DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Mathe im BWL-StudiumQM

Selbststudium Quantitative Methoden und Statistik, bitte um Literaturempfehlung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Selbststudium Quantitative Methoden und Statistik, bitte um Literaturempfehlung

Hallo zusammen,

es ist so, dass an meiner alten Hochschule quantitative Methoden nur oberflächlich behandelt wurde. Nun merke ich eben im Masterstudium, dass ich viele teils einfach Zusammenhänge gar nicht kenne und Wissenslücken aufweise. Diese würde ich gerne füllen. Daher würde ich gerne fragen, ob mir jemand evtl. Vorlesungsskripte oder Lehrbücher zum Selbststudium empfehle könnte. Ich besitze zwar noch das Wirtschaftsstatistik Skript meiner Hochschule, habe ebenfalls auch Literatur zu gefunden, aber das Thema scheint doch umfangreicher zu sein und ich weiß gerade nicht womit ich anfangen sollte. Über Infos was ihr so im Fach Quantitative Methoden behandelt habt und wie sehr ihr in die Tiefe gegangen seit würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank in Voraus!

antworten

Artikel zu QM

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.

Change Management Lexikon und Guide

Das Change Management Lexikon von »Die Umsetzungsberatung« umfasst gut 300 Begriffe, die jeweils in einem Artikel ausführlich erläutert werden. Ein Change Management Guide bietet zudem praxisbezogene Informationen zu Veränderungsprozessen und Wissenswertes zu allen Aspekten des Change Management.

PHOENIX-Wirtschaftslexikon mit Kurzfilmen

Eine Person im blauen Pullover hält eine Sonykamera.

Das PHOENIX-Wirtschaftslexikon erklärt mit Kurzfilmen Begriffe aus der Wirtschaftswelt, die zwar tagtäglich benutzt, aber noch lange nicht für alle verständlich sind.

bpb-Lexikon der Wirtschaft

Das Lexikon der Wirtschaft der Bundeszentrale für politische Bildung vermittelt grundlegendes Wirtschaftswissen von A bis Z. Neben der Printausgabe steht das Lexikon der Wirtschaft auch zur freien Nutzung im Internet zur Verfügung.

Online-Lexikon Englisch/Deutsch für Wirtschaft und Finanzen

Verschiedene Lexikas zu Wirtschaftsthemen stehen nebeneinander.

Das Online-Lexikon für Wirtschaft und Finanzen von Cordula Sauerland besteht seit fast 10 Jahren. Es umfasst etwa 14.000 Vokabeln und Redewendungen in Englisch und Deutsch aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen.

Formelsammlung Betriebswirtschaftliche von Vahlen

Ein E-Book von kindle mit polnischer Schrift.

Der Vahlen Fachverlag für wirtschaftswissenschaftliche Studienliteratur schenkt jedem Besucher zum Relaunch des Internetauftritts eine betriebswirtschaftliche Formelsammlung als E-Book.

Gabler Online-Wirtschaftslexikon

Das Gabler Wirtschaftslexikon gilt seit über 50 Jahren als Klassiker der Wirtschaftsliteratur. Mittlerweile stellt der Wiesbadener Wirtschaftsfachverlag sein Flaggschiff auch als frei zugängliches Online-Wirtschaftslexikon zur Verfügung.

Formelsammlung Statistik - Deutsch / Englisch

Kleine gefüllte Kästchen mit verschiedenen Griffen für Taschen, Koffer u.s.w.

Die Formelsammlung Statistik von Professor Dr. Peter Schmidt wurde auf Grundlage der Vorlesung Wirtschaftsstatistik erstellt. Sie liegt im Doc-Format für MS Word vor. Es handelt sich um eine zweisprachige Ausgabe mit den englischen Übersetzungen der statistischen Methoden.

Online-Wirtschaftslexikon »Marktwirtschaft«

Das Online-Wirtschaftslexikon der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft umfasst über 450 Begriffen rund um die Soziale Marktwirtschaft von »Abgabenquote« bis »Zivilgesellschaft«.

Online-Lexikon Wirtschaftsverkehr

Rush Hour auf Bangkoks Straßen.

Ein Online-Lexikon rund um das Thema Wirtschaftsverkehr erarbeiteten Studierende am Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung der Technischen Universität Berlin im Sommersemester 2006.

Online-Verwaltungslexikon

Das Verwaltungslexikon von Prof. Dr. Burkhardt Krems von der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl führt rund 800 einschlägige Begriffe auf.

Formelsammlung Investment Banking

Ein Büroklammermännchen mit dem Buchstaben -W- und einer kleinen Tafel mit einer Diagrammkurve zum Thema Preis und Menge.

Diese Formelsammlung »Investment Banking« wurde von Andreas Bunzel auf Grundlage der Vorlesung Mathematik des Investmentbanking an der Technischen Universität Chemnitz erstellt.

Wirtschaftslexika als Gratisdownload

Eine Ecke eines aufgeschlagenen Buches.

Zum 35. Jubiläum des Gutenberg-Projekts werden bis zum 4. August 2006, insgesamt 300 000 eBooks kostenlos zum Download angeboten.

Wirtschaftslexikon

Campus-Wirtschaftslexikon - Von A wie »Akonto« bis Z wie »Zyklische Arbeitslosigkeit«: Der Campus-Verlag bietet auf seiner Internetseite ein kostenloses Wirtschaftslexikon mit über 6.000 Begriffen an.

Wikipedia-DVD als Download

Für alle Wissbegierigen, die nicht ständig online sind: Ein 7,9 GB großes DVD-Image des kompletten Internet-Lexikons Wikipedia mit dem Wissensstand vom 27. November 2005 kann per P2P heruntergeladen werden.

Antworten auf Selbststudium Quantitative Methoden und Statistik, bitte um Literaturempfehlung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1 Beiträge

Diskussionen zu QM

3 Kommentare

Bwl-Studium

WiWi Gast

Ich bin derzeit in einer bank beschäftig! möchte gerne berufsbegleitend ein bwl-studium absolvieren, jedoch würde mich interessier ...

Weitere Themen aus Mathe im BWL-Studium