DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.PE

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Servus,

die Frage steht im Prinzip schon oben.

Ich habe zuletzt ein EB Internship gemacht und habe jetzt Zusagen zu Interviews bei Upper Midcap PEs (think of Ardian, Capvis, Trition, ..).

Natürlich stehe ich noch früh im Prozess, trotzdem würde mich aber interessieren, welche Aufgaben Praktikanten bei solchen Funds bekommen, wie lange die Arbeitszeiten sind etc.

Besten Dank!

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Vermute je größer der Fund wird und damit die Tickets, desto weniger UN schaut man sich an, was sich auch auf dich als Prakti auswirkt.

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Arbeite bei einem UMM PE und die typischen Aufgaben sind: Factsheets, IP schreiben, bisschen Modeling und IC comitee/ Management meeting slides bauen.

Zusammengefasst: Viel lesen und schreiben.

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

WiWi Gast schrieb am 13.01.2022:

Arbeite bei einem UMM PE und die typischen Aufgaben sind: Factsheets, IP schreiben, bisschen Modeling und IC comitee/ Management meeting slides bauen.

Zusammengefasst: Viel lesen und schreiben.

Danke! Was habt ihr so für Arbeitszeiten? Gerne auch differenziert nach Stufe, das wäre echt mal interessant.

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

@TE Capvis ist maximal Mid Cap, wenn überhaupt.

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

WiWi Gast schrieb am 12.01.2022:

Vermute je größer der Fund wird und damit die Tickets, desto weniger UN schaut man sich an, was sich auch auf dich als Prakti auswirkt.

Stimmt so nicht. Warum sollte die Pipeline kleiner werden? Kann dir aus Erfahrung sagen, dass das Quatsch ist

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Arbeitszeiten kommen wie immer auf den Fund an, aber im UMM in Frankfurt ist das gar nicht so anders als IB, mit 9-23 kann man schon rechnen. Unterschied ist nur, dass die Praktis normalerweise früher gehen können als die Assocs.

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

WiWi Gast schrieb am 14.01.2022:

Arbeitszeiten kommen wie immer auf den Fund an, aber im UMM in Frankfurt ist das gar nicht so anders als IB, mit 9-23 kann man schon rechnen. Unterschied ist nur, dass die Praktis normalerweise früher gehen können als die Assocs.

Schon mal interessant, wie sieht’s am Wochenende aus? Das hat mich im IB am meisten genervt, unter der Woche lange arbeiten war an sich okay

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Arbeit: Factsheets, One-pager, 10 pager, desk research. Bei Livedeal auch mal modelling, alles was sonst so anfällt, datenraum, IC memos.

Hours: 9-23/24 waren standard bei mir, WE nur während live deal oder vielen to dos. Hatte sowohl freie WEs als auch voll durchgearbeitet
Hours für Assocs sind genauso wie für interns, VPs und aufwärts immer kürzer und flexibler

Das gute: bei mir keine facetime, man kann gehen wenn man fertig ist, auch als prakti

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

WiWi Gast schrieb am 13.01.2022:

Arbeite bei einem UMM PE und die typischen Aufgaben sind: Factsheets, IP schreiben, bisschen Modeling und IC comitee/ Management meeting slides bauen.

Zusammengefasst: Viel lesen und schreiben.

Danke! Was habt ihr so für Arbeitszeiten? Gerne auch differenziert nach Stufe, das wäre echt mal interessant.

Meistens zwischen 9-10 (gab aber auch mal Zeiten bis 8 wenn nicht viel zu tun war). Als Intern kann man auch mal früher als der Associate gehen. Freitag ist meistens bis 6 und WE Arbeit nur bei einem Livedeal. In Bezug zur Stufe ist es meistens so, dass die über Senior Associate um 8 gehen, aber kann auch mal sein, dass welche länger (bis 11) da bleiben. Abendessen wird bezahlt. - Das bezieht sich auf UMM Frankfurt

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

WiWi Gast schrieb am 17.01.2022:

Arbeite bei einem UMM PE und die typischen Aufgaben sind: Factsheets, IP schreiben, bisschen Modeling und IC comitee/ Management meeting slides bauen.

