DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PowerPoint & PräsentierenMS PowerPoint

Erfolgreich präsentieren mit PowerPoint 5: Schriftwahl

Mit WiWi-TReFF entwickelt ihr eure immer wieder verwendbare Präsentationsvorlage.

Ein Konstrukt aus runden Punkten, gewellt gegen den leicht bewölkten Himmel.

Schrift einstellen
Art und Größe der gewählten Schrift sind entscheidende Kriterien für eine gelungene Präsentation. Lesbarkeit steht dabei an erster Stelle. Einen individuellen Touch kann man mit der Farbwahl oder Designzugaben wie Logos usw. erzielen, niemals aber mit ausgefallenen Schriftarten und -schnitten.

Was die Größe der Schrift betrifft, ist man bei PowerPoint mit dessen Layoutvorgaben auf der sicheren Seite. Was die Schriftart betrifft, nicht. Standardmäßig schlägt PowerPoint nämlich Times Roman vor, eine Schrift, die sich für Präsentationen überhaupt nicht eignet: Times Roman ist eine typische Buchschrift, die in kleinen Größen sehr gut lesbar ist. Das verdankt sie den sogenannten Serifen, kleinen Strichen, die die Linien der Buchstaben nach oben und unten begrenzen.

Bei Texten, die auf große Distanz gelesen werden müssen, verschlechtern Serifen die Lesbarkeit allerdings erheblich. Profis verwenden daher z.B. für Werbeplakate fast immer serifenlose Schriften wie Helvetica oder Arial.  
 

         
           
    Garamond
(mit Serifen)
Arial
(ohne Serifen)
 


Es liegt daher nahe, auch für eine Präsentation eine serifenlose Schrift zu verwenden. Wir wählen für unser Beispiel Verdana. Sie ist etwas gefälliger als die sehr harte Arial, aber ebenso gut lesbar.

  1. Seite 1: Schrift einstellen
  2. Seite 2: Fünf Formatbereiche
  3. Seite 3: Neue Schrift wählen
  4. Seite 4: Verschieben der Platzhalter

Im Forum zu MS PowerPoint

5 Kommentare

Highpo-Kollege

WiWi Gast

Hi bin in T3 UB seit 4 Wochen auf einem neuen Projekt. Mein Kollege (gleiche Stufe) ist etwas länger auf dem Projekt und der totale Überflieger, hat alles total im Griff und macht quasi fast alles ...

5 Kommentare

Angehender Arzt sucht nach Optionen in der freien Wirtschaft

Guest

Hallo zusammen! Zu meiner Person: Ich (25 J.) studiere Medizin in München, befinde mich gerade im PJ, also dem letzten Abschnitt des Medizinstudiums. Danach werde ich eine Stelle als Assistenzarzt ...

1 Kommentare

BearingPoint oder McKinsey

Space Ranger

Hallo Leute, ich arbeite gerade bei BearingPoint (habe diesen Monat als Business Consultant angefangen). Bin in Finance & Regulatory und bin schon auf einem Integrationsprojekt. Nächste Woche habe ...

4 Kommentare

BIG 4 Beförderung?

WiWi Gast

Ich lese in diesem Forum ja immer wieder, dass man bei sämtlichen BIG 4 mit den Beförderungen planen kann, sofern man kein low performer ist. Nun habe ich in Berlin im Bereich Advisory einen WING Dipl ...

4 Kommentare

Erfahrungen bei der ifb group (UB für Banken)

WiWi Gast

Liebes Forum, ich bin neu hier und wollte fragen, ob jemand Erfahrungen hat bei der ifb group (mittelständische UB spezialisiert auf Banken) in Bezug auf Arbeitsinhalte, Arbeitsatmosphäre, Vorgesetz ...

11 Kommentare

Big 4 Adv. Input-Output-Relation

WiWi Gast

Hi Bin bei Big 4 Advisory gelandet. Zunächst relativ froh da Großstadt und Gehalt ok bei cooler Truppe. Nun Projekt mit Mo-Fr bei Arbeitszeiten 8:30 bis 20:30 Uhr. Finde den workload ziemlich krank ...

5 Kommentare

Tier 3 vs. Inhouse Consulting

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe ein Angebot einer der großen Tier 3 Beratungen vorliegen (Horváth, zeb, SKP) und überlege dieses anzunehmen. Auch wenn mein Profil eher Tier 1/2 verdächtig wäre, will i ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema MS PowerPoint

Weiteres zum Thema PowerPoint & Präsentieren

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback