DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.UB

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Mein Profil jetzt erstmal außen vor gelassen.

Habe Angebote für ein Praktikum im Inhouse Consulting oder Big4 für Management Consulting. T3 kann ich mich zur Not noch bewerben, nach dem wie die Antworten hier sind.

Was ist auf dem CV eine größere Brand?

Big 4 Management Consulting

Inhouse Consulting (think of UniCredit, HSBC, CoBa)

oder

T3 ( Accenture etc.)

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Kommt auf die Projekte an. Du kannst in einer big 4 den Milchlieferanten beraten oder Dax30, ebenso bei T3 den Mittelständler oder Großkonzern.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

T3 bietet ähnliche Arbeitszeiten wie Big4, aber höhere Steigerungen und (je nach dem welche Practice bei Big4) auch höhere Wachstumsraten. In die Branchen, worauf man je nach T3-UB spezialisiert ist, hat man auch bessere Exit-Möglichkeiten. Generell liegt T3 was Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten und Exit betrifft, über Big4 (je nach Practice).

Von der Brand nehmen sich Big4 und T3 nicht viel, solange sich jemand wirklich halbwegs mit UBs auskennt (was mE zumindest in Konzernen meistens der Fall ist). Aber klar, bei einem x-beliebigen Sachbearbeiter dürfte PwC bekannter sein als z.B. zeb, aber das ist für dich ws nicht so relevant.

Inhouse Consulting bietet die besten Arbeitszeiten und oft attraktive Tarife, aber die Exit-Möglichkeiten sind im Vgl. zu klassischer UB eher begrenzt, da man eben nur ein Unternehmen berät. Außerdem betreut man im IC oft eher operative Projekte, sprich Prozessoptimierung, Automatisierung, Digitalisierung und Cost Cutting. Gibt hier natürlich Ausnahmen, aber idR ist das schon so. T3-UBs haben zumindest in ihrem Fokusbereich durchaus auch viele strategische Projekte und auch Big4 machen oft mehr als reine Prozessberatung. Von der Brand sehe ich T3 und Big4 über IC, solange es nicht SMC ist.

Accenture ist übrigens mE nicht T3, da keine UB im engeren Sinne sondern eine IT-Implementierungsgruppe. ACN Strategy wäre was anderes.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

T3 bietet ähnliche Arbeitszeiten wie Big4, aber höhere Steigerungen und (je nach dem welche Practice bei Big4) auch höhere Wachstumsraten. In die Branchen, worauf man je nach T3-UB spezialisiert ist, hat man auch bessere Exit-Möglichkeiten. Generell liegt T3 was Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten und Exit betrifft, über Big4 (je nach Practice).

Von der Brand nehmen sich Big4 und T3 nicht viel, solange sich jemand wirklich halbwegs mit UBs auskennt (was mE zumindest in Konzernen meistens der Fall ist). Aber klar, bei einem x-beliebigen Sachbearbeiter dürfte PwC bekannter sein als z.B. zeb, aber das ist für dich ws nicht so relevant.

Inhouse Consulting bietet die besten Arbeitszeiten und oft attraktive Tarife, aber die Exit-Möglichkeiten sind im Vgl. zu klassischer UB eher begrenzt, da man eben nur ein Unternehmen berät. Außerdem betreut man im IC oft eher operative Projekte, sprich Prozessoptimierung, Automatisierung, Digitalisierung und Cost Cutting. Gibt hier natürlich Ausnahmen, aber idR ist das schon so. T3-UBs haben zumindest in ihrem Fokusbereich durchaus auch viele strategische Projekte und auch Big4 machen oft mehr als reine Prozessberatung. Von der Brand sehe ich T3 und Big4 über IC, solange es nicht SMC ist.

Accenture ist übrigens mE nicht T3, da keine UB im engeren Sinne sondern eine IT-Implementierungsgruppe. ACN Strategy wäre was anderes.

Also du sagst T3 > big 4 und wenn man später in dem Konzern arbeiten will Inhouse > T3.

Ja ich meinte ACN Strategy. Mich würden auch nochmal z.B. 3-4 Monate im Ausland reizen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

T3 (SKP, zeb, Horvath, ACN Strategy, Parthenon, Monitor, SSCO, goetzpartners) > Big4 = ACN > die von dir genannten (!) ICs.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

Von der Brand nehmen sich Big4 und T3 nicht viel, solange sich jemand wirklich halbwegs mit UBs auskennt (was mE zumindest in Konzernen meistens der Fall ist).

Stimme dem Post in allem zu außer in diesem Punkt. Wer sich "halbwegs mit UB" auskennt, wird reputationstechnisch die spezialisierten T3-UBs klar vor Big4 positionieren.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

T3 (SKP, zeb, Horvath, ACN Strategy, Parthenon, Monitor, SSCO, goetzpartners) > Big4 = ACN > die von dir genannten (!) ICs.

