DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Autoindustrie

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Autor
Beitrag
jsn73

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Hallo Leute, ich befinde mich in einer etwas misslichen Lage. Ich hab für ein Praktikum bei einem Automobilhersteller eine Zusage erhalten direkt nach dem Vorstellungsgespräch­. Die wollten dann am liebsten sofort eine Rückmeldung von mir, aber konnte es noch auf eine Nacht drüber schlafen ausdehnen, was für mich persönlich trotzdem immer noch sehr kurz war. Die wollten mich auf jeden Fall sehr gerne haben, diesen Eindruck haben sie sehr stark vermittelt. V.a. da ich am nächsten Tag auch schon wieder angerufen wurde, wie ich mich denn entschieden hätte. Habe dann per Mail abgesagt, dass ich mich für ein alternatives Praktikum entschieden habe. Was aber nun nach 2 Tagen mehr Bedenkzeit doch eine vorschnelle Entscheidung von mir war, da ich jetzt doch das Praktikum machen möchte.
Meint ihr ich hab iwie eine Chance, das Praktikum doch noch zu bekommen? Meine Hoffnung ist, dass wenn ich das mit der sehr kurzen Bedenkzeit und wieso ich mich jetzt doch für sie umentschieden habe, erkläre und weil sie mich wirklich gerne wollten, doch noch das Praktikum machen kann und sie jetzt nicht total abgeneigt von mir sind, weil ich schon abgesagt habe...

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

jsn73 schrieb am 20.07.2019:

Hallo Leute, ich befinde mich in einer etwas misslichen Lage. Ich hab für ein Praktikum bei einem Automobilhersteller eine Zusage erhalten direkt nach dem Vorstellungsgespräch­. Die wollten dann am liebsten sofort eine Rückmeldung von mir, aber konnte es noch auf eine Nacht drüber schlafen ausdehnen, was für mich persönlich trotzdem immer noch sehr kurz war. Die wollten mich auf jeden Fall sehr gerne haben, diesen Eindruck haben sie sehr stark vermittelt. V.a. da ich am nächsten Tag auch schon wieder angerufen wurde, wie ich mich denn entschieden hätte. Habe dann per Mail abgesagt, dass ich mich für ein alternatives Praktikum entschieden habe. Was aber nun nach 2 Tagen mehr Bedenkzeit doch eine vorschnelle Entscheidung von mir war, da ich jetzt doch das Praktikum machen möchte.
Meint ihr ich hab iwie eine Chance, das Praktikum doch noch zu bekommen? Meine Hoffnung ist, dass wenn ich das mit der sehr kurzen Bedenkzeit und wieso ich mich jetzt doch für sie umentschieden habe, erkläre und weil sie mich wirklich gerne wollten, doch noch das Praktikum machen kann und sie jetzt nicht total abgeneigt von mir sind, weil ich schon abgesagt habe...

F5 drücken

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

jsn73 schrieb am 20.07.2019:

Hallo Leute, ich befinde mich in einer etwas misslichen Lage. Ich hab für ein Praktikum bei einem Automobilhersteller eine Zusage erhalten direkt nach dem Vorstellungsgespräch­. Die wolltetn dann am liebsten sofort eine Rückmeldung von mir, aber konnte es noch auf eine Nacht drüber schlafen ausdehnen, was für mich persönlich trotzdem immer noch sehr kurz war. Die wollten mich auf jeden Fall sehr gerne haben, diesen Eindruck haben sie sehr stark vermittelt. V.a. da ich am nächsten Tag auch schon wieder angerufen wurde, wie ich mich denn entschieden hätte. Habe dann per Mail abgesagt, dass ich mich für ein alternatives Praktikum entschieden habe. Was aber nun nach 2 Tagen mehr Bedenkzeit doch eine vorschnelle Entscheidung von mir war, da ich jetzt doch das Praktikum machen möchte.
Meint ihr ich hab iwie eine Chance, das Praktikum doch noch zu bekommen? Meine Hoffnung ist, dass wenn ich das mit der sehr kurzen Bedenkzeit und wieso ich mich jetzt doch für sie umentschieden habe, erkläre und weil sie mich wirklich gerne wollten, doch noch das Praktikum machen kann und sie jetzt nicht total abgeneigt von mir sind, weil ich schon abgesagt habe...

Ganz klar: Eier zeigen und anrufen! Die werden sich freuen wenn du dich nochmal für Sie entscheidest.

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Nein, hast leider keine Chance mehr.

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Ruf an und schildere die Situation - mach ihnen aber keinen Vorwurf sondern erkläre, dass du vorschnell entschieden hast.

Dass es nicht ok ist, Bewerber so unter Druck zu setzen, kannst du ja am Ende des Praktikums in Ruhe darlegen, aber besser nicht vorher :)

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

Ruf an und schildere die Situation - mach ihnen aber keinen Vorwurf sondern erkläre, dass du vorschnell entschieden hast.

