DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Mathe im BWL-StudiumLerntipps

Wie am besten Mathe lernen?

Autor
Beitrag
Devanther

Wie am besten Mathe lernen?

Hallo,

ich wollte fragen WIE man am besten Mathe lernt.
Ich kenne die Seite udemy.com, da gibt es leider nicht viele und auch keine
wirklich guten Kurse zu Mathe.
Mit Mathe meine ich unterschiedliche Bereiche wie Linear Algebra, Analysis, Stochastik, Numerik etc.

Dann kenne ich noch die Seite mathintuition.de , da sind die Kurse aber leider nicht sooo
umfangreich. Und ja auf youtube habe ich noch paar Videos gefunden.
Und KhanAcademy gibt es auch noch.

Außerdem habe ich noch paar Bücher (Mathematik für Informatiker Band 1 und Band 2)
(Teschl)

Kann mir jemand zum Mathe lernen paar Tipps geben oder sagen wo ich
Lernmaterial finde?
Videos am besten! Ob Deutsch oder English spielt natürlich keine Rolle.

antworten
Tom_Bombadil

Wie am besten Mathe lernen?

Aufgaben rechnen, Aufgaben rechnen, Aufgaben rechnen. Wenn du in der Grundlagenmodulen bist gibt es viel Übungsblättern und Altklausuren im Netz, schau zB mal bei sxript.de
Ansonsten gibt es viele gute Übungsbücher zu den klassischen Lehrbüchern die deine UB vlt auch als EBook hat.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

"Mathe by Daniel Jung"

  • YouTube-Kanäle von Mathe- bzw. WiWi-Mathe-Profs, z.B. Scheicher Uni Köln.
antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Devanther schrieb am 01.04.2021:

Hallo,

ich wollte fragen WIE man am besten Mathe lernt.
Ich kenne die Seite udemy.com, da gibt es leider nicht viele und auch keine
wirklich guten Kurse zu Mathe.
Mit Mathe meine ich unterschiedliche Bereiche wie Linear Algebra, Analysis, Stochastik, Numerik etc.

Dann kenne ich noch die Seite mathintuition.de , da sind die Kurse aber leider nicht sooo
umfangreich. Und ja auf youtube habe ich noch paar Videos gefunden.
Und KhanAcademy gibt es auch noch.

Außerdem habe ich noch paar Bücher (Mathematik für Informatiker Band 1 und Band 2)
(Teschl)

Kann mir jemand zum Mathe lernen paar Tipps geben oder sagen wo ich
Lernmaterial finde?
Videos am besten! Ob Deutsch oder English spielt natürlich keine Rolle.

KhanAcademy
Twoblueonebrown
MIT OpenCourseWare
Kurse auf edX von US Unis

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Meinst du höhere Mathematik?

Dann googel einfach nach Vorlesungsskripten der gängigen Vorlesungen (z.B. Analysis) und wenn du Glück hast findest du auch die Übungsblätter dazu. Manchmal auch Musterlösungen. Dann einfach wie im Studuim halt auch, ein Kapitel im Skript lesen und sich mehrere Tage am Übungsblatt versuchen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

MIT Open Course Ware. Das sind Vorlesungsaufzeichnung des MITs mit Seiten mit einigen Vorlesungsmaterialien wie Skripte und Übungsblätter.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Welches Niveau möchtest du dir denn aneigenen? Richtige Mathematik mit Beweisführung oder lediglich die Anwendung?
Und wofür möchtest du dsa?

Grundsätzlich hilfreich: Einfach Vorlesungen besuchen. Grundlagenfächer wie Analysis I gibt es komplett in vielfach auf Youtube, timms etc.

Als Buch für komplette Einsteiger ist "Tutorium Analysis 1 und Lineare Algebra 1 besonders geeignet, da dort wirklich sehr ausführlich und verständlich erklärt wird.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Klingt jetzt total primitiv, aber ich habe mit den Papula Bücher Mathe gelernt. Es gibt sehr gute Übungsaufgaben mit Lösungen in jeden Kapiteln.
Die fangen bei Mathe 1 an und decken jedes Thema ab. Bei Mathe hilft es mir, wenn ich sehe wie man eine Aufgabe lösen kann. Das wird dir sehr gut in den einfachen Übungsaufgaben vermittelt. Dann steigert du dich mit immer komplizierteren Aufgaben.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Schau doch mal beim Youtube-Kanal „Weitz / HAW Hamburg“ vorbei, da wird auf allen Leveln und in sehr vielen Gebieten Mathe sehr anschaulich erklärt.

