DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Coronavirus

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Gestern mit einem Director aus einer Big 4 gesprochen. Dort wurde scheinbar die Kündigung aller Praktikanten und Werkstudenten diskutiert. Man hat sich aber dagegen entschieden, da der Reputationsverlust für das Unternehmen in ihren Augen zu hoch war. Ebenso werden keine Festeinstellungen in der Probezeit gekündigt.

Kann ja jeder jetzt selbst zu PWC stehen wie er möchte, ich finde so kurzfristige Kündigungen bei bestehenden Verträgen für Studenten erbärmlich.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Kann ja jeder jetzt selbst zu PWC stehen wie er möchte, ich finde so kurzfristige Kündigungen bei bestehenden Verträgen für Studenten erbärmlich.

?

PwC hat nur den Leuten "gekündigt" (Auflösungsvertrag), die ein Praktikum zum 1.4 und danach anfangen. Es macht einfach keinen Sinn als Prakti direkt im HO anzufangen. Lernst halt nichts. Wir bieten denen auch andere Termine an.
Außerdem zahlt PwC diesen Leuten die entstandenen Kosten (zB Miete).

Kein Prakti/Werki fliegt sondern die machen alle Home Office.

VG
Prakti Betreuer

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Mein Praktikum bei einer T3 UB wurde heute auch abgesagt. Beginn wäre 01.05 gewesen...

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Ich glaube fast manche lieben es die höchsten Wasserstandsmeldungen aller Zeiten abzugeben. Hier herrscht seit ein paar Tagen Funkstille wegen dem Thema, weil im Grunde alles gesagt ist...

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Ich weiß gar nicht wie so viele darauf kommen, dass Praktika im Sommer und Herbst nicht stattfinden? Ich meine das kann passieren, aber aktuell weiß doch keiner wie die Lage weitergeht. PWC tut doch irgendwie auch das Vernünftigste und bläst erstmal alles ab. Wie EY Interns im Home Office beschäftigen und einarbeiten möchte weiß ich auch nicht. Und dass sich die aktuelle Situation in dieser Form bis zum Sommer zieht glaubt ja wohl auch keiner. Wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden. Hinten raus könnten aufgrund der dann geschädigten Unternehmen doch wsh Transaktions und Restrukturierungsbereiche Fahrt aufnehmen.

Abwarten und gucken wie sich die Situation entwickelt. Deswegen sagt ja auch im Moment keine Beratung/anderes Unternehmen Praktika für den Sommer ab. Und die sind alle voll gestafft und gehen davon aus, ab Mai oder im worst case Juni wieder Leute zu nehmen

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Gestern mit einem Director aus einer Big 4 gesprochen. Dort wurde scheinbar die Kündigung aller Praktikanten und Werkstudenten diskutiert. Man hat sich aber dagegen entschieden, da der Reputationsverlust für das Unternehmen in ihren Augen zu hoch war. Ebenso werden keine Festeinstellungen in der Probezeit gekündigt.

Kann ja jeder jetzt selbst zu PWC stehen wie er möchte, ich finde so kurzfristige Kündigungen bei bestehenden Verträgen für Studenten erbärmlich.

+1
Grade für Studierende, die Alternativen abgesagt haben ist es unglaublich ärgerlich & m.M.n. auch einfach unfair vom Unternehmen. Da merkt man wieder, im Arbeitsleben danke einem niemand :)

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

DB FICC FFM Sommer 2020

Das Praktikum findet statt.

Zum 100. mal in diesem Forum: es heißt FIC.

Nein

1) Auf meinem Vertrag steht FICC
2) https://en.wikipedia.org/wiki/FICC

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Stimmt, IBler sind ja bekanntlich immun gegen Coronaviren.
HighPerformler werden eben nicht so einfach krank.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Mein T2 IB Praktikum wurde verschoben.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Stimmt, IBler sind ja bekanntlich immun gegen Coronaviren.
HighPerformler werden eben nicht so einfach krank.

Ich war selbst sehr überrascht, finde es auch verantwortungslos um ehrlich zu sein...

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Das vielleicht nicht, aber wir arbeiten auch mit 40 Fieber einfach weiter

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Stimmt, IBler sind ja bekanntlich immun gegen Coronaviren.
HighPerformler werden eben nicht so einfach krank.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Verantwortungslos es überhaupt noch bestätigen zu müssen?

