DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.RB

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Hi Leute,
ich habe vor ein Praktikum im IB oder UB zu absolvieren. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, in welche Richtung es später gehen soll und habe mich deswegen in beide Richtungen beworben. Bis jetzt habe ich T3 UB und MM IB Praktika gemacht. Jetzt habe ich Angebote von zwei EBs und von RB und kann mich nicht entscheiden.

Was denkt ihr wäre allgemein die stärkere Brand im CV später, unabhängig von IB/UB?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

Hi Leute,
ich habe vor ein Praktikum im IB oder UB zu absolvieren. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, in welche Richtung es später gehen soll und habe mich deswegen in beide Richtungen beworben. Bis jetzt habe ich T3 UB und MM IB Praktika gemacht. Jetzt habe ich Angebote von zwei EBs und von RB und kann mich nicht entscheiden.

Was denkt ihr wäre allgemein die stärkere Brand im CV später, unabhängig von IB/UB?

Moelis/Greenhill = Elite-Boutique
RB = T2 UB

Würde eher zur EB, selbst wenn es sich um BCG/Bain handelt.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Siehst du EB sogar über T1 UB ?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

Hi Leute,
ich habe vor ein Praktikum im IB oder UB zu absolvieren. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, in welche Richtung es später gehen soll und habe mich deswegen in beide Richtungen beworben. Bis jetzt habe ich T3 UB und MM IB Praktika gemacht. Jetzt habe ich Angebote von zwei EBs und von RB und kann mich nicht entscheiden.

Was denkt ihr wäre allgemein die stärkere Brand im CV später, unabhängig von IB/UB?

Moelis/Greenhill = Elite-Boutique
RB = T2 UB

Würde eher zur EB, selbst wenn es sich um BCG/Bain handelt.

Nur wenn du wirklich M&A machen willst. Sogar für PE ist T1 Beratung besser als EB ohne dealflow, such as Moelis/GHL. Für alles andere auch ofc. Und compared to RB - gute Frage, würde zu EB gehen, wenn langfristig IB/PE/HF/AM das Ziel sind. Ansonsten RB

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 24.02.2019:

Siehst du EB sogar über T1 UB ?

Wenn man mittelfristig IB machen will, auf jeden Fall.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Kann man so nicht beantworten. Müsstest ja nach deinen Praktika schon mal eine Richtung haben, in die du es dir eher vorstellen kannst. Und danach würde ich das Praktikum aussuchen

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Ist für PE T2 Beratung besser oder EB? Ich hätte jetzt so ziemlich auf EB getippt.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Ganz klar EB.

McK oder BCG stärken aber auch das Profil für PE. Einfach weil die Brands saustark sind.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Ist für PE T2 Beratung besser oder EB? Ich hätte jetzt so ziemlich auf EB getippt.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Ganz klar EB! T2 Beratung ist sehr sehr weit weg vom PE Recruiting.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Ist für PE T2 Beratung besser oder EB? Ich hätte jetzt so ziemlich auf EB getippt.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Und T1 UB vs. EB für PE ?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Würde sagen es ist abhängig vom jeweiligen Laden. Moelis ffm wird sicherlich von deutlich weniger HH gesucht als zB PJT London.

Grundsätzlich kommt man von MBB in alle Interviews bei Funds die auch Consultants hiren (die meisten), dafür bereitet es einen schlechter vor und man muss selber zu sehen, das modelling und die technicals rein zu bekommen. Plus man ist noch mehr für seine eigene Projekterfahrung zuständig.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Und T1 UB vs. EB für PE ?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Und T1 UB vs. EB für PE ?

Wenn es um ein Praktikum geht ganz klar EB

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Wie seht ihr UB T2 vs. EB für MBB danach?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Wie seht ihr UB T2 vs. EB für MBB danach?

Ganz klar UB

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Wieso sollte man wenn man ins Consulting will ein Banking Praktikum machen und vice-versa?
Dumm???