Devanther schrieb am 01.04.2021:

Hallo,

ich wollte fragen WIE man am besten Mathe lernt.
Ich kenne die Seite udemy.com, da gibt es leider nicht viele und auch keine
wirklich guten Kurse zu Mathe.
Mit Mathe meine ich unterschiedliche Bereiche wie Linear Algebra, Analysis, Stochastik, Numerik etc.

Dann kenne ich noch die Seite mathintuition.de , da sind die Kurse aber leider nicht sooo
umfangreich. Und ja auf youtube habe ich noch paar Videos gefunden.
Und KhanAcademy gibt es auch noch.

Außerdem habe ich noch paar Bücher (Mathematik für Informatiker Band 1 und Band 2)
(Teschl)

Kann mir jemand zum Mathe lernen paar Tipps geben oder sagen wo ich
Lernmaterial finde?
Videos am besten! Ob Deutsch oder English spielt natürlich keine Rolle.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

antworten
Devanther

Wie am besten Mathe lernen?

Das Niveau ist FH Informatik!

Würde aber auch gerne FH Mathe oder Uni Mathe lernen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Kann den Youtube-Kanal von Jörn Loviscach empfehlen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

Aber es ist absolut die Wahrheit.
Hab beides gehört und Mathe für BWLer ist ein Witz im Vergleich zu Mathe für Ingenieure. Statistik machen Ings zwar nicht, ist aber nun wirklich kein Hexenwerk

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Klingt jetzt total primitiv, aber ich habe mit den Papula Bücher Mathe gelernt. Es gibt sehr gute Übungsaufgaben mit Lösungen in jeden Kapiteln.
Die fangen bei Mathe 1 an und decken jedes Thema ab. Bei Mathe hilft es mir, wenn ich sehe wie man eine Aufgabe lösen kann. Das wird dir sehr gut in den einfachen Übungsaufgaben vermittelt. Dann steigert du dich mit immer komplizierteren Aufgaben.

Jeder Ing Student nutzt irgendwann die Papula Bücher, kenne kaum einen der die nicht nutzt. Sind halt deutlich besser als der shit im Internet. Was auch gut ist ist das Buch von Tilo Arens wobei das vergleichsweise echt teuer ist.
Papula Bücher kann ich aber auch nur empfehlen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Keine Ahnung wer das geschrieben hat, aber ich bin Mathematiker und muss sagen, er hat recht. Diese Einteilung trifft es recht gut.

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

Ist doch offensichtlich oder?
WiWi Mathe ist halt wirklich was völlig anderen als die Mathematik der Ingenieure.
Mathematiker und Physiker sind dann nochmal auf einem ganz anderen Niveau.
Ich wüsste nicht was an der Einteilung falsch sein sollte...

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

So drücken sich auch Mathematiker bzw. Absolventen von MINT-Fächern aus. Vielleicht nicht mit der von dir zitierten Einteilung aber mit Einteilung nach dem Anspruchsniveau. Das ist hier immerhin kein Fachforum und da kann man "Mathematiker Mathematik" schon schreiben, um diese Aussagen zu tätigen.

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Er hat schon recht. Im Prinzip bezeichnet man beim Mathestudium Level 0-2 in der Auflistung nicht als Mathe, sondern als Rechnen. Das ist ein elementarer Unterschied. Es erfordert auch völlig verschiedene Herangehensweisen. Zwischen Level 0 und 2 sind nur Abstufungen von "Rechnen"

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

Dann hast du keine Ahnung. Diese Einteilung spiegelt die Realität wieder.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Was ist an der Einteilung falsch? WiWi Mathe ist einfach wie ähnlich wie Schulmathe nur auf einem höheren Niveau, während die Mathematik, die die Mathematiker und Informatiker lernen etwas ganz anderes ist. Dort brauchst du in der ganzen Klausur nicht 1x einen Taschenrechner weil einfach keine Zahl auftaucht, sondern nur Beweise führen muss und die Durchfallquoten von "Mathematiker Mathematik" Klausuren sprechen für sich, während bei Wiwi jeder der Potenzgesetze und Ableiten/Kurvendiskussion kann sogut wie bestanden hat. Ich hab die Einteilung nicht geschrieben aber finde sie durchaus sinnvoll.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Wie sich jeder Mathefutzi auf sein Fach aufgeilt...Ich kenne so viele Mathestudenten, die Intellektmäßig weit unter den Ingenieuren und WiWis sind , dass ich gar nicht nachvollziehen kann wieso ihr denkt ihr wärt was besseres

