DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.PE

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 10.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 21.03.2018:

Triton on par mit DBAG

Triton > DBAG

Danke für eine top schlüssige und gut begründete Antwort...
Rein vom Fondvolumen ist Triton durchaus vor DBAG, allerdings bietet DBAG bessere Chance zur Entwicklung, Triton stellt meines Wissens keine Analysts ein DBAG schon und DBAG ist etwas aktiver was spannendere Arbeit mit sich bringt

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Also DBAG "on par" mit Triton zu setzen zeigt von nicht so starken PE-Kenntnissen. Triton hat das 3x an Fond-Volumen und einen ganz anderen sweet spot. Zumal sind die Team-CV ganz unterschiedlich.

Ich würde sogar behaupten, dass Triton die spannendere Equity story hat da Triton einer der wenigen PE ist(in Kontinentaleuropa) die sich Restructuring Cases angucken.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Rede dir doch selbst nichts ein mein Lieber und benutze Linkedin mal anständig.
Einzig wahren Targets sind: MA/WHU/EBS/FS

WiWi Gast schrieb am 14.12.2017:

WiWi Gast schrieb am 14.12.2017:

Goethe und TUM sind schonmal nicht Target Uni. Also warst du an einer der beiden und damit Non-Target. WHU ist ebenfalls nicht krass, die in eine Reihe zu stellen mit LSE, HEC etc. ist schon ein Stück.

Hahahaha Goethe keine Target
Wie wenig Ahnung hast du bitte? Geh dir einen LinkedIn Account holen und sieh mal wie die beiden placen :D

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 24.05.2018:

Rede dir doch selbst nichts ein mein Lieber und benutze Linkedin mal anständig.
Einzig wahren Targets sind: MA/WHU/EBS/FS

EBS ist schon lange keine Target mehr....nur EBS Studenten behaupten das noch gerne, womit du dich als EBS Student geoutet hast :)

Nimm EBS raus, und Goethe und LMU rein, dann passt die Liste ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 24.05.2018:

Rede dir doch selbst nichts ein mein Lieber und benutze Linkedin mal anständig.
Einzig wahren Targets sind: MA/WHU/EBS/FS

WiWi Gast schrieb am 14.12.2017:

WiWi Gast schrieb am 14.12.2017:

Goethe und TUM sind schonmal nicht Target Uni. Also warst du an einer der beiden und damit Non-Target. WHU ist ebenfalls nicht krass, die in eine Reihe zu stellen mit LSE, HEC etc. ist schon ein Stück.

Hahahaha Goethe keine Target
Wie wenig Ahnung hast du bitte? Geh dir einen LinkedIn Account holen und sieh mal wie die beiden placen :D

Arbeite mal an deinen Research Skills Junge

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Ich kauf euch

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

EBS wird doch schon lange nicht mehr ernst genommen...mittlerweile nur noch eine T2 Uni, sad but true

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 28.03.2017:

Jemand Erfahrungen mit 3i?

Schlechte Erfahrungen dort gemacht. Hohe Fluktuation, mieses Management was nie vor Ort ist. Geringer Dealflow.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

Würde dir trotz der Meinung des Vorposter zu 3i raten. DBAG wahrscheinlich innerhalb Deutschlands ähnlich angesehen, aber Investments sind in der Regel kleiner und interanational ist 3i natürlich bekannter. Auch wirken die Profile auf mich etwas stärker.

Aurelius würde ich an deiner Stelle nur machen, wenn du an Restrukturierungsthemen ernsthaft interessiert bist.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

DBAG oder Aurelius. Praktikum bei 3i bringt Dir nix. Haben keine Projekte. Bekommst auch keine Anstellung als Analyst.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

Würde dir trotz der Meinung des Vorposter zu 3i raten. DBAG wahrscheinlich innerhalb Deutschlands ähnlich angesehen, aber Investments sind in der Regel kleiner und interanational ist 3i natürlich bekannter. Auch wirken die Profile auf mich etwas stärker.

Aurelius würde ich an deiner Stelle nur machen, wenn du an Restrukturierungsthemen ernsthaft interessiert bist.

Mag sein, dass 3i internationaler ist. Dafür bekommst Du dort wegen mangelndem Dealflow nicht viel mit. Würde sonst in Ffm zur DBAG raten. Auch ein guter Name. Sehr nettes Team.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

3i >>>> DBAG. Schaut euch doch mal die Profile der Leute an...