Danke!

Ich werde mich dann definitiv nochmal bei den T3 Beratungen bewerben.

Für T2 wird mein fachfremdes Profil denke ich nicht reichen.

Abi: 2.2 / PoWi mit BWL modulen: 1.5 / Prak: Corporate Affairs, Bachelorand Bank Compliance / Werkst.: mittelgroße Bank im business development

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

T3 bietet ähnliche Arbeitszeiten wie Big4, aber höhere Steigerungen und (je nach dem welche Practice bei Big4) auch höhere Wachstumsraten. In die Branchen, worauf man je nach T3-UB spezialisiert ist, hat man auch bessere Exit-Möglichkeiten. Generell liegt T3 was Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten und Exit betrifft, über Big4 (je nach Practice).

Von der Brand nehmen sich Big4 und T3 nicht viel, solange sich jemand wirklich halbwegs mit UBs auskennt (was mE zumindest in Konzernen meistens der Fall ist). Aber klar, bei einem x-beliebigen Sachbearbeiter dürfte PwC bekannter sein als z.B. zeb, aber das ist für dich ws nicht so relevant.

Inhouse Consulting bietet die besten Arbeitszeiten und oft attraktive Tarife, aber die Exit-Möglichkeiten sind im Vgl. zu klassischer UB eher begrenzt, da man eben nur ein Unternehmen berät. Außerdem betreut man im IC oft eher operative Projekte, sprich Prozessoptimierung, Automatisierung, Digitalisierung und Cost Cutting. Gibt hier natürlich Ausnahmen, aber idR ist das schon so. T3-UBs haben zumindest in ihrem Fokusbereich durchaus auch viele strategische Projekte und auch Big4 machen oft mehr als reine Prozessberatung. Von der Brand sehe ich T3 und Big4 über IC, solange es nicht SMC ist.

Accenture ist übrigens mE nicht T3, da keine UB im engeren Sinne sondern eine IT-Implementierungsgruppe. ACN Strategy wäre was anderes.

Also du sagst T3 > big 4 und wenn man später in dem Konzern arbeiten will Inhouse > T3.

Ja ich meinte ACN Strategy. Mich würden auch nochmal z.B. 3-4 Monate im Ausland reizen.

Wenn du als Beispiel bei der Telekom arbeiten willst, macht es natürlich Sinn, über Telekom Consulting einzusteigen, dann also ja, IC>spezialisierte UBs. Ansonsten sehe ich eine deinen fachlichen Interessen entsprechend spezialisierte UB immer vor Big4 und vor IC.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Dass T3 über Big4 Consulting (T4) liegt, sollte einem ja allein von der Bezeichnung klar sein.

Bezüglich Inhouse Consulting wurde ja bereits gesagt, dass das meistens

a) sehr operativ ist und
b) nur sinnvoll, wenn man eine Karriere im Konzern plant

Anders ist es natürlich bei den renommierten ICs wie Siemens Management Consulting oder Porsche, aber die beraten ja auch externe Firmen und sind damit schon eher klassische UBs.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.08.2018:

Von der Brand nehmen sich Big4 und T3 nicht viel, solange sich jemand wirklich halbwegs mit UBs auskennt (was mE zumindest in Konzernen meistens der Fall ist).

Stimme dem Post in allem zu außer in diesem Punkt. Wer sich "halbwegs mit UB" auskennt, wird reputationstechnisch die spezialisierten T3-UBs klar vor Big4 positionieren.

Naja klar ist das nicht, sonder eher davon abhängig welche Erfahrungen die Abteilungen mit den Beratungen gemacht haben

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Würde an deiner Stelle auch mal eine Bewerbung zu OW schicken - you never know.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Schau ob du nicht bei T1/T2 im Ausland was kriegst. Gerade Middle East oder andere exotische Regionen kann immer was gehen, wenn man sich gut gibt im VG. Ich würde halt nur aufpassen, dass du mit deinem CV nicht in irgendwelche public management zeug Projekte gesteckt wirst, die kriegen dir wenn du in den exit/einstieg in die Industrie suchst nichts.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

Würde an deiner Stelle auch mal eine Bewerbung zu OW schicken - you never know.

Die machen doch hauptsächlich finance Sachen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Wieso versteht bitte niemand den Unterschied zwischen Finance und Financial Services

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

Würde an deiner Stelle auch mal eine Bewerbung zu OW schicken - you never know.

Die machen doch hauptsächlich finance Sachen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Wieso versteht bitte niemand den Unterschied zwischen Finance und Financial Services

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

Würde an deiner Stelle auch mal eine Bewerbung zu OW schicken - you never know.

Die machen doch hauptsächlich finance Sachen.

