DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.IB

Nächster Schritt -> IB

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Zu Mir:
Bachelor Non Target Uni2,5
Non Target Uni - Finance Master: aktueller Schnitt 2,0
Bankausbildung, Audit Prak, Tas (DD) Prak,Treasury Praktikum

Als nächsten Schritt möchte ich ein IB Prak. machen. Was wären reale Chancen für mich?
Dachte an Bankhaus Lampe M&A, Hsbc ?
Falls sehr unwahrscheinlich, welche Unternehmen sollte ich anpeilen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Mit 2.5 BA und Non Target Master wird es sehr schwer. Im IB (Tier1-3) werden meistens nur bewerber mit 1,x, in seltenen Fällen mit 2,x (dann aber Target Uni) genommen.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Mit 2.5 BA und Non Target Master wird es sehr schwer. Im IB (Tier1-3) werden meistens nur bewerber mit 1,x, in seltenen Fällen mit 2,x (dann aber Target Uni) genommen.

Echt ? Selbst mit target ist es mit 2, schnitt schwer? Uff

Was verdient man denn wenn man es nicht in die higher tiers schafft vglsw. ?

Lg

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Mit 2.5 BA und Non Target Master wird es sehr schwer. Im IB (Tier1-3) werden meistens nur bewerber mit 1,x, in seltenen Fällen mit 2,x (dann aber Target Uni) genommen.

Echt ? Selbst mit target ist es mit 2, schnitt schwer? Uff

Was verdient man denn wenn man es nicht in die higher tiers schafft vglsw. ?

Lg

Naja, also an einer WHU/FS/HSG (offensichtlich Target) eine 2,x zu schreiben, das ist schon sehr schwach. Auch in Mannheim oder an der Goethe gehörst du mit 1,9 nicht zu den besten 10% und meiner Meinung nach sollte man zumindest top 10% schaffen
Und selbst bei T2 verdienst du noch sehr vergleichbar, MM M&A teilweise mehr

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Versuch mal CoBa.

IB achtet zwar nicht so krass auf Noten wie UB, aber 2,5 Non Target ist schon sehr schlecht im Vgl.

Ich kenne Leute bei T1 und T2 BBs mit 2.3-2.5, aber bei denen hat sonst alles gestimmt, also Target-Uni, Praktika etc.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Zu Mir:
Bachelor Non Target Uni2,5
Non Target Uni - Finance Master: aktueller Schnitt 2,0
Bankausbildung, Audit Prak, Tas (DD) Prak,Treasury Praktikum

Als nächsten Schritt möchte ich ein IB Prak. machen. Was wären reale Chancen für mich?
Dachte an Bankhaus Lampe M&A, Hsbc ?
Falls sehr unwahrscheinlich, welche Unternehmen sollte ich anpeilen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Wer Praktikum als 'Prak' abgkürzt sollte mal überlegen, ob er wirklich ins IB will

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

T3 M&A sollte drin sein, bewirb dich einfach überall.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

Nach der Meinung von den Leuten hier ist das Leben ja eh vorbei, wenn man von einer Non target kommt und keinen 1.x Schnitt hat.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

Nach der Meinung von den Leuten hier ist das Leben ja eh vorbei, wenn man von einer Non target kommt und keinen 1.x Schnitt hat.

Naja einen 1,x Schnitt in BWL sollte auch nicht schwer sein. Wer das nicht erreicht braucht auch nicht ins IB oder UB. Das sind Jobs für top Abolventen, es gibt genügend andere Jobs für BWLer.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

Nach der Meinung von den Leuten hier ist das Leben ja eh vorbei, wenn man von einer Non target kommt und keinen 1.x Schnitt hat.

Das Leben ist nicht vorbei aber BB IB schon

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Hier der TE:

Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Was mir eher helfen würde ist bei welchen Unternehmen ich es versuchen sollte..

Hier wurde als Vorschlag T3 Banken genannt. Welche wären das bzw. welche wären am wahrscheinlichsten? T3 Banken werden hier im Forum sehr unterschiedlich definiert.

Und nach dem ich mich beworben habe werde ich gerne meine Erfahrungen hier berichten :)

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Hier der TE:

Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Was mir eher helfen würde ist bei welchen Unternehmen ich es versuchen sollte..

