DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Reputation

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Hallo zusammen,

ich habe nach meinem Bachelor 6 Monate Zeit für ein Praktikum und möchte ein Praktikum bei einem Unternehmen absolvieren, das eine super Brand für den CV darstellt. Dabei geht es vor allem um die Reputation für die breite Masse bzw. Den normalen HRler der meinen Lebenslauf checken wird zukünftig. Ziel ist Karriere in Businessfunktion (Sales, Marketing etc.), kein IB/UB etc.

Habt ihr irgendwelche Tipps bzw. Welche Unternehmen haltet ihr für extrem reizvoll? Und was ist mit meinem Profil möglich:

  • Bachelor Wirtschaftsrecht FH (2,2-2,4 - kommt auf BA an, Ergebnis steht noch aus)
  • abgeschlossene Ausbildung KMU Industriekaufmann
  • Praktika in Start-up + Big4
  • Werkstudent in bekanntem FinTech / Top MDAX-Konzern
  • sehr viel Ehrenamt
  • kein Ausland, bei FinTech aber komplett englischsprachig gearbeitet

Freue mich über Rückmeldungen, vielleicht Habt ihr ja Stationen im Lebenslauf die immer für einen „WOW-Effekt“ sorgen bei Gesprächen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Will dir nicht zu nahe treten, aber mit nem 2.4er FH Bachelor wirst du jetzt nicht bei den WOW-Stationen mit Kusshand genommen

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Will dir nicht zu nahe treten, aber mit nem 2.4er FH Bachelor wirst du jetzt nicht bei den WOW-Stationen mit Kusshand genommen

TE hier: danke für die ehrlichen Worte! Ich gebe zu, dass Note/Hochschule bei mir sicherlich nicht wirklich besonders ist. Ich denke, meine praktischen Erfahrungen sind dagegen schon auf einem ganz guten Niveau. Vielleicht kann man an der Stelle auch definieren, was „WOW“ bedeutet - ich weiß, dass sowas wie Google in den US nicht drin ist. Schlag gerne mal was vor in DE…:)

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Dax, FAANG, internationale Konzerne. Da würd ich es versuchen, ob du es schaffst, wird man dann sehen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Dax, FAANG, internationale Konzerne. Da würd ich es versuchen, ob du es schaffst, wird man dann sehen.

Danke! Welche AG nimmst du von denen als besonders prestigeträchtig war? adidas vllt. da in der Gesamtbevölkerung bekannter als zB BASF?

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Dax, FAANG, internationale Konzerne. Da würd ich es versuchen, ob du es schaffst, wird man dann sehen.

Was heißt denn „internationale Konzerne“? Der Ratschlag ist doch komplett nutzlos, jeder halbwegs sinnvolle Konzern ist international aufgestellt.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

FAANG, MBB, BB, TOP Fonds

Interessante Frage, könnte man hier gerne auch abweichend von deinem Profil diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Dax, FAANG, internationale Konzerne. Da würd ich es versuchen, ob du es schaffst, wird man dann sehen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Will dir nicht zu nahe treten, aber mit nem 2.4er FH Bachelor wirst du jetzt nicht bei den WOW-Stationen mit Kusshand genommen

TE hier: danke für die ehrlichen Worte! Ich gebe zu, dass Note/Hochschule bei mir sicherlich nicht wirklich besonders ist. Ich denke, meine praktischen Erfahrungen sind dagegen schon auf einem ganz guten Niveau. Vielleicht kann man an der Stelle auch definieren, was „WOW“ bedeutet - ich weiß, dass sowas wie Google in den US nicht drin ist. Schlag gerne mal was vor in DE…:)

Du hast zwei absolute Standardpraktika die alle haben. Werki zählt nicht.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Für die breite Masse würde ich denken hat in Deutschland (!) folgendes eine gute Reputation:

  • Volkswagen
  • BMW
  • Mercedes
  • Porsche
  • BASF
  • Airbus
  • McKinsey
  • Adidas
  • Allianz
  • SAP

Keine gute Reputation / bzw. kaum bekannt in der breiten Masse:

  • Opel
  • Deutsche Bank
  • BCG / Bain
  • Accenture / CapGemini
  • Vonovia
  • Zalando
  • Quiagen
  • ....
antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Für die breite Masse würde ich denken hat in Deutschland (!) folgendes eine gute Reputation:

  • Volkswagen
  • BMW
  • Mercedes
  • Porsche
  • BASF
  • Airbus
  • McKinsey
  • Adidas
  • Allianz
  • SAP

Keine gute Reputation / bzw. kaum bekannt in der breiten Masse:

  • Opel
  • Deutsche Bank
  • BCG / Bain
  • Accenture / CapGemini
  • Vonovia
  • Zalando
  • Quiagen
  • ....

Plus folgende Firmen mit guter Reputation in der breiten Bevölkerung:

  • Google
  • Microsoft
  • Siemens

Die ganzen UB/IB Top Firmen die weitaus besser zahlen haben in der breiten Bevölkerung kein Ständing weil sie keiner kennt. Big 4 hat auch keine Reputation in der breiten Bevölkerung (und zahlen schlechter wie die oben genannten mit guter Reputation - vieleicht mit Ausnahme von Adidas).

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

Als MBB Berater mit Finance Master kenne ich 3 der Namen nicht - würde ich also nicht gelten lassen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

Ich kenne davon McKinsey und Blackstone. Ansonsten sagt mir keiner der Unternehmen etwas. Denke das sind nicht die Unternehmen die nach Prestige in der breiten Bevölkerung schreien.

Ich denke man kann sich dabei am DAX, MDAX + Bosch orientieren. Am besten noch physische Produkte. D.h. eher Daimler wie Allianz.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Google, Meta, Microsoft, AWS, Apple etc. machen sich bestimmt auch nicht schlecht, weiß aber gerade nicht wie schwer es ist da hereinzukommen als Praktikant momentan.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

Du sagst man soll Banken vermeiden. Also sollte man deiner Meinung nach lieber bei Bosch in Gerlingen anstatt bei Goldman Sachs in London einsteigen, weil Bosch für "0815 HRler" eine bessere Reputation hat?

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

Als MBB Berater mit Finance Master kenne ich 3 der Namen nicht - würde ich also nicht gelten lassen.

Ehrlicherweise ist es nicht besonders verwunderlich, dass du die meisten Firmen nicht kennst, weil die Firmen i.d.R. von IVY League / G5 Unis rekrutieren. MBBler werden dort eigentlich nirgendwo benötigt. Deshalb sind von 100 neuen Stellen auch vielleicht nur 5-10 für MBBler vorgesehen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Hier wird einem 2.4 FHler ernsthaft MBB vorgeschlagen

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

Airbus T1 - Produkte kennt jeder / Versprühen High Tech Flair und Europas Stolz. Auch besseres weltweites Standing als die Autobauer von der zukünftigen Order Pipeline her (Boeing is abgehängt bei Zivilflugzeugen)

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

Neben Airbus würde ich Lufthansa noch einbringen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

T1: Daimler allgemein

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Wo würde man Linde einordnen?
(Also nicht die Schokolade und auch nicht die Gabelstapler)

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Hallo zusammen,

ich habe nach meinem Bachelor 6 Monate Zeit für ein Praktikum und möchte ein Praktikum bei einem Unternehmen absolvieren, das eine super Brand für den CV darstellt. Dabei geht es vor allem um die Reputation für die breite Masse bzw. Den normalen HRler der meinen Lebenslauf checken wird zukünftig. Ziel ist Karriere in Businessfunktion (Sales, Marketing etc.), kein IB/UB etc.

Habt ihr irgendwelche Tipps bzw. Welche Unternehmen haltet ihr für extrem reizvoll? Und was ist mit meinem Profil möglich:

  • Bachelor Wirtschaftsrecht FH (2,2-2,4 - kommt auf BA an, Ergebnis steht noch aus)
  • abgeschlossene Ausbildung KMU Industriekaufmann
  • Praktika in Start-up + Big4
  • Werkstudent in bekanntem FinTech / Top MDAX-Konzern
  • sehr viel Ehrenamt
  • kein Ausland, bei FinTech aber komplett englischsprachig gearbeitet

Freue mich über Rückmeldungen, vielleicht Habt ihr ja Stationen im Lebenslauf die immer für einen „WOW-Effekt“ sorgen bei Gesprächen.

