DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Niederlande & BelgienMaastricht

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Maastricht belegt ja "nur" Platz 64 im FT Ranking, was zwar besser als alle deutschen staatl. Unis außer Mannheim ist aber eben nicht überragend ist. Dennoch kommt mir vor, dass die Uni im DACH Raum einen sehr guten Ruf genießt oder? (linkedin Vergleich etc.)

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Hochschulmarketing. Mehr Hype als Substanz

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

RSM #1 in NL dont @ me

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019:

Maastricht belegt ja "nur" Platz 64 im FT Ranking, was zwar besser als alle deutschen staatl. Unis außer Mannheim ist aber eben nicht überragend ist. Dennoch kommt mir vor, dass die Uni im DACH Raum einen sehr guten Ruf genießt oder? (linkedin Vergleich etc.)

FT Ranking ist Mist. Welcher Anteil der Studenten weiblich ist, ist ein Kriterium für die Platzierungen. Das gleiche gilt für Professoren. Lächerlich.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019:

Maastricht belegt ja "nur" Platz 64 im FT Ranking, was zwar besser als alle deutschen staatl. Unis außer Mannheim ist aber eben nicht überragend ist. Dennoch kommt mir vor, dass die Uni im DACH Raum einen sehr guten Ruf genießt oder? (linkedin Vergleich etc.)

Das FT Ranking besteht aus drei Variablen: Full-time MBA, Executive MBA und Master. Maastricht hat bis vor kurzem noch null MBA Fokus gehabt und was das Masterranking angeht (meinte, das war Platz 35) musst du beachten, dass andere Unis nur mit ihrem Flagshipmaster antreten (zB UC Dublin oder RSM), während Maastricht das nicht macht bzw. einen solchen Flagshipmaster nicht hat. Ergebnisse somit sehr schwer interpretierbar.

Kurzum: Dieses FT Business School Ranking ist Bullshit - zumindest falls du dich für einen Bachelor oder Master interessierst.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019:

Hochschulmarketing. Mehr Hype als Substanz

Apropos Substanz: Dein Argument hat davon wenig.

Wie kommst du denn darauf, dass Maastricht nur Hochschulmarketing ist? Ich hoffe, du weißt, dass Maastricht eine staatliche Universität ist.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Maastricht ist Durchschnitt, unter WHU und Mannheim mMn und deutlich (!) unter guten UK unis

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Maastricht ist auf ner Stufe LMU, Goethe, Münster, Köln, WU etc.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Wenn man allerdings in Dtl. arbeiten will, ist Maastricht die deutliche bessere Option.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Wenn man allerdings in Dtl. arbeiten will, ist Maastricht die deutliche bessere Option.

This. v.a. fuer den Bachelor ist maastricht besser. Master eher rotterdam

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Wenn man allerdings in Dtl. arbeiten will, ist Maastricht die deutliche bessere Option.

This. v.a. fuer den Bachelor ist maastricht besser. Master eher rotterdam

Stimmt. Keuzegids Ranking Maastricht BSc > Rotterdam BSc

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Sicherlich greift man auch beim (executive) MBA mit Maastricht nicht ins oberste Regal, ist aber dennoch in Europa und speziell DACH eines der besseren Programme (von den TOP Programmen mal abgesehen). mE im Wesentlichen auf einer Stufe mit MBA an der WHU (abgesehen vom KELLOGG Programm, der ist in einer deutliche anderen Liga)

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Hallo liebe Leute,

die Diskussion kommt gerade rechtzeitig für mich. Ich stehe kurz vor dem Ende meines Bachelors bzw. vor der Entscheidung wo die Reise für den Master hingehen soll und wohne in NRW, nahe zur Grenze Niederlande.
Den Master Sc. "International Business" mit Vertiefung "Strategic Marketing" finde ich sehr interessant, gerade weil englische Sprache und ansprechendes Studienmodell.

Kann mir jemand Erfahrungen generell zum Master International Business in Maastricht mitteilen, vielleicht sogar zu "Strategic Marketing"? Auch in Bezug auf Reputation in D-A-CH, Workload etc.

Kennt ihr adequate Alternativen in UK?

Welche deutschen Alternativen würdet ihr empfehlen (gerne auch privat, Richtung HHL)?

Vielen Dank im Voraus

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Hier nochmal der Kollege, der oben drüber zum MBA geschrieben hat.

