DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Masterstudium im AuslandPlacement

RSM vs NOVA vs ESADE

Autor
Beitrag
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Welches Programm würdet ihr bevorzugen und wieso? Gibt es große Unterschiede im Placement bei IB/UB /Dax30 Trainee?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Um was für einen Master geht es? So kann man nicht viel sagen...
Rein vom Namen der Uni sollte es keine zu großen Unterschiede in DE geben. Alle sind relativ gut angesehen und sollten bei einer Bewerbung nicht unbedingt schlechter als z.B. die HSG sein.

ABER: Während es in St. Gallen, Mannheim, etc. regelmäßige Career Events für die deutschen Niederlassungen gibt, ist dies bei allen 3 eher selten der Fall.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Geht um den Master of Finance

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Jap dem gibt es nichts mehr beizufügen, wenn man es aus der Reputations-Ebene betrachtet. Jedoch würde ich an deiner Stelle an die NOVA oder ESADE, einfach weil das Wetter geiler dort ist als an der niederländischen Küste.

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019:

Um was für einen Master geht es? So kann man nicht viel sagen...
Rein vom Namen der Uni sollte es keine zu großen Unterschiede in DE geben. Alle sind relativ gut angesehen und sollten bei einer Bewerbung nicht unbedingt schlechter als z.B. die HSG sein.

ABER: Während es in St. Gallen, Mannheim, etc. regelmäßige Career Events für die deutschen Niederlassungen gibt, ist dies bei allen 3 eher selten der Fall.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

Jap dem gibt es nichts mehr beizufügen, wenn man es aus der Reputations-Ebene betrachtet. Jedoch würde ich an deiner Stelle an die NOVA oder ESADE, einfach weil das Wetter geiler dort ist als an der niederländischen Küste.

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019:

Um was für einen Master geht es? So kann man nicht viel sagen...
Rein vom Namen der Uni sollte es keine zu großen Unterschiede in DE geben. Alle sind relativ gut angesehen und sollten bei einer Bewerbung nicht unbedingt schlechter als z.B. die HSG sein.

ABER: Während es in St. Gallen, Mannheim, etc. regelmäßige Career Events für die deutschen Niederlassungen gibt, ist dies bei allen 3 eher selten der Fall.

Wenn man nur wegen geilerem Wetter mal eben 10.000€ (NOVA) - 25.000€ (ESADE) mehr an Studiengebühren ausgeben will, muss das Geld der Eltern aber ganz schön locker sitzen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

ESADE und Nova sind mMn ca. gleichzusetzen und über der RSM zu sehen. Die ESADE ist aber viel zu teuer was Preis-Leistung angeht

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Das ist ein Jahr Lebenserfahrung und Lebensgefühl? Du bist noch jung und wirst später genug arbeiten und Geld verdienen?
Wieso das Studium dann nicht voll genießen?

Kann den TE voll verstehen. Hab wegen meiner Noten keinen ordentlichen Platz für ein Auslandssemester bekommen.
Am Ende war dann die Frage ob ich gratis mit Erasmus nach Polen oder als Freemover für 20k (AllIn) nach San Diego gehe.

Ich bin froh, dass ich in San Diego gelandet bin.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

push

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

Das ist ein Jahr Lebenserfahrung und Lebensgefühl? Du bist noch jung und wirst später genug arbeiten und Geld verdienen?
Wieso das Studium dann nicht voll genießen?

Kann den TE voll verstehen. Hab wegen meiner Noten keinen ordentlichen Platz für ein Auslandssemester bekommen.
Am Ende war dann die Frage ob ich gratis mit Erasmus nach Polen oder als Freemover für 20k (AllIn) nach San Diego gehe.

Ich bin froh, dass ich in San Diego gelandet bin.

Hättest für die 20k auch mit deiner Familie einen seeeeeehr schönen Urlaub machen können. Aber naja. Manche haben es ja einfach. Würde ich in Interviews so aber nicht erzählen

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019:

ESADE beste

... party school für Leute mit viel Kleingeld

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

*gähn*... Neider

Lehre & Ruf sind top, Preis ist auf ähnlichem Niveau zu den anderen europäischen Top-Schulen und Lebenshaltungskosten sind in Barcelona niedriger als in Skandinavien, London, Paris o.Ä.

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019:

ESADE beste

... party school für Leute mit viel Kleingeld

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

was genau ist an diesen Schulen so toll? (ohne Provokation - wirkliches Interesse)

für genau was zahlt ihr die 20.000 pro term? Wirklich nur weil die Reputation gut ist? Sprich, Manager x haben an der ESADE studiert also sagen diese ..ESADE? Top. Wenn es so ist , dann ist es ja eigentlich nicht viel mehr als Vitamin B - nur dass man 20k bis 40k zahlt?

Lernen wir nicht überall das Gleiche - besonders im Bereich- WIrtschaft (sprich Forschung ist wenig relevant, ausgenommen Behavioral Finance, VWL)

Ich finde das alles ziemlich absurd, lassse mich aber gerne von einem Schlaueren belehren.

Sonst: Wer kann der kann.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019:

ESADE beste

... party school für Leute mit viel Kleingeld

+1

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019:

was genau ist an diesen Schulen so toll? (ohne Provokation - wirkliches Interesse)

für genau was zahlt ihr die 20.000 pro term? Wirklich nur weil die Reputation gut ist? Sprich, Manager x haben an der ESADE studiert also sagen diese ..ESADE? Top. Wenn es so ist , dann ist es ja eigentlich nicht viel mehr als Vitamin B - nur dass man 20k bis 40k zahlt?

Lernen wir nicht überall das Gleiche - besonders im Bereich- WIrtschaft (sprich Forschung ist wenig relevant, ausgenommen Behavioral Finance, VWL)

Ich finde das alles ziemlich absurd, lassse mich aber gerne von einem Schlaueren belehren.

Sonst: Wer kann der kann.

Man zahlt für eine sehr gute Lehre, aber auch für die Brand im Lebenslauf, eine "talentierte/kompetitive" Gruppe mit der man netzwerken kann, für Firmen/Recruitingevents auf dem Campus, Gastvorträge von angesehenen Managern/Firmen etc... Wenn man das Geld hat (Kredit aber eig auch okay) und angenommen wird es es schon wert auf so eine Uni zu gehen, wenn man denn in Richtung UB/IB will.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Als würde man für die Qualität der Lehre Geld zahlen ... Am Ende interessiert nur der Titel ist wie im Abi ...

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Und was heißt "gute Lehre" im Bereich Wirtschaft?

Gasthörer - OK, nett aber da kann ich mir auch ein Buch durchlesen?

Netzwerk - lass ich gelten

Aber auf den Punkt gebracht, man zahlt viel Geld für das buzzword, den Namen.

Da muss man ja schon super Risiko freundlich sein um dafür 20k zu investieren pro term ....oder ist die Durchfallquote auch gleich 0? ... ähnliches Konzept wie die private FH um die Ecke oder nicht? Also so lange da nicht warren Buffet Vorträge über Investment und Fundamentalanalyse hält wird es mir nicht verständlich wieso diese Summe gezahlt wird.

Der elitäre Kreis.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Wenn du in Deutschland bzw. London arbeiten möchtest: Geh auf die guten Deutschen (HSG, WHU, Mannheim).

Für Deutschland sind die deutschen Unis eh besser, für London (IB) nehmen sie sich nichts

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Vielleicht geht es einigen Leuten auch einfach darum etwas zu erleben, was man eben nicht unbedingt in solchen Käffern wie an der WHU, Mannheim oder St Gallen haben kann (Ja, ich habe gesagt dass Mannheim ein Kaff ist).
Und nein, man muss nicht "reich" dafür sein, auch wenn es hilft.

Aber für jemanden mit der Aussicht auf einen Job im T2 UB ooder darüber sind die erwarteten Einkünfte locker ausreichend um einen Studienkredit abzuzahlen. Das mag finanziell nicht die Klügste Entscheidung sein, aber im Leben ist eben nicht alles rational. Wenn man Bock hat mit Anfang 20 nochmal an eine solche Business school zu gehen um mit den besten internationalen Peers in einer Weltstadt zu leben/feiern/lernen/arbeiten etc., dann kann sich das einfach safe lohnen, sowohl für die Karriere (Stichwort: Auslandsnetzwerk) als auch, und vor allem, für einen persönlich (Freundschaften fürs Leben, neue Ansichten auf die Welt, neue Sprache, Möglichkeiten zu verreisen etc.)

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wenn du in Deutschland bzw. London arbeiten möchtest: Geh auf die guten Deutschen (HSG, WHU, Mannheim).

Für Deutschland sind die deutschen Unis eh besser, für London (IB) nehmen sie sich nichts

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Vielleicht geht es einigen Leuten auch einfach darum etwas zu erleben, was man eben nicht unbedingt in solchen Käffern wie an der WHU, Mannheim oder St Gallen haben kann (Ja, ich habe gesagt dass Mannheim ein Kaff ist).
Und nein, man muss nicht "reich" dafür sein, auch wenn es hilft.

Aber für jemanden mit der Aussicht auf einen Job im T2 UB ooder darüber sind die erwarteten Einkünfte locker ausreichend um einen Studienkredit abzuzahlen. Das mag finanziell nicht die Klügste Entscheidung sein, aber im Leben ist eben nicht alles rational. Wenn man Bock hat mit Anfang 20 nochmal an eine solche Business school zu gehen um mit den besten internationalen Peers in einer Weltstadt zu leben/feiern/lernen/arbeiten etc., dann kann sich das einfach safe lohnen, sowohl für die Karriere (Stichwort: Auslandsnetzwerk) als auch, und vor allem, für einen persönlich (Freundschaften fürs Leben, neue Ansichten auf die Welt, neue Sprache, Möglichkeiten zu verreisen etc.)

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wenn du in Deutschland bzw. London arbeiten möchtest: Geh auf die guten Deutschen (HSG, WHU, Mannheim).

Für Deutschland sind die deutschen Unis eh besser, für London (IB) nehmen sie sich nichts

Dann mache ich ein Auslandssemester oder 2 .

Egal führt zu nichts ^^reiner Push fürs Ego

Back to topic

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Keine Meinung doppelt bis jetzt xD

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Dann teile doch dein exklusives Wissen mit uns... scheinst ja der einzige zu sein, der verstanden hat warum das so viel besser ist

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Sonne, Strand, Sangria.
Nova & Esade ist die Business School Version von Mallorca unter Urlaubszielen

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Dann teile doch dein exklusives Wissen mit uns... scheinst ja der einzige zu sein, der verstanden hat warum das so viel besser ist

Du bist in Mannheim/Koblenz bestens aufgehoben. Soviel ist sicher... Viel Spaß ;)

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Dann teile doch dein exklusives Wissen mit uns... scheinst ja der einzige zu sein, der verstanden hat warum das so viel besser ist

würde mich auch mal interessieren. Nochmal, dass Leute von McK oftmals (überwiegend) an den genannten Unis (Schulen) waren will ich nicht einmal bestreiten.