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Weil man sich noch nicht entscheiden kann wie der TE zB

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Stehe momentan vor einer ähnlichen Entscheidung, geht bei mir um Strategy& vs. Lazard. Was ist langfristig besser für den CV allgemein?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Außer du kannst dir gut vorstellen bei Strategy& festzuarbeiten würde ich zu Lazard gehen. Für IB/PE die deutlich! bessere Wahl und ist auch ein gutes Vorpraktikum für MBB

War bei LAZ/RTH im Praktikum und arbeite nun bei MBB.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Stehe momentan vor einer ähnlichen Entscheidung, geht bei mir um Strategy& vs. Lazard. Was ist langfristig besser für den CV allgemein?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Außer du kannst dir gut vorstellen bei Strategy& festzuarbeiten würde ich zu Lazard gehen. Für IB/PE die deutlich! bessere Wahl und ist auch ein gutes Vorpraktikum für MBB

War bei LAZ/RTH im Praktikum und arbeite nun bei MBB.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Stehe momentan vor einer ähnlichen Entscheidung, geht bei mir um Strategy& vs. Lazard. Was ist langfristig besser für den CV allgemein?

Würdest du das Gleiche für EVR/GHL sagen?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Habe momentan die Wahl zwischen OW und Greenhill, was würdet ihr eher empfehlen für'n CV?
Tendiere momentan stark zu Greenhill da ich den Eindruck habe, dass M&A insbesondere EB viel bringt auf dem Lebenslauf

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Es kommt einfach auf deinen CV an. Was willst du machen?
Für alles Finance (Corporate Finance) relevante klar Greenhill, für UB und Industrie eher OW.

WiWi Gast schrieb am 18.03.2019:

Habe momentan die Wahl zwischen OW und Greenhill, was würdet ihr eher empfehlen für'n CV?
Tendiere momentan stark zu Greenhill da ich den Eindruck habe, dass M&A insbesondere EB viel bringt auf dem Lebenslauf

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 18.03.2019:

Habe momentan die Wahl zwischen OW und Greenhill, was würdet ihr eher empfehlen für'n CV?
Tendiere momentan stark zu Greenhill da ich den Eindruck habe, dass M&A insbesondere EB viel bringt auf dem Lebenslauf

Wenn du später M&A machen willst, go for GHL. Wenn du alles andere als M&A/PE machen willst, bringt dir OW viel mehr. Exits aus IB sind allgemein im Vergleich mit Consulting sehr schlecht, das gilt auch für Praktika.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Plan wäre danach noch ein MBB Praktikum einzulegen, um dann Richtung PE zu gehen. Weiß daher nicht, welche Adresse besser ist. Aber tendiere wie gesagt eher zu GHL. Was meint ihr?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 18.03.2019:

Plan wäre danach noch ein MBB Praktikum einzulegen, um dann Richtung PE zu gehen. Weiß daher nicht, welche Adresse besser ist. Aber tendiere wie gesagt eher zu GHL. Was meint ihr?

Wenn du Beratung machen willst dann mach ganz klar das Beratungspraktikum!

Bei MBB gibt's ja genügend ex T2 Berater, weshalb der Brand enorm sträker zieht!

-> Außerdem ist dem MBB HR eine T2 Beratung deutlich geläufiger als eine EB!

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Was meinst du mit danach PE, direkt nach der Uni Festeinstieg?

Würde GHL machen, damit kommst du im Zweifel an eine M&A Analystenstelle, aber hilft dir auch bei der MBB Bewerbung.
OW ist vielleicht das bessere MBB Vorpraktikum, aber M&A Fulltimerecruitment kannst du damit vergessen.

WiWi Gast schrieb am 18.03.2019:

Plan wäre danach noch ein MBB Praktikum einzulegen, um dann Richtung PE zu gehen. Weiß daher nicht, welche Adresse besser ist. Aber tendiere wie gesagt eher zu GHL. Was meint ihr?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

PE als Festeinstieg genau

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

PE als Festeinstieg genau

Naja, je nach avisiertem Fund ist das nicht unbedingt unrealistisch. Gibt dann doch den ein oder anderen Small Cap/ Mid Cap Investor, der in Deutschland einstellt, bspw. Auctus, Aurelius etc. Das sind super Läden, aber nicht so kompetitiv wie Top IB oder UB.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Dann Greenhill.