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Was ist an der Einteilung falsch? WiWi Mathe ist einfach wie ähnlich wie Schulmathe nur auf einem höheren Niveau, während die Mathematik, die die Mathematiker und Informatiker lernen etwas ganz anderes ist. Dort brauchst du in der ganzen Klausur nicht 1x einen Taschenrechner weil einfach keine Zahl auftaucht, sondern nur Beweise führen muss und die Durchfallquoten von "Mathematiker Mathematik" Klausuren sprechen für sich, während bei Wiwi jeder der Potenzgesetze und Ableiten/Kurvendiskussion kann sogut wie bestanden hat. Ich hab die Einteilung nicht geschrieben aber finde sie durchaus sinnvoll.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Annahme: Du möchtest etwas Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaftliches studieren und deine Schulkenntnisse/bisherigen Matheskills sind aus welchen Gründen auch immer nicht wirklich gut oder eingerostet.

Lösung: Besorg dir den Papula (Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler), Band 1, und leg damit los. Lass dich vom Titel nicht abschrecken. Es ist die beste Lehrbuchserie die ich kenne, und diese Meinung teilen viele.

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Was ist an der Einteilung falsch? WiWi Mathe ist einfach wie ähnlich wie Schulmathe nur auf einem höheren Niveau, während die Mathematik, die die Mathematiker und Informatiker lernen etwas ganz anderes ist. Dort brauchst du in der ganzen Klausur nicht 1x einen Taschenrechner weil einfach keine Zahl auftaucht, sondern nur Beweise führen muss und die Durchfallquoten von "Mathematiker Mathematik" Klausuren sprechen für sich, während bei Wiwi jeder der Potenzgesetze und Ableiten/Kurvendiskussion kann sogut wie bestanden hat. Ich hab die Einteilung nicht geschrieben aber finde sie durchaus sinnvoll.

Also ich studiere Mathe und bei uns an der Uni brauchen die VWLer (die ja auch WiWi sind) in der Klausur auch keinen Taschenrechner und da reichen Potenzgesetze und Ableitung definitiv nicht.. Zu den BWLern kann ich nichts sagen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

Das ist ja offensichtlich auf die Studiengänge und den Anspruch der dazugehörigen Mathematik bezogen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch ... Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Die Frage ist auf welchen Level du kommen willst. Mathe != Mathe.

Oder anders gefragt:
Level0: Schulmathematik
Level1: Wiwi Mathematik
Level2: Ingeneurs Mathematik
Level3: Mathematiker Mathematik

Kein Scherz, die Mathematik unterscheidet sich sehr stark. Ich denke aber was Grundsätzlich für alle drei gilt: Man wird nur besser wenn man sehr sehr viele komplexe Übungsaufgaben löst. Zuhören auf Udemy wird nicht reichen.

Wohl eher bist du hier der BWLer ...

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Was ist an der Einteilung falsch? WiWi Mathe ist einfach wie ähnlich wie Schulmathe nur auf einem höheren Niveau, während die Mathematik, die die Mathematiker und Informatiker lernen etwas ganz anderes ist. Dort brauchst du in der ganzen Klausur nicht 1x einen Taschenrechner weil einfach keine Zahl auftaucht, sondern nur Beweise führen muss und die Durchfallquoten von "Mathematiker Mathematik" Klausuren sprechen für sich, während bei Wiwi jeder der Potenzgesetze und Ableiten/Kurvendiskussion kann sogut wie bestanden hat. Ich hab die Einteilung nicht geschrieben aber finde sie durchaus sinnvoll.

Also ich studiere Mathe und bei uns an der Uni brauchen die VWLer (die ja auch WiWi sind) in der Klausur auch keinen Taschenrechner und da reichen Potenzgesetze und Ableitung definitiv nicht.. Zu den BWLern kann ich nichts sagen.