TE hier: danke für alle Beiträge, vor allem an diejenigen denen es nicht an grundlegendem Textverständnis mangelt. Waren einige sehr gute Vorschläge dabei, die meisten kennt man tatsächlich, vor allem aber auch wichtig zu verstehen dass man nicht mit allem was man kennt auch etwas positives assoziiert (Stichwort Nestle).

Mit welchen Marken/Arbeitgebern wird gesellschaftlich noch Prestige/Positives verbunden? Freue mich über weitere Ideen, gerne auch mit direkter Einschätzung welche Praktika in BUSINESSFUNKTIONEN (nochmal groß für alle) möglich sind! Nur mal so als Beispiel: nicht alle Recruiter/CC/Marketing bei MBB haben an der Top Uni studiert oder whatever - das habe ich durch LinkedIn-Research längst rausgefunden, weshalb einige Beiträge hier unpassend sind.

Freue mich über ehrliche/realistische Einschätzungen! Schönen Sonntag.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne
l
T1: Daimler allgemein

Keine gute Rep hat leider auch die Deutsche Bahn... obwohl es ein top AG ist

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Es geht hier um den Wow- Effekt bei einer Durchschnittsperson. Der ist im IB bei GS möglicherweise noch ansatzweise da, danach hört es bei 90% der Leute aber definitiv auf. McKinsey/BCG kennt im UB wahrscheinlich auch noch ein guter Teil der Bevölkerung.

Wirklich bekannt sind Unternehmen mit Produkten, die man selbst nutzt oder die man häufig sieht.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Es geht hier um den Wow- Effekt bei einer Durchschnittsperson. Der ist im IB bei GS möglicherweise noch ansatzweise da, danach hört es bei 90% der Leute aber definitiv auf. McKinsey/BCG kennt im UB wahrscheinlich auch noch ein guter Teil der Bevölkerung.

Wirklich bekannt sind Unternehmen mit Produkten, die man selbst nutzt oder die man häufig sieht.

Naja, UB hat bei der Durchschnittsperson aber eher keinen "Wow-Effekt", insbesondere McK nicht, die doch eher negativ auffallen

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Es geht hier um den Wow- Effekt bei einer Durchschnittsperson. Der ist im IB bei GS möglicherweise noch ansatzweise da, danach hört es bei 90% der Leute aber definitiv auf. McKinsey/BCG kennt im UB wahrscheinlich auch noch ein guter Teil der Bevölkerung.

Wirklich bekannt sind Unternehmen mit Produkten, die man selbst nutzt oder die man häufig sieht.

Selbst McKinsey kennt man in der breiten Bevölkerung nicht.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Um das Bewusstsein hier mal weg von dem Branding zu lenken:

Geschäftsführender Gesellschafter der eigenen wachsenden GmbH/GmbH & Co. KG etc. schlägt alles

Also lasst den Quatsch mit der Reputation. Macht etwas wo ihr was lernt, eine Leidenschaft für mitbringt und euch dann idealerweise selbständig machen könnt. Im Idealfall findet man in dem Bereich einen guten Mentor.

Das sag ich als 40 Jähriger mit Erfahrung in Top UB/IB/Konzern und jetzt kleiner Unternehmer einer lukrativen Noname GmbH ist.
Klar, sieht auf Linkedin unspektakulär aus, aber wer auf Bundesanzeiger.de recherchiert, der wundert sich....

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Wir haben die Liste ja quasi schon. Arbeitgeber mit "wow" Effekt wo auch Normalos aufhören:

T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google, Airbus, Microsoft, McKinsey

T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Bain, BCG, Roche, Amazon, Nestle, Roche

T3: Accenture, CapGemini, etc.