Ich möchte jetzt nur mal wissen, was die mir beibringen was nicht auch die Uni Mannheim mir im Master beibringt. Nach 27 Jahren konnte mir diese einfache Frage keiner beantworten. Ich traue mich sogar zu fragen, was mir nicht auch jede andere Uni beibringen kann. Was ist der Mehrwert von 40k?

Sagt doch einfach es ist das Netzwerk (wie einer der Vorposter) und gut ist. Wer 40 k für ein gutes Netzwerk aufbringen kann der hat entweder

  1. Stipendium - Glückwunsch denn dazu gehört Leistung UND Glück
  2. reiche Eltern
  3. Erbe

Mich würde mal interessieren wie hier die Aufteilung an den aufgeführten "Schulen" ist. Worauf ich hinaus möchte

1.1.) nicht jeder der Besten bekommt leider ein Stipendium, da begrenzt
1.2. + 1.3.) ist einfach nicht jedem gegeben.

Dementsprechend kann man auch nicht sagen, dass man zum leistungsorientierten elitären Kreis gehört. Da gehört man auch zu wenn man einfach im Master eine 1,x hat.

Dementsprechend bleibt locker. Ich würde keinen einstellen selbst wenn er 1,x der Nova hat. Jeder außerhalb der Förderer im Hintergrund weiß einfach wie es abläuft. Im Endeffekt wird das System auch mehr oder weniger an jeder privaten FH gefördert (wobei hier echt inhaltlich öder Stoff ohne Tiefe gelehrt wird - aus meiner Erfahrung).

Alles andere ist nur ein hinterherhecheln. Wenn man das für sich betreibt - fein. Wenn man es nach außen tritt und alles andere immer klein macht - ist schon ekelhaft.

Im Endeffekt zahlt man für den Namen. Dafür benötigt man finanzielle Mittel und hier fängt es an, da kann nicht jeder mitspielen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Was der Vorteil an ESADE ist?
Man lernt doch nichts anderes dort als in Mannheim oder London - es werden die gleichen Finanzmodelle beigebracht. Geht generell um BS vs Uni, was die Unterschiede betrifft.
Klassen sind kleiner und interaktiver (dafür zahlt man). Viele Gruppenarbeiten und Teamwork. Dadurch einfach mehr Zusammenhalt in der Kohorte. Lehre ist auch angewandter durch sowas wie Reale Trading Challenges / Bloomberg-Room / etc. - sowas muss ne Uni natürlich auch bezahlen und daher die Studenten. Größter Faktor ist aber defintiv der Karriere-Service.

So und das haben die BS in UK etc. auch alle. Aber Uni Mannheim? Nein. Braucht man das? Natürlich nicht, aber es gibt Menschen die dieses System einfach besser finden als mit 200 Leuten in der Vorlesung zu sitzen.
Darüber hinaus ist es einfach so, dass man in Vorstellungsgesprächen einen Vorteil hat wenn man an der gleichen Uni war wie der Interviewer. ESADE Leute sitzen in allen Top-Unternehmen. Zudem fordern Unternehmen Auslandserfahrung.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Was der Vorteil an ESADE ist?
Man lernt doch nichts anderes dort als in Mannheim oder London - es werden die gleichen Finanzmodelle beigebracht. Geht generell um BS vs Uni, was die Unterschiede betrifft.
Klassen sind kleiner und interaktiver (dafür zahlt man). Viele Gruppenarbeiten und Teamwork. Dadurch einfach mehr Zusammenhalt in der Kohorte. Lehre ist auch angewandter durch sowas wie Reale Trading Challenges / Bloomberg-Room / etc. - sowas muss ne Uni natürlich auch bezahlen und daher die Studenten. Größter Faktor ist aber defintiv der Karriere-Service.

So und das haben die BS in UK etc. auch alle. Aber Uni Mannheim? Nein. Braucht man das? Natürlich nicht, aber es gibt Menschen die dieses System einfach besser finden als mit 200 Leuten in der Vorlesung zu sitzen.
Darüber hinaus ist es einfach so, dass man in Vorstellungsgesprächen einen Vorteil hat wenn man an der gleichen Uni war wie der Interviewer. ESADE Leute sitzen in allen Top-Unternehmen. Zudem fordern Unternehmen Auslandserfahrung.

Alles schön und gut aber ich glaube die Chance ist dann doch etwas höher, dass dein Gegenüber von der Uni Mannheim kommt als von ESADE Nova oder whatever

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

OK ,bleibender Fakt. Lehre ist überall mehr oder weniger gleich. Die einen lehren es abstrakter als andere. Hier können wir glaub ich schon sagen, dass abstrakter = komplexer ist. Ich glaube sogar, dass eine Uni abstrakter lehrt als eine der 3 Schulen.

Die Bloomberg Geschichte ist eine interessante Sache, weil es praxisorientiert ist. Lustig wird es hier jedoch, dass solche Simulationen besonders auch an FHs angeboten werden (ist aber nicht real). Für die praktische Herangehensweise werden diese aber belächelt.

Ob ein HR (rein BWL) Schwerpunkt unbedingt an einer der Schulen für 40k Sinn macht, lasse ich Mal offen im Raum stehen. Dabei belassen ich auch Mal die Mutmaßung ob das wirklich so stimmt.

Für mich macht diese Schule und das Investment nur für eine Hand von Tätigkeiten Sinn und das auch nur auf Grund des Netzwerkes in der die alumnis vertreten sind. Weil, alles andere wurde geklärt.

Jedenfalls sagtest du das Entscheidende...einige bevorzugen eben x vor y. Ich glaube darum sollte es gehen. Jeder soll das wählen, was ihr/ihm einen Mehrwert bringt. Mir ging es nur um die Art und Weise. Zu verstehen was jmd. von diesen Schulen so besonders macht.