Hier wurde als Vorschlag T3 Banken genannt. Welche wären das bzw. welche wären am wahrscheinlichsten? T3 Banken werden hier im Forum sehr unterschiedlich definiert.

Und nach dem ich mich beworben habe werde ich gerne meine Erfahrungen hier berichten :)

Also wenn man z.B an die whu geht, einen haufen geld bezahlt und trzdem keinen so guten anschluss bekommt hätte man sich das direkt sparen können ?

Wie siehts beim MBB einstieg aus?

Lg

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Hier der TE:

Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Was mir eher helfen würde ist bei welchen Unternehmen ich es versuchen sollte..

Hier wurde als Vorschlag T3 Banken genannt. Welche wären das bzw. welche wären am wahrscheinlichsten? T3 Banken werden hier im Forum sehr unterschiedlich definiert.

Und nach dem ich mich beworben habe werde ich gerne meine Erfahrungen hier berichten :)

Mir würde DZBank und Bankhaus Lampe einfallen.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

T3 Boutiques: H. Williams, Alantra, DC Advisory, Lincoln, Baird, Blair etc.
T3 Banken: Nomura, CoBa, Berenberg, Socgen

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Hier der TE:

Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Was mir eher helfen würde ist bei welchen Unternehmen ich es versuchen sollte..

Hier wurde als Vorschlag T3 Banken genannt. Welche wären das bzw. welche wären am wahrscheinlichsten? T3 Banken werden hier im Forum sehr unterschiedlich definiert.

Und nach dem ich mich beworben habe werde ich gerne meine Erfahrungen hier berichten :)

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Natürlich, der Schnitt liegt doch bei unter 1,8. Wie sollen da nicht viele einen 1,X Bachelor haben?! An der FS war der Schnitt vor einigen Jahren bei 1,6/1,7 - also soviel zum Anspruch dieser Spaßinstitution.

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Ein TAS Praktikum hat doch mittlerweile jeder im zweiten Semester von einer Target Uni.
Von einer Non-Target einen 2.x Schnitt zu haben ist auch echt mau. Du wirst von HR direkt als low-performer identifiziert.

Nächster Schritt -> KMU Buchhaltung

Nicht der TE, aber an meiner "Non-Target" ist der Durchschnitt je nach Jahrgang bei 2,6-2,7. Du bist wahrscheinlich ein High-Performer mit einer 1,9 von der WHU oder FS, wo so gut wie jeder eine 1 vorm Komma bekommt. Nur weil eine Uni hier im Forum nicht als "Target" bezeichnet wird, ist ein 2,0 Schnitt noch lange nicht mau.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Natürlich, der Schnitt liegt doch bei unter 1,8. Wie sollen da nicht viele einen 1,X Bachelor haben?! An der FS war der Schnitt vor einigen Jahren bei 1,6/1,7 - also soviel zum Anspruch dieser Spaßinstitution.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

Und doch suchen die IB/UBs immer nach Studenten von Target Unis. Liegt es nun daran, dass jeder dort ein High Performer ist oder daran, dass es dort einfacher ist?

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Natürlich, der Schnitt liegt doch bei unter 1,8. Wie sollen da nicht viele einen 1,X Bachelor haben?! An der FS war der Schnitt vor einigen Jahren bei 1,6/1,7 - also soviel zum Anspruch dieser Spaßinstitution.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

Zeig doch mal die Quelle, wenn du solche Behauptungen aufstellst. Und so spaßig kann die Institution nicht sein bei dem Placement :)

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Mit 2.5 BA und Non Target Master wird es sehr schwer. Im IB (Tier1-3) werden meistens nur bewerber mit 1,x, in seltenen Fällen mit 2,x (dann aber Target Uni) genommen.

Echt ? Selbst mit target ist es mit 2, schnitt schwer? Uff

Was verdient man denn wenn man es nicht in die higher tiers schafft vglsw. ?

Lg

Naja, also an einer WHU/FS/HSG (offensichtlich Target) eine 2,x zu schreiben, das ist schon sehr schwach. Auch in Mannheim oder an der Goethe gehörst du mit 1,9 nicht zu den besten 10% und meiner Meinung nach sollte man zumindest top 10% schaffen
Und selbst bei T2 verdienst du noch sehr vergleichbar, MM M&A teilweise mehr

An allen genannten Adressen (bis auf die Goethe) reicht es absolut eine 2,3 zu haben. Man wird damit selten abgelehnt, wenn Vorpraktika wie beim TE vorliegen.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Hier der TE:

Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Was mir eher helfen würde ist bei welchen Unternehmen ich es versuchen sollte..