Zusammengefasst: Viel lesen und schreiben.

Danke! Was habt ihr so für Arbeitszeiten? Gerne auch differenziert nach Stufe, das wäre echt mal interessant.

Meistens zwischen 9-10 (gab aber auch mal Zeiten bis 8 wenn nicht viel zu tun war). Als Intern kann man auch mal früher als der Associate gehen. Freitag ist meistens bis 6 und WE Arbeit nur bei einem Livedeal. In Bezug zur Stufe ist es meistens so, dass die über Senior Associate um 8 gehen, aber kann auch mal sein, dass welche länger (bis 11) da bleiben. Abendessen wird bezahlt. - Das bezieht sich auf UMM Frankfurt

Sehr interessant, danke!

Bei euch bleiben Partner bis 8?

Kannst du was zum Gehalt sagen?

antworten
WiWi Gast

Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Kann die hier genannten Hours und Aufgaben 1:1 aus zwei PE Praktika bestätigen.

antworten

Artikel zu PE

15. Campus for Finance – WHU Private Equity Conference 2020

WHU Private-Equity-Conference: Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies

Am 12. und 13. März 2020 findet die 15. Campus for Finance - WHU Private Equity Conference 2020 unter dem Thema “Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies“ in Vallendar bei Koblenz statt. Die WHU Private Equity Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU – Otto Beisheim School of Management veranstaltet. Die Bewerbungsfrist ist der 5. März 2020.

Dr. Momtaz mit erster Professur für Private Equity in Deutschland

Dr. Paul P. Momtaz übernimmt die neue Professur für Private Equity

Es ist ein Novum in der deutschen Hochschullandschaft. Seit September existiert an der Goethe-Universität die erste deutsche Professur, die explizit "Private Equity" im Namen führt. Berufen wurde der Ökonom und Mathematiker Dr. Paul P. Momtaz. Gestiftet hat die zunächst auf sechs Jahre befristete Professur das Frankfurter Ehepaar Martin und Sabine Huth.

»Heuschrecken« besser als ihr Ruf

Eine Heuschrecke blickt in die Kamera.

Finanzinvestoren sind deutlich besser als ihr Ruf. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universitäten Bonn und Aberdeen sowie der TU München in einer aktuellen Studie.

Arbeitsblatt »Hedgefonds und Private Equity«

Eine Kuchenrolle mit heller und dunkler Füllung.

Das Lernmaterial-Arbeitsblatt über Hedgefonds und Private-Equity von Jugend und Bildung informiert über deren Rolle als Kapitalgeber für deutsche Unternehmen.

BVK-Studie: Private Equity sorgt für erfolgreichen Börsennachschub

Börse, Chart, Trading, Aktien, Kurse, Analyse, Kerzenchart, Trader, Broker,

Unternehmen aus den Portfolios von Private Equity-Gesellschaften sind wichtige Impulsgeber für den Aufschwung im deutschen Aktienemissionsmarkt.

LMU Private Equity Conference in München

Die von der Studierendeninitiative TEG (The Entrepreneurial Group) veranstaltete LMU Private Equity Conference findet am 8. November in München statt.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Antworten auf Arbeitsalltag Upper Midcap PE Intern

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 12 Beiträge

Diskussionen zu PE

46 Kommentare

PE Praktikum Profil

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.01.2022: Kommt stark auf den Fond an. Manche setzen IB-Erfahrung voraus. "Viele" MBB Leute ...

4 Kommentare

Angebot annehmen?

WiWi Gast

Die Annahmefrist so lang wie möglich rauszögern und sofern du kein besseres Angebot kriegst annehmen. Bis dir der Vertrag vorliegt ...

61 Kommentare

PE Arbeitszeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.06.2021: Bei BainCap defintiv mehr Consultants als Banker, bei EQT mittlerweile tendenziell auch. Anso ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.