DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.UB

ACS oder Horvath?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Hallo zusammen, habe die Angebote für das diesjährige Sommerpraktikum auf die o.g. Optionen eingedampft. Das Praktikum Accenture Strategy wäre im Bereich Supply Chain/Operations Strategy, bei Horvath wäre es Strategy, Innovation & Sales. Persönlicher Fit hat bei beiden gut gepasst. Ziel ist der Berufseinstieg in der Strategieberatung, eventuell auch gerne im Ausland. Das wird das letzte Praktikum vor dem Berufseinstieg. Welche Option würdet ihr empfehlen?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Welche Standorte?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Ganz klar AS, wenn du dir Ausland vorstellen kannst.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich zu Accenture gehen.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Mit Abstand Horváth, weil wegen Gehalt(entwicklung), Arbeitszeiten und Atmosphäre im Unternehmen. War dort selber im Praktikum

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Mit Abstand Horváth, weil wegen Gehalt(entwicklung), Arbeitszeiten und Atmosphäre im Unternehmen. War dort selber im Praktikum

Junge junge lies doch mal den Beitrag. Wenns um einen Festeinstieg geht hast du sicher recht. Wenns um Reputation (insb. im Ausland) geht ists ein nobrainer - ACS

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Was ist dein Profil?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

In DE ist ACS ja eine klassische T3 - in Übersee (insb. Middle East/USA) T2. Horváth hat international keine brand soweit ich weiß

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

ACN besser international darüber sind sich alle einig, aber wie sieht es in DE aus?
jetzt mal fernab davon ob du persönlich eher bock auf SCM oder Inno hast

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

In DE ist ACS ja eine klassische T3 - in Übersee (insb. Middle East/USA) T2. Horváth hat international keine brand soweit ich weiß

Nope sorry ACS ist überall T3 - der Vergleich zu Horvath stimmt trotzdem

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Informier dich doch erst mal. Accenture Strategy ist in der USA z. B. klar als T2 einzuordnen und haben dort einen exzellenten Ruf. Capgemini Invent ist hier in Deutschland etwa gleich auf mit AS, aber in der USA deutlich drunter.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

In DE ist ACS ja eine klassische T3 - in Übersee (insb. Middle East/USA) T2. Horváth hat international keine brand soweit ich weiß

Nope sorry ACS ist überall T3 - der Vergleich zu Horvath stimmt trotzdem

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

In der USA ist AS eindeutig t2.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

In DE ist ACS ja eine klassische T3 - in Übersee (insb. Middle East/USA) T2. Horváth hat international keine brand soweit ich weiß

Nope sorry ACS ist überall T3 - der Vergleich zu Horvath stimmt trotzdem

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Kommt ganz drauf an wo du ins Ausland willst. USA? Ganz klar Accenture Strategy, da dort T2. Würde sogar Big4 und v. a. Deloitte S&O für einen US-Exit vorziehen.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Hier der TE. Erstmal vielen Dank für eure Beiträge! Zusammengefasst ist bisher der Konsens, dass ACS im Ausland als renommierter wahrgenommen wird. Lässt sich dass auch für den Mittleren Osten (insb. UAE) so sagen?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Horvath wird im Ausland gar nicht wahrgenommen, da faktisch nicht vorhanden. Folgende In Deutschland als T3 klassifizierte UBS anhand internationaler Bekanntheit im Raking:

ACS>>SKP=CI>>>>zeb=Horvath

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Hier der TE. Erstmal vielen Dank für eure Beiträge! Zusammengefasst ist bisher der Konsens, dass ACS im Ausland als renommierter wahrgenommen wird. Lässt sich dass auch für den Mittleren Osten (insb. UAE) so sagen?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Horvath hat auf jeden Fall eine Präsenz in UAE, wie genau der Ruf hier jetzt einschätzen ist, wird dir hier wohl im Forum kaum jemand beantworten können.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Hier der TE. Erstmal vielen Dank für eure Beiträge! Zusammengefasst ist bisher der Konsens, dass ACS im Ausland als renommierter wahrgenommen wird. Lässt sich dass auch für den Mittleren Osten (insb. UAE) so sagen?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Würde auch in D ganz klar ACS vorziehen.

Es sei denn du stehst auf schwäbische Sparsamkeit bei deinen Speesenabrechnungen

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Würde ACS ebenso vorziehen.

In den USA ist ACS aber nicht wie OW, ATK, S& oder auch RB angesehen. Quelle: Auslandssemster Top Uni USA, wo alle zum recruiten waren und zu ACS events niemand von den guten gegangen ist.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Kann jemand was zu der Gehaltentwicklung bei ACS sagen? Man steigt ja mit mittlerweiler recht gutem Gehalt als C ein (82k+20%). Wie geht's danach jährlich weiter? Und wie siehts im Vergleich zu Horvath aus? Da steigt man ja mit rund 20k weniger ein.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2019:

Kann jemand was zu der Gehaltentwicklung bei ACS sagen? Man steigt ja mit mittlerweiler recht gutem Gehalt als C ein (82k+20%). Wie geht's danach jährlich weiter? Und wie siehts im Vergleich zu Horvath aus? Da steigt man ja mit rund 20k weniger ein.

Falsch man steigt bei acs mit masterabschluss auf dem Level Analyst ein ! Sprich mit 58k-62k plus Max 10% Bonus !