Hier wurde als Vorschlag T3 Banken genannt. Welche wären das bzw. welche wären am wahrscheinlichsten? T3 Banken werden hier im Forum sehr unterschiedlich definiert.

Und nach dem ich mich beworben habe werde ich gerne meine Erfahrungen hier berichten :)

Also wenn man z.B an die whu geht, einen haufen geld bezahlt und trzdem keinen so guten anschluss bekommt hätte man sich das direkt sparen können ?

Wie siehts beim MBB einstieg aus?

Lg

Nein genau nicht. Durch das Netzwerk kommst du mit einer 2,8 von der WHU immer noch hervorragend unter, und mit hervorragend meine ich hervorragend. Bei einem WHU Startup oder einer T2 UB a la Oliver Wyman oder Roland Berger zu landen wird gar kein Problem.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Natürlich, der Schnitt liegt doch bei unter 1,8. Wie sollen da nicht viele einen 1,X Bachelor haben?! An der FS war der Schnitt vor einigen Jahren bei 1,6/1,7 - also soviel zum Anspruch dieser Spaßinstitution.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

Zeig doch mal die Quelle, wenn du solche Behauptungen aufstellst. Und so spaßig kann die Institution nicht sein bei dem Placement :)

Das war damals tatsächlich so, mittlerweile ist er bei 2,4. Die Unternehmen denken trotzdem er sei bei ~1,7 oder so, weshalb man mit einem Schnitt von 2,3-2,5 gerade noch so bei seinem Wunschunternehmen reinkommt (wenn Vorpraktika stimmen). Das Niveau so schnell anzuziehen war ein Fehler (der immer noch begangen wird). Man hätte es sehr langsam machen müssen, damit die Änderung auch wahrgenommen wird bzw. die nachfolgenden Jahrgänge es nicht um einiges schwieriger haben (kam ja auf einen Schlag die Änderung).

Wenn die Unternehmen wüssten, dass der Schnitt so stark gesunken ist, dann würden sie auch Leute mit 3,0 noch gut annehmen.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 02.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

Natürlich, der Schnitt liegt doch bei unter 1,8. Wie sollen da nicht viele einen 1,X Bachelor haben?! An der FS war der Schnitt vor einigen Jahren bei 1,6/1,7 - also soviel zum Anspruch dieser Spaßinstitution.

FS meinetwegen, an der WHU haben nicht viele 1.x

Zeig doch mal die Quelle, wenn du solche Behauptungen aufstellst. Und so spaßig kann die Institution nicht sein bei dem Placement :)

Das war damals tatsächlich so, mittlerweile ist er bei 2,4. Die Unternehmen denken trotzdem er sei bei ~1,7 oder so, weshalb man mit einem Schnitt von 2,3-2,5 gerade noch so bei seinem Wunschunternehmen reinkommt (wenn Vorpraktika stimmen). Das Niveau so schnell anzuziehen war ein Fehler (der immer noch begangen wird). Man hätte es sehr langsam machen müssen, damit die Änderung auch wahrgenommen wird bzw. die nachfolgenden Jahrgänge es nicht um einiges schwieriger haben (kam ja auf einen Schlag die Änderung).

Wenn die Unternehmen wüssten, dass der Schnitt so stark gesunken ist, dann würden sie auch Leute mit 3,0 noch gut annehmen.

0/10

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 01.03.2020:

T3 Boutiques: H. Williams, Alantra, DC Advisory, Lincoln, Baird, Blair etc.
T3 Banken: Nomura, CoBa, Berenberg, Socgen

Vielen Dank für diese Antwort!

Erhöht sich meine Chancen wenn ich anstatt M&A auf ECM oder DCM bewerbe??

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 02.03.2020:

T3 Boutiques: H. Williams, Alantra, DC Advisory, Lincoln, Baird, Blair etc.
T3 Banken: Nomura, CoBa, Berenberg, Socgen

Vielen Dank für diese Antwort!

