DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Masterstudium im AuslandZulassung

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Wollte mal wissen, wie eine doppelte Staatsbürgerschaft bei Msc Studiengängen im Bezug auf Diversity gewertet wird. Habe für Top-Schools ein eher mittelmäßiges Profil, also brauche ein gutes Quäntchen Glück um zugelassen zu werden, und frage mich, ob ich meine zweite Staatsbürgerschaft hervorheben soll, um einen Vorteil durch die Diversity Töpfe zu bekommen?

Jemand Erfahrungen/Meinungen? Zweite Staatsbürgerschaft ist nichts extrem exotisches, aber doch deutlich weniger vertreten in EU, als Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wollte mal wissen, wie eine doppelte Staatsbürgerschaft bei Msc Studiengängen im Bezug auf Diversity gewertet wird. Habe für Top-Schools ein eher mittelmäßiges Profil, also brauche ein gutes Quäntchen Glück um zugelassen zu werden, und frage mich, ob ich meine zweite Staatsbürgerschaft hervorheben soll, um einen Vorteil durch die Diversity Töpfe zu bekommen?

Jemand Erfahrungen/Meinungen? Zweite Staatsbürgerschaft ist nichts extrem exotisches, aber doch deutlich weniger vertreten in EU, als Deutschland.

Das wird nichts bringen, wenn du nicht ins Ausland zum arbeiten gehst und doppelte Staatsangehörigkeit ist in der du mehr vertreten als du denkst, wobei es sowieso sinnlos ist wenn man 2 eu Pässe hat, da bringt zb. Ein EU Pass und ein südamerikanischer Pass mehr, da man dann insgesamt in 40 Länder ohne Visa arbeiten darf.

antworten
Ceterum censeo

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Ich kann hier nur aus eigener Erfahrung berichten und habe keine weiteren Einsichten in die Handhabung anderer Universitäten, aber der Fall der zweiten Staatsbürgerschaft wird idR nicht als ein Fall der "kulturellen Vielfalt" zu werten sein.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

In einigen Studiengängen, zB SIM HSG, sicherlich ein (deutlicher) Vorteil. Bei vielen aber auch egal.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Ich würde es einfach angeben auch wenn ich behaupten würde das bringt nicht viel.

Sagen wir mal du bist Deutschiraner*inn

  1. Wenn du dich innerhalb Deutschland bewirbst wird sowieso deine Deutsche Staatbügerschaft zählen. Eine Uni, die es nötig hat sich so ihre Diversität zu "erschleichen" ist einfach nur peinlich.

  2. Wenn du dich außerhalb Deutschlands, aber innerhalb der EU bewirbst, bist du trotzdem EU-Staatsbürger somit ist diversity auch eher nichtig. Da wird jemand mit nur iranischer Staatsbürgerschaft mehr Diversität reinbringen einfach auf Grund des benötigten Visums.

  3. Wenn du dich außerhalb der EU bewirbst zählst du sowieso als Ausländer WENN deine doppelte Staatsbürgerschaft überhaupt anerkannt wird.
antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Wäre von Übersee. Also Kanada/USA.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Wie sieht es aus, wenn man jetzt zum Beispiel deutscher Staatsbürger ist, aber seit dem 5. Lebensjahr in einem eher unvertretenem europäischen Ausland lebt?

Ceterum censeo schrieb am 15.12.2020:

Ich kann hier nur aus eigener Erfahrung berichten und habe keine weiteren Einsichten in die Handhabung anderer Universitäten, aber der Fall der zweiten Staatsbürgerschaft wird idR nicht als ein Fall der "kulturellen Vielfalt" zu werten sein.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt
WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

klar könnte er ne deutsch-türkische haben. lies dich lieber mal in deutsche doppelstaatsbürgerschaften ein.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Das gilt nur wenn man sich einbürgern lässt, wenn der Vater Türke und die Mutter Deutsche ist bekommt das Kind automatisch beide.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Man kann auch durch Geburt legal zwei Staatsbürgerschaften haben.