Mit Maastricht machst du nichts falsch im konsekutiven Master. Das ist wirklich ein gutes Programm, mit Internationalität, Branding etc. Es gibt noch einen anderen Eintrag zum Thema Marketing im Master, wenn du einmal über die Suchfunktion gehst. Vlt hilft dir das auch schon weiter.
Zu UK kann ich leider nichts beisteuern.

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Hallo liebe Leute,

die Diskussion kommt gerade rechtzeitig für mich. Ich stehe kurz vor dem Ende meines Bachelors bzw. vor der Entscheidung wo die Reise für den Master hingehen soll und wohne in NRW, nahe zur Grenze Niederlande.
Den Master Sc. "International Business" mit Vertiefung "Strategic Marketing" finde ich sehr interessant, gerade weil englische Sprache und ansprechendes Studienmodell.

Kann mir jemand Erfahrungen generell zum Master International Business in Maastricht mitteilen, vielleicht sogar zu "Strategic Marketing"? Auch in Bezug auf Reputation in D-A-CH, Workload etc.

Kennt ihr adequate Alternativen in UK?

Welche deutschen Alternativen würdet ihr empfehlen (gerne auch privat, Richtung HHL)?

Vielen Dank im Voraus

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Ich würde unendlich gern nach Maastricht aber ich pack den GMAT einfach nicht :(

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Inwiefern? Vom Score oder aktuell zu zeitaufwändig?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Ich würde unendlich gern nach Maastricht aber ich pack den GMAT einfach nicht :(

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Hab versucht mich nebenberuflich (Audit Big4) vorzubereiten und hab ihn geschrieben aber war extrem schlecht leider

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Inwiefern? Vom Score oder aktuell zu zeitaufwändig?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Ich würde unendlich gern nach Maastricht aber ich pack den GMAT einfach nicht :(

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 14.02.2019:

Hab versucht mich nebenberuflich (Audit Big4) vorzubereiten und hab ihn geschrieben aber war extrem schlecht leider

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Inwiefern? Vom Score oder aktuell zu zeitaufwändig?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Ich würde unendlich gern nach Maastricht aber ich pack den GMAT einfach nicht :(

Ahhh Kopf hoch. Du arbeitest zz, das heißt du hast eh ne solide alternative.
Was war denn dein Score (Q,V split)? Grundsätzlich sind, wenn du dich mit der Struktur des Tests schon beschäftigt hast, die Materialien von GMAT Club zu empfehlen. dabei vor allem die "100 great Sentence Correction", 100 great CR, und dann einige Reading Sachen machen

Für Mathe solltest du dir dann die 700+ Fragen von den Mock Exams anschauen (findet man in der App/Forum) hat für mich zu Q49 gereicht, kann mich also nicht beklagen.
Lösungen gibt es alle Online... Dort am besten versuchen das Vorgehen zu verstehen.

Viel Erfolg.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Genau, weiter gehts! Jetzt ist natürlich auch in der Big4 nicht die arbeitsfreie Phase ;)
Versuche doch den GMAT nochmal im Mai oder Juni zu schreiben?
Wann möchtest du in Maastricht starten?

WiWi Gast schrieb am 14.02.2019:

Hab versucht mich nebenberuflich (Audit Big4) vorzubereiten und hab ihn geschrieben aber war extrem schlecht leider

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Inwiefern? Vom Score oder aktuell zu zeitaufwändig?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Ich würde unendlich gern nach Maastricht aber ich pack den GMAT einfach nicht :(

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Ich habe meinen Bachelor in Maastricht gemacht und mache jetzt den Master an einer Top Uni im EU Ausland. In meinem Masterstudiengang sind viele aus Mannheim, der WHU und auch aus Maastricht. Ich wage also zu behaupten, dass ich mich hier recht gut vergleichen kann. Fachlich sind wir definitiv auf einem Niveau. Wir können super zusammenarbeiten und bekommen auch überdurchschnittliche Ergebnisse. Wir können hier also gar keinen Unterschied finden.
Der einzige Punkt ist allerdings die Beteiligung während der Kurse und die Art der Präsentationen. Ich möchte mich hier nicht besonders hervorheben, aber durch die 100000 Präsentation in Maastricht und dem Zwang in den Tutorials mitzuarbeiten, haben wir hierdurch einen echten Vorteil bekommen. Bin Maastricht für die 3 Jahre meines Bachelors also unglaublich dankbar