Erhöht sich meine Chancen wenn ich anstatt M&A auf ECM oder DCM bewerbe??

Weil diese winzigen Boutiquen auch solche Teams haben haha

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 02.03.2020:

T3 Boutiques: H. Williams, Alantra, DC Advisory, Lincoln, Baird, Blair etc.
T3 Banken: Nomura, CoBa, Berenberg, Socgen

Vielen Dank für diese Antwort!

Erhöht sich meine Chancen wenn ich anstatt M&A auf ECM oder DCM bewerbe??

Weil diese winzigen Boutiquen auch solche Teams haben haha

Denke er meint eher Berenberg, CoBa, SocGen etc.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Non Target sehr schwer, mach deinen Einstieg bei den Big4 und schau dann nach ein paar Jahren nochmal.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Meint ihr wirklich TE hat nichtmal Chancen bei einer T3?

Wollte demnächst Bewerbungen raus schicken.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 02.03.2020:

Mit 2.5 BA und Non Target Master wird es sehr schwer. Im IB (Tier1-3) werden meistens nur bewerber mit 1,x, in seltenen Fällen mit 2,x (dann aber Target Uni) genommen.

Echt ? Selbst mit target ist es mit 2, schnitt schwer? Uff

Was verdient man denn wenn man es nicht in die higher tiers schafft vglsw. ?

Lg

Naja, also an einer WHU/FS/HSG (offensichtlich Target) eine 2,x zu schreiben, das ist schon sehr schwach. Auch in Mannheim oder an der Goethe gehörst du mit 1,9 nicht zu den besten 10% und meiner Meinung nach sollte man zumindest top 10% schaffen
Und selbst bei T2 verdienst du noch sehr vergleichbar, MM M&A teilweise mehr

An allen genannten Adressen (bis auf die Goethe) reicht es absolut eine 2,3 zu haben. Man wird damit selten abgelehnt, wenn Vorpraktika wie beim TE vorliegen.

Stimmt für BB und EB (leider) nicht

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

Bis auf die Tatsache dass man von der FS mit so einer Note eigentlich bei jeder BB in FFM eingeladen wird, solange die Vorpraktika Ansatzweise stimmen

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

Bis auf die Tatsache dass man von der FS mit so einer Note eigentlich bei jeder BB in FFM eingeladen wird, solange die Vorpraktika Ansatzweise stimmen

Also das mmd. Eine 2,3 an der FS ist wirklich unterdurchschnittlich. Das soll nicht abwertend klingen, ist es aber wirklich. Da gibt es nichts schönzureden. Dein Argument, dass die Vorpraktika ausschlaggebend sind, greift für alle Unis und nicht nur für die FS. Praxis>Theorie gilt halt im IB.
Zumal man dann noch bedenken muss, dass Papa 30k für einen Bachelor hingeblättert hat, nur um dann festzustellen, dass der Sohnemann unterdurchschnittlich ist.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

Bis auf die Tatsache dass man von der FS mit so einer Note eigentlich bei jeder BB in FFM eingeladen wird, solange die Vorpraktika Ansatzweise stimmen

Guter Witz. Überleg doch mal wieso sollte eine 2,3 an einer Uni wo der Schnitt irgendwo bei 1,7-1,9 liegt (und ja der ist immer noch so bevor jetzt wieder FSler kommen die es abstreiten. Habe genug Kollegen dort die es bestätigen) für eine Einladung bei einer BB reichen? Zudem ist die Peer Group im Vergleich zu WHU/MA auch noch deutlich schwächer. Die BBs sind immer noch eine der selektivsten Arbeitgeber in der Wirtschaft, die werden sich garantiert nicht mit unterdurchschnittlichen Absolventen zufrieden geben. Meine Erfahrung ist eher, dass man an der FS schon unter 1,5 haben sollte um realistische Chancen zu haben. Solide Vorpraktia vorausgesetzt. An WHU/EBS/MA etc kann auch eine 2,0 schon reichen. Im Endeffekt nimmt sich das ja nicht viel, da es an diesen Unis deutlich schwerer ist gute Noten zu erzielen.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

Bis auf die Tatsache dass man von der FS mit so einer Note eigentlich bei jeder BB in FFM eingeladen wird, solange die Vorpraktika Ansatzweise stimmen

Also das mmd. Eine 2,3 an der FS ist wirklich unterdurchschnittlich. Das soll nicht abwertend klingen, ist es aber wirklich. Da gibt es nichts schönzureden. Dein Argument, dass die Vorpraktika ausschlaggebend sind, greift für alle Unis und nicht nur für die FS. Praxis>Theorie gilt halt im IB.
Zumal man dann noch bedenken muss, dass Papa 30k für einen Bachelor hingeblättert hat, nur um dann festzustellen, dass der Sohnemann unterdurchschnittlich ist.

