DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Vermögensbildung

Euer Vermögensziel und Plan

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Hey Monkeys,

Was ist euer persönliches Vermögensziel und wie sieht der Plan aus dahin zu gelangen?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Wasserstoff all in

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 13.06.2020:

Wasserstoff all in

Apple, trotz des Preises

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 13.06.2020:

Wasserstoff all in

welche Unternehmen?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Endlich mal jemand mit einer gesunden Einstellung. Danke!

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Definiere 'Investition'

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Aber sorgst du dennoch in Maßen für dein Alter vor oder wie hast du vor dir diesen Lebensstandart auch noch in der Rente zu finanzieren?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Warum 40 Jahre in den besten Jahren sparen und verzichten, um dann später wenn man alt ist ohnehin kaum was mit dem Geld anfangen zu können?

Gehst mit 65 in Rente, bekommst mit 70 Demenz und hast von deinem 500k Depot absolut nichts mehr.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Aber sorgst du dennoch in Maßen für dein Alter vor oder wie hast du vor dir diesen Lebensstandart auch noch in der Rente zu finanzieren?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Was bedeutet das konkret in Zahlen ?
Wie teuer ist zum Beispiel das Auto oder die Reisen ?
Und hast du ein Sparvermögen?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Ich würde gerne mit 55 aufhören zu arbeiten und hätte ab da gerne 6.000 Euro p.M aus passivem Einkommen mit abbezahltem Haus etc. sodass ich die 6.000 komplett ausgeben kann. Dafür baue ich ein ETF/Dividenden Portfolio auf aus dem ich dann die Entnahme machen kann.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Das Ganze macht doch sowieso kaum Sinn, entweder man lebt Jahrzehnte massiv unter seinen Möglichkeiten und hat dann mit Glück, musste die Vorsorge nicht wegen Arbeitslosigkeit aufbrauchen, Versteuerung hat sich nicht verändert, wer genug privat getan hat kriegt keine staatliche Rente mehr... etwa den gleichen reduzierten Standard oder man haut es raus hatte 50 Jahre Spaß und den Rest zahlt eh der Staat.

Solang man nicht ganz am unteren oberen oberen Ende des Spektrums liegt ist man meist der Blöde.

Ich persönlich habe das Glück viel zu Erben und auch regelmäßig bis zum Freibetrag beschenkt zu werden, aber jemand der sich das selbst aufbauen muss würde ich eher zu 50 Jahre Spaß und der Staat richtet es setzen, da stimmt der Spaß - Risiko Faktor eher als jahrzehntelang eine kleine Sicherheit zu schaffen die dann irgendwie abgegriffen oder angerechnet wird.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Aber sorgst du dennoch in Maßen für dein Alter vor oder wie hast du vor dir diesen Lebensstandart auch noch in der Rente zu finanzieren?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Berufsunfähigkeitsversicherung als Absicherung und dann ETF Sparplan

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Warum 40 Jahre in den besten Jahren sparen und verzichten, um dann später wenn man alt ist ohnehin kaum was mit dem Geld anfangen zu können?

Gehst mit 65 in Rente, bekommst mit 70 Demenz und hast von deinem 500k Depot absolut nichts mehr.

Ich investiere hauptsächlich in mich selbst. Gutes Essen, Reisen, Autos,...

Klappt seit 30 Jahren hervorragend und ich habe ein schönes Leben.

Aber sorgst du dennoch in Maßen für dein Alter vor oder wie hast du vor dir diesen Lebensstandart auch noch in der Rente zu finanzieren?

Mit 65 wirst du deine Meinung ordentlich ändern. Viele junge Leute denken scheinbar dass das Leben ab der Rente quasi vorbei ist und man nur noch darauf wartet den Löffel abzugeben. Dabei sind wohlhabende Rentner wahrscheinlich die glücklichste Bevölkerungsgruppe. Sie haben endlich genug Zeit und Geld um ihren Hobbys nachzugehen und Träume zu erfüllen, die sie schon lange hatten. Wenn man mit 70 dement wird ist das natürlich schade aber es gibt genug Senioren die körperlich und psychisch top fit sind.
Aber natürlich sollte man deswegen in seinen jungen Jahren nicht zu enthaltsam leben, da gebe ich dir natürlich recht.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Einfache Rechnung, wobei die Variablen einen grossen Einfluss haben.

Mein Plan: 8.000 Euro/Monat als ewige Rente. D.h., bei 4% Rendite, dass man ein Vermögen von 2,4 Millionen braucht.