Könnt ja mal den Test machen - beliebiges Gespräch:

  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei McKinsey / Google / etc."
    oder
  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei ZF"
antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Wenn der Gesprächspartner in diesem
Gespräch HRler ist stimme ich dir zu. Ansonsten wird er nämlich sagen „McKinsey was“?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Wir haben die Liste ja quasi schon. Arbeitgeber mit "wow" Effekt wo auch Normalos aufhören:

T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google, Airbus, Microsoft, McKinsey

T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Bain, BCG, Roche, Amazon, Nestle, Roche

T3: Accenture, CapGemini, etc.

Könnt ja mal den Test machen - beliebiges Gespräch:

  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei McKinsey / Google / etc."
    oder
  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei ZF"
antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Wenn der Gesprächspartner in diesem
Gespräch HRler ist stimme ich dir zu. Ansonsten wird er nämlich sagen „McKinsey was“?

Wir haben die Liste ja quasi schon. Arbeitgeber mit "wow" Effekt wo auch Normalos aufhören:

T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google, Airbus, Microsoft, McKinsey

T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Bain, BCG, Roche, Amazon, Nestle, Roche

T3: Accenture, CapGemini, etc.

Könnt ja mal den Test machen - beliebiges Gespräch:

  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei McKinsey / Google / etc."
    oder
  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei ZF"

McKinsey ist den meisten Menschen mit ein bisschen Allgemeinbildung im Wirtschaftsbereich schon ein Begriff. Gibt natürlich Leute die McKinsey nicht kennen, aber die kennen wahrscheinlich auch SAP nicht

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Der TE sollte die Firma für das Praktikum danach auswählen, in welcheRichtung er später mal möchte. Das ebeindruckt einen Interviewer / HRler mehr als irgandwelche sonstigen Namen und zeigt das man sich Gedanken bzw einen Plan für die Zukunft hat.

Mal davon abgesehen ist bei der Note/FH vielleicht die gewünschte Auswahl doch nicht so groß.

Ich bin immer wieder verwundert darüber wieviel Gedanken sich die Leute hier über irgendwelche targets, tiers, brands etc machen anstatt darüber, ob diese zu einem und dem Berufswunsch passen

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Antworten zu Wow Firmen hast du ja bereits genug erhalten.

Die Frage ist, wie sinnvoll das überhaupt ist. Ehrlich gesagt hört es sich für mich sogar absolut schwachsinnig an, vor allem wenn dein Karriereziel Sales/Marketing ist.

  1. wird es mit deinem Abschluss schwierig (nicht unmöglich) bei diesen Unternehmen was zu bekommen. Du solltest deinen Radius also etwas erweitern.
  2. Kommt es auf relevante Erfahrung an. Überleg dir doch z.B. mal 2 Industrien die dich interessieren und wo du später einsteigen möchtest. Angenommen eine davon ist Automotive. Dann wirst du bei Bewerbungen in dieser Industrie mit einem Praktikum bei ZF, Conti etc. auffallen. Auch wenn nicht jeder Mitbürger diese Firmen kennt. Wenn du dich bei VW bewirbst, wird dein Sales Praktikum bei ZF eventuell sogar vorteilhaft gegenüber Google sein.

Bau deinen CV nach Interesse und Relevanz! Ich finds es immer wieder erstaunlich wie wenig Leidenschaft und Eigeninteresse viele Leute haben, und es nur darum geht den Lebenslauf zu optimieren um jeden Hans zu beeindrucken.

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Hallo zusammen,

ich habe nach meinem Bachelor 6 Monate Zeit für ein Praktikum und möchte ein Praktikum bei einem Unternehmen absolvieren, das eine super Brand für den CV darstellt. Dabei geht es vor allem um die Reputation für die breite Masse bzw. Den normalen HRler der meinen Lebenslauf checken wird zukünftig. Ziel ist Karriere in Businessfunktion (Sales, Marketing etc.), kein IB/UB etc.