Mein Fazit von Bewerbungen der genannten Schulen: ich würde jmd. sehen der eine Menge Geld/Energiein seine Bildung investiert hat (positiv). Entscheidend ist hierbei der Einsatz. Das würde für mich aber auch schnell verfliegen wenn ich merken würde, dass es ihm nicht um die Bildung sondern um den Namen ging. Dann würde ich es ziemlich naiv und engstirnig betrachten. Zudem wäre ein wichtiger Hinweis für mich ob ein Stipendium vorhanden war oder nicht. Im Endeffekt möchte ich eine Persönlichkeit vor mir haben.

Wie ist eigentlich die Durchfallquote an diesen elitären Schulen ? Gibt es da auch Durchschnittsnoten der Abschlüsse?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Sonne, Strand, Sangria.
Nova & Esade ist die Business School Version von Mallorca unter Urlaubszielen

Wenn es dir darum geht, dann tut es mir für deine Eltern leid, die dafür zig tausende Euro zahlen.

Habe aber das Gefühl, dass das die Einstellung von 95% der deutschen da ist. Sollte auch viel über die Qualität der Studenten dort aussagen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Warum man BWL mit der ESADE bzw. NOVA ausgerechnet in den Ländern der EU studieren will, dessen wirtschaft es traditionell mit am schlechtesten geht bleibt mir ein Rätsel.

Spricht ja nicht grade für die Ausbildung der Top-Manager dieser Länder

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Warum man BWL mit der ESADE bzw. NOVA ausgerechnet in den Ländern der EU studieren will, dessen wirtschaft es traditionell mit am schlechtesten geht bleibt mir ein Rätsel.

Spricht ja nicht grade für die Ausbildung der Top-Manager dieser Länder

Bitte bitte bleib in Mannheim/Koblenz und gib deine Weisheiten in der lokalen Dorf Disco zum Besten. Aber vor allem verschone die esade/Nova Leute von deiner Ignoranz

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Nova und esade, jetzt geht es aber los. Wäre mir neu, dass die auch nur irgendwo eine besondere Target in London wäre.

Gelten doch eher als Ubis für Leute mit FH Bachelor, die noch mal aufs Ganze gehen wollen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Nova und esade, jetzt geht es aber los. Wäre mir neu, dass die auch nur irgendwo eine besondere Target in London wäre.

Gelten doch eher als Ubis für Leute mit FH Bachelor, die noch mal aufs Ganze gehen wollen.

Und das ist verwerflich, weil...?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Dann zur RSM, weil FHler kategorisch ausgeschlossen werden?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Du scheinst ziemlich frustriert zu sein, damals nicht ein wenig mehr dein Leben genossen zu haben..

Es ist auch ohne Eltern möglich. (Teil-)Stipendien bekommt jeder Student der das Zeug hat an diesen Unis akzeptiert zu werden (wie du schon sagst, dafür muss man gut sein..). Und die Entscheidung einen Kredit aufzunehmen kann auch jeder selbst treffen. 1-2 Jahre an Top-Uni (von mir aus auch mit gleichen Zukunftschancen wie Mannheim und WHU wenn ihr euch das unbedingt einreden wollt) ABER in einer Metropole in der Sonne bevor man in den 50-80h/Woche Job startet können nicht schaden und mir ist das die paar k Wert, die ich in spätestens 10 Jahren sowieso nicht mehr vermissen werde.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Wer nicht kapiert worin der Vorteil von Esade / Nova ggü Mannheim/WHU liegt, hat an Esade / Nova nix verloren.

So einfach ist das.

Dann teile doch dein exklusives Wissen mit uns... scheinst ja der einzige zu sein, der verstanden hat warum das so viel besser ist

würde mich auch mal interessieren. Nochmal, dass Leute von McK oftmals (überwiegend) an den genannten Unis (Schulen) waren will ich nicht einmal bestreiten.

Ich möchte jetzt nur mal wissen, was die mir beibringen was nicht auch die Uni Mannheim mir im Master beibringt. Nach 27 Jahren konnte mir diese einfache Frage keiner beantworten. Ich traue mich sogar zu fragen, was mir nicht auch jede andere Uni beibringen kann. Was ist der Mehrwert von 40k?

Sagt doch einfach es ist das Netzwerk (wie einer der Vorposter) und gut ist. Wer 40 k für ein gutes Netzwerk aufbringen kann der hat entweder

  1. Stipendium - Glückwunsch denn dazu gehört Leistung UND Glück
  2. reiche Eltern
  3. Erbe

Mich würde mal interessieren wie hier die Aufteilung an den aufgeführten "Schulen" ist. Worauf ich hinaus möchte

1.1.) nicht jeder der Besten bekommt leider ein Stipendium, da begrenzt
1.2. + 1.3.) ist einfach nicht jedem gegeben.

Dementsprechend kann man auch nicht sagen, dass man zum leistungsorientierten elitären Kreis gehört. Da gehört man auch zu wenn man einfach im Master eine 1,x hat.

Dementsprechend bleibt locker. Ich würde keinen einstellen selbst wenn er 1,x der Nova hat. Jeder außerhalb der Förderer im Hintergrund weiß einfach wie es abläuft. Im Endeffekt wird das System auch mehr oder weniger an jeder privaten FH gefördert (wobei hier echt inhaltlich öder Stoff ohne Tiefe gelehrt wird - aus meiner Erfahrung).

Alles andere ist nur ein hinterherhecheln. Wenn man das für sich betreibt - fein. Wenn man es nach außen tritt und alles andere immer klein macht - ist schon ekelhaft.