Das widerrum bedeutet, ca. 43.000/Jahr über 30 Jahre zu sparen. Da braucht es schon ein nettes Einkommen. Aber unmöglich ist das nicht

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Ich würde gerne mit 55 aufhören zu arbeiten und hätte ab da gerne 6.000 Euro p.M aus passivem Einkommen mit abbezahltem Haus etc. sodass ich die 6.000 komplett ausgeben kann. Dafür baue ich ein ETF/Dividenden Portfolio auf aus dem ich dann die Entnahme machen kann.

_____________________________________________________________________________________________

Kaufen und Halten ist bei Weitem nicht die sichere Sache, zu der es immer gemacht wird. Es funktioniert in Haussen. Es funktioniert, wenn man bröckchenweise investiert und dabei das Auf und Ab mitnimmt. Es funktioniert in leichten Baissen, wenn die Rückgänge schnell wieder wenden. Es kann funktionieren, wenn man 20 Jahre auf die Erholung einer Aktie warten kann, nachdem sie um die Hälfte gefallen ist. Andernfalls ist es riskant. Es ist riskant, wenn man Aktien hält, die man zu überzogenen Preisen gekauft hat. Es ist extrem riskant, wenn die Altersversorgung von einem positiven Ergebnis abhängt und wenn man vorhat, in spätestens zehn Jahren mit dem Golfspielen anzufangen.

John Rothschild

    1. März 1920 † 12. März 1920
antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Erste Wohnung geschenkt bekommen (130qm selbstbewohnt).

60k brutto, davon gehen 200 in ne wohnungsrücklage (unabhängig vom Hausgeld).
1000 gehen ins Depot.
Dazu noch ne BU die aber bei Teilzeit gekündigt wird.
In 10 Jahren gibt's dann die bewohnte Immo der Eltern und ne kleine Sanierung für estimierte 100k und dann wahrscheinlich reduzieren der Arbeitszeit auf 50% für in 5-6 Jahren geplante Kinder.

LG aus Tier 1 Stadt

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 13.07.2020:

John Rothschild

    1. März 1920 † 12. März 1920

Ganz schön kurzes Leben für solche Weisheiten...

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Um mit Geld umgehen zu können, muss man gebildet sein, vorbereitet.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Was arbeitet deine neue Freundin denn?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Welche Berufe habt ihr?

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Bin jetzt 35, Ziel ist bis 45 über Immos und Aktien 2 Mio zusammenzuhaben, Lebensziel sind 3 Mio die ich gerne an meine Kinder weitergeben würde. Desweiteren kann ich über meine Betriebsrente ab 55 mit 50% meiner Bezüge in Rente gehen, werden dann so €4-4,5k sein. Mit 65 sind es dann max 70%. Darüber hinaus wird noch ein Teil meines Bruttos in einem langweiligen Indexfonds angelegt, den ich beim Ausscheiden ausbezahlt bekomme, kann irgendwas zwischen €100k und €500k sein. Die Zeit wirds zeigen.
Ich werde mich dann mit 55 Vollzeit meinem Bauernhof und der Jagd widmen und den Tag Tag sein lassen, so ist der Plan.
Realistischerweise werde ich aber bis zur Rente arbeiten, angestellt oder dann halt selbständig, weil ich meinen Job einfach mag.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Nice. Bloß nicht heiraten und keine Kinder bekommen, sonst ist das Geld ganz schnell wieder weg ;)

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Ziel 20: 250k (Startkapital)
21/22 (Ende Studium): 350k
25: 900k (erste Immos)
30: 2,5 M (erste Uhren/Gemälde)
32: 3,5 M
35: 10 M (erst PE investments als LP)
40: 30 M und Rente

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

Wird bestimmt was! :-)

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

"Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden." So lange sie dir auch sonst zusagt, in so nebensächlichen Dingen wie Vertrauen, Freundschaft und Liebe und Aussehen und Lebenseinstellung und Chemie und Humor und und und und ist ja alles fein.....

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

1/10

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

Ziel 20: 250k (Startkapital)
21/22 (Ende Studium): 350k
25: 900k (erste Immos)
30: 2,5 M (erste Uhren/Gemälde)
32: 3,5 M
35: 10 M (erst PE investments als LP)
40: 30 M und Rente

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Nice. Bloß nicht heiraten und keine Kinder bekommen, sonst ist das Geld ganz schnell wieder weg ;)

Ich bin Werksleiter OEM und meine Freundin hat eine UB (Audit) gegründet mit einigen Angestellten.
Heiraten werden wir nicht, ist steuerlich in unserer Konstellation nicht annähernd lukrativ, zumal bei uns keine Kinder geplant sind.
Wir haben lange überlegt und viel kalkuliert, aber Kinder kreuzen unsere finanziellen Zukunftspläne und würden uns viel Flexibilität im Alter nehmen.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

1/10

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

Ziel 20: 250k (Startkapital)
21/22 (Ende Studium): 350k
25: 900k (erste Immos)
30: 2,5 M (erste Uhren/Gemälde)
32: 3,5 M
35: 10 M (erst PE investments als LP)
40: 30 M und Rente

Antworte doch nicht auf solche Typen. Niemand in diesem Forum hat alleine 100k als Startkapital mit Anfang 20. Genausowenig wie jemand mit 25 500k auf dem Konto hat.