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Wie sieht das Placement und die Reputation im Bezug auf den Bsc aus. In dieser Diskussion ging es ja bisher vor allem um Master oder MBA. Ist der Bachelor in Maastricht auf einer Stufe mit WHU, HSG oder Mannheim? Kann man es von dort aus zu einer Top UK Uni schaffen? Oder verbaut man sich das mit einem Bachelor dort und sollte besser zur WHU, Mannheim oder HSG gehen?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

push

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Wenn das FT-Ranking so schlecht ist, welches soll dann viel besser sein?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

bspw. das CHE Ranking

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2019:

bspw. das CHE Ranking

Das glaubst du ja selber nicht.
Traditionell sind dort immer die kleinen Unis „sehr gut“...

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Dennoch, zurück zur Ausgangsfrage. Im Ft-Ranking derzeit etwas schwächer als vor einigen Jahren, Placement dennoch weiterhin gut.

Somit starke Brand trotz keines top Rankings (aktuell)?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2019:

Dennoch, zurück zur Ausgangsfrage. Im Ft-Ranking derzeit etwas schwächer als vor einigen Jahren, Placement dennoch weiterhin gut.

Somit starke Brand trotz keines top Rankings (aktuell)?

Sehr gute Brand

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

der finance master von Maastricht placed richtig stark in FFM

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 12.10.2019:

der finance master von Maastricht placed richtig stark in FFM

Wie sieht es reputationstechnisch bei den anderen Vertiefungen aus?
Sind Strategy&Innovation oder SCM ähnlich?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Habe das Gefühl, dass das PBL System in Maastricht besonders attraktiv für Beratungen ist. Durch die Vertiefungen im Master placed dieser m. M. nach vor allem bei spezialisierten Beratungen gut.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Habe das Gefühl, dass das PBL System in Maastricht besonders attraktiv für Beratungen ist. Durch die Vertiefungen im Master placed dieser m. M. nach vor allem bei spezialisierten Beratungen gut.

Dem würde ich mich anschließen. Insgesamt werden Beratungen ja immer spezialisierter, wodurch zB der SCM Master sicherlich auch gute Chancen bietet.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Was ich mich beim Master in Maastricht allerdings frage ist, ob das Networking und die Beziehungen zu Unternehmen bzw. das ganze Career Development etwas leider, da es ja keine Business School ist wo man zig Tausende EUR für blechen muss sondern die Fakultät einer öffentlichen Hochschule?

Klar gibt es einige Events aber ob so etwas mit den Beziehungen einer WHU, HHL, RSM, ESADE etc. mithalten kann?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

und für Finance und IB?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

und für Finance und IB?

no idea

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 17.10.2019:

und für Finance und IB?

no idea

Zitat aus einem anderen Maastricht Thread "placed top in FFM", bezogen auf den Finance Master

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

kann man mit schlechten Bachelor und einen Top Master in Finance von Maastricht noch bei den BB/EB Chancen haben?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

kann man mit schlechten Bachelor und einen Top Master in Finance von Maastricht noch bei den BB/EB Chancen haben?

Das kommt darauf an, wie schlecht der Bachelor ist und ob zumindest Praktika bei Big 4 o.Ä. vorhanden ist.

Grundsätzlich kann über ein Recruiting- oder Networking-Event sicher Kontakt zum IB entstehen. Da während des einjährigen Masters kein Praktikum möglich ist, könntest du dann im Anschluss ein Praktikum anhängen und entweder in FT-Offer converten oder dich eben damit bei anderen Banken bewerben.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

Was ich mich beim Master in Maastricht allerdings frage ist, ob das Networking und die Beziehungen zu Unternehmen bzw. das ganze Career Development etwas leider, da es ja keine Business School ist wo man zig Tausende EUR für blechen muss sondern die Fakultät einer öffentlichen Hochschule?

Klar gibt es einige Events aber ob so etwas mit den Beziehungen einer WHU, HHL, RSM, ESADE etc. mithalten kann?

Hat hier Jemand insights dazu?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Push

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Da hast du keine Ahnung, das ist nämlich Amsterdam!

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Was ich mich beim Master in Maastricht allerdings frage ist, ob das Networking und die Beziehungen zu Unternehmen bzw. das ganze Career Development etwas leider, da es ja keine Business School ist wo man zig Tausende EUR für blechen muss sondern die Fakultät einer öffentlichen Hochschule?