Im Endeffekt zahlt man für den Namen. Dafür benötigt man finanzielle Mittel und hier fängt es an, da kann nicht jeder mitspielen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Warum man BWL mit der ESADE bzw. NOVA ausgerechnet in den Ländern der EU studieren will, dessen wirtschaft es traditionell mit am schlechtesten geht bleibt mir ein Rätsel.

Spricht ja nicht grade für die Ausbildung der Top-Manager dieser Länder

Bitte bitte bleib in Mannheim/Koblenz und gib deine Weisheiten in der lokalen Dorf Disco zum Besten. Aber vor allem verschone die esade/Nova Leute von deiner Ignoranz

Ignoranz. Ja bestimmt. Ich hoffe deine Eltern haben Spaß dabei, sich jeden Tag im Büro dafür krumm zu machen, dass du deine Zeit in der Sonne genießen kannst.

Hauptsache "Sonne, Stand und Sangria".

Kein Mensch kann mir erzählen, dass er an diese Unis geht für die Ausbildung oder Karriere Chancen. Aber naja. Wer es hat...

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Weil man sich ja kein Geld selber ansparen kann .... oh mei

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Warum man BWL mit der ESADE bzw. NOVA ausgerechnet in den Ländern der EU studieren will, dessen wirtschaft es traditionell mit am schlechtesten geht bleibt mir ein Rätsel.

Spricht ja nicht grade für die Ausbildung der Top-Manager dieser Länder

Bitte bitte bleib in Mannheim/Koblenz und gib deine Weisheiten in der lokalen Dorf Disco zum Besten. Aber vor allem verschone die esade/Nova Leute von deiner Ignoranz

Ignoranz. Ja bestimmt. Ich hoffe deine Eltern haben Spaß dabei, sich jeden Tag im Büro dafür krumm zu machen, dass du deine Zeit in der Sonne genießen kannst.

Hauptsache "Sonne, Stand und Sangria".

Kein Mensch kann mir erzählen, dass er an diese Unis geht für die Ausbildung oder Karriere Chancen. Aber naja. Wer es hat...

Krass, du klingst ganz schön verbittert. Das tut mir wirklich leid für dich.

Dass du nicht verstehen kannst, wieso Leute dorthin gehen zeugt einfach von mangelndem Verständnis für die individuellen Voraussetzungen/Zielsetzung der einzelnen Studenten. Und wie oben schont jemand erwähnt hat, braucht man auch nicht zwingend reiche Eltern. Wenn es jemandem warum auch immer wert ist 30k für die Esade auf den Tisch zu legen, so ist das auch mit Studienkrediten und Stipendien möglich.

Kommt am Ende alles auf die individuellen Präferenzen, Alternativen und Ziele an. Diese ewigen Rankings und „one size fits all“-Ansätze hier sind so beschränkt.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Back to Topic bitte... wohin soll es jetzt gehen? Jemand da, der die Programme in Finance gemacht hat und vielleicht seine Erfahrungen schildern kann?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Warum man BWL mit der ESADE bzw. NOVA ausgerechnet in den Ländern der EU studieren will, dessen wirtschaft es traditionell mit am schlechtesten geht bleibt mir ein Rätsel.

Spricht ja nicht grade für die Ausbildung der Top-Manager dieser Länder

Bitte bitte bleib in Mannheim/Koblenz und gib deine Weisheiten in der lokalen Dorf Disco zum Besten. Aber vor allem verschone die esade/Nova Leute von deiner Ignoranz

Ignoranz. Ja bestimmt. Ich hoffe deine Eltern haben Spaß dabei, sich jeden Tag im Büro dafür krumm zu machen, dass du deine Zeit in der Sonne genießen kannst.

Hauptsache "Sonne, Stand und Sangria".

Kein Mensch kann mir erzählen, dass er an diese Unis geht für die Ausbildung oder Karriere Chancen. Aber naja. Wer es hat...

Sie haben es auch sehr genossen mich regelmäßig zu besuchen ;)

Für irgendwelche käffer hätten die keinen Urlaub verschwendet...

Deine Ignoranz ist im Übrigen nicht zu glauben.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Hab den Finance Master an der Nova gemacht.
Im ersten Semester extrem hoher Workload, nicht unbedingt schwer, aber einfach extrem viel. Erwarte also nicht, dass du dort den ganzen Tag am Strand entspannen kannst.

Dadurch, dass auch viele deutsche Studenten dort sind und die Nova generell die Studenten “pusht” zu BB oder MBB zu kommen, ist die competition vor allem im ersten Semester relativ hoch.

Was Career Events betrifft, wirst du auch viele Workshops mit den deutschen Offices der MBB haben (McKinsey, BCG etc.).
Goldman Sachs und JP Morgan waren auch öfter auf dem Campus, hier eher jedoch das Londoner Office.
Generell kann ich den Finance Master auf jeden Fall empfehlen!

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Back to Topic bitte... wohin soll es jetzt gehen? Jemand da, der die Programme in Finance gemacht hat und vielleicht seine Erfahrungen schildern kann?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Hab den Finance Master an der Nova gemacht.
Im ersten Semester extrem hoher Workload, nicht unbedingt schwer, aber einfach extrem viel. Erwarte also nicht, dass du dort den ganzen Tag am Strand entspannen kannst.

Dadurch, dass auch viele deutsche Studenten dort sind und die Nova generell die Studenten “pusht” zu BB oder MBB zu kommen, ist die competition vor allem im ersten Semester relativ hoch.

Was Career Events betrifft, wirst du auch viele Workshops mit den deutschen Offices der MBB haben (McKinsey, BCG etc.).
Goldman Sachs und JP Morgan waren auch öfter auf dem Campus, hier eher jedoch das Londoner Office.
Generell kann ich den Finance Master auf jeden Fall empfehlen!

