DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: News

Eine Wlanstation im Flughafengebäude.

Welche Wirtschaftsnews und digitalen Trends sind wichtig?

Gute Computer-, Technik- und Internetkenntnisse sind für das Wirtschaftsstudium und die Karriere heute unerlässlich. Auch die Welt der Apps und sozialen Medien sollten Nachwuchsführungskräfte gut kennen. Ganze Branchen befinden sich durch die Digitalisierung im Wandel. Die Rubrik "Trends & Digitales" informiert laufend über Neues und Innovatives. WiWi-TReFF bietet hier nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer und Smartphone im Studium oder im Arbeitsleben erleichtern.

Tipps zu News

Aktuell im Forum

1 Kommentare

E-Learning: »Controllinginstrumente« bei E-Campus Wirtschaft

WiWi Gast

Ich möchte am E-Learning teilnehmen.

4 Kommentare

Suche gute Biographien großer Unternehmer

WiWi Gast

Werke von Lee Iacocca und Jack Welch

12 Kommentare

Amazon Trainee-Programm Einkauf - Gehalt

PFP

Amazon sucht auch Einkäufer mit Berufserfahrung. Sind dann 50-55k realistisch? Für München und Umland wäre das schon nötig, um meinen Lebensstandard zu halte.

6 Kommentare

Businessplan kostenlos online erstellen

WiWi Gast

Habe gerade gesehen dass das Tool neu gemacht wurde. Ist kostenlos und online unter LINK

1 Kommentare

Freeware: Buchhaltungssoftware »MS-Buchhalter«

WiWi Gast

Sehr geehrte Damen und Herren, wie kann ich in Ihrer Software"MS-Buchhalter" in der Eigabemaske die Schrift vergrößern? Für Ihre Bemühungen danke ich Ihnen. Mit freundlichen Grüssen Ulrich C ...

2 Kommentare

Betriebsstätte, Niederlassung, Zweigniederlassung?

WiWi Gast

Betriebsstätte: Feste Geschäftseinrichtung oder Anlage, die dem Betrieb eines Unternehmens dient (§12 AO). Niederlassung: Eine feste Einrichtung, von der aus eine gewerbsmäßige Tätigkeit ausgeübt wir ...

3 Kommentare

Berechnung interner ZF bei Tagen

WiWi Gast

Zinssätze sind i.d.R. auf ganze Jahre bezogen und müssen bei abweichenden Laufzeiten runtergebrochen werden. Meist geht man von 30 Tagen pro Monat und 360 Tagen pro Jahr aus. Lounge Gast schrieb: ...

2 Kommentare

Freeware: Aufgaben-Verwaltung »Aufgaben 2.0«

WiWi Gast

Es ist eine neue Version 4.05 in neuem Design verfügbar.

3 Kommentare

EZB Traineeship

WiWi Gast

Dann ist das EZB-"Traineeship", das man eher Praktikum nennen sollte, definitiv das Falsche für Dich. Macht sich sicher schick im Lebenslauf, ist aber eine Durchgangsstation.

2 Kommentare

ROE, Gordon Growth, Dividendenwachstumsrate

WiWi Gast

Bleiben ROE und die Thesaurierungsquote im kommenden Jahr konstant (was sie selten tun), sollte sie durch die Reinvestition auch die Dividene im kommenden Jahr erhöhen.

1 Kommentare

Artful Leadership Literatur, Erklärung, Informationen

Kkk

Hallöchen zusammen, wer von euch kann mir Literatur zu diesem Thema empfehlen? Ich würde mich auch sehr über sonstige Informationen freuen, die ihr zu dieser Thematik habt. Interessant wäre auch eine ...

2 Kommentare

Online-Wirtschaftssimulation Kapiland

WiWi Gast

super game nach sovielen jahren

1 Kommentare

E-Learning: Statistik

WiWi Gast

I want to download this article for free. Thank you in advance.

1 Kommentare

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

WiWi Gast

Danke für den Beitrag und die Übersicht! Zum Vergleich: eine Übersicht über die besten IT-Berater findet sich auch hier beste-mittelstandsberater.de

1 Kommentare

Umfrage zu Arbeitgeberattraktivität

Cookie88

Liebe Studierende, wir interessieren uns für eure Ansichten über attraktive Arbeitgeber. Als Teil meiner Promotion führen wir aktuell eine online-Umfrage durch. Eure Teilnahme ist uns besonders wichti ...

Neue Beiträge zu News

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Der Ausschnitt einer Computertastatur zeigt die Buchstaben CDO für Chief Digital Officer.

Chief Digital Officer: Digitalchefs definieren Rolle selbst

Bis 2025 muss jede Führungskraft ein digitales Verständnis mitbringen. Verantwortlich für die Digitalstrategie und den digitalen Wandel von Unternehmen ist der Chief Digital Officer (CDO). Die Digitalchefs definieren ihre Rolle und ihre Aufgaben dabei meist selbst. Zentrale Aufgaben sind das Trendscouting, das Formulieren einer Digitalstrategie und und die Digitalisierung interner Prozesse. Die wichtigsten Kompetenzen des CDO sind Innovationskraft, Veränderungswillen und die Fähigkeit zur Kollaboration. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum zu Profil, Rolle und Kernkompetenzen des CDO.

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Link-Tipps zu News

Weltweite Handelsströme 2013

Weltweite Handelsströme 2013

Seit Juli 2013 verhandelt die EU mit den USA über das größte Handelsabkommen »TTIP« der Geschichte, welches 850 Millionen Menschen betreffen wird. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat die wichtigsten weltweiten Handelsströme 2013 in einer interaktiven Grafik animiert dargestellt.

Literatur-Tipps zu News

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z