Klar gibt es einige Events aber ob so etwas mit den Beziehungen einer WHU, HHL, RSM, ESADE etc. mithalten kann?

Hat hier Jemand insights dazu?

Push bzgl. Maastricht CareerCenters

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Was ich mich beim Master in Maastricht allerdings frage ist, ob das Networking und die Beziehungen zu Unternehmen bzw. das ganze Career Development etwas leider, da es ja keine Business School ist wo man zig Tausende EUR für blechen muss sondern die Fakultät einer öffentlichen Hochschule?

Klar gibt es einige Events aber ob so etwas mit den Beziehungen einer WHU, HHL, RSM, ESADE etc. mithalten kann?

Hat hier Jemand insights dazu?

Push bzgl. Maastricht CareerCenters

Maastricht Bachelor hier: Career Center bringt nichts.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Was ich mich beim Master in Maastricht allerdings frage ist, ob das Networking und die Beziehungen zu Unternehmen bzw. das ganze Career Development etwas leider, da es ja keine Business School ist wo man zig Tausende EUR für blechen muss sondern die Fakultät einer öffentlichen Hochschule?

Klar gibt es einige Events aber ob so etwas mit den Beziehungen einer WHU, HHL, RSM, ESADE etc. mithalten kann?

Hat hier Jemand insights dazu?

Push bzgl. Maastricht CareerCenters

Maastricht Bachelor hier: Career Center bringt nichts.

Warum bringt es nichts? Keine interessanten Unternehmen? Keine gute Unterstützung?Weißt du vielleicht wie es im Master aussieht?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Wie sieht das Placement und die Reputation im Bezug auf den Bsc aus. In dieser Diskussion ging es ja bisher vor allem um Master oder MBA. Ist der Bachelor in Maastricht auf einer Stufe mit WHU, HSG oder Mannheim? Kann man es von dort aus zu einer Top UK Uni schaffen? Oder verbaut man sich das mit einem Bachelor dort und sollte besser zur WHU, Mannheim oder HSG gehen?

Maastricht ist definitiv besser als Mannheim (auch im Bachelor, der MMM hält ja ohnehin keinem Vergleich stand). WHU und HSG dürften einen Tick mehr Prestige haben.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 20.10.2019:

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Da hast du keine Ahnung, das ist nämlich Amsterdam!

Fächerübergreifend ist die beste (vor allem renommierteste) Uni Leiden.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2019:

In NL ist RSM die beste Uni für Niederländer.

Da hast du keine Ahnung, das ist nämlich Amsterdam!

Fächerübergreifend ist die beste (vor allem renommierteste) Uni Leiden.

Würde ich nicht sagen.
Leiden für Law,
RSM für BWL (dichtgefolgt von Maas & Nyenrode falls man Niederländer ist),
Delft & Eindhoven für alles technische.

Besonders Delft wird extrem unterschätzt

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Warum bringt es nichts? Keine interessanten Unternehmen? Keine gute Unterstützung?Weißt du vielleicht wie es im Master aussieht?

?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019:

Warum bringt es nichts? Keine interessanten Unternehmen? Keine gute Unterstützung?Weißt du vielleicht wie es im Master aussieht?

?

Der Career Service ist nahezu nicht existent.
Scope dagegen – die studentisch-organisierte Association – bietet sehr viele gute Events.
Für den Master kann ich nicht sprechen.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Wieder ein paar Plätze nach oben im FT-Ranking:
2019: 32
2018: 37
2017: 33

Bildet gefühlt immer noch nicht die Realität ab, aber immerhin

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019:

Wieder ein paar Plätze nach oben im FT-Ranking:
2019: 32
2018: 37
2017: 33

Bildet gefühlt immer noch nicht die Realität ab, aber immerhin

Stimmt! Wobei man hier auch beachten sollte, dass Maastricht kein Flagschiff á la "den einen Master in Management" hat sondern nur international business mit den vielen verschiedenen Vertiefungen...

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Maastricht ist Durchschnitt, unter WHU und Mannheim mMn und deutlich (!) unter guten UK unis

Aus der Unternehmenssicht: Maastricht hat in der Tat leider den Ruf ein Ort für NC Flüchtlinge zu sein..

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Maastricht ist Durchschnitt, unter WHU und Mannheim mMn und deutlich (!) unter guten UK unis

Aus der Unternehmenssicht: Maastricht hat in der Tat leider den Ruf ein Ort für NC Flüchtlinge zu sein..