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Back to Topic bitte... wohin soll es jetzt gehen? Jemand da, der die Programme in Finance gemacht hat und vielleicht seine Erfahrungen schildern kann?

Und wo bist du jetzt gelandet?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

War bei einer BB in FFM, dann jedoch intern nach London gewechselt.

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Hab den Finance Master an der Nova gemacht.
Im ersten Semester extrem hoher Workload, nicht unbedingt schwer, aber einfach extrem viel. Erwarte also nicht, dass du dort den ganzen Tag am Strand entspannen kannst.

Dadurch, dass auch viele deutsche Studenten dort sind und die Nova generell die Studenten “pusht” zu BB oder MBB zu kommen, ist die competition vor allem im ersten Semester relativ hoch.

Was Career Events betrifft, wirst du auch viele Workshops mit den deutschen Offices der MBB haben (McKinsey, BCG etc.).
Goldman Sachs und JP Morgan waren auch öfter auf dem Campus, hier eher jedoch das Londoner Office.
Generell kann ich den Finance Master auf jeden Fall empfehlen!

WiWi Gast schrieb am 28.02.2019:

Back to Topic bitte... wohin soll es jetzt gehen? Jemand da, der die Programme in Finance gemacht hat und vielleicht seine Erfahrungen schildern kann?

Und wo bist du jetzt gelandet?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Push

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Was willst du denn wissen?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 03.03.2019:

Was willst du denn wissen?
Deine Standard Antwort auf "push"?

Am besten jemand von ESADE/RSM der über seine Erfahrungen im Finance Master berichten kann und die Fragen des TE beantwortet

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Studiere selber den MiM an der ESADE und muss sagen dass die Arbeitsbelastung sehr hoch ist. Es gibt keinen Tag an dem man nicht bis mindestens 22:00 an irgendwelchen Projekten, Fallstudien oder anderen Aufgaben sitzt. Auch am Wochenende muss oft durchgebüffelt werden oder man trifft sich mit seinem Team um an einem der zahlreichen Projekte zu arbeiten. Das Niveau ist allgemein recht hoch und die Kurse sind interessant und sehr interaktiv. Besonders muss ich jedoch den Karriereservice hervorheben. Es werden unglaublich viele Events veranstaltet, an denen regelmäßig BCG, McKinsey, Bain und co auf den Campus kommen. Vor Allem für deutschsprachige Studenten gibt es viele Events und Workshops im Bereich Consulting und Investment Banking, und somit die Möglichkeit diese Sektoren gut kennen zulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Mein einziger Tip: Falls du zur ESADE kommst such dir eine Wohnung in der Nähe vom Campus. Ich habe den Fehler gemacht mir Eine in der Innenstadt zu suchen, und nun pendle ich jeden Tag knapp 2 Stunden hin und zurück. Aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes kann man unter der Woche sowieso nicht ausgehen. Also lieber am Wochenende mal in die Stadt fahren anstatt jeden Tag ewig zu pendeln.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Nimm auf jeden Fall ESADE. Bin bisher mit dem MiM rundum zufrieden. Kurse und Professoren sind top, die Installationen sind modern, und so gut wie alle meiner Mitstudenten sind sehr lern-motiviert. Habe jetzt in ein paar Wochen Interviews mit McKinsey und Oliver Wyman und, da ich meinen Bachelor an keiner Target-Uni gemacht habe, würde ich sagen dass ich die Interviews ohne den guten Ruf der ESADE nicht bekommen hätte.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Sweet, wie hier die ESADE-Dudes Werbung für ihren overpriced MiM machen

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Esade alumni (Fin.): Zieh safe in die city - es ist fucking Barcelona, die Stadt willst du erleben.
Klar macht man viel, weil die Inder und Lesen nichts drauf haben, aber es ist eher eine hohe Arbeitsbelastung als wirklich tough vom Schwierigkeitsgrad her. Aber klar, wenn du nicht auf equities etc. stehst, haut dich fixed income wohl mal um, aber alle anderen Fächer sind nicht wirklich schwer. Es ist häufig nur das Problem, das du zu viel Zeit für die Gruppenarbeiten aufbringen musst, weil deine Mitglieder halt nix sind oder du zu viel in der city bist. Wirst aber alle Karrieremöglichkeiten haben, die du anderswo auch kriegst

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Stand auch vor der Entscheidung damals. ESADE war wirklich meine "Traumuni". Aber als es dann soweit war und ich mit meiner Freundin drüber geredet hab, hab ich den Plan verworfen.

Über 30.000 Euro für EIN JAHR!! Wenn du. wie ich, nicht aus einer reichen Familie kommst und dir den Betrag selbst zusammengespart hast, dann schau dich mal um, was du dafür so bekommst.

Die RSM (Ruf nicht viel weniger schlecht) kostet einen bruchteil! Und bevor jmd mit Barcelona kommt. Dann lieber nochmal nach m Studium ordentlcih in Urlaub. Für 28.000 lässt sich da was tolles finden.

Wäre die ESADE 15k billiger wäre ich dorthin.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Stand auch vor der Entscheidung damals. ESADE war wirklich meine "Traumuni". Aber als es dann soweit war und ich mit meiner Freundin drüber geredet hab, hab ich den Plan verworfen.

Über 30.000 Euro für EIN JAHR!! Wenn du. wie ich, nicht aus einer reichen Familie kommst und dir den Betrag selbst zusammengespart hast, dann schau dich mal um, was du dafür so bekommst.

Die RSM (Ruf nicht viel weniger schlecht) kostet einen bruchteil! Und bevor jmd mit Barcelona kommt. Dann lieber nochmal nach m Studium ordentlcih in Urlaub. Für 28.000 lässt sich da was tolles finden.