Türkische wäre sehr förderlich, da du damit die Quote hebst wenn du nicht als Deutscher zählst und somit leichter in gewisse Bereiche reinkommst.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Halb Türke, halb Deutscher (also je 1 Elternteil) = 2 Staatsbürgerschaften per Geburt.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Schreib das doch einfach in deinen Motivationsschreiben? Ich bin halb deutsch halb bulgare, habe in meinem Anschreiben geschrieben dass ich schon immer sehr von verschiedenen Kulturen fasziniert war, das für mich aber nichts neues ist da ich eben beides aus der Familie kenne etc. Das mich sowohl die eine als auch die andere Seite geprägt hat bla bla bla

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Es gibt in Deutschland geborene Migrantenkinder, die nie im Leben in der Türkei waren aber einen deutschen und(!) einen türkischen Pass haben. Aktuell muss man seine Staatsbürgerschaft aufgeben, bevor man Deutscher werden kann.
Dieser Ausländerkram ist der Wahnsinn.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Ist sehr gut möglich, ich habe beide. Ein Elternteil deutsch, ein Elternteil türkisch.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Genau, wenn man wechselt.
Wenn man z.B. als Kind eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren wird, erhält man beide.
Das optieren mit einem bestimmten Alter, wie es früher praktiziert wurde, gibt es so nicht mehr.
Quelle: Bei meinem Freund (1992 geboren) und seinen Geschwistern war es genau so.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt
WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Ja jetzt, aber früher nicht.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Nein.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Wenn man beide Staatsbürgerschaften von Geburt an hat, muss man keine aufgeben.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Es gibt einige Studiengänge, bei denen Wert auf eine diverse Kohorte gelegt wird, wie zB der hier schon genannte SIM an der HSG.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

Natürlich, nach was denn sonst?
Wenn es rein nach Noten und GRE/GMAT ging würde die LSE ihre classes mit Asiaten und Inder füllen und die Skandinavier (CBS und SSE) mit Deutschen.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

Natürlich, nach was denn sonst?
Wenn es rein nach Noten und GRE/GMAT ging würde die LSE ihre classes mit Asiaten und Inder füllen und die Skandinavier (CBS und SSE) mit Deutschen.

Habe nen GMAT von 610 und B.Sc mit 2,4. welche wo sollte ich mich ein­bür­gern lassen, um eine Chance an der SSE zu haben?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

Natürlich, nach was denn sonst?
Wenn es rein nach Noten und GRE/GMAT ging würde die LSE ihre classes mit Asiaten und Inder füllen und die Skandinavier (CBS und SSE) mit Deutschen.

Habe nen GMAT von 610 und B.Sc mit 2,4. welche wo sollte ich mich ein­bür­gern lassen, um eine Chance an der SSE zu haben?

Kommt erstmal sehr auf das Masterprogramm an :D

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Warum sollte "Diversity" bei Hochschulzulassungen ein Kriterium sein? Das ist doch albern.

Natürlich, nach was denn sonst?
Wenn es rein nach Noten und GRE/GMAT ging würde die LSE ihre classes mit Asiaten und Inder füllen und die Skandinavier (CBS und SSE) mit Deutschen.

Habe nen GMAT von 610 und B.Sc mit 2,4. welche wo sollte ich mich ein­bür­gern lassen, um eine Chance an der SSE zu haben?

Schweden

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Ich habe drei Staatsbürgerschaften (DE, SWE, USA) und keine großartigen Unterschiede fürs Studium feststellen können. Das bringt dir sprachlich ein paar Vorteile. Und vielleicht auch nachher, wenn du im Ausland arbeiten möchtest (z.B. in den USA).