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

push

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

1000% DBAG >>> 3i.
Super Team, Top Dealflow, Gute Brand.
3i hat in den letzten Jahren stark abgebaut, DBAG stark aufgebaut.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Jemand mehr Infos zu 3i? Was heißt schlechte Performance / Portfolios laufen nicht, bzw. komische Stimmung dort?

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

wie siehts mit PEs in der Schweiz aus (neben den offensichtlichen wie Partners Group)?

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Capvis ist super, aber sehr selektiv. Stellen fast nur von Bocconi/StGallen ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 22.01.2019:

Capvis ist super, aber sehr selektiv. Stellen fast nur von Bocconi/StGallen ein.

Und LSE/Oxford/Cambridge nicht oder wie? :D

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Hat jemand infos zu Carlyle in München? Hab gehört 90-110h per Woche und >100k all in, kann das wer bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

3i >>>> DBAG. Schaut euch doch mal die Profile der Leute an...

kann ich nur zustimmen, ein Bekannter von mir hatte die Möglichkeit intern bei 3i nach Boston zu gehen, die Chance sollte man nicht unterschätzen. Der verdient jetzt 170k$ all in als second-year und geht um 19:00 Uhr nach Hause.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

DBAG oder Aurelius. Praktikum bei 3i bringt Dir nix. Haben keine Projekte. Bekommst auch keine Anstellung als Analyst.

KPMG >>>>>> DBAG

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 22.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Ja, Cinven spielt hier definitiv in einer anderen Liga. 3i und Quadriga sind solide Adressen, um erste Erfahrungen in der PE-Welt zu sammeln. Innerhalb Deutschlands haben beide auch eine sehr anständige Reputation (3i ist zwar etwas internationaler aufgestellt, aber der Ruf hat massiv unter der schwachen Performance gelitten, insofern gleicht es sich aus). Cinven ist jedoch ein europäischer Top-Fund, der eher in einen Topf mit Adressen wie BC Partners, Bridgepoint oder PAI zu nennen ist - sowohl vom Fund-Size als auch den Profilen der Mitarbeiter eine andere Liga.

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Wozu würdest du raten, wenn die Optionen 3i, DBAG und Aurelius heißen?

DBAG oder Aurelius. Praktikum bei 3i bringt Dir nix. Haben keine Projekte. Bekommst auch keine Anstellung als Analyst.

KPMG >>>>>> DBAG

+1, KPMG mit KKR eigentlich mittlerweile gleichauf

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 22.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.01.2019:

Capvis ist super, aber sehr selektiv. Stellen fast nur von Bocconi/StGallen ein.

Und LSE/Oxford/Cambridge nicht oder wie? :D

Es ging darum, dass das aktuelle Team zum großen Teil von der Bocconi/HSG kommt, ebenso die Praktikanten. Dass man von den G5 überall gute Chancen hat, sollte ja wohl klar sein. Von einer x-beliebigen deutschen Uni sind die Chancen allerdings in Anbetracht der Konkurrenz relativ überschaubar.

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 06.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2017:

Performance von 3i sehr schlecht. Portfolios laufen nicht. Komische Stimmung dort. Büro ist aus London geführt.

Jemand mehr Infos zu 3i? Was heißt schlechte Performance / Portfolios laufen nicht, bzw. komische Stimmung dort?

die Associates sind etwas schwierig...

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

push zu 3i

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Jemand Erfahrung mit Bridepoint?

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Jemand Erfahrungen mit Bridgepoint gesammelt? Sind ja anscheinend nurnoch ein super kleines Team in DE (ca. 3-5 Leute?)

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 02.04.2017:

Würde Bridgepoint, Advent, Cinven, Triton, Blackstone (nicht FFM), Permira als schwer einstufen, bedeutet M&A bei BB/EB im Voraus.

Ardian, Quadriga, 3i und DBAG sollten in FFM auch mit "normalem" Profil machbar sein.

Warum sollte dann ein Bridgepoint oder Triton schwer sein als ein 3i oder Ardian?