Das hast du dir jetzt ausgedacht.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Maastricht ist Durchschnitt, unter WHU und Mannheim mMn und deutlich (!) unter guten UK unis

Aus der Unternehmenssicht: Maastricht hat in der Tat leider den Ruf ein Ort für NC Flüchtlinge zu sein..

Das seh ich absolut nicht so. Es gibt natürlich auch Leute mit >2.x Abi, weil das Zulassungsverfahren holistisch ist und auf internationale Erfahrung achtet, aber der Durchschnitt liegt meines Erachtens unter 2.0 – natürlich nicht Mannheim, aber nicht weit von den anderen deutschen Unis entfernt.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

Im ersten Jahr gibt es nur Einzelnoten (100% Klausur). Danach gibt es einen variierenden Anteil an Gruppenarbeitsnoten. Keine Sorge also.

PBL ist eh mehr Marketing als Realität.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Im ersten Jahr? Es gibt doch nur ein Jahr im Master (außer Research).

Oder ist mit erstem Jahr ersten zwei Periods gemeint?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

Im ersten Jahr? Es gibt doch nur ein Jahr im Master (außer Research).

Oder ist mit erstem Jahr ersten zwei Periods gemeint?

Ups, hab mich auf den Bachelor bezogen.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

Meine Erfahrungen beziehen sich auf den Financial Economics Master. Tolle Noten gabs da nicht, da hat man es an deutschen Unis wesentlich leichter.

Zudem: Wenn du nicht im Team arbeiten kannst oder möchtest, solltest du in der Tat einen Bogen um PBL machen. Natürlich ist man in gewissem Maße vom Team abhängig, in einem Masterprogramm ist die Motivation aber in der Regel so hoch, dass du dir darüber keine Sorgen zu machen brauchst. In 90% der Fälle wird eh etwas besseres abgeliefert, als was der/die beste der Gruppe alleine hinbekommen hätte. Ellenbogenmentalität wird dir an dieser Uni folglich eher schaden (auch, weil dann keiner mit dir zusammen arbeiten möchte). Abheben kann man sich aber durch Kompetenz sowie Kreativität (v.a. in den Gesprächsrunden).

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

Meine Erfahrungen beziehen sich auf den Financial Economics Master. Tolle Noten gabs da nicht, da hat man es an deutschen Unis wesentlich leichter.

Zudem: Wenn du nicht im Team arbeiten kannst oder möchtest, solltest du in der Tat einen Bogen um PBL machen. Natürlich ist man in gewissem Maße vom Team abhängig, in einem Masterprogramm ist die Motivation aber in der Regel so hoch, dass du dir darüber keine Sorgen zu machen brauchst. In 90% der Fälle wird eh etwas besseres abgeliefert, als was der/die beste der Gruppe alleine hinbekommen hätte. Ellenbogenmentalität wird dir an dieser Uni folglich eher schaden (auch, weil dann keiner mit dir zusammen arbeiten möchte). Abheben kann man sich aber durch Kompetenz sowie Kreativität (v.a. in den Gesprächsrunden).

Danke für deine Erfahrungswerte.

Gesprächsrunden... es gibt also auch richtig mündliche Noten?

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast schrieb am 07.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.11.2019:

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

Meine Erfahrungen beziehen sich auf den Financial Economics Master. Tolle Noten gabs da nicht, da hat man es an deutschen Unis wesentlich leichter.

Zudem: Wenn du nicht im Team arbeiten kannst oder möchtest, solltest du in der Tat einen Bogen um PBL machen. Natürlich ist man in gewissem Maße vom Team abhängig, in einem Masterprogramm ist die Motivation aber in der Regel so hoch, dass du dir darüber keine Sorgen zu machen brauchst. In 90% der Fälle wird eh etwas besseres abgeliefert, als was der/die beste der Gruppe alleine hinbekommen hätte. Ellenbogenmentalität wird dir an dieser Uni folglich eher schaden (auch, weil dann keiner mit dir zusammen arbeiten möchte). Abheben kann man sich aber durch Kompetenz sowie Kreativität (v.a. in den Gesprächsrunden).

Danke für deine Erfahrungswerte.

Gesprächsrunden... es gibt also auch richtig mündliche Noten?