Wäre die ESADE 15k billiger wäre ich dorthin.

Absolut, die RSM hat ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis.
Falls man von Haus aus nicht allzu sehr aufs Geld achten muss, bieten sich die ESADE natürlich auch an.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Würdet ihr Maastricht Master eher einer Business School gleichsetzen oder einer Uni?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Würdet ihr Maastricht Master eher einer Business School gleichsetzen oder einer Uni?

Maastricht ist eine staatliche Uni. Konzept erinnert zwar an eine Business School und quantitativ (von der akademischen Tiefe) nicht mit einer deutschen Staatlichen zu vergleichen (im Bachelor). Trotzdem eher eine Uni als eine Business School.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Studienkredit aufnehmen und Vollgas - gibt genug Leute, die nicht aus reichen Familien kommen, aber einfach Lust auf Business School und Barca haben und dafür bereit sind nach dem Master monatlich XXX Euro abzugeben

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Studienkredit aufnehmen und Vollgas - gibt genug Leute, die nicht aus reichen Familien kommen, aber einfach Lust auf Business School und Barca haben und dafür bereit sind nach dem Master monatlich XXX Euro abzugeben

Klar, andere "softe" Faktoren zählen da auch rein, aber placement-technisch ist der Return on Investment halt ziemlich mau, wenn man auch an die RSM kann.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Was soll an Barcelona so besonders sein? :D Eher wenig Auswahl, was Frauen angeht, dafür aber eine sehr starke männliche Konkurrenz? Was ist an Barca so besonders, dass das wieder ausgleichen kann?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Was soll an Barcelona so besonders sein? :D Eher wenig Auswahl, was Frauen angeht, dafür aber eine sehr starke männliche Konkurrenz? Was ist an Barca so besonders, dass das wieder ausgleichen kann?

Weil auch in Koblenz und Mannheim die ganz heißen Mietzen rumlaufen. :-)

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Meine persönliche Meinung: Ich glaube alle drei Unis sind tatsächlich sehr gut und jede hat etwas das für sie spricht. Ich hatte mich auf den Finance Master bei der Nova sowie Esade beworben und habe mich dann letztendlich für Esade entschieden, unter Anderem auch weil ich im Bachelor bereits 1 Jahr an der Nova war.

Vorteile von ESADE:

  • Sehr gute Professoren bei denen man tatsächlich auch während der langen 3h Lectures durchgehend aufmerksam ist
  • Überwiegend interessante und anspruchsvolle Kurse
  • Der Karriereservice ist sehr gut und man merkt, dass sie Uni versucht ihre Abgänger gut zu platzieren. Fast täglich kann man auf dem Campus sich von Industrieexperten beraten lassen, CV + Cover Letter verbessern usw.
  • Kommilitonen sind überwiegend sehr motiviert und gerade in den Gruppenarbeiten hatte ich nie das Problem dass ein Free Rider mit dabei war
  • Vergleichbar kleinere "Klassen"
  • Location Barcelona

Nachteile Esade:

  • Preis ist hoch. Im Vergleich zu 2-Jahres Programmen wie Mannheim Mim oder 1,5 Jahren an der Nova usw. aber dennoch günstiger oder vergleichbar teuer wenn man die Opportunitätskosten von +1 bzw. +0,5 Jahren Studium berücksichtigt
  • Man merkt, dass einige sehr viel auf sich halten nur weil sie an der ESADE studieren. Manche Leute sind ein wenig abgehoben, sollte man aber einfach ignorieren
  • Ein paar Laberfächer so wie Business in society

Vorteile Nova:

  • Preis
  • Campus (einer der Modernsten Eruopas und wirklich sehr schön)
  • Viele Clubs uns Assoziationen (Ein wenig mehr als an der ESADE weil Nova mehr Studenten hat)

Nachteile Nova:

  • Teils sehr große Klassen (normale Hörsaalatmosphäre wie an jeder Öffentlichen)
  • Deutlich weniger Karriereunterstützung als an der ESADE
  • Nach persönlicher Erfahrung schlechtere Professoren (zumindest im Bachelor) und von dem was ich von Bekannten gehört habe, sind die Professoren auch im Master nicht überragend
  • Kaum Workshops oder Karriereevents, und wenn dann mehr für Portugiesische Studenten. An der ESADE sind ja fast alle Events (60-70%) für DACH (Firmenpräsentationen, Workshops, Abendessen)

Wie gesagt, dass ist meine persönliche Einschätzung. Sie repräsentiert aber auch weitestgehend die Erfahrung die Bekannte an den jeweiligen Unis gemacht haben. Letztendlich muss es aber jeder für sich selbst entscheiden. Hoffe ich habe mit meinem Post geholfen.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

NOVA für 2020 ganz klar #1. schau dir mal die rankings an.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

NOVA für 2020 ganz klar #1. schau dir mal die rankings an.

FT Global MiM 2019
RSM: 6
Easde: 11
Nova: 22

RSM kostet nur 2000 euros, das beste P/L Verhältnis. 1 Jahr Programm und fertig. RSM zieht die besseren Studenten an. Schau mal wer sich an der Nova bewirbt. Sind nicht unbedingt die Top Studenten aus DE. Meistens ein Profil mit aber: DHBW/FH Bachelor, kein GMAT, haben nicht viel VWL/Quant ECTS score, 2,x Note, nicht richtig kompetitiv für starke Programme. Aber es ist halt Ausland und Lissabon ist eine tolle Stadt.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

NOVA für 2020 ganz klar #1. schau dir mal die rankings an.

