für Bachelorabsolventen 2014

Die Berufschancen der Bachelor-Absolventen werden zu Unrecht mit Skepsis betrachtet, denn die Karrieremöglichkeiten sind in der Wirtschaft mit einem Bachelor genauso gut wie mit einem Master. Weit mehr als die Hälfte der Bachelor traut sich den Sprung in den Beruf jedoch nicht zu und studiert lieber weiter, wie die Befragung „Karrierewege für Bachelor-Absolventen“ zeigt.

5. Allensbach-Studie 2014 - Bachelor für Berufsleben nicht ausreichend

Bachelor and More - Orientierungsmesse für Bachelorstudiengänge

77 Prozent der Abiturienten planen zu studieren. Das Bachelor-Studium ist für die Mehrheit der Studierenden jedoch keine ausreichende Vorbereitung für den Beruf. Sechs von zehn Bachelor-Studenten wollen noch einen Master machen. Haupteinnahmequellen sind im Studium die Eltern und der Nebenjob. 72 Prozent kritisieren eine zu geringe Zahl an Studentenwohnheimplätzen.

Berufsaussichten mit Bachelor-Studium oft unterschätzt

Drei Männer auf einem Felsen und genießen die Aussicht.

Studierende schätzen den Wert eines Bachelorabschlusses deutlich niedriger ein als die meisten Unternehmen und streben einen Master-Abschluss an, obwohl viele mit dem Bachelor bereits ausreichend für den Arbeitsmarkt qualifiziert sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, die PwC gemeinsam mit dem HWWI erarbeitet hat.

Mehrheit der Bachelor-Absolventen macht Masterstudium

Die meisten Bachelors streben den Master an. Ist der Bachelor tatsächlich nur eine Art Grundstudium mit Abschlusszeugnis und deshalb für die Mehrheit der Studenten lediglich eine Durchgangsstation zum Master?

Bachelorabsolventen entscheiden sich mehrheitlich für den Master

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Knapp drei Viertel der Bachelorabsolventen entscheiden sich gegenwärtig für ein Masterstudium. Sie tun dies in erster Linie, um ihre Berufschancen zu verbessern, sich persönlich weiterzubilden und ihren fachlichen Neigungen besser nachkommen zu können. Dies ist ein Ergebniss einer neuen Studie des HIS-Instituts.

Masterabsolventen bevorzugt

Absolventen der HHL Leipzig Graduate School of Management

Deutschlands Personaler schätzen die Einstiegschancen für Hochschulabsolventen optimistisch ein. Vor allem Masterabsolventen haben gute Perspektiven für ihren Berufseinstieg. Das ergab eine deutschlandweite Befragung von über 500 Personalern durch access KellyOCG und Universum Communications.

Großunternehmen bevorzugen Masterabsolventen - Master ist neues Diplom

Studienabschluss, Studium-Abschluss,

57 Prozent schreiben freie Stellen, die früher an Diplomabsolventen gerichtet waren, jetzt für Masterabsolventen aus. Das ergab die Studie „Recruiting Trends 2012“ , die das Centre of Human Resources Information Systems der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main mit dem Online-Karriereportal Monster erstellt.

BWL-Studie: Fit fürs Business mit dem Bachelor?

Frau, Sprung, Fitness,

Befragungen von Masterstudierenden, Professoren und Absolventen im Fach BWL zeigen: Die Chancen auf einen Berufseinstieg nach dem Bachelor sind besser als gedacht.

Nicht ohne meinen Master - Junge Studierende sind bildungshungrig

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort START steht.

Im Rahmen der Master Studie 2012 hat die Agentur SWOP Studierende zum Studium, den Weiterbildungsplänen und dem Berufsteinstieg befragt. 73 Prozent der Bachelor-Studierenden wollen die Hochschule nicht ohne Mastertitel verlassen.

Studien- und Berufsperspektiven von Bachelorstudierenden in Deutschland

Der Blick auf eine Großstadt aus der Vogelperspektive.

Forscherinnen und Forscher des HIS-Instituts haben die Bachelorstudierenden zu ihren weiteren Studien- und Berufsperspektiven befragt. Das Ergebnis: 55 % der Befragten sind sich bereits sicher, nach dem Bachelor ein Masterstudium absolvieren zu wollen, ein weiteres Fünftel ist sich noch unsicher.

Studie: Mit dem Bachelor in den Beruf

Studie Bachelor Berufseinstieg

Bachelorabsolventen gelingt der Berufseinstieg überwiegend reibungslos. Derzeit setzt der überwiegende Teil der Studierenden seine akademische Ausbildung allerdings mit einem Masterstudium fort. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Mit dem Bachelor in den Beruf“.

Berufseinstieg mit Bachelorabschluss schwer

Nach der im vergangenen Jahr abgeschlossenen Umstellung auf ein international vergleichbareres Hochschulsystem von Bachelor- und Masterstudiengängen im Zuge der „Bologna-Reform“ zeigt sich eine Mehrheit der Studenten bezüglich der Akzeptanz des Bachelorabschlusses seitens der Arbeitgeber skeptisch.

Antworten auf Was ist wichtiger?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu KIT

9 Kommentare

Studium mit 20

WiWi Gast

Ich studiere selber am KIT wing und kann dir sagen, dass du mit 20 überhaupt nicht zu alt sondern richtig im Durchschnitt bist. Es ...

Weitere Themen aus Master oder Berufseinstieg