Hier TE: OW natürlich schonmal gehört aber wäre nett wenn du kurz erklären könntest, was die hauptsächlich machen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Mit dem Profil ist OW und Tier 3 sehr wahrscheinlich nicht drin. Mach erstmal Big 4

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Wieso versteht bitte niemand den Unterschied zwischen Finance und Financial Services

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.08.2018:

Würde an deiner Stelle auch mal eine Bewerbung zu OW schicken - you never know.

Die machen doch hauptsächlich finance Sachen.

Hier TE: OW natürlich schonmal gehört aber wäre nett wenn du kurz erklären könntest, was die hauptsächlich machen.

Hauptsächlich Bankenberatung - hier alles von Strategie über Digitalisierung bis zu Prozessoptimierung. Den Rest kannst du googeln oder auf der HP nachlesen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Mit dem Profil ist OW und Tier 3 sehr wahrscheinlich nicht drin. Mach erstmal Big 4

T3/T2 ist möglich aber nur im Ausland weil dort die akademische Note zählt (vorausgesetzt ECTS A) und nicht so sehr das Studienfach + Praktika.

Wie schon geschrieben, versuch dich mal auf Middle East Positionen zu bewerben. 3-4 Monate Emirate kann man schon aushalten.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

antworten
studi123

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Kann ja nicht jeder so ein Übermensch wie du sein.

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Bin nicht der, für den dein Kommentar gilt. Ich stimme ihm aber zu. Auch ich verstehe es nicht, wie man Leute aus solchen Studiengängen Leuten, die bspw. mit einer 1,8 in einem anspruchsvollen quantitativen Studiengang antanzen, vorziehen kann. MBB tut es -> LinkedIn

studi123 schrieb am 12.08.2018:

Kann ja nicht jeder so ein Übermensch wie du sein.

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Bin nicht der, für den dein Kommentar gilt. Ich stimme ihm aber zu. Auch ich verstehe es nicht, wie man Leute aus solchen Studiengängen Leuten, die bspw. mit einer 1,8 in einem anspruchsvollen quantitativen Studiengang antanzen, vorziehen kann. MBB tut es -> LinkedIn

studi123 schrieb am 12.08.2018:

Kann ja nicht jeder so ein Übermensch wie du sein.

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

  • Jetzt werden hier aber ganz große Krokodilstränen geheult. Ich krieg ja schon fast Mitleid. Ich hoffe ihr habt auch so eine große Klappe wenn ihr auf den HEC/LSE/Oxbridge/Ivy etc. Absolventen trifft, der sich dann auch denkt mit welchen akademischen no names er wieder aus Deutschland gestaffed worden ist. Übrigens steckt jeder Oxbridge/LSE/Warwick PPE Student jeden Mannheim BWLer easy in die Tasche weil die Anforderungen, da nochmal um einiges höher sind. Selber BWLer: Es ist auch einfach dumm, wenn man sich die schwersten quantitativen Fächer ballert, da mit einer 2.X rausgeht und meint jetzt stehen einem die Türen öffen. 90% der quantitativen skills brauchst du eh nicht und wenn nur im IB. Es gehört dann auch zu jedem Berater dazu eine einfache, Kosten-Nutzen-Rechnung aufzustellen BWL 2.0 bla und dann MSc oder Powi 1.3 und dann LSE, HEC etc. MSc
antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

+1

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Mein Gott wie ihr alle rumheult.

Blankfein BA in Politikwissenschaften, der neue GS CEO auch im BA Politikwissenschaften studiert.

Ihr denkt doch nicht etwa, dass ihr mit eurem "deutschen" "target" BSc, auch nur ansatzweise mit der Elite im Ausland mithalten könnt. Die lachen euch mit eurem Goethe BSc aus.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Schlecht recherchiert.

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Mein Gott wie ihr alle rumheult.

Blankfein BA in Politikwissenschaften, der neue GS CEO auch im BA Politikwissenschaften studiert.

Ihr denkt doch nicht etwa, dass ihr mit eurem "deutschen" "target" BSc, auch nur ansatzweise mit der Elite im Ausland mithalten könnt. Die lachen euch mit eurem Goethe BSc aus.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Schlecht recherchiert.

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Mein Gott wie ihr alle rumheult.

Blankfein BA in Politikwissenschaften, der neue GS CEO auch im BA Politikwissenschaften studiert.

Ihr denkt doch nicht etwa, dass ihr mit eurem "deutschen" "target" BSc, auch nur ansatzweise mit der Elite im Ausland mithalten könnt. Die lachen euch mit eurem Goethe BSc aus.

Blankfein: "Thankfully for Lloyd, he won a scholarship to Harvard, where he graduated with a degree in History in 1975."