Seit wann muss man in VWL iwas beweisen? VWLer machen Mathe für Wiwis

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Die Einteilung ergibt mMn. in keiner Weise Sinn. Denn demnach wäre die Schwierigkeit der Mathematik nicht abhängig von den Teilgebieten der Mathematik oder dem Niveau innerhalb derer, sondern vielmehr das Anwendungsgebiet. Das ist aber schlicht weg nicht so. Wer mal anspruchsvolle theoretische Economics Paper liest, dem Fällt schnell auf, dass das Niveau teils weit über dem ist, was man innerhalb der Ingenieurswissenschaften so auffindet. Auch gibt es Bereiche der Statistik die vom Niveau über dem ist was man im Mathematikstudium so zu beweisen hat. Sprich: Es kommt darauf an, in welchem Teilgebiet der Mathematik man sich bewegt und nicht in welchem Studienfach. Ein Ökonom kann sich mit mathematisch schwierigeren Aufgaben auseinandersetzen als ein Ingenieur, wobei dies auch andersrum möglich ist, genauso wie sich ein Physiker mathematisch mit schwierigeren Dingen beschäftigen kann als ein Mathematiker und vis versa. Gruß Ökonom und Mathematiker

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Die Einteilung ergibt mMn. in keiner Weise Sinn. Denn demnach wäre die Schwierigkeit der Mathematik nicht abhängig von den Teilgebieten der Mathematik oder dem Niveau innerhalb derer, sondern vielmehr das Anwendungsgebiet. Das ist aber schlicht weg nicht so. Wer mal anspruchsvolle theoretische Economics Paper liest, dem Fällt schnell auf, dass das Niveau teils weit über dem ist, was man innerhalb der Ingenieurswissenschaften so auffindet. Auch gibt es Bereiche der Statistik die vom Niveau über dem ist was man im Mathematikstudium so zu beweisen hat. Sprich: Es kommt darauf an, in welchem Teilgebiet der Mathematik man sich bewegt und nicht in welchem Studienfach. Ein Ökonom kann sich mit mathematisch schwierigeren Aufgaben auseinandersetzen als ein Ingenieur, wobei dies auch andersrum möglich ist, genauso wie sich ein Physiker mathematisch mit schwierigeren Dingen beschäftigen kann als ein Mathematiker und vis versa. Gruß Ökonom und Mathematiker

Mal wieder ein VWLer, der seinen Studiengang pushen möchte, weil *so krasse Mathematik*

“ Wer mal anspruchsvolle theoretische Economics Paper liest, dem Fällt schnell auf, dass das Niveau teils weit über dem ist, was man innerhalb der Ingenieurswissenschaften so auffindet.”

Hat mich gerade echt zum Schmunzeln gebracht. 7/10 hast du dir verdient für die Subtilität

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Was ist das denn für eine Einteilung? Was ist denn Wiwi Mathematik oder am besten ja noch Mathematiker Mathematik haha. Das kommt so offensichtlich von nem BWLer.

Was ist an der Einteilung falsch? WiWi Mathe ist einfach wie ähnlich wie Schulmathe nur auf einem höheren Niveau, während die Mathematik, die die Mathematiker und Informatiker lernen etwas ganz anderes ist. Dort brauchst du in der ganzen Klausur nicht 1x einen Taschenrechner weil einfach keine Zahl auftaucht, sondern nur Beweise führen muss und die Durchfallquoten von "Mathematiker Mathematik" Klausuren sprechen für sich, während bei Wiwi jeder der Potenzgesetze und Ableiten/Kurvendiskussion kann sogut wie bestanden hat. Ich hab die Einteilung nicht geschrieben aber finde sie durchaus sinnvoll.

Also ich studiere Mathe und bei uns an der Uni brauchen die VWLer (die ja auch WiWi sind) in der Klausur auch keinen Taschenrechner und da reichen Potenzgesetze und Ableitung definitiv nicht.. Zu den BWLern kann ich nichts sagen.