Es kommt grade bei den sehr begrenzten Plätzen und unstrukturierten Bewerbungsporzess im PE darauf an was grade frei ist und wer über Connections etc. rein kommt. Vom Anforderungsprofil nehmen sich alle hier gennnten in DE nicht viel (wenn man mal Blackstone nach oben und DBAG und Quadriga nach unten ausklammert da deutlich größer/kleiner)

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

push

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 17.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 02.04.2017:

Würde Bridgepoint, Advent, Cinven, Triton, Blackstone (nicht FFM), Permira als schwer einstufen, bedeutet M&A bei BB/EB im Voraus.

Ardian, Quadriga, 3i und DBAG sollten in FFM auch mit "normalem" Profil machbar sein.

Warum sollte dann ein Bridgepoint oder Triton schwer sein als ein 3i oder Ardian?

Es kommt grade bei den sehr begrenzten Plätzen und unstrukturierten Bewerbungsporzess im PE darauf an was grade frei ist und wer über Connections etc. rein kommt. Vom Anforderungsprofil nehmen sich alle hier gennnten in DE nicht viel (wenn man mal Blackstone nach oben und DBAG und Quadriga nach unten ausklammert da deutlich größer/kleiner)

+1. Auch auf dem CV ist der Unterschied nicht vorhanden

antworten
WiWi Gast

Re: Private Equity FFM Erfahrungen

WiWi Gast schrieb am 10.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 21.03.2018:

Triton on par mit DBAG

Triton > DBAG

Danke für eine top schlüssige und gut begründete Antwort...
Rein vom Fondvolumen ist Triton durchaus vor DBAG, allerdings bietet DBAG bessere Chance zur Entwicklung, Triton stellt meines Wissens keine Analysts ein DBAG schon und DBAG ist etwas aktiver was spannendere Arbeit mit sich bringt

Ardian > DBAG

antworten

Artikel zu PE

11. Campus for Finance – WHU Private Equity Conference 2016

WHU Private-Equity-Conference: Ein menschenleerer Bahnhof mit untergehender Sonne am Ende.

Am 31. März und 1. April 2016 findet die Campus for Finance - WHU Private Equity Conference 2016 in Vallendar bei Koblenz statt. Die WHU Private Equity Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU - Otto Beisheim School of Management veranstaltet. Die Bewerbungsfrist ist für Studierende der 7. März 2016.

»Heuschrecken« besser als ihr Ruf

Eine Heuschrecke blickt in die Kamera.

Finanzinvestoren sind deutlich besser als ihr Ruf. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universitäten Bonn und Aberdeen sowie der TU München in einer aktuellen Studie.

Arbeitsblatt »Hedgefonds und Private Equity«

Eine Kuchenrolle mit heller und dunkler Füllung.

Das Lernmaterial-Arbeitsblatt über Hedgefonds und Private-Equity von Jugend und Bildung informiert über deren Rolle als Kapitalgeber für deutsche Unternehmen.

BVK-Studie: Private Equity sorgt für erfolgreichen Börsennachschub

Börse, Chart, Trading, Aktien, Kurse, Analyse, Kerzenchart, Trader, Broker,

Unternehmen aus den Portfolios von Private Equity-Gesellschaften sind wichtige Impulsgeber für den Aufschwung im deutschen Aktienemissionsmarkt.

Private-Equity- und Venture-Capital-Markt erholt sich

Venture Capital Private Equity

Aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers und 3i zeigt Anstieg der Investitionen im ersten Halbjahr 2003 - Trendwende bei Technologie-Investitionen? - Deutschland fällt im internationalen Vergleich zurück

LMU Private Equity Conference in München

Die von der Studierendeninitiative TEG (The Entrepreneurial Group) veranstaltete LMU Private Equity Conference findet am 8. November in München statt.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Antworten auf Re: Private Equity FFM Erfahrungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 133 Beiträge

Diskussionen zu PE

13 Kommentare

UB Praktikum für PE

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.08.2019: Ja Aber muss nicht sein, dass du genommen wirst. Bei RB startest du fix in einem CC ...

7 Kommentare

Ranking MidCap PEs

WiWi Gast

Ne, würde ich korrigieren. Habe die Liste um einige Namen ergänzt. 1. Hg Capital (TOP) Equistone Silverfleet Waterland D ...

21 Kommentare

PE Mega Fund Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019: Kommt etwas drauf an, wie du MF definierst. Wer zu Carlyle etc kommt sollte kein ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.