DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Online-BewerbungOnline-Bewerbung

keine absage bei onlinebewerbung?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

keine absage bei onlinebewerbung?

hatte mich vor drei wochen für ein praktikum bei den big4 beworben und seither nichts mehr gehört.
antworten die nur bei interesse und sagen einem nicht mal bei negativem ausgang bescheid?
hätte ja zumindest mal eine mail schicken können, dass es nicht gereicht hat.
ist das denn normal?

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

nachfragen.

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

Ja, is mittleweile schon normal, dass man von denen nix mehr hört.

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

geht mir auch so.
mittlerweile ist die stelle auch nicht mehr ausgeschrieben.
das wars dann wohl.

am besten nicht mehr bei den großen bewerben. das ist eine frechheit.

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

die onlinebewerbung ist eh für´n arsch. vor allem wenn man nur 5 dokumente anhängen soll, die nicht mal größer als 250kb sein dürfen. wie soll man denn das abizeugnis mit vier doppelseiten mitschicken?! aber eine absage kann man wohl doch noch erwarten. kostet doch nix eine email zu verschicken. wäre ja echt der knaller, wenn man nicht mal weiß, ob die bewerbung überhaupt richtig angekommen ist, weil evtl. ein virenfilter deine anhänge aussortiert hat.

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

hab gestern mit einem kollegen gesprochen, der gerade ein praktikum bei irgendeiner der 4 macht. jedenfalls meinte er, dass dort jemand meinte, die würden derzeit einen praktikantenüberhang haben, dass selbst einser-kanditaten eine absage bekommen müssen. kein plan, wie viel wahrheit da jetzt dran ist, aber vorstellen kann ich es mir schon.

antworten
WiWi Gast

Re: keine absage bei onlinebewerbung?

onlinebewerbungsformulare sind sowieso das letzte.
der zeitaufwand für mich als bewerber ist dadurch ungefähr dreimal so hoch.

antworten

Artikel zu Online-Bewerbung

Bewerbung der Zukunft: One-Click-Bewerbung und Online-Bewerbung

Klassische Bewerbungsmappen laufen aus, fast die Hälfte aller Bewerbungen gehen über Formulare ein. Das sind Ergebnisse der Studienreihen „Monster Recruiting Trends 2016“ und „Bewerbungspraxis 2016“ des Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universität Bamberg, die in Zusammenarbeit mit dem Karriereportal Monster entstanden.

Bewerbung 2.0: Die Bewerbungsmappe als Auslaufmodell

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Digitalisierung schreitet im Personalmanagement voran. Im Bewerbungsverfahren läuft die Online-Bewerbung der klassischen Papiervariante allmählich den Rang ab. Was sich Unternehmen wünschen – und ob das auch den Vorlieben der Bewerber entspricht – haben jetzt verschiedene Studien untersucht.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Zwei Drittel der Stellen werden über Online-Bewerbungen besetzt

Mehr als zwei Drittel aller Positionen werden mittlerweile über das Internet besetzt. Online-Bewerbungen machen vieles einfacher. Bildungsdoc erläutert, worauf man im Gegensatz zur klassischen Brief-Bewerbung achten sollte.

Internet überholt die Bewerbungsmappe auf Papier

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Erstmals bevorzugt eine knappe Mehrheit der Unternehmen eine Bewerbung per Internet als auf Papier. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben, bei der 1.500 Personalverantwortliche aller Branchen befragt wurden.

Bewerbungen per E-Mail sind Standard

Ein Hotel mit dem Namen: The Standard

Kandidaten gehen den nächsten Karriereschritt heutzutage via Internet. Nahezu drei von vier Fach- und Führungskräften (72 Prozent) bevorzugen die E-Mail-Bewerbung - 6 Prozent mehr als im letzten Jahr und ganze 33 Prozent mehr als 2006.

39 Prozent der Personalchefs verlangen Bewerbung per Internet

39 Prozent der Unternehmen in Deutschland verlangen Bewerbungen per Internet. Im Vorjahr favorisierten erst 27 Prozent der der befragten Personalchefs und Geschäftsführer elektronische Bewerbungen von potenziellen Mitarbeitern.

StepStone Bewerbungsratgeber Online-Bewerbung

Rundförmige Steine füllen das ganze Bild aus.

Bewerbungsregeln unbekannt! Das ist die Antwort der meisten (78 Prozent) Kandidaten, wenn es um die Standards von Online-Bewerbungen geht. Daher haben StepStone sich entschieden, in dieser Frage als Vorreiter zu fungieren und klare Regeln der Online-Bewerbung zu definieren.

Virales Marketing Video: Bewerbung mit Videolink fürs iPhone

Virales-Marketing-Video Bewerbung Videolink-Iphone

Der französische Student Victor Petit aus Lyon geht in seiner Bewerbung für ein Praktikum ganz neue Wege. Per QR-Code und iPhone erweckt ein Videolink seine Lippen auf dem DIN A4 großen Bewerbungsfoto zum Leben.

Jede vierte Firma will lieber Online-Bewerbungen

Vier Wolkenkratzertürme bilden identische Formen.

Bereits jedes vierte Unternehmen erhält Bewerbungen am liebsten elektronisch. Das ergibt eine Erhebung des Bundesverbandes BITKOM.

Qualität von Online-Bewerbungen steigt

Eine Bewerbungshomepage zeigt als Muster an, wie man sich bewirbt.

Die Qualität von Online-Bewerbungen scheint sich nach Aussagen von Personalverantwortlichen in den letzten fünf Jahren sichtbar verbessert zu haben. Das ergab die kürzlich von berufsstart.de veröffentlichte Studie »Online-Bewerbung 2009«.

Firmen bevorzugen Online-Bewerbung

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift auf einer Taste "Find your job".

Nach einer Umfrage des Nachrichtenmagazins »Focus« stehen Online-Bewerbungen per Internetformular bei deutschen Großunternehmen hoch im Kurs. Unbeliebt sind dagegen E-Mail-Bewerbungen.

Mit der digitalen Visitenkarte erfolgreich sein

Eine Bewerbungshomepage zeigt als Muster an, wie man sich bewirbt.

Bereits während des Studiums ist es empfehlenswert, die ersten beruflichen Kontakte zu knüpfen. Große Unternehmen werfen frühzeitig ein Auge auf erfolgreiche Studenten. Doch es reicht nicht, nur bei den beruflichen und sozialen Netzwerken dabei zu sein – eine eigene Internetpräsenz sichert einen positiven ersten Eindruck.

Online-Bewerbung auf dem Vormarsch

Beine in schwarzen Hosen, die gehen.

Umfrage des Karriere-Netzwerks Monster und der Universität Frankfurt am Main belegt: Online-Kanäle sind für die Jobsuche wichtiger als traditionelle Medien

Online-Bewerbung aussichtsreicher als Papiermappen

Ein weißer Pfeil auf einem blauen runden Schild zeigt direkt nach oben in den Himmel.

Die Wirtschaft stellt sich mehr und mehr darauf ein, Bewerbungen in strukturierter elektronischer Form entgegenzunehmen, da dies eine besonders effizient Bearbeitung ermöglicht.

Antworten auf keine absage bei onlinebewerbung?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu Online-Bewerbung

Weitere Themen aus Online-Bewerbung

Feedback +/-

Feedback