Seit wann muss man in VWL iwas beweisen? VWLer machen Mathe für Wiwis

Au weia
Hast du dir mal irgendein Paper aus der VWL-Theorie durchgelesen? Also insbesondere ab Masterlevel wird in VWL nur noch bewiesen, deswegen muss man ja auch für US-PhDs zum Großteil einen Mathebachelor haben bzw wird damit bevorzugt.
Das ist Theorem-Proof, von vorne bis hinten. Im Bachelor wird auch viel bewiesen. Von Bonn und Mannheim weiß ich es, wird bei anderen Unis bestimmt auch so sein. Also in Bonn (wo ich Mathe studiere und eben einige VWL-Kumpels habe) wird in Mathe 1&2 definitiv bewiesen, in Mannheim soweit ich weiß nur in Analysis und Linearer Algebra B, aber jetzt wohl auch in Analysis C. Habe einen Freund in Mannheim und kenne das Skript aus Ana B, das ist eben was die Mathematiker in Ana 1 machen auf Diät und angeblich geht es in Ana C mit den Fixpunkttheoremen&Co weiter, also eben was wir in Ana 2 machen. Wird sicher nicht 1:1 das gleiche Niveau sein, beantwortet aber deine Frage.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Die Einteilung ergibt mMn. in keiner Weise Sinn. Denn demnach wäre die Schwierigkeit der Mathematik nicht abhängig von den Teilgebieten der Mathematik oder dem Niveau innerhalb derer, sondern vielmehr das Anwendungsgebiet. Das ist aber schlicht weg nicht so. Wer mal anspruchsvolle theoretische Economics Paper liest, dem Fällt schnell auf, dass das Niveau teils weit über dem ist, was man innerhalb der Ingenieurswissenschaften so auffindet. Auch gibt es Bereiche der Statistik die vom Niveau über dem ist was man im Mathematikstudium so zu beweisen hat. Sprich: Es kommt darauf an, in welchem Teilgebiet der Mathematik man sich bewegt und nicht in welchem Studienfach. Ein Ökonom kann sich mit mathematisch schwierigeren Aufgaben auseinandersetzen als ein Ingenieur, wobei dies auch andersrum möglich ist, genauso wie sich ein Physiker mathematisch mit schwierigeren Dingen beschäftigen kann als ein Mathematiker und vis versa. Gruß Ökonom und Mathematiker

Diese Einteilung macht zumindest für die üblichen Pflichtvorlesungen in den verschienden Fächern durchaus Sinn. Ich glaube die meisten hier beziehn sich auf BWL und nicht VWL, was mathematisch schon eine andere Nummer ist. Aber erstes Semester BWLler Mathevorlesung ist nun mal z.B. unter Anderem einfache Kurvendiskussion, und Analysis I der Mathematiker nunmal nicht.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Lest mal was von Scholes, Selten, Nash etc. und erzählt dann nochmal was von "Wiwi Mathematik". Ist echt traurig wie hier wohl Erstis meinen über das Niveau der Mathematik innerhalb einiger Fächer debattieren zu müssen.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Die Einteilung ergibt mMn. in keiner Weise Sinn. Denn demnach wäre die Schwierigkeit der Mathematik nicht abhängig von den Teilgebieten der Mathematik oder dem Niveau innerhalb derer, sondern vielmehr das Anwendungsgebiet. Das ist aber schlicht weg nicht so. Wer mal anspruchsvolle theoretische Economics Paper liest, dem Fällt schnell auf, dass das Niveau teils weit über dem ist, was man innerhalb der Ingenieurswissenschaften so auffindet. Auch gibt es Bereiche der Statistik die vom Niveau über dem ist was man im Mathematikstudium so zu beweisen hat. Sprich: Es kommt darauf an, in welchem Teilgebiet der Mathematik man sich bewegt und nicht in welchem Studienfach. Ein Ökonom kann sich mit mathematisch schwierigeren Aufgaben auseinandersetzen als ein Ingenieur, wobei dies auch andersrum möglich ist, genauso wie sich ein Physiker mathematisch mit schwierigeren Dingen beschäftigen kann als ein Mathematiker und vis versa. Gruß Ökonom und Mathematiker

Er gibt eine Indikation für die Schwierigkeit über handbare Beispiele ab. Und natürlich gibt es innerhalb der Ökonometrie Probleme und Teilgebiete Probleme, die wesentlich schwieriger zu lösen sind als irgendwelche Basics, die bspw. in Analysis I Vorlesungen behandelt werden. Das ist doch komplett offensichtlich, es geht um die allgemeine Tendenz, quasi einen Durchschnitt.