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Mir erscheint deutsch-türkisch ehrlich gesagt nicht "besonders" genug, als dass es dir da einen Vorteil verschaffen würde. Die nachfolgenden Generationen der Gastarbeiter sind ja i. d. R. bestens integriert und Teil der Mitte der Gesellschaft. Ich kenne sehr viele Deutsch-Türken bzw. mit türkischem Migrationshintergrund, die studieren oder studiert haben.
Wärst du bspw. Syrer und man könnte deinen Werdegang als Erfolgsgeschichte nach 2015 verkaufen, sähe das wohl anders aus.
Ist auch ehrlich gesagt das erste Mal, dass ich von Diversitykriterien hinsichtlich der Studienplatzvergabe höre.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

Wäre von Übersee. Also Kanada/USA.

Ich bin 1/2 Kanadier, 1/4 Franzose, 1/4 Deutscher, also 3 Staatsbürgerschaften, und außer den Sprachkenntnissen haben sie mir im Studium 0,0 genützt. Und als "divers" zählst du damit eh nicht, sind ja alles Industrieländer.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 16.12.2020:

Ich habe drei Staatsbürgerschaften (DE, SWE, USA) und keine großartigen Unterschiede fürs Studium feststellen können. Das bringt dir sprachlich ein paar Vorteile. Und vielleicht auch nachher, wenn du im Ausland arbeiten möchtest (z.B. in den USA).

Musst du für die USA dann zusätzlich Steuer bezahlen, obwohl von deinem Gehalt Steuern für Deutschland abgezogen werden?

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Ich habe auch beide Staatsangehoerigkeiten und ja, in Deutschland ist das gar nicht so selten (wie man hier im Thread bereits sehen kann), aber im Ausland wundert man sich da schon oft ueber die Kombination. In UK gibt es immer mal wieder Leute die mich positiv darauf angesprochen haben.

WiWi Gast schrieb am 16.12.2020:

Mir erscheint deutsch-türkisch ehrlich gesagt nicht "besonders" genug, als dass es dir da einen Vorteil verschaffen würde. Die nachfolgenden Generationen der Gastarbeiter sind ja i. d. R. bestens integriert und Teil der Mitte der Gesellschaft. Ich kenne sehr viele Deutsch-Türken bzw. mit türkischem Migrationshintergrund, die studieren oder studiert haben.
Wärst du bspw. Syrer und man könnte deinen Werdegang als Erfolgsgeschichte nach 2015 verkaufen, sähe das wohl anders aus.
Ist auch ehrlich gesagt das erste Mal, dass ich von Diversitykriterien hinsichtlich der Studienplatzvergabe höre.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Habe auch seit Beginn an die Deutsche und Türkische Staatsbürgerschaft.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Genau, wenn man wechselt.
Wenn man z.B. als Kind eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren wird, erhält man beide.
Das optieren mit einem bestimmten Alter, wie es früher praktiziert wurde, gibt es so nicht mehr.
Quelle: Bei meinem Freund (1992 geboren) und seinen Geschwistern war es genau so.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt
WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

1997er Jahrgang hier. Ich wurde mit beiden geboren, musste in diesem Jahr aber eine von Beiden Aufgeben. Deutschland erlaubt es nur in besonderen fällen, zwei Staatsbürgerschaften nach dem 23. Lebensjahr zu halten. Hauptgrund ist hier, dass einige Länder einen Austritt gar nicht erst ermöglichen, z.B. Afghanistan. In dem fall wird man nicht gezwungen, zu wählen

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 16.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Genau, wenn man wechselt.
Wenn man z.B. als Kind eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren wird, erhält man beide.
Das optieren mit einem bestimmten Alter, wie es früher praktiziert wurde, gibt es so nicht mehr.
Quelle: Bei meinem Freund (1992 geboren) und seinen Geschwistern war es genau so.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wie sollst du bitte eine türkische doppelte staatsbügerschaft haben??? Deutschland verlangt das man seine aufgibt, wenn man wechselt
WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Wenn die einen Vorteil hat, wie z.B. die russische, ja.

Eine türkische bringt es da nicht so, oder?