2,3 sind aber tatsächlich überdurchschnittlich an unserer Institution, zumal ein Kollege mit 2,8er Schnitt nun ein Praktikum bei einer MM machen wird.

Dass die Praktika wichtig sind ist normal für die Industrie, jedoch wirst du von hier auch eher für die frühen Praktika eingeladen. Jeder, der wollte, hatte nach dem ersten Semester Audit, nach dem dritten M&A, unabhängig von der Note, die hat nur entschieden ob bei Lazard oder bei Goetzpartners/Big4.

Aber nur zu, redet schlecht über unsere Uni ohne auch nur ein mal hier gewesen zu sein

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

2,3 an der FS kommt doch ungefähr einer 2,8 an LMU/Goethe/Münster gleich, damit sollte man definitiv keine großen Chancen haben

Bis auf die Tatsache dass man von der FS mit so einer Note eigentlich bei jeder BB in FFM eingeladen wird, solange die Vorpraktika Ansatzweise stimmen

Guter Witz. Überleg doch mal wieso sollte eine 2,3 an einer Uni wo der Schnitt irgendwo bei 1,7-1,9 liegt (und ja der ist immer noch so bevor jetzt wieder FSler kommen die es abstreiten. Habe genug Kollegen dort die es bestätigen) für eine Einladung bei einer BB reichen? Zudem ist die Peer Group im Vergleich zu WHU/MA auch noch deutlich schwächer. Die BBs sind immer noch eine der selektivsten Arbeitgeber in der Wirtschaft, die werden sich garantiert nicht mit unterdurchschnittlichen Absolventen zufrieden geben. Meine Erfahrung ist eher, dass man an der FS schon unter 1,5 haben sollte um realistische Chancen zu haben. Solide Vorpraktia vorausgesetzt. An WHU/EBS/MA etc kann auch eine 2,0 schon reichen. Im Endeffekt nimmt sich das ja nicht viel, da es an diesen Unis deutlich schwerer ist gute Noten zu erzielen.

Ah, dann erkläre mir wieso ich in diesem Sommer bei einer T2 BB bin mit meinem 2,1er Schnitt

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

Amüsant wie die EBS manchmal bei den Aufzählungen untergemogelt wird. Dass es sich hierbei um eine klare Tier 2 Uni klar hinter guten staatlichen Unis wie Mannheim, Goethe oder LMU handelt sollte denke ich keine Frage darstellen. Die WHU hingegen ist definitiv eine starke Uni und spielt 2 Klassen über der FS und EBS.

antworten
WiWi Gast

Nächster Schritt -> IB

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

Amüsant wie die EBS manchmal bei den Aufzählungen untergemogelt wird. Dass es sich hierbei um eine klare Tier 2 Uni klar hinter guten staatlichen Unis wie Mannheim, Goethe oder LMU handelt sollte denke ich keine Frage darstellen. Die WHU hingegen ist definitiv eine starke Uni und spielt 2 Klassen über der FS und EBS.

Eine Uni besteht aus mindestens zwei Fakultäten.

antworten

Artikel zu IB

Arbeitsvertrag: Bonuszahlungen bei Investmentbank sind nicht immer verpflichtend

Investmentbanking, Investment Banking, Investment Bank, Investmentbank, IB, M&A,

Haben Investmentbanker das Recht Bonuszahlungen einzustreichen, auch wenn sich das Unternehmen in einer wirtschaftlichen Krise befindet? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Ob eine Bonuszahlung erfolgt, hängt von den individuellen Zielvereinbarungen im Arbeitsvertrag fest.