Noch offensichtliche für dich eine Alternative anhand von Modulnamen. Nach Schwierigkeit zunehmend geordnet:

  • Höhere Mathematik für Ökonomen
  • Analysis I und Lineare Algebra I für Lehramt
  • Höhere Mathematik für Ingenieure
  • Analysis I und Lineare Algebra I
antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Als Ingenieur kann ich berichten, dass einem unbegründeterweise sehr viel Angst vor der Mathematik gemacht wird. Wir hatten damals alle auch richtig Angst und wirklich verstanden hat den Stoff, besonders die schweren Beweisaufgaben, keiner von uns, aber die Klausuren waren zum Glück auch ohne diese zu bestehen. Man musste meistens nur die Übungsaufgaben nach Schema F gut beherrschen, in der Klausur kamen dann ähnliche dran und damit war die 4,0 gesichert.

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Als Ingenieur kann ich berichten, dass einem unbegründeterweise sehr viel Angst vor der Mathematik gemacht wird. Wir hatten damals alle auch richtig Angst und wirklich verstanden hat den Stoff, besonders die schweren Beweisaufgaben, keiner von uns, aber die Klausuren waren zum Glück auch ohne diese zu bestehen. Man musste meistens nur die Übungsaufgaben nach Schema F gut beherrschen, in der Klausur kamen dann ähnliche dran und damit war die 4,0 gesichert.

Studiere Wing im Master. Bei uns war das Problem nicht das beweisen dafür jedoch bspw. Nichts aus den Übungen. Die Übungen waren vom Schwierigkeitsgrad her viel leichter als in der Klausur, der Dozent hatte dementsprechend DFQ von 80-90%. Wir konnten alle Übungen problemlos rechnen, in der Klausir kamen dann aber so schwierige Sachen dran wo man dann erstmal kaum wusste, was der Dozent von einem nun will.

Naja, 4.0 gewinnt aber schade ist es dennoch..

antworten
WiWi Gast

Wie am besten Mathe lernen?

Das Schöne ist, dass nicht jeder Mathematiker so sinnlos arrogant ist wie einige in diesem Thread.

Ich bin in einen mathematischen Master gewechselt (also wo Mathematik Mathematiker sitzen) und mein Maßtheorie Professor (ein echter Mathematiker, und toller Dozent) sagte mir:

Das schöne an der Mathematik ist, dass man vieles mehrfach „erlebt“, jedes mal tiefergehend. Und jedes mal versteht man die Hintergründe und Zusammenhänge besser.

Ich habe, zufällig, Kurse in allen obigen Kategorien gehört, und ich finde man kann das schon so zusammenfassen.
Echte Mathematiker tun das aber nicht so herabwürdigend.

Ingenieursmathe zb hat ganz andere Schwerpunkte als Wiwi Mathe.
In Bonn sind zb die Wahrscheinlichkeitstheorie Kurse im Master sicherlich tiefgründiger als in jedem Ingenieursprogramm. Bei dynamischen Systemen ist es dann andersrum.

Und Mathe Mathe hat wiederum den Anspruch, möglichst schnell die Zwiebel zu pellen.
Aber auch Mathematiker fangen nicht mit Functional Analysis und Differentialgeometrie an.

So.

antworten

Artikel zu Lerntipps

Wirtschaftsstudium – die besten Tipps für Referate, Hausarbeiten und Klausuren

Beim Lernen für Klausuren oder Schreiben von Referaten und Hausarbeiten nutzen viele Studenten ein Notebook.

Das BWL-Studium zählt zu einem der beliebtesten Studiengänge. Mehr als zwei Drittel bestanden im Jahr 2013 die Bachelor-Prüfung in Betriebswirtschaftslehre, doch die Leistungsanforderungen steigen. Einige Lerntipps für Studierende der BWL können bei Referaten, Hausarbeiten und Klausuren helfen.

Fun-Links: GedächtnisOnline - Interaktiver-Test

Screenshot Homepage gedaechtnisonline.de

Wie fit das Gedächtnis ist, kann jeder unter gedaechtnisonline.de per Internet-Check überprüfen.

memoNews - Lerntechnik- und Gedächtnis-Tipps

Logikrätsel: Wie verbindet man 9 Punkte mit einer Linie?