Stimmt Geschichte ist natürlich was ganz anderes, jetzt könnt ihr euch wieder mit dem 0815 BWL bachelor gut fühlen -.-

Solomon: "He graduated from Hamilton College in Clinton, New York, where he earned a bachelor of arts degree in political science and government."

Wo genau ist jetzt dein Problem?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

WiWi Gast schrieb am 12.08.2018:

Powi = politikwissenschaften? Ich geb mir die volle Klatsche mit nem quantitativen Uni-Bwl studium und muss dann mit leuten zusammen arbeiten die so einen easy peasy quatsch studiert haben? Was kommt alles nächstes? Mit B. A. in sozialer Arbeit zu MBB?

Wollen wir das Ganze wirklich weiterführen? Wenn BWL für dich schon "die volle Klatsche" ist, dann brauchen wir das mit Mathe/Physik wohl gar nicht weiterführen.
Im Job zeigt sich dann wirklich, wer es drauf hat und wer nicht.

antworten
OMEGALUL

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

IC > B4 > T3

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

OMEGALUL schrieb am 13.08.2018:

IC > B4 > T3

Name ist Programm. WiWi-Treff sollte auch mal BetterTTV einführen, dann kommt das noch besser rüber.

Ja IC besser als T3 und B4 aber nicht die genannten.

Einzigen IC die wirklich auf T1/T2 Niveau sind, sind TKMC, Siemens, Volkswagen und Allianz.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Kann vielleicht nochmal jemand was zum Topic beitragen?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

BP > alles

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Kann ich so bestätigen.
Wird aber nichts für den TE.

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

BP > alles

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

OMEGALUL schrieb am 13.08.2018:

IC > B4 > T3

KMU Controlling > alle genannten

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Hier geht es um BIG 4 MC vs. Tier 3 und nicht um MBBB

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Kann ich so bestätigen.
Wird aber nichts für den TE.

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

BP > alles

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Habe ein Angebot von SMC - ist das auf dem gleichen Level wie lower Tier2 anzusehen?
WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Hier geht es um BIG 4 MC vs. Tier 3 und nicht um MBBB

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

Kann ich so bestätigen.
Wird aber nichts für den TE.

WiWi Gast schrieb am 13.08.2018:

BP > alles

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Wie würdet ihr SMC im Vgl. zu externen Top-Beratungen einordnen?

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Macht euren eigenen Thread auf und stellt dort eure Fragen, das ist hier nicht Thema vom TE, außerdem wurden die Fragen auch schon tausend mal beantwortet.

Es gilt generell

T3 - Big 4 - IC außer die genannten Alternativen.

antworten
WiWi Gast

Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

T3 - Big 4 - IC

word.

antworten

Artikel zu UB

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 26. November 2017.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Handbuch Consulting

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Bachelor-Studium: IT-Management, Consulting & Auditing ab WS 2016/17

Einführung Bachelor-Studium IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel

Den Fokus auf IT-Beratung, Wirtschaftsprüfung und technisches Management legt der neue Bachelor-Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ der Fachhochschule Wedel. Branchenexperten namenhafter Unternehmen wie Ernst & Young, KPMG, PwC sind im Beirat vertreten und sorgen für aktuelle Praxisrelevanz in dem Bachelor-Studium. Studieninteressierte können sich für den Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ im Sommersemester 2017 bis zum 28. Februar bewerben.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

Consulting-Branchenstudie 2015/2016 - Beratungsboom, digitale Beratertalente umkämpft

Cover BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016

Auf einen Rekordumsatz von 27 Milliarden Euro ist der Branchenumsatz im Consulting im Jahr 2015 gestiegen. Der Branchenumsatz legt damit in Deutschland um 7 Prozent zu. Auch für das Jahr 2016 bleiben die Unternehmensberater optimistisch. Der Kampf um die digitalen Beratertalente ist daher in vollem Gange, so das Ergebnis der BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016.

Unternehmensberater sehen ihre Geschäftslage 2016 optimistisch

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die deutschen Unternehmensberatungen gehen mit Optimismus in das Jahr 2016. Am positivsten bewerten IT-Beratungen die aktuelle Geschäftslage. Die Stimmung der Organisations- und Strategieberatungen hat sich ebenfalls deutlich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Geschäftsklima-Befragung des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

consultingsearcher.com - Suchmaschine für Unternehmensberater

Screenshot der Suchmaschine für Unternehmensberater "consultingsearcher.com"

Bundesweit bieten rund 14.000 Unternehmensberatungen ihre Dienste an. Doch wer von ihnen kann was und wie gut sind sie wirklich? Die neue Suchmaschine consultingsearcher.com der WirtschaftsWoche bietet Orientierung.

Antworten auf Praktikum: Big 4 Management Consulting, Inhouse oder T3?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 38 Beiträge

Diskussionen zu UB

Weitere Themen aus Praktikum & Co.