FT Global MiM 2019
RSM: 6
Easde: 11
Nova: 22

RSM kostet nur 2000 euros, das beste P/L Verhältnis. 1 Jahr Programm und fertig. RSM zieht die besseren Studenten an. Schau mal wer sich an der Nova bewirbt. Sind nicht unbedingt die Top Studenten aus DE. Meistens ein Profil mit aber: DHBW/FH Bachelor, kein GMAT, haben nicht viel VWL/Quant ECTS score, 2,x Note, nicht richtig kompetitiv für starke Programme. Aber es ist halt Ausland und Lissabon ist eine tolle Stadt.

Fair, aber das Ranking bezieht sich "nur" auf den CEMS Master (seperates Programm, geht 1,5 Jahre)

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

Bester Ruf und kompetitivstes Umfeld definitiv an der RSM.

Wer Party machen will auf jeden Fall Nova/ESADE.

Von der ESADE im speziellen habe ich nur gehört, dass da reiche Söhne und Töchter mit akzeptablem Bachelor hingehen, die zu faul für den GMAT waren.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.11.2019:

Bester Ruf und kompetitivstes Umfeld definitiv an der RSM.

Wer Party machen will auf jeden Fall Nova/ESADE.

Von der ESADE im speziellen habe ich nur gehört, dass da reiche Söhne und Töchter mit akzeptablem Bachelor hingehen, die zu faul für den GMAT waren.

Da braucht man doch einen GMAT.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.11.2019:

Bester Ruf und kompetitivstes Umfeld definitiv an der RSM.

Wer Party machen will auf jeden Fall Nova/ESADE.

Von der ESADE im speziellen habe ich nur gehört, dass da reiche Söhne und Töchter mit akzeptablem Bachelor hingehen, die zu faul für den GMAT waren.

Da braucht man doch einen GMAT.

Nope. Hab zwei Kumpels die da mit nem 1,7er und 1,9er BSc von der FU Berlin und ohne GMAT hingekommen sind.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.11.2019:

Bester Ruf und kompetitivstes Umfeld definitiv an der RSM.

Wer Party machen will auf jeden Fall Nova/ESADE.

Von der ESADE im speziellen habe ich nur gehört, dass da reiche Söhne und Töchter mit akzeptablem Bachelor hingehen, die zu faul für den GMAT waren.

Da braucht man doch einen GMAT.

Nope. Hab zwei Kumpels die da mit nem 1,7er und 1,9er BSc von der FU Berlin und ohne GMAT hingekommen sind.

MFin oder ein anderer?

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.11.2019:

Da braucht man doch einen GMAT.

Nope. Hab zwei Kumpels die da mit nem 1,7er und 1,9er BSc von der FU Berlin und ohne GMAT hingekommen sind.

Mit 1,7/1,9 von der FU sind deine Kumpels einer der stärkeren Bewerbern aus Deutschland.

antworten
WiWi Gast

RSM vs NOVA vs ESADE

WiWi Gast schrieb am 23.11.2019:

Da braucht man doch einen GMAT.

Nope. Hab zwei Kumpels die da mit nem 1,7er und 1,9er BSc von der FU Berlin und ohne GMAT hingekommen sind.

Mit 1,7/1,9 von der FU sind deine Kumpels einer der stärkeren Bewerbern aus Deutschland.

Auf der Website steht doch, dass jeder entweder GMAT oder GRE braucht.

antworten

Artikel zu Placement

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Auslandsaufenthalte: Ein Sudenten im Auslandssemster in England an einer U-Bahn-Station in London.

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Brexit erschwert Studium in England und deutsch-britische Hochschulforschung

Von einem Gebäude herunter hängende britische Nationalflagge.

Mit verheerende Konsequenzen für Studium und Forschung nach einem eventuellen Brexit rechnen die Hochschulrektoren aus Deutschland und Großbritannien. Die EU erleichtere die Zusammenarbeit unter Forschern, das gemeinsame Nutzen von Ressourcen und der Austausch wichtiger Daten. Davon profitieren ebenso Studenten aus beiden Ländern. Derzeit sind 13.765 degree-seekings Studenten und 4.428 Erasmus-Studierende aus Deutschland in Großbritannien.

Englischsprachige Business-Masterstudiengänge am Griffith College Dublin in Irland

Griffith College Dublin in Irland

Englische Masterstudiengänge sind bei Unternehmen und Wirtschaftsstudenten sehr gefragt. Ein Business-Master im Ausland hilft, das Studium international auszurichten. Muttersprachige Masterprogramme wie die des Griffith College Dublin in Irland vermitteln neben den wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch exzellente Englischkenntnisse.

Auslandaufenthalte von Studierenden trotz Finanzkrise weiter steigend

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Die Zahl der Auslandsaufenthalte von Studierenden und Hochschulangehörigen nimmt trotz der in mehreren europäischen Ländern spürbaren Finanzkrise weiter zu. Die Mobilitätszahlen sind stabil und insbesondere die Zahl der Praktika ist deutlich gestiegen. Das zeigt die vom DAAD initiierte Studie "Student and staff mobility in times of crisis".

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1

Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange verweilen die meisten dort und welche Studienländer besonders beliebt?

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 2 – DAAD-Auslandsstipendien

Auslandsaufenthalte gelten als Pluspunkt in der Bewerbung. Wer im Ausland studiert hat, beweist Flexibilität und Organisationsvermögen und versteht Sprache und Kultur des Landes. Zudem werden Auslandsaufenthalte durch zahlreiche Programme und Stipendien gefördert.

Antworten auf RSM vs NOVA vs ESADE

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 70 Beiträge

Diskussionen zu Placement

Weitere Themen aus Masterstudium im Ausland