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2019:

Kann jemand was zu der Gehaltentwicklung bei ACS sagen? Man steigt ja mit mittlerweiler recht gutem Gehalt als C ein (82k+20%). Wie geht's danach jährlich weiter? Und wie siehts im Vergleich zu Horvath aus? Da steigt man ja mit rund 20k weniger ein.

Falsch man steigt bei acs mit masterabschluss auf dem Level Analyst ein ! Sprich mit 58k-62k plus Max 10% Bonus !

Und wie geht's dann weiter?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2019:

Kann jemand was zu der Gehaltentwicklung bei ACS sagen? Man steigt ja mit mittlerweiler recht gutem Gehalt als C ein (82k+20%). Wie geht's danach jährlich weiter? Und wie siehts im Vergleich zu Horvath aus? Da steigt man ja mit rund 20k weniger ein.

Falsch man steigt bei acs mit masterabschluss auf dem Level Analyst ein ! Sprich mit 58k-62k plus Max 10% Bonus !

Und wie geht's dann weiter?

Bei Horvath gibts als Consultant so um die 60k-70k (all-in), Managing Consultant geht ab 70k (all-in) los bis ca 100k. Wenn bei ACS der Consutant schon bei 82k + 20% ist schätze ich mal dass der Manager dort bei um die 100k fix + 20% landet. Ist aber reine Spekulation. Jährliche Gehaltsanpassung müssten bei beiden gleich sein (so 5% p.a).

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Bei beiden zu hoch. Als SC kriegst du sowohl bei Horvath wie auch bei ACS keine 100k.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 19.11.2019:

Bei beiden zu hoch. Als SC kriegst du sowohl bei Horvath wie auch bei ACS keine 100k.

SC gibt's weder bei Horvath noch bei ACS. Also was meinst du genau?
Und als MC kannst du Horvath inkl. Boni bei knapp 100k liegen. Bei ACS als C schon bei max. 98k.
Dann sollte man als Manager bei ACS zumindest all-in bei über 100k liegen, wahrscheinlich kommt mit dem Grade Wechsel aber auch noch mal eine gute Steigerung.
Falls du aber genauere Infos hast sag bescheid.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Das sind alte Zahlen

WiWi Gast schrieb am 16.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.11.2019:

Kann jemand was zu der Gehaltentwicklung bei ACS sagen? Man steigt ja mit mittlerweiler recht gutem Gehalt als C ein (82k+20%). Wie geht's danach jährlich weiter? Und wie siehts im Vergleich zu Horvath aus? Da steigt man ja mit rund 20k weniger ein.

Falsch man steigt bei acs mit masterabschluss auf dem Level Analyst ein ! Sprich mit 58k-62k plus Max 10% Bonus !

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Wie lange dauert in der Regel der Sprung von Analyst zu Consultant? Schafft man das bei guter Leistung in einem Jahr?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Wie lange dauert in der Regel der Sprung von Analyst zu Consultant? Schafft man das bei guter Leistung in einem Jahr?

Nein mindestens 1.5 bis eher 2

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Wie lange dauert in der Regel der Sprung von Analyst zu Consultant? Schafft man das bei guter Leistung in einem Jahr?

Nein mindestens 1.5 bis eher 2

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Wie lange dauert in der Regel der Sprung von Analyst zu Consultant? Schafft man das bei guter Leistung in einem Jahr?

Nein mindestens 1.5 bis eher 2

Und wie lange braucht man bis Manager? Nochmal zwei ?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

Was verdient man so als Manager? Weiß das jemand?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

push

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

3,50 EURO Bruttojahresgehalt.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 03.12.2019:

3,50 EURO Bruttojahresgehalt.

Meinst du 350k / Jahr? Das kann ich mir nicht vorstellen.

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 10.12.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.12.2019:

3,50 EURO Bruttojahresgehalt.

Meinst du 350k / Jahr? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Wohl kaum :-) Vielleicht waren 35 k gemeint?

antworten
WiWi Gast

ACS oder Horvath?

WiWi Gast schrieb am 10.12.2019:

3,50 EURO Bruttojahresgehalt.

Meinst du 350k / Jahr? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Wohl kaum :-) Vielleicht waren 35 k gemeint?

Das macht ja genau so wenig Sinn. Wahrscheinlich war es einfach nur ein Spam Beitrag.
Hat hier jemand seriöse Infos?

antworten

Artikel zu UB

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Handbuch Consulting

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Bachelor-Studium: IT-Management, Consulting & Auditing ab WS 2016/17

Einführung Bachelor-Studium IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel

Den Fokus auf IT-Beratung, Wirtschaftsprüfung und technisches Management legt der neue Bachelor-Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ der Fachhochschule Wedel. Branchenexperten namenhafter Unternehmen wie Ernst & Young, KPMG, PwC sind im Beirat vertreten und sorgen für aktuelle Praxisrelevanz in dem Bachelor-Studium. Studieninteressierte können sich für den Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ im Sommersemester 2017 bis zum 28. Februar bewerben.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Antworten auf ACS oder Horvath?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 35 Beiträge

Diskussionen zu UB

3 Kommentare

T3 Consulting Deutschland

WiWi Gast

Da sich eine (gute) T3 durch ihre Spezialisierung auszeichnet müsste man wissen wo du hinwillst und was dich interessiert. Cont ...

2 Kommentare

T3 vs Boutique

WiWi Gast

Wenn du später in d bleiben willst Boutique. Wenn du ins Ausland willst ist wohl der t3 brand besser, daher dann t3. WiW ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.