1997er Jahrgang hier. Ich wurde mit beiden geboren, musste in diesem Jahr aber eine von Beiden Aufgeben. Deutschland erlaubt es nur in besonderen fällen, zwei Staatsbürgerschaften nach dem 23. Lebensjahr zu halten. Hauptgrund ist hier, dass einige Länder einen Austritt gar nicht erst ermöglichen, z.B. Afghanistan. In dem fall wird man nicht gezwungen, zu wählen

Wie lief das denn ab? Wurdest du einfach angeschrieben? Ich bin 28 und habe nach wie vor beide Staatsbürgerschaften. Wurde beim Ausweis verlängern letztes Jahr auch noch einmal explizit danach gefragt, ob das noch aktuell ist.
Muss dazu sagen, dass ich nie in der Türkei war und auch nie einen türkischen Pass / Ausweis besessen habe. Vielleicht hängt es damit zusammen.

antworten
WiWi Gast

Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

WiWi Gast schrieb am 16.12.2020:

Musst du für die USA dann zusätzlich Steuer bezahlen, obwohl von deinem Gehalt Steuern für Deutschland abgezogen werden?

Ich bin zwar erst 2019 im Arbeitsleben angekommen. Kann deine Frage aber mit JA und Nein beantworten.

Jeder US-Staatsbürger, auch mit doppelter Staatsbürgerschaft, muss in den USA jährlich eine Einkommensteuererklärung abgeben. Das gilt unabhängig davon, wo man geboren wurde oder aktuell lebt (und arbeitet). Zur Vermeidung der Doppelbesteuerung werden (bei mir) die in Deutschland gezahlte Steuern auf meine US-Steuer anrechnen.

antworten

Artikel zu Zulassung

Trotz steigender Studienanfänger-Zahlen gehen die Zulassungsbeschränkungen zurück

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über die Zulassungsbeschränkungen zum Studium.

Der Numerus Clausus verhindert nach wie vor, dass jeder studieren kann, was er will. Besonders hoch sind die Zulassungsbeschränkungen in Hamburg, gefolgt von Baden-Württemberg und dem Saarland. In Thüringen finden fast alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium einen Studienplatz. Hier liegt die Quote der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen nur bei 10,2 Prozent. Das geht aus der neuesten Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Auslandsaufenthalte: Ein Sudenten im Auslandssemster in England an einer U-Bahn-Station in London.

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Brexit erschwert Studium in England und deutsch-britische Hochschulforschung

Von einem Gebäude herunter hängende britische Nationalflagge.

Mit verheerende Konsequenzen für Studium und Forschung nach einem eventuellen Brexit rechnen die Hochschulrektoren aus Deutschland und Großbritannien. Die EU erleichtere die Zusammenarbeit unter Forschern, das gemeinsame Nutzen von Ressourcen und der Austausch wichtiger Daten. Davon profitieren ebenso Studenten aus beiden Ländern. Derzeit sind 13.765 degree-seekings Studenten und 4.428 Erasmus-Studierende aus Deutschland in Großbritannien.

Englischsprachige Business-Masterstudiengänge am Griffith College Dublin in Irland

Griffith College Dublin in Irland

Englische Masterstudiengänge sind bei Unternehmen und Wirtschaftsstudenten sehr gefragt. Ein Business-Master im Ausland hilft, das Studium international auszurichten. Muttersprachige Masterprogramme wie die des Griffith College Dublin in Irland vermitteln neben den wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch exzellente Englischkenntnisse.

Auslandaufenthalte von Studierenden trotz Finanzkrise weiter steigend

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Die Zahl der Auslandsaufenthalte von Studierenden und Hochschulangehörigen nimmt trotz der in mehreren europäischen Ländern spürbaren Finanzkrise weiter zu. Die Mobilitätszahlen sind stabil und insbesondere die Zahl der Praktika ist deutlich gestiegen. Das zeigt die vom DAAD initiierte Studie "Student and staff mobility in times of crisis".

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1

Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange verweilen die meisten dort und welche Studienländer besonders beliebt?

Antworten auf Doppelte Staatsbürgerschaft angeben für Diversity-Bonus?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 35 Beiträge

Diskussionen zu Zulassung

Weitere Themen aus Masterstudium im Ausland