Habt ihr irgendwelche Tipps bzw. Welche Unternehmen haltet ihr für extrem reizvoll? Und was ist mit meinem Profil möglich:

  • Bachelor Wirtschaftsrecht FH (2,2-2,4 - kommt auf BA an, Ergebnis steht noch aus)
  • abgeschlossene Ausbildung KMU Industriekaufmann
  • Praktika in Start-up + Big4
  • Werkstudent in bekanntem FinTech / Top MDAX-Konzern
  • sehr viel Ehrenamt
  • kein Ausland, bei FinTech aber komplett englischsprachig gearbeitet

Freue mich über Rückmeldungen, vielleicht Habt ihr ja Stationen im Lebenslauf die immer für einen „WOW-Effekt“ sorgen bei Gesprächen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Wenn der Gesprächspartner in diesem
Gespräch HRler ist stimme ich dir zu. Ansonsten wird er nämlich sagen „McKinsey was“?

Wir haben die Liste ja quasi schon. Arbeitgeber mit "wow" Effekt wo auch Normalos aufhören:

T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google, Airbus, Microsoft, McKinsey

T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Bain, BCG, Roche, Amazon, Nestle, Roche

T3: Accenture, CapGemini, etc.

Könnt ja mal den Test machen - beliebiges Gespräch:

  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei McKinsey / Google / etc."
    oder
  • "Der Nachbar Jürgen gegenüber arbeitet bei ZF"

McKinsey ist den meisten Menschen mit ein bisschen Allgemeinbildung im Wirtschaftsbereich schon ein Begriff. Gibt natürlich Leute die McKinsey nicht kennen, aber die kennen wahrscheinlich auch SAP nicht

Dann haben wohl 95% der Deutschen keine Allgemeinbildung im Wirtschaftsbereich. Woher sollte man McKinsey auch kennen, die haben wenige Mitarbeiter und keine Relevanz für das Leben des Durchschnittsbürgers. SAP ist im Dax, hat massig Mitarbeiter, nochmal mehr verwenden Software von SAP, sie haben Sponsorings, Hopp ist eine viel diskutierte Persönlichkeit, SAP ist präsent in den Medien, ... Ich wüsste gar nicht, woher man McKinsey kennen sollte, wenn man nicht in der WiWi Bubble ist.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Die Frage ist halt auch - wenn man in so einer Welt unterwegs ist - wie viele Leute (exklusive Oma/Opa etc) mit denen man zu tun hat kennen Mckinsey & Rest der oben genannt wurde nicht?

antworten
Leonie17

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Werkitätigkeiten können als einschlägige Berufserfahrung zählen. Quelle: DAX30

Du hast zwei absolute Standardpraktika die alle haben. Werki zählt nicht.

antworten
WiWiFan

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Hab aktuell auch einen 2,4 Schnitt in BWL (technische FH) 5. Semester:

  • 6 Monate Mercedes in der IT-Architektur im Projekt welches 2023 live wird(Top Zeugnis bekommen)
  • 4 Monate Bosch im Business Dev. bereich e-Mobility. (gerade ongoing)

-> würdet ihr raten, danach ein Praktikum erneut bei Mercedes zu machen, um dadurch "eher" einen Direkteinstieg zu schaffen im Konzern? oder komplett neue frische Luft bei anderen T1 wie z.B. Porsche, VW, BMW, Siemens für Direkteinstieg oder UB T4?

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Bosch, ganz klar

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 06.01.2023:

Hallo zusammen,

ich habe nach meinem Bachelor 6 Monate Zeit für ein Praktikum und möchte ein Praktikum bei einem Unternehmen absolvieren, das eine super Brand für den CV darstellt. Dabei geht es vor allem um die Reputation für die breite Masse bzw. Den normalen HRler der meinen Lebenslauf checken wird zukünftig. Ziel ist Karriere in Businessfunktion (Sales, Marketing etc.), kein IB/UB etc.