Überleg dir das nochmal mit dem Festeinstieg als Analyst. Sehr schwer zu planen, kaum interessant Funds, Bitchwork, kleines Netzwerk usw..
Kann ein richtig cooler Einstieg sein beim richtigen Fund, aber naja meistens ist es das nicht

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

PE als Festeinstieg genau

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Okay danke für die Feedbacks. Würdet ihr nicht trotzdem sagen, dass EB eine bessere Brand ist als UB T2?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

Okay danke für die Feedbacks. Würdet ihr nicht trotzdem sagen, dass EB eine bessere Brand ist als UB T2?

GHL in Deutschland hat einen schwachen Brand, in diesem Fall einen schlechteren als RB. Aber LAZ oder Rothschild sind wahrscheinlich besser angesehen als T2 Beratungen.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Nicht für Finance.

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

Okay danke für die Feedbacks. Würdet ihr nicht trotzdem sagen, dass EB eine bessere Brand ist als UB T2?

GHL in Deutschland hat einen schwachen Brand, in diesem Fall einen schlechteren als RB. Aber LAZ oder Rothschild sind wahrscheinlich besser angesehen als T2 Beratungen.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

GHL hat sicher eine deutlich bessere Brand als RB. Die sind ja auch ganz anders selektiv. 2 Praktikanten haben die gleichzeitig da, RB irgendwie 200? Kein Vergleich.
RB ist vielleicht vergleichbar mit BNP oder so

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

Nicht für Finance.

Okay danke für die Feedbacks. Würdet ihr nicht trotzdem sagen, dass EB eine bessere Brand ist als UB T2?

GHL in Deutschland hat einen schwachen Brand, in diesem Fall einen schlechteren als RB. Aber LAZ oder Rothschild sind wahrscheinlich besser angesehen als T2 Beratungen.

Obviously, genauso wie RB einen viel besseren Brand für Consulting hat, als z.B. Evercore. Hier vergleicht man eine EB und Consulting-Firm, klar, dass für Finance EB besser ist.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

GHL >>> Moelis

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

GHL >>> Moelis

RS > LAZ >> EVC >> GHL = MoCo

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

OP will ja ins PE, daher mein Kommentar und das hier war nunmal bullshit

"GHL in Deutschland hat einen schwachen Brand, in diesem Fall einen schlechteren als RB. Aber LAZ oder Rothschild sind wahrscheinlich besser angesehen als T2 Beratungen."

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

Nicht für Finance.

Okay danke für die Feedbacks. Würdet ihr nicht trotzdem sagen, dass EB eine bessere Brand ist als UB T2?

GHL in Deutschland hat einen schwachen Brand, in diesem Fall einen schlechteren als RB. Aber LAZ oder Rothschild sind wahrscheinlich besser angesehen als T2 Beratungen.

Obviously, genauso wie RB einen viel besseren Brand für Consulting hat, als z.B. Evercore. Hier vergleicht man eine EB und Consulting-Firm, klar, dass für Finance EB besser ist.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Not.
In Frankfurt eher:
RS > LAZ > GHL = MoCo >> EVC

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019:

GHL >>> Moelis

RS > LAZ >> EVC >> GHL = MoCo

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

RS > LAZ >> EVR > GHL = MoCo

Definitiv in FFM

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Ich habe Freunde bei 2 der 3 lower EB - sind alle gleich (schlecht)

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Wieso schlecht? Bezahlen Top, Dealflow ist schlechter als bei BB aber durch Dealsize und Brand wohl das Beste nach den BBs ?!

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

EVR vor GHL/MoCo, die bereits weitaus länger in Frankfurt sind? EVR grad mal seit paar Jahren durch den Zukauf von Kuna und bis dato kaum was gerissen also würde ich EVR momentan ganz hinten sehen.

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

RS > LAZ >> EVR > GHL = MoCo

Definitiv in FFM

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

EVR hat seit 2015 einige Deals gemacht, deutlich aktiver im europäischen Raum als MoCo und GHL. In League Tables sind die auch ganz gut bei Deals in Benelux und Osteuropa vertreten, einfach in Mergermarket schauen.

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

EVR hat seit 2015 einige Deals gemacht, deutlich aktiver im europäischen Raum als MoCo und GHL. In League Tables sind die auch ganz gut bei Deals in Benelux und Osteuropa vertreten, einfach in Mergermarket schauen.