Bei den M&A hours zählt das team zu deiner wohngemeinschaft, daher jeglicher kontakt erlaubt..

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Stimmt, IBler sind ja bekanntlich immun gegen Coronaviren.
HighPerformler werden eben nicht so einfach krank.

Ich war selbst sehr überrascht, finde es auch verantwortungslos um ehrlich zu sein...

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Kann ja jeder jetzt selbst zu PWC stehen wie er möchte, ich finde so kurzfristige Kündigungen bei bestehenden Verträgen für Studenten erbärmlich.

?

PwC hat nur den Leuten "gekündigt" (Auflösungsvertrag), die ein Praktikum zum 1.4 und danach anfangen. Es macht einfach keinen Sinn als Prakti direkt im HO anzufangen. Lernst halt nichts. Wir bieten denen auch andere Termine an.
Außerdem zahlt PwC diesen Leuten die entstandenen Kosten (zB Miete).

Kein Prakti/Werki fliegt sondern die machen alle Home Office.

VG
Prakti Betreuer

Vielleicht lernt ein Praktikant bei Big4 im HO nichts, aber zB M&A bei BB haben die meisten eh schon prior experience und es geht eig nur um die brand. Wenn der Analyst dem Intern sagt, er soll ein company profile/AVP/Buy-in Analysis etc machen ist direkt klar was zu tun ist.

Finde deshalb von den BB erbärmlich einfach zu verschieben statt HO machen zu lassen.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Praktikumsstart wurde das zweite mal verlängert. Die Situation ist ungewiss. Kurzarbeit und HO sind aktuell Programm bei den Unternehmen.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

UB T2 Praktikum bei mir verschoben

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Ist bei jemandem schon der Fall eingetreten, dass ein Praktikum mit Beginn im August abgesagt / verschoben wurde?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Praktikumsstart wurde das zweite mal verlängert. Die Situation ist ungewiss. Kurzarbeit und HO sind aktuell Programm bei den Unternehmen.

Ich meine natürlich "verschoben" statt "verlängert".
Wer weiß, ob es nach der zweiten Verschiebung stattfinden wird..

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Mein Praktikum bei einer Inhouse Beratung findet wie geplant statt. Laptop & Co. habe ich schon per Kurier bekommen und onboarding wird digital sein.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Mein Praktikum bei einer Inhouse Beratung findet wie geplant statt. Laptop & Co. habe ich schon per Kurier bekommen und onboarding wird digital sein.

Welche IC?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Mir wurde mein T3/T4 IB Praktikum in FFM mit Startzeitpunkt Mai erst vor kurzem BESTÄTIGT. So wie es sich anhörte sind die Kollegen wohl auch alle noch im office - im IB scheint man den Laden nicht so schnell dicht zu machen^^

Mein T2 IB Praktikum wurde verschoben.

Welche T2 und wann?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Continental stellt fleißig noch ein bzw. sucht noch Praktikanten und Werkstudenten.
Aktuell ich als Praktikant mit HO und Kurzarbeit. (Area FFM zumindest)

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Continental stellt fleißig noch ein bzw. sucht noch Praktikanten und Werkstudenten.
Aktuell ich als Praktikant mit HO und Kurzarbeit. (Area FFM zumindest)

Dass aktuell noch eingestellt wird, bezweifle ich sehr stark. Wie soll da eine vernünftige Einarbeitung stattfinden? Vielleicht wird in 1-2 Monaten eingestellt, aber nicht aktuell.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Volkswagen Consulting

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Mein Praktikum bei einer Inhouse Beratung findet wie geplant statt. Laptop & Co. habe ich schon per Kurier bekommen und onboarding wird digital sein.

Welche IC?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Ist bei jemandem schon der Fall eingetreten, dass ein Praktikum mit Beginn im August abgesagt / verschoben wurde?

Ja, TAS bei Big4 mit Beginn Mitte August. War allerdings bisher nur mündliche Zusage

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Lasst euch bei Verschiebungen doch nichts vormachen....das wird wieder verschoben oder dann final abgesagt, wenn die Projekte nicht wieder richtig anlaufen. Sucht euch jetzt Alternativen, die einstellen!

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2020:

Lasst euch bei Verschiebungen doch nichts vormachen....das wird wieder verschoben oder dann final abgesagt, wenn die Projekte nicht wieder richtig anlaufen. Sucht euch jetzt Alternativen, die einstellen!

