DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: News

Arbeitswelt 4.0: Mobiles Arbeiten in einem WLAN-Hotspot

Welche Wirtschaftsnews und digitalen Trends sind wichtig?

Gute Computer-, Technik- und Internetkenntnisse sind für das Wirtschaftsstudium und die Karriere heute unerlässlich. Auch die Welt der Apps und sozialen Medien sollten Nachwuchsführungskräfte gut kennen. Ganze Branchen befinden sich durch die Digitalisierung im Wandel. Die Rubrik "Trends & Digitales" informiert laufend über Neues und Innovatives. WiWi-TReFF bietet hier nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer und Smartphone im Studium oder im Arbeitsleben erleichtern.

Tipps zu News

Digitalstrategen: Chief Digital Officer (CDO) – das Einhorn unter den Top-Managern

Ein Mann mit Kopftaschenlampe sieht sich den Sternenhimmel an.

Das Berufsbild des Chief Digital Officer (CDO) ist brandneu. Aktuell haben erst lediglich zwei Prozent der großen Unternehmen die Position eines CDO geschaffen. Der digitale Wandel muss jedoch in der Unternehmensspitze verankert werden. Dies ist Aufgabe des Chief Digital Officers, welcher eine Digitalstrategie erarbeiten und die Digitalisierung von Unternehmen und Geschäftsmodellen vorantreiben und gestalten soll.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Frage zu Einkauf und Beschaffung

WiWi Gast

-reisekosten -übersetzungskosten -kosten/pro stunde

3 Kommentare

Corporate Finance Lehrbuch

WiWi Gast

Internationale Klassiker: Principles of Corporate Finance (Brealey & Myers) Corporate Finance (DeMarzo & Berk) Investments (Bodie & Kane) National relevant: Finanzwirtschaft der Unternehm ...

9 Kommentare

werden bei euch auch die Ilias-Server geschlossen?

WiWi Gast

Hier noch ein Link zu dem Thema: LINK

2 Kommentare

Länderrisikoanalyse

WiWi Gast

Versuche an das Skript von Prof. Reckwerth zu kommen. Ich hatte seine Vorlesung besucht und er hat eine super Anleitung in seinem Skript, wie man eine Länderrisikoanalyse durchführt und welcher Quelle ...

1 Kommentare

Kosten einer Gegenmaßahme im Risikocontrolling

WiWi Gast

Hallo Zusammen, ich habe vielleicht eine blöde Frage, aber sind die Kosten für einen Gegenmaßnahme im Risikomanagement Mitigationskosten oder Migrationskosten? Vielen Dank.

2 Kommentare

Finance for Engineers

WiWi Gast

Vielleicht bietet dir das Du-Pont-Schema einen ersten Ansatzpunkt?

1 Kommentare

Themenblätter »Unternehmensethik. Eigentum verpflichtet«

WiWi Gast

Guten Abend Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage - gibt es auch Lösungen zum Themenblatt "Unternehmensethik. Eigentum verpflichtet" Mit freundlichen Grüßen Ercan

1 Kommentare

Werkstoffe Namen/Nummern umrechnen

WiWi Gast

Kennt jemand eine ausführliche und aktuelle Tabelle, die für alle Stahl-/NE-Metallsorten ausführlich die dazugehörigen Umrechnungen auflistet? Ich meine damit sowas wie 1.0038 = RSt 37-2 = S235JRG2. ...

2 Kommentare

Shareholder vs. Stakeholder Value

WiWi Gast

Die Frage, ob ein Unternehmen eher einem Shareholder-Value- oder einem Stakeholder-Value-Ansatz folgt, ist meiner Meinung nach sehr schwer zu beurteilen. Grundsätzlich kann man von einem kapitalmarkto ...

9 Kommentare

Preis in Abhängigkeit vom Werkstoff ausrechnen für Produkte

WiWi Gast

Was soll er mitlesen, dass ich versuche strukturierter an die Sache ranzugehen? Lounge Gast schrieb:

4 Kommentare

Witz der Woche: Sie sind Unternehmensberater!

WiWi Gast

Einem Unternehmensberater muss man Witze erklären

2 Kommentare

Verkaufspreis-Rechner zur Unternehmensbewertung

WiWi Gast

Ein Betrieb mit Gewinn 5.000 Euro - was ist das ? Fehlt der Unternehmerlohn (für eigene Arbeit) dabei ? oder ist das monatlich? Sonst wäre das ja eine selbstgeschaffene 415 Euro-Stelle (ohne Sozialv ...

2 Kommentare

Literatur zu Finance gesucht

WiWi Gast

Hi, ich denke mal die typischen Bücher zum Beispiel von Corporate finance von Berk/DeMarzo ist für mich das beste Finance Buch. Dieses Buch gibt es auch in deutscher Fassung bis Kapitel 15 und heißt ...

1 Kommentare

Marketing Umfrage

WiWi Gast

Hallo, was ist eurer Meinung nach der beste Weg ein Produkt direkt Richtung Endverbraucher zu verkaufen und Einzelhändler über ein Produkt anzuwerben? Handelt sich um ein Luxus Produkt (schreibe eine ...

15 Kommentare

Unternehmensbewertung in der Praxis?

WiWi Gast

Ich habe ein DCF für eine bachelorarbeit gemacht - Forecast muss man viel dran arbeiten - Markt/industrie analysieren - WACC muss man halt beta für comparable companies nehmen oder wenn listed halt di ...

Neue Beiträge zu News

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Link-Tipps zu News

Weltweite Handelsströme 2013

Weltweite Handelsströme 2013

Seit Juli 2013 verhandelt die EU mit den USA über das größte Handelsabkommen »TTIP« der Geschichte, welches 850 Millionen Menschen betreffen wird. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat die wichtigsten weltweiten Handelsströme 2013 in einer interaktiven Grafik animiert dargestellt.

Literatur-Tipps zu News

WiWi-TReFF Termine

< Dezember >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z