Und wie viele davon werden aus dem FFM Office gemacht?

antworten
WiWi Gast

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Natürlich nicht alle, aber einige

antworten

Artikel zu RB

Roland Berger Recruiting-Workshop »the pitch 2015«

Roland-Berger Workshop the-pitch

Bei der Veranstaltung "The Pitch 2015" von Roland Berger Strategy Consultants lernen die Teilnehmer, wie aus einer Innovation ein Geschäftsmodell wird. In kleinen Teams ersteigern die Teilnehmer vom 26. bis 29. November 2015 in Berlin Geschäftsentwürfe und entwerfen anschließend kreative Businesspläne. Bewerbungsfrist ist der 1. November 2015.

Roland Berger Recruiting-Event zum Thema »Non-Profit«

Die Silouette einer Person an einem Naturstrand bei Sonnenuntergang.

Roland Berger Strategy Consultants sucht Studenten für gesellschaftliches Engagement: Die Veranstaltung »act - take on responsibility!« findet am 27./28. November in Hamburg und am 11./12. Dezember 2009 in Düsseldorf statt. Bewerbungen sind bis zum 8. November möglich.

Recruiting-Workshop: »start2009« von Roland Berger

Networking-KI

Der Recruiting-Workshop start2009 bietet Studierenden und Doktoranden einen Einblick in die Arbeit der internationalen Strategieberatung. Interessenten können sich bis 15. Dezember 2008 bewerben.

Bachelor-Praxisprogramm »Consulting-Analyst« von Roland Berger

Roland-Berger Praxisprogramm-Consulting-Analyst Bachelor-Absolventen

Praxis durch Projekte - Bachelor-Absolventen erhalten im Praxisprogramm von Roland Berger als Consulting-Analyst die Möglichkeit, vor dem Masterabschluss wertvolle Berufserfahrung zu sammeln.

Roland Berger Recruiting-Workshop »Career Structures«

Roland Berger Recruiting-Workshop

Universitätsstudierende im Hauptstudium, Doktoranden und Young Professionals können bei dem Workshop am 19. und 20. Mai in Berlin die Projektarbeit von Beratern aus nächster Nähe kennen lernen.

Roland Berger Strategy Consultants sucht Unternehmensberaterinnen

Eine Frau mit hochgesteckten Haare und Sonnenbrille auf dem Kopf sowie einer schönen Kette.

30 ausgewählte Studentinnen, Absolventinnen und Doktorandinnen aller Fachrichtungen nehmen am Workshop der Initiative FORWARD am 20. Januar 2006 in Berlin teil. Bewerbungen sind bis 31. Dezember möglich.

Praktikanten-Workshop »Start2006«

Ein Stadtblick über Köln mit dem Kölner Dom aus einem Hochhaus mit zahlreichen Wohnungen.

Roland Berger Strategy Consultants veranstaltet am 13. und 14. Januar 2006 in Köln einen Recruiting-Workshop für Praktikanten. Interessenten können sich für »Start2006« bis zum 15. Dezember 2005 bewerben.

Roland Berger Consulting-Workshop »start2005«

Rotes Hinweisschild in einem Museum zum Start mit einem eingekreistem Pfeil.

Dreißig ausgewählte Studenten aus Deutschland, Österreich und Schweiz diskutieren mit Wissenschaftlern, Managern und Beratern und lösen einen echten Beratungsfall. Bewerbungsschluss ist der 13. Dezember 2004.

Consulting: Frauenkarriere bei Roland Berger

Eine Unternehmenberaterin arbeitet an einem Notebook und telefoniert dabei mit dem Handy.

Berufsbild »Unternehmensberaterin«: Strategieberatung Roland Berger lädt Studentinnen zu »zoom 2003« ein - Workshop-Wochenende vom 5. bis 7. Dezember in Dresden - Bewerbungsschluss 13. November

35 Jahre Roland Berger Strategy Consultants

Portrait-Foto von Prof. Dr. h.c. Roland Berger dem Gründer der Strategieberatung Roland Berger Strategy Consultants.

Roland Berger, der Unternehmensgründer der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants, vollendet sein 65. Lebensjahr. Gleichzeitig feiert in diesem Jahr das 35-jähriges Bestehen der Strategieberatung.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Antworten auf Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 44 Beiträge

Diskussionen zu RB

Weitere Themen aus Praktikum & Co.