Genau so ist es

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2020:

Lasst euch bei Verschiebungen doch nichts vormachen....das wird wieder verschoben oder dann final abgesagt, wenn die Projekte nicht wieder richtig anlaufen. Sucht euch jetzt Alternativen, die einstellen!

Genau so ist es

Klar. Kündigt euer Wunschpraktikum da es eine Untergangs Prophet im WiWi Treff das empfiehlt. MBB Praktikum ab Mai wurde mir gestern versichert das es normal anläuft. Ein Kontakt da hat mir auch versichert, das genug zu tun ist. Wenn auch aus dem HO.
Da muss ich nochmal überlegen, ob ich mir da "nichts vormachen lasse" und schonmal pro aktiv kündige

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 02.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Ist bei jemandem schon der Fall eingetreten, dass ein Praktikum mit Beginn im August abgesagt / verschoben wurde?

Ja, TAS bei Big4 mit Beginn Mitte August. War allerdings bisher nur mündliche Zusage

Verschoben oder wird erstmal abgewartet?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Kann ja jeder jetzt selbst zu PWC stehen wie er möchte, ich finde so kurzfristige Kündigungen bei bestehenden Verträgen für Studenten erbärmlich.

?

PwC hat nur den Leuten "gekündigt" (Auflösungsvertrag), die ein Praktikum zum 1.4 und danach anfangen. Es macht einfach keinen Sinn als Prakti direkt im HO anzufangen. Lernst halt nichts. Wir bieten denen auch andere Termine an.
Außerdem zahlt PwC diesen Leuten die entstandenen Kosten (zB Miete).

Kein Prakti/Werki fliegt sondern die machen alle Home Office.

VG
Prakti Betreuer

Vielleicht lernt ein Praktikant bei Big4 im HO nichts, aber zB M&A bei BB haben die meisten eh schon prior experience und es geht eig nur um die brand. Wenn der Analyst dem Intern sagt, er soll ein company profile/AVP/Buy-in Analysis etc machen ist direkt klar was zu tun ist.

Finde deshalb von den BB erbärmlich einfach zu verschieben statt HO machen zu lassen.

Es hat doch gar keine BB verschoben bisher.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

big 4 TAS ab Juni verschoben, allerdings bisher nur mündliche Zusage und nichts schriftlich, daher auch nichts in der Hand. Kann gut sein dass er wenn ich mich dann im Juni wieder melde, absagt

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Denke ein ganz schlechtes Zeichen ist dass mehr und mehr Unternehmen ihre kompletten Praktikastellen streichen auf ihrem Bewerberportal.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Gibt es neue Infos bezüglich Praktika, die im August starten sollen?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Haben aktuell noch welche abgesagt?

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 20.04.2020:

Haben aktuell noch welche abgesagt?

Scheinbar nicht...

Ich bange echt um mein Praktikum, was Mitte August starten soll..

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

Haben aktuell noch welche abgesagt?

Scheinbar nicht...

Ich bange echt um mein Praktikum, was Mitte August starten soll..

Mein Praktikum ab September wird definitv stattfinden, habe gestern erst mit HR telefoniert und nachgefragt.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

Haben aktuell noch welche abgesagt?

Scheinbar nicht...

Ich bange echt um mein Praktikum, was Mitte August starten soll..

Also ich habe erst im März angefangen mich zu bewerben für Praktika ab Juni. (Ich weiß sehr sehr kurzfristig)

Dachte ich bekomme nichts mehr, aber habe jetzt ein Angebot für eins ab August bekommen, was definitiv stattfinden wird.

Dazu noch ein Gespräch für eins ab Ende Juni (Stand gestern ist das der geplante Starttermin).

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

OEM kompletter stop von Praktika

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Okay danke Leute, das macht mir Mut!