Es sind Blender und Hechler. Ende.

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Na dann ist es Zeit für deine Freundin sich einen Besserverdiener zu schnappen

antworten
WiWi Gast

Euer Vermögensziel und Plan

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020:

Mein Ziel sind 1,2 Mio. € und ich hoffe diese mit 40 zu erreichen und peile die finanzielle Unabhängigkeit an. Gebe alles dafür.

War davor mit einer Freundin zusammen, die einen sozialen Beruf ausübte. Leider mit asozialem Gehalt (1900 netto), da war mit vieeel sparen nichts. Hab Schluss gemacht und nun eine mit höherem Netto gefunden. Wir haben ein Haushaltsnetto von 5,5k ich und 7k sie, sparen ca. 10k/Monat, da geht wenigstens was, nicht so wie vorher.

Nice. Bloß nicht heiraten und keine Kinder bekommen, sonst ist das Geld ganz schnell wieder weg ;)

Ich bin Werksleiter OEM und meine Freundin hat eine UB (Audit) gegründet mit einigen Angestellten.
Heiraten werden wir nicht, ist steuerlich in unserer Konstellation nicht annähernd lukrativ, zumal bei uns keine Kinder geplant sind.
Wir haben lange überlegt und viel kalkuliert, aber Kinder kreuzen unsere finanziellen Zukunftspläne und würden uns viel Flexibilität im Alter nehmen.

Wenn das kein Witz sein soll, dann zieht ihr das ja wenigstens konsequent durch.

antworten

Artikel zu Vermögensbildung

Wohneigentümer bauen sechsmal so viel Vermögen auf wie Mieter

Ein Wohnhaus mit verglaster Veranda in gelb gestrichen mit grünen Holzlatten am Dachstuhl und blauen Fensterrahmen.

Eine Studie der LBS Research und dem Forschungsinstitut empirica zeigt, dass Wohneigentümer erfolgreicher im Vermögensaufbau sind. Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen, wiesen durch das Wohneigentum eine Wertimmobile von durchschnittlich 152.000 Euro auf und verfügen zusätzlich über ein Nettogeldvermögen von 45.000 Euro. Mieterhaushalte kamen auf durchschnittlich 24.000 Euro und 6.000 Euro Immobilienvermögen aus Vermietung.

E-Book: Schülerheft »Geldanlage und Vermögensaufbau«

Eine Badeinsel auf einem See mit tobenden Jugendlichen.

Zusammen mit dem Universum-Verlag sowie der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung hat der BVI Bundesverband Investment und Asset Management ein E-Book zu Geldanlage und Vermögensaufbau erarbeitet, das nun in der 4. Auflage erscheint.

Medienpaket »Vermögensaufbau, Kapitalmarkt und Investmentfonds«

Das kostenlose Medienpaket fördert die finanzielle Allgemeinbildung von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II zur Vermögensbildung. Es wurde von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung mit dem Bundesverband Investment und Asset Management entwickelt.

Vermögensbildung für Berufseinsteiger 1 - Grundlagen

Vermögensstruktur: Geld, Aktien, Anleihen, Gold

Ob Vermögenswirksame Leistungen, Riester-Rente, Bausparen oder Aktienanlage: Finanzielle Vorsorge ist für jeden Berufseinsteiger ein wichtiges Thema. Wir zeigen, welche Anlageformen am günstigsten sind. Im ersten Teil der Serie geht es um Rendite, Risiko und Flexibilität bei der Vermögensbildung.

Vermögensbildung für Berufseinsteiger 2 - Grundlagen 2

Vermögensstruktur: Geld, Aktien, Anleihen, Gold

Ob Vermögenswirksame Leistungen, Riester-Rente, Bausparen oder Aktienanlage: Finanzielle Vorsorge ist für jeden Berufseinsteiger ein wichtiges Thema. Wir zeigen, welche Anlageformen am günstigsten sind. Im zweiten Teil geht es um persönliche Faktoren, Vermögensstruktur und Liquidität.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Antworten auf Euer Vermögensziel und Plan

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu Vermögensbildung

Weitere Themen aus Praktikum & Co.