Dass es nicht ok ist, Bewerber so unter Druck zu setzen, kannst du ja am Ende des Praktikums in Ruhe darlegen, aber besser nicht vorher :)

Dem Vorstellungsgespräch ging halt eben noch eine Woche vorher ein Telefoninterview vorher. Die dachten wohl, ich würde mich dann direkt nach dem Gespräch entscheiden können. Kurz nach dem Vorstellungsgespräch, während sie über mich diskutiert haben, durfte ich die ansässigen Praktikanten kennenlernen, dessen Eindrücke mich ein wenig verunsicherten, sodass ich doch vorschnell einen Rückzieher gemacht habe, aber wie gesagt nachdem sich die frischen Eindrücke ein wenig gelegt haben und ich 2 Tage länger drüber nachgedacht habe, wollte ich das Praktikum doch machen. Ich will einfach meinem Traum, in die Automobilbranche zu gelangen, zumindest einen deutlichen roten Faden verleihen.

antworten
jsn73

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

Ruf an und schildere die Situation - mach ihnen aber keinen Vorwurf sondern erkläre, dass du vorschnell entschieden hast.

Dass es nicht ok ist, Bewerber so unter Druck zu setzen, kannst du ja am Ende des Praktikums in Ruhe darlegen, aber besser nicht vorher :)

Dem Vorstellungsgespräch ging halt eben noch eine Woche vorher ein Telefoninterview vorher. Die dachten wohl, ich würde mich dann direkt nach dem Gespräch entscheiden können. Kurz nach dem Vorstellungsgespräch, während sie über mich diskutiert haben, durfte ich die ansässigen Praktikanten kennenlernen, dessen Eindrücke mich ein wenig verunsicherten, sodass ich doch vorschnell einen Rückzieher gemacht habe, aber wie gesagt nachdem sich die frischen Eindrücke ein wenig gelegt haben und ich 2 Tage länger drüber nachgedacht habe, wollte ich das Praktikum doch machen. Ich will einfach meinem Traum, in die Automobilbranche zu gelangen, zumindest einen deutlichen roten Faden verleihen im Lebenslauf.

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Ruf am Montag morgen direkt an, schilder die Situation und hol dir den Job, wäre traurig, wenn der Schritt in die Automobilindustrie später an einem fehlenden Praktikum scheitert, das natürlich ein klarer Vorteil gegenüber anderen Bewerbern ist.

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

In der Regel haben die Unternehmen am Ende einer Bewerbungsphase Kandidat A und Kandidat B, die ihnen beide sehr gut geeignet erscheinen und den Job bekommen. Der erste vielleicht minimal besser geeignet und bekommt dann das Jobangebot. Wenn dieser telefonisch absagt, wird die "2. Wahl" angerufen und der Job angeboten. Demnach müsstest du schon Glück haben den Praktikumsplatz noch zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Häufig wird jetzt schon der nächste Kandidat das Praktikum haben, dein Glück könnte sein, dass es keine anderen Bewerber gibt, weshalb man dich auch so schnell verpflichten wollte.

Aber wie die anderen schreiben, erfahren wirst du es nur wenn du anrufst.

antworten

Artikel zu Autoindustrie

Auto-Industrie trickst bei Jobzahlen - Nur jeder 20. Arbeitsplatz ist autoabhängig

Auto: Ein roter Mini auf einem Parkdeck.

Die weit verbreitete Behauptung, jeder siebte Arbeitsplatz hänge von der Autobranche ab, beruht nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins »Capital« auf einem simplen Rechentrick des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Audi steigert Absatz im zehnten Jahr in Folge

Auslieferungszahlen legten 2003 um 3,7 Prozent zu - Weltweit 769.893 Audi-Modelle an Kunden ausgeliefert - Rekordabsätze in 20 Märkten

KPMG-Umfrage: Autobranche setzt Hoffnungen auf Asien

Eine Straße durch eine Großstadt in Asien mit verschiedenen Fahrzeugen.

Rückkehr zur vollen Profitabilität frühestens ab 2006 erwartet

Mercer-Studie: Arbeitsteilung in der Automobilindustrie

Zulieferer übernehmen 80 Prozent der Entwicklung und Produktion - Autohersteller konzentrieren sich auf ihre Marken - Umbau der Branche erhöht EBIT-Marge um 3 Prozent

Zukunft des Automobilhandels

Autohändler, Autohandel,

Studie von Booz Allen Hamilton: Zukunft liegt im Mehrmarkenvertrieb - Jeder dritte Händler erwägt Ausweitung seines Markenportfolios - Gesteigerte Umsatzrendite

E-Business: Automobilzulieferer vorn

Erste Ergebnisse eine Studie an der Ruhr-Universität Bochum: Automobilbranche ist Musterbeispiel im E-Business.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Antworten auf Praktikumsangebot abgelehnt, aber jetzt doch umentschieden und doch wollen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 10 Beiträge

Diskussionen zu Autoindustrie

Weitere Themen aus Praktikum & Co.