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Habe gestern meien Absage für FinTech in London bekommen. Nach Aussage der Recruiter schmieren dort gerade reihenweise Läden ab. Keine Start-Ups sondern teilweise schon etablierte (profitable) Unternehmen mit >100 MA

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

OEM kompletter stop von Praktika

Solche Aussagen bringen echt niemandem was. Was heißt denn kompletter Stop? Heißt das, dass nun Praktika abgesagt wurden, die im November starten? Bitte genauer spezifizieren

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Ihr müsst eins für nächstes Jahr bedenken, gibt viele die ihr Praktikum verschoben haben auf nächstes Jahr. Damit weniger slots für 2021 internships

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Hab in den letzten Tagen auch oft nach Praktika bei den großen Automobilherstellern geschaut, bei VW bspw. war letzte Woche innerhalb eines Tages fast alles gestrichen worden. BMW und Audi sind die Bewerbungen draußen, bisher keine Rückmeldung.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

WiWi Gast schrieb am 25.04.2020:

Ihr müsst eins für nächstes Jahr bedenken, gibt viele die ihr Praktikum verschoben haben auf nächstes Jahr. Damit weniger slots für 2021 internships

Fehlende Praktika-Plätze werden in den nächsten 2,3 Jahren für kommende Absolventen das geringste Problem sein. Mittelfristig hilft der demografische Wandel, aber in den nächsten Jahren wird der Corona-Schock ein kräftiger Dämpfer für Einstiegsjobs sein.

antworten
WiWi Gast

Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Bei mir wurden nun alle Praktika aufrund von "Verhandlungen" abgesagt - hatte schon von 3 eine Zusage die jetzt aber alle zurückgerudert sind...

antworten

Artikel zu Coronavirus

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

UPDATE: Tipps, Links und neue Symptome zum Coronavirus

Coronavirus: Zwei Viren-Zellen unter einem Mikroskop.

Was sind neue Symptome beim Coronavirus? Welche Schutzmaßnahmen und Hausmittel empfehlen Experten? Was ist beim Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Virus zu tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie viele Coronavirus-Fälle gibt es aktuell in Deutschland? Welche Tipps, Links und Hotlines sind zum Coronavirus in Deutschland besonders hilfreich?

Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest

Das Bild zeigt ein Gerät für den COVID-19-Schnelltest auf den Coronavirus der Firma Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd.

Das Unternehmen Bosch Healthcare Solutions hat einen COVID-19-Schnelltest zur Diagnose des Coronavirus entwickelt. Mit dem neuen Analysegerät Vivalytic soll das Test-Ergebnis innerhalb von zweieinhalb Stunden vorliegen. Mit dem COVID-19-Schnelltest will Bosch dazu beitragen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Coronavirus-Karte: Coronavirus-Fälle in Deutschland

Screenshot der Coronavirus-Karte für Deutschland »corona.rki.de« vom Robert-Koch-Institut.

Coronavirus-Karte - Eine neue Karte vom Robert-Koch-Institut zeigt die Coronavirus-Fälle in Deutschland. Die interaktive Deutschland-Karte zeigt für alle Landkreise und Bundesländer, wie viele Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus es dort gibt.

Corona-Shutdown wird Deutschland bis zu 729 Milliarden Euro kosten

Präsident ifo Institut Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Das Coronavirus wird die deutsche Wirtschaft durch Produktionsausfälle, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit Hunderte von Milliarden Euro kosten. Das zeigt eine Szenarioanalyse des ifo Instituts zur partiellen Stilllegung der Wirtschaft. Bei einem Shutdown von zwei Monaten erreichen die Kosten 255 bis 495 Milliarden Euro und das Bruttoinlandsprodukt sinkt um etwa 7-11 Prozent. Bei drei Monaten erreichen die Kosten 354 bis 729 Milliarden Euro und das BIP fällt um die 10-20 Prozent.

EU setzt Schuldengrenze für Staatsdefizite aus

EU-Fahne: Grenze für Staatsdefizite ausgesetzt

Die Coronavirus-Pandemie ist ein großer Schock für die europäische und globale Wirtschaft, der sich der Kontrolle der Regierungen entzieht. Die EU-Kommission schlägt daher vor, die im fiskalpolitischen Rahmen vorgesehene Ausweichklausel des Stabilitäts- und Wachstumspakts zu aktivieren.

Sofortpro­gramme in Milliardenhöhe für Deutschland und Europa

Covid-19: Sofortpro­gramme in Milliardenhöhe für Deutschland und Europa

Deutschland hat in der Coronakrise ein Sofortpro­gramm für Beschäftigte und Unternehmen in Milliardenhöhe vorgelegt. Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kündigten ein flexibleres Kurzarbeitergeld, steuerliche Liquiditätshilfe und unbegrenzte Kredite für Unternehmen an. Unterstützt wird zudem die gemeinsame "Corona Response Initiative" der Europäischen Kommission von 25 Milliarden Euro.