Habt ihr irgendwelche Tipps bzw. Welche Unternehmen haltet ihr für extrem reizvoll? Und was ist mit meinem Profil möglich:

  • Bachelor Wirtschaftsrecht FH (2,2-2,4 - kommt auf BA an, Ergebnis steht noch aus)
  • abgeschlossene Ausbildung KMU Industriekaufmann
  • Praktika in Start-up + Big4
  • Werkstudent in bekanntem FinTech / Top MDAX-Konzern
  • sehr viel Ehrenamt
  • kein Ausland, bei FinTech aber komplett englischsprachig gearbeitet

Freue mich über Rückmeldungen, vielleicht Habt ihr ja Stationen im Lebenslauf die immer für einen „WOW-Effekt“ sorgen bei Gesprächen.

Für Sales/Marketing würde ich zu einem der großen Player der Konsumgüterindustrie gehen.

Einfallen würde mir P&G, Henkel, L'Oréal etc.
Wow-Effekt hat auf meinem Lebenslauf definitiv mein Auslandspraktikum. Habe mein Auslandspraktikum bei Siemens in Asien gemacht. Es war erstens eine super Zeit und zweitens ein super Gesprächsöffner bei allen Interviews. Dies gilt nicht nur zuerst bei den Wettbewerbern von Siemens, bei denen ich im Interview war.

Von daher mein Rat: Such Dir die Big Player deiner Wunschbranche aus und bewirb Dich bei denen im Ausland für ein Praktikum. Bei Sales/Marketing oder besser noch Business Development findet man eigentlich immer etwas.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne
l
T1: Daimler allgemein

Keine gute Rep hat leider auch die Deutsche Bahn... obwohl es ein top AG ist

Ist ähnlich wie bei der Telekom, Deutsche Post, Amazon, Allianz, Adidas, Schwarz-Gruppe und Aldi. Sind gute Arbeitgeber aber die breite Bevölkerung verbindet diese Unternehmen eher mit Vertriebsaußendienst oder Lagermitarbeitern/Schichtleitern.

Bei Daimler hingegen denkt man direkt an gut bezahlen und gebildeter Manager/Ingenieur

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2023:

Mir würden spontan Firmen wie Blackstone, KKR, General Atlantic, Thoma Bravo, Warburg Pincus, Qatalyst, GS, McKinsey, D.E. Shaw, Jane Street, Citadel, G Research einfallen.

der 0815 HRler im KMU kann damit nichts anfangen.

Arbeitgeber, die jeder kennt und in der breiten Masse eine gute Reputation haben:

  • T1: VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Siemens, Bosch, SAP, Google
  • T2: BASF, Bayer, Merck, ZF, Conti, Airbus

Vermeiden: Nestle, Banken, Rüstungskonzerne, Tabakkonzerne

Du sagst man soll Banken vermeiden. Also sollte man deiner Meinung nach lieber bei Bosch in Gerlingen anstatt bei Goldman Sachs in London einsteigen, weil Bosch für "0815 HRler" eine bessere Reputation hat?

Hier geht es um Reputation in der deutschen Gesellschaft. Als Banker machst du dir bei deinen Nachbarn keine Freunde. Der Manager bei Bosch hingegen wird hingegen als deutlich bodenständiger und sympathischer wahrgenommen als der arrogante Banker.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Null07 schrieb am 08.01.2023:

Hab aktuell auch einen 2,4 Schnitt in BWL (technische FH) 5. Semester:

  • 6 Monate Mercedes in der IT-Architektur im Projekt welches 2023 live wird(Top Zeugnis bekommen)
  • 4 Monate Bosch im Business Dev. bereich e-Mobility. (gerade ongoing)

-> würdet ihr raten, danach ein Praktikum erneut bei Mercedes zu machen, um dadurch "eher" einen Direkteinstieg zu schaffen im Konzern? oder komplett neue frische Luft bei anderen T1 wie z.B. Porsche, VW, BMW, Siemens für Direkteinstieg oder UB T4?