Naja, PBL beinhaltet zumeist, dass ein Team seine Ergebnisse in der nächsten Übung vorstellt und diskutiert. Dies wird benotet. In manchen (wenigen) Kursen zählt zudem die mündliche Mitarbeit für die Gesamtnote. Allerdings war zumindest in meinen Kursen die Gewichtung der mündlichen Note sehr sehr gering (max.15%), sodass die PBL-Hausaufgaben und die Klausuren von wesentlich zentralerer Bedeutung waren.

antworten
WiWi Gast

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Wie verhält es sich mit den Noten in Maastricht (Master)? Durch das PBL entfällt der reine Fleißbonus ja ein wenig... man ist dadurch ja teils auch von Gruppenmitgliedern abhängig. Kann Fleißt hier trotzdem der Schlüssel zum Erfolg sein oder ist durch PBL auch Glück mit dabei?

Zudem: Wenn du nicht im Team arbeiten kannst oder möchtest, solltest du in der Tat einen Bogen um PBL machen. Natürlich ist man in gewissem Maße vom Team abhängig, in einem Masterprogramm ist die Motivation aber in der Regel so hoch, dass du dir darüber keine Sorgen zu machen brauchst. In 90% der Fälle wird eh etwas besseres abgeliefert, als was der/die beste der Gruppe alleine hinbekommen hätte. Ellenbogenmentalität wird dir an dieser Uni folglich eher schaden (auch, weil dann keiner mit dir zusammen arbeiten möchte). Abheben kann man sich aber durch Kompetenz sowie Kreativität (v.a. in den Gesprächsrunden).

Danke für deine Erfahrungswerte.

Gesprächsrunden... es gibt also auch richtig mündliche Noten?

Naja, PBL beinhaltet zumeist, dass ein Team seine Ergebnisse in der nächsten Übung vorstellt und diskutiert. Dies wird benotet. In manchen (wenigen) Kursen zählt zudem die mündliche Mitarbeit für die Gesamtnote. Allerdings war zumindest in meinen Kursen die Gewichtung der mündlichen Note sehr sehr gering (max.15%), sodass die PBL-Hausaufgaben und die Klausuren von wesentlich zentralerer Bedeutung waren.

Cool, Danke!

antworten

Artikel zu Maastricht

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Auslandsaufenthalte: Ein Sudenten im Auslandssemster in England an einer U-Bahn-Station in London.

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Brexit erschwert Studium in England und deutsch-britische Hochschulforschung

Von einem Gebäude herunter hängende britische Nationalflagge.

Mit verheerende Konsequenzen für Studium und Forschung nach einem eventuellen Brexit rechnen die Hochschulrektoren aus Deutschland und Großbritannien. Die EU erleichtere die Zusammenarbeit unter Forschern, das gemeinsame Nutzen von Ressourcen und der Austausch wichtiger Daten. Davon profitieren ebenso Studenten aus beiden Ländern. Derzeit sind 13.765 degree-seekings Studenten und 4.428 Erasmus-Studierende aus Deutschland in Großbritannien.

Englischsprachige Business-Masterstudiengänge am Griffith College Dublin in Irland

Griffith College Dublin in Irland

Englische Masterstudiengänge sind bei Unternehmen und Wirtschaftsstudenten sehr gefragt. Ein Business-Master im Ausland hilft, das Studium international auszurichten. Muttersprachige Masterprogramme wie die des Griffith College Dublin in Irland vermitteln neben den wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch exzellente Englischkenntnisse.

Auslandaufenthalte von Studierenden trotz Finanzkrise weiter steigend

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Die Zahl der Auslandsaufenthalte von Studierenden und Hochschulangehörigen nimmt trotz der in mehreren europäischen Ländern spürbaren Finanzkrise weiter zu. Die Mobilitätszahlen sind stabil und insbesondere die Zahl der Praktika ist deutlich gestiegen. Das zeigt die vom DAAD initiierte Studie "Student and staff mobility in times of crisis".

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1

Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange verweilen die meisten dort und welche Studienländer besonders beliebt?

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 2 – DAAD-Auslandsstipendien

Auslandsaufenthalte gelten als Pluspunkt in der Bewerbung. Wer im Ausland studiert hat, beweist Flexibilität und Organisationsvermögen und versteht Sprache und Kultur des Landes. Zudem werden Auslandsaufenthalte durch zahlreiche Programme und Stipendien gefördert.

Antworten auf Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 61 Beiträge

Diskussionen zu Maastricht

Weitere Themen aus Niederlande & Belgien