DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PflichtpraktikumAnschreiben

Hilfestellung für Anschreiben: Bewerbung um Pflichtpraktikum

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Hilfestellung für Anschreiben: Bewerbung um Pflichtpraktikum

Hallo zusammen,

ich bewerbe mich gerade für ein Praktikum im Rahmen meines Studiums (BWL). Vorzugsweise im Bereich Marketing (mein Studienschwerpunkt) oder Personal. Es ist ein Pflichtpraktikum laut Studienordnung. Ich bin scheinfrei, habe gute Noten und auch meine Bachelor-Thesis im Bereich Marketing war sehr erfolgreich. Es fehlt also nur noch das Praktikum.

Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung gemacht (Einzelhandelskaufmann) und einige Jahre entsprechende Berufserfahrung gesammelt. In meinem gelernten Beruf habe ich bisher immer etwas gefunden, ich wusste wie ich mich zu bewerben hatte.

Bisherige Bewerbungen in Bezug auf Praktika blieben erfolglos. Gewünscht hätte ich mir z.B. etwas im Bereich Marktforschung oder Konsumgütermarketing. Zwei Bereiche, die auch in gewisser Verbindung zu meinem erlernten Beruf gestanden hätten.
Aber wie gesagt, bisher nur Absagen.

Im Rahmen meines Praktikums richte ich daher meine Bewerbung jedoch auch an Unternehmen, deren Branche mir fremd ist. Ich kann da also nicht mit fachbezogener Berufserfahrung argumentieren. Auch meine Arbeitszeugnisse von vorherigen Arbeitgebern sind nur bedingt verwendbar (da schon rund 2 bis 3 Jahre alt und aus einer anderen Branche).

Ich schäme mich irgendwie, aber ich habe leider keine Ahnung, wie ich die Bewerbung angehen soll.
Dabei geht es vielmehr um inhaltliche Fragen.

1.) Begründung des Interesses für das Unternehmen
Wie erwähnt, richtet sich meine Bewerbung häufig auch an Unternehmen aus anderen, mir unbekannten Branchen. Mit vielen dieser Branchen hatte ich bisher 'nichts am Hut' (um es mal etwas flapsig zu formulieren, im Anschreiben würde ich mich selbstverständlich gewählter ausdrücken). Beispielsweise haben Industrieunternehmen (Kunststoff- & Stahlproduktion, Thermotechnik) Praktika im Bereich Marketing zu vergeben. Das Problem: Diese 'Welt' ist für mich bislang völlig unbekannt und ich kann auch nur bedingt einen Bezug dazu herstellen.
Ich komme aus einem Dienstleistungsberuf und entsprechend fällt es mir schwer, einen Zugang zu diesen industriellen Bereichen zu finden. Sicher sind das spannende Bereiche, aber trotzdem fehlt mir da der Bezug.

Man muss schließlich in seinem Anschreiben glaubhaft und überzeugend begründen, weshalb man ausgerechnet in Unternehmen XYZ tätig sein will. Aufgrund des fehlenden Bezugs zu den entsprechenden Branchen fällt mir das jedoch schwer. Ich will auch nicht einfach bloß Dinge von der Unternehmens-Webseite in eigenen Worten wiedergeben.
Da viele der ausgeschriebenen Stellen jedoch in diesen mir 'fremden' Bereichen sind, muss ich mir da etwas einfallen lassen.
Stattdessen nicht bewerben ist keine Option. Schließlich fehlt mir nur noch das Praktikum zum Abschluss. Und ich möchte gerne allmählich mal fertig werden. Daher muss ich für dieses Problem eine Lösung finden. Ich kann nicht auf die 'richtige' Stelle warten nur in der Hoffnung dort genommen zu werden.

2.) Belegen von persönlichen Eigenschaften
Um mich 'anzupreisen' sollte ich natürlich auf die in der Stellenausschreibung angesprochenen Anforderungen an den Bewerber eingehen. Doch wie belege ich Kreativität, Teamfähigkeit, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denken oder Flexibilität?
Zwar wird mir einiges davon im Arbeitszeugnis meines ehemaligen Arbeitgebers bescheinigt, aber ich möchte nicht ständig als 'Beleg' für diese Eigenschaften auf das Arbeitszeugnis verweisen. Außerdem habe ich in 1.) schon erwähnt, dass das Arbeitszeugnis nur bedingt verwendbar ist.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn es hier nette und wohlwollende Menschen gibt, die mir ein paar Anregungen für die hier angesprochenen Punkte geben. Als Starthilfe sozusagen. Vielleicht habe ich aber auch einfach nur ein Brett vorm Kopf und hoffe auf die zündende Idee. Da diese bislang jedoch ausblieb, muss ich jetzt selbst etwas dafür tun, damit es zündet ;)

In jedem Fall im voraus besten Dank für Eure Hilfestellung.

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Hilfestellung für Anschreiben: Bewerbung um Pflichtpraktikum

Du siehst das zu eng. Als Praktikant musst du nicht glaubhaft erzählen, warum Kunstoffformschalen für die KFZ-Zulieferindustrie das wichtigste überhaupt sind. Es reicht aus, wenn du dich für die Industrie interessierts und die Praxis in einem mittelständischen Industriebetrieb vor Ort kennenlernen willst.

Und die Buzzwords in der Anzeige sind zweitrangig. Eigentlich reicht es, wenn du locker und sympathisch rüberbringst dass du interessiert bist, zuhören kannst und übertragene Arbeiten auch ganz gut hinbekommst.

Alles andere ist Prosa und macht eine Bewerbung auch gerne mal ungalubwürdig ("schon als Kind von den technischen Errungenschaften der Bonbonpapierproduktion geträumt", "bin ein Wunder das nur aus Adjektiven besteht und würde den Boden lecken für ein Praktikum")

antworten
WiWi Gast

Re: Hilfestellung für Anschreiben: Bewerbung um Pflichtpraktikum

Ich persönlich bin von Lobpreisungen für Unternehmen immer etwas befremdet. Erstens ist es unglaubwüridig, und zweitens extrem schleimhaft zu sprechen wie fasziniert man doch sei vom Know-How des Unternehmens im Bereich Golfballproduktion.

Es reicht, wenn du erstmal erklärst, warum du dich auf die Stelle bewirbst (praktische Erfahrung sammeln, passt zu deiner Spezialisierung, Kenntnisse weiterentwickeln, etc.) und dich dann eher auf die Branche oder Industrie beziehst als das spezifische Unternehmen.

antworten

Artikel zu Anschreiben

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die Schlüsselsignale - das Erfolgsgeheimnis eines Anschreibens

Eine runde Lichtspirale.

Neben dem Inhalt werden durch die Wahl der Worte entscheidende Signale im Bewerbungsanschreiben ausgesendet. Ob ein Bewerber Kunden- und Zielorientierung, Eigeninitiative oder Entschlusskraft mitbringt, steht im Anschreiben meist zwischen den Zeilen.

Das Anschreiben

Ein Kugelschreiber liegt auf einem Holzuntergrund.

Wie sollte ein Anschreiben aufgebaut sein und welche Fragen sind zu beantworten? Was zeichnet ein gutes Anschreiben aus?

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Antworten auf Hilfestellung für Anschreiben: Bewerbung um Pflichtpraktikum

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 3 Beiträge

Diskussionen zu Anschreiben

Weitere Themen aus Pflichtpraktikum