Direkteinstieg kannst du bei der aktuellen Lage selbst mit sehr guten Profil eigentlich bei allen T1 und T2 vergessen. Würde eher das letzte Praktikum bei Trumpf, Würth, Mahle, Kärcher oder ähnlichem machen, wo du realistische Übernahmechancen hast und wo du ähnlich gut vergütet wirst.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Null07 schrieb am 08.01.2023:

Hab aktuell auch einen 2,4 Schnitt in BWL (technische FH) 5. Semester:

  • 6 Monate Mercedes in der IT-Architektur im Projekt welches 2023 live wird(Top Zeugnis bekommen)
  • 4 Monate Bosch im Business Dev. bereich e-Mobility. (gerade ongoing)

-> würdet ihr raten, danach ein Praktikum erneut bei Mercedes zu machen, um dadurch "eher" einen Direkteinstieg zu schaffen im Konzern? oder komplett neue frische Luft bei anderen T1 wie z.B. Porsche, VW, BMW, Siemens für Direkteinstieg oder UB T4?

Direkteinstieg kannst du bei der aktuellen Lage selbst mit sehr guten Profil eigentlich bei allen T1 und T2 vergessen. Würde eher das letzte Praktikum bei Trumpf, Würth, Mahle, Kärcher oder ähnlichem machen, wo du realistische Übernahmechancen hast und wo du ähnlich gut vergütet wirst.

Stimme ich zu. Es ist extrem schwer. Vor allem im BWL-Umfeld. Ich hatte noch das Glück, bei einem ansprechenden T1 direkt unterzukommen. War aber extrem schwer und bringe noch etwas BE mit. Ist aber kein Praktikum.

antworten
WiWiFan

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Danke euch beiden ! Weiterhin viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 09.01.2023:

WiWi Gast schrieb am 08.01.2023:

Null07 schrieb am 08.01.2023:

Hab aktuell auch einen 2,4 Schnitt in BWL (technische FH) 5. Semester:

  • 6 Monate Mercedes in der IT-Architektur im Projekt welches 2023 live wird(Top Zeugnis bekommen)
  • 4 Monate Bosch im Business Dev. bereich e-Mobility. (gerade ongoing)

-> würdet ihr raten, danach ein Praktikum erneut bei Mercedes zu machen, um dadurch "eher" einen Direkteinstieg zu schaffen im Konzern? oder komplett neue frische Luft bei anderen T1 wie z.B. Porsche, VW, BMW, Siemens für Direkteinstieg oder UB T4?

Direkteinstieg kannst du bei der aktuellen Lage selbst mit sehr guten Profil eigentlich bei allen T1 und T2 vergessen. Würde eher das letzte Praktikum bei Trumpf, Würth, Mahle, Kärcher oder ähnlichem machen, wo du realistische Übernahmechancen hast und wo du ähnlich gut vergütet wirst.

Stimme ich zu. Es ist extrem schwer. Vor allem im BWL-Umfeld. Ich hatte noch das Glück, bei einem ansprechenden T1 direkt unterzukommen. War aber extrem schwer und bringe noch etwas BE mit. Ist aber kein Praktikum.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Kennen zwar eher wenige, aber Infineon ist ebenfalls ein Top IGM Konzern. Zukunft dürfte sehr gut sein. Auch hat man die Möglichkeiten recht frei zwischen 35 und 40h Verträgen zu wählen.

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Wenn du wirklich nur das Mädel mit dem FOM WiPsy Bachelor aus der HR beeindrucken willst und Position im Unternehmen egal:

Tier 1: Mercedes Benz, Porsche, BMW, Audi, Siemens, Airbus, FAANG, GE, P&G, Bayer, Boeing,

Tier 2: VW, Pepsico, BASF, Fresenius, Liebherr, Samsung, Sony, Continental, E.ON, Amprion

Low Tier: Im wesentlichen Konzerne mit unsexy Produkten oder Krisenkonzerne mit schlechter PR: Opel, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Commerzbank, Rheinmetall, Thyssen Krupp, diverse Zulieferer

antworten
WiWi Gast

Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Bosch. 40 Stunden Verträge möglich. 100% Home Office möglich, arbeiten im Ausland möglich. Sehr hohe Einstufungen.

antworten

Artikel zu Reputation

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf Top-Brand mit super Reputation - was sind eure Favoriten?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 47 Beiträge

Diskussionen zu Reputation

Weitere Themen aus Praktikum & Co.