Coronakrise: Bayern verhängt Ausgangssperre

Ausgangssperre Coronavirus: Die bayrische Flagge vor grauem Himmel.

Bayern hat im Kampf gegen das Coronavirus zunächst für zwei Wochen eine vorläufig Ausgangsbeschränkung erlassen. Die Ausgangssperre gilt ab Samstag, dem 21. März 2020, im gesamten Bundesland.

Coronavirus: FAQ zum Arbeitsrecht des BAMS

Coronavirus - Fragen zum Arbeitsrecht

Wer darf wann zuhause bleiben? Besteht die Pflicht zur Arbeit in das Büro zu kommen, wenn die Kollegen husten? Diese und andere Fragen beantwortet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in den FAQs zu arbeitsrechtlichen Fragen rund um das Coronavirus.

Keine US-Übernahme von deutschem Impfstoff-Hersteller

Das Foto zeigt eine Labor-Maschine vom deutschen Impfstoff-Hersteller CureVac AG in Tübingen.

Nach Medienberichten der "Welt am Sonntag" hat die US-Regierung unter Donald Trump versucht, den deutschen Impfstoff-Hersteller CureVac AG zu übernehmen. Mit einer Rekordsumme im Milliardenbereich war laut Gerüchten geplant, sich Medikamente und Impfstoffe gegen das Coronavirus exklusiv für die USA zu sichern. Die CureVac AG weist die Spekulationen über einen Verkauf zurück und betont, den Impfstoff gegen das Coronavirus (COVID-19) für Menschen und Patienten in der ganzen Welt zu entwickeln.

Impfstoff gegen Coronavirus vor Durchbruch?

Impfstoff-Coronavirus: Eine Spritze symbolisiert die Impfung für das Coronavirus (COVID-19)

Bei der Entwicklung von einem Impfstoff gegen das Coronavirus (COVID-19) gibt es erste Erfolge. Das israelische Forschungsinstitut MIGAL hat eigenen Angaben zufolge einen wirksamen Impfstoff gegen das Vogel-Coronavirus entwickelt. Laut der Forscher lasse sich dieser Impfstoff zeitnah an einen Impfstoff für das COVID-19 Coronavirus für den Menschen angepassen.

DIVI-Intensivbetten-Register für COVID-19 Patienten

Das Berliner Krankenhaus Charite.

Das neue DIVI-Intensivbetten-Register zeigt, in welchen Kliniken wie viele Intensivbetten für Patienten mit dem Coronavirus zur Verfügung stehen. Auf einer Deutschlandkarte werden tagesaktuelle alle verfügbaren und freien Behandlungskapazitäten für Corona-Patienten angezeigt.

Neues Arbeit-von-morgen-Gesetz erleichtert Kurzarbeit

Das Reichstagsgebäude des Bundestags in Berlin.

Das neue Arbeit-von-morgen-Gesetz der Bundesregierung erleichtert Kurzarbeit. Der Gesetzentwurf zielt auf die mit dem Coronavirus verbundenen Probleme für Unternehmen ab. So wurden die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld absenken und die Leistungen erweitern. Auch im Bereich der Leiharbeit wird Kurzarbeit ermöglicht. Zudem stehen der Klimaschutz, die digitale Wirtschaft, sowie die Aus- und Weiterbildungsförderung im Fokus.

Coronavirus: Sondergutachten der Wirtschaftsweisen

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) stellt die Welt vor große und bislang nicht gekannte Herausforderungen. Die gesundheitspolitischen Maßnahmen gehen mit starken ökonomischen Auswirkungen weltweit einher. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung analysiert die Lage in einem Sondergutachten und diskutiert geeignete wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Bewältigung der Krise.

Coronavirus: Wirtschaftlicher Schaden für Deutschland gewiss

DIW-Präsident Prof. Marcel Fratzscher

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält einen wirtschaftlichen Schaden für Deutschland infolge der Ausbreitung des Coronavirus für unausweichlich. Die deutsche Wirtschaft ist abhängiger vom internationalen Handel, als andere europäische Länder. Daher ist Deutschland von der Ausbreitung des Coronavirus in China und Europa wirtschaftlich stärker betroffen.

Antworten auf Praktika seitens des Arbeitgebers wegen Covid-19 abgesagt/abgebrochen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 245 Beiträge

Diskussionen zu Coronavirus

Weitere Themen aus Praktikum & Co.