Investmentbanken müssen Erträge und Image aufbessern

Das Finanzgebäude in Toronto in Kanada mit einem Banker oder Manager im Vordergrund, der einen Anzug trägt und zur Seite schaut.

Regulatorische Vorgaben und schleppende wirtschaftliche Erholung setzen Erträge und Eigenkapitalrenditen unter Druck. Die Kapitalmarktteilnehmer müssen die richtigen Geschäftsmodelle wählen und sich stärker auf Kundenbedürfnisse fokussieren. Zu diesen Ergebnissen kommt die neue Studie der Boston Consulting Group (BCG).

Investment-Lexikon

Das Finanzgebäude in Toronto in Kanada mit einem Banker oder Manager im Vordergrund, der einen Anzug trägt und zur Seite schaut.

Investment-Banking und Fondslexikon Lexikon - Die wichtigsten Begriffe des Investmentgeschäfts von A bis Z

Threadneedle Investment Award 2011

Threadneedle Investment Award

Gemeinsam mit ihrem neuen Unternehmenspartner Threadneedle schickt die Cass Business School Studenten aus drei Regionen in den Wettbewerb um ein Stipendium in Höhe von 20.000 £.offene. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2011.

Dictionary of Financial Terms

Dictionary of Financial Terms by Morgan Stanley

Das »Dictionary of Financial Terms« der Investment Gesellschaft Morgan Stanley umfasst gut 700 englische Begriffe aus dem Finanzwesen.

Rekordjahr im Investmentbanking erwartet

Marktanalyse der Boston Consulting Group (BCG): Das weltweite Investmentbanking verharrte im dritten Quartal 2006 auf hohem Niveau, nachdem die Ergebnisse in der ersten Jahreshälfte historische Höchststände erreicht hatten.

Bewerbungstraining für Investment Banking und Consulting

Fotografen stehen mit ihren Kameragestellen am Rand des Grand Canyons.

Um an eine der begehrten Stellen oder ein Praktikum im Investment Banking und der Strategieberatung zu gelangen, müssen umfangreiche Auswahlprozesse durchlaufen werden. Bewerbungstrainings trumpfen hier mit Insiderwissen.

Crashkurs »Investment Banking«

Ein Lego-Männchen im Anzug mit einem Gipsbein, Plaster und Verletzungen im Gesicht und Gehstützen..

Vom 18. bis 20. Oktober 2006 erfahren angehende Finanzgenies an der TU Chemnitz das Neueste über Produkte, Märkte und Techniken auf dem Gebiet des Investment Bankings. Die Teilnahme ist für Studierende kostenlos.

Formelsammlung Investment Banking

Ein Büroklammermännchen mit dem Buchstaben -W- und einer kleinen Tafel mit einer Diagrammkurve zum Thema Preis und Menge.

Diese Formelsammlung »Investment Banking« wurde von Andreas Bunzel auf Grundlage der Vorlesung Mathematik des Investmentbanking an der Technischen Universität Chemnitz erstellt.

Literatur-Tipp: Bewerbung bei Investmentbanken

Der Beginn der Wall-Street in New York mit einem Gebäude mit der amerikanischen Flagge.

»Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Investmentbanken« informiert über das Berufsfeld des Investmentbanking und die Bewerbungsverfahren der Branche.

Crashkurs »Investment Banking«

Hinter einem Tunnel fährt sehr schnell eine U-Bahn vorbei.

Crashkurs »Investment Banking« an der TU Chemnitz für Studierende und Externe vom 15. bis zum 17. Oktober - Anmeldung für den Crashkurs »Investment Banking« bis zum 5. Oktober möglich

Ein junger, erfolgreicher Investmentbanker

Ein Lenkrad von einem Porsche.

Dieser Witz über Investmentbanker stammt noch aus besseren Zeiten...

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Antworten auf Nächster Schritt -> IB

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 38 Beiträge

Diskussionen zu IB

12 Kommentare

Re: Tier 2/3 Adressen IB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.10.2017: Müsste überall schon voll sein weil es (abgesehen von Krisenzeiten) der beliebteste Zeitrau ...

4 Kommentare

Mit UB-Profil ins IB

WiWi Gast

Warum versuchst du es nicht einfach? Kommt auch vor allem drauf an in welchem Bereich du dein UB Praktikum gemacht hast? Vielleic ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.