Der Newsletter von Lerntechnik- und Gedächtnistrainer Reinhold Vogt liefert einmal im Monat Tipps zur Steigerung der Lern- und Gedächtnisleistung.

Lerntipps für die Klausurenphase: Diese Tipps helfen bei der nächsten Prüfung

Der Einblick in ein Lokal, indem Personen am Fenster sitzen und lesen oder am Computer arbeiten.

Die nächste Klausurenphase steht bevor und nun heißt es, lernen was das Zeug hält. Obwohl sich die meisten Studenten schon oft auf eine Prüfung vorbereitet haben, läuft es doch nur selten wirklich rund und die Motivation geht leicht verloren. Mit welcher Methode lernt es sich am besten und wie lässt sich der Prüfungsstoff langfristig abrufen?

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.

Change Management Lexikon und Guide

Das Change Management Lexikon von »Die Umsetzungsberatung« umfasst gut 300 Begriffe, die jeweils in einem Artikel ausführlich erläutert werden. Ein Change Management Guide bietet zudem praxisbezogene Informationen zu Veränderungsprozessen und Wissenswertes zu allen Aspekten des Change Management.

PHOENIX-Wirtschaftslexikon mit Kurzfilmen

Eine Person im blauen Pullover hält eine Sonykamera.

Das PHOENIX-Wirtschaftslexikon erklärt mit Kurzfilmen Begriffe aus der Wirtschaftswelt, die zwar tagtäglich benutzt, aber noch lange nicht für alle verständlich sind.

bpb-Lexikon der Wirtschaft

Das Lexikon der Wirtschaft der Bundeszentrale für politische Bildung vermittelt grundlegendes Wirtschaftswissen von A bis Z. Neben der Printausgabe steht das Lexikon der Wirtschaft auch zur freien Nutzung im Internet zur Verfügung.

Online-Lexikon Englisch/Deutsch für Wirtschaft und Finanzen

Verschiedene Lexikas zu Wirtschaftsthemen stehen nebeneinander.

Das Online-Lexikon für Wirtschaft und Finanzen von Cordula Sauerland besteht seit fast 10 Jahren. Es umfasst etwa 14.000 Vokabeln und Redewendungen in Englisch und Deutsch aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen.

Formelsammlung Betriebswirtschaftliche von Vahlen

Ein E-Book von kindle mit polnischer Schrift.

Der Vahlen Fachverlag für wirtschaftswissenschaftliche Studienliteratur schenkt jedem Besucher zum Relaunch des Internetauftritts eine betriebswirtschaftliche Formelsammlung als E-Book.

Gabler Online-Wirtschaftslexikon

Das Gabler Wirtschaftslexikon gilt seit über 50 Jahren als Klassiker der Wirtschaftsliteratur. Mittlerweile stellt der Wiesbadener Wirtschaftsfachverlag sein Flaggschiff auch als frei zugängliches Online-Wirtschaftslexikon zur Verfügung.

Formelsammlung Statistik - Deutsch / Englisch

Kleine gefüllte Kästchen mit verschiedenen Griffen für Taschen, Koffer u.s.w.

Die Formelsammlung Statistik von Professor Dr. Peter Schmidt wurde auf Grundlage der Vorlesung Wirtschaftsstatistik erstellt. Sie liegt im Doc-Format für MS Word vor. Es handelt sich um eine zweisprachige Ausgabe mit den englischen Übersetzungen der statistischen Methoden.

Online-Wirtschaftslexikon »Marktwirtschaft«

Das Online-Wirtschaftslexikon der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft umfasst über 450 Begriffen rund um die Soziale Marktwirtschaft von »Abgabenquote« bis »Zivilgesellschaft«.

Online-Lexikon Wirtschaftsverkehr

Rush Hour auf Bangkoks Straßen.

Ein Online-Lexikon rund um das Thema Wirtschaftsverkehr erarbeiteten Studierende am Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung der Technischen Universität Berlin im Sommersemester 2006.

Online-Verwaltungslexikon

Das Verwaltungslexikon von Prof. Dr. Burkhardt Krems von der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl führt rund 800 einschlägige Begriffe auf.

Antworten auf Wie am besten Mathe lernen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 36 Beiträge

Diskussionen zu Lerntipps

Weitere Themen aus Mathe im BWL-Studium