DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PraktikumPraktika

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Mindestlohn für Praktika erleichtert die Bedingungen, jedoch nicht immer
Praktika sind für Studierende in den Wirtschaftswissenschaften heute fast schon Pflicht. Entweder sind sie als Pflichtpraktikum ein fester Bestandteil im Wirtschaftsstudium oder sie werden als freiwilliges Praktikum absolviert, um erste Berufserfahrungen zu sammeln. Welche Arbeitsbedingungen haben Praktikantinnen und Praktikanten? Wie wirkt der gesetzliche Mindestlohn? Wo tricksen die Arbeitgeber? Diesen Fragen geht die aktuelle Broschüre "Praktikum und Mindestlohn: Der Faktencheck" des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) nach.

Praktikum und Mindestlohn: Der Faktencheck

Viel Arbeit für wenig oder gar kein Geld – davon hört der DGB immer noch regelmäßig. Beim Mindestlohngesetz wird zwischen Freiwilligen Praktikum und Pflichtpraktikum unterschieden. Deswegen fordert DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmille

Anlässlich der Veröffentlichung einer neuen Studie der DGB-Jugend sagte Florian Haggenmiller:
„Es gibt viele Beispiele für den Missbrauch, den es nach wie vor bei Praktika gibt. Da werden freiwillige Praktika in Pflichtpraktika umgewandelt oder normale Beschäftigungsverhältnisse in Praktika. Es wird die Arbeitszeit scheinbar reduziert oder Sachleistungen auf den Lohn angerechnet –die Arbeitgeber sind sehr kreativ, wenn es darum geht, bei einem Praktikum den Mindestlohn zu umgehen. Deshalb fordert die Gewerkschaftsjugend, die Ausnahmen beim Mindestlohn gerade für freiwillige Praktika während des Studiums zu schließen und eine generelle Einführung eines Mindestentgelts für Pflichtpraktika analog dem jeweiligen BAföG-Höchstsatz. Ein Praktikum ist ein Lernverhältnis. Deshalb muss in Zukunft mehr auf die Qualität im Praktikum geschaut werden, wie zum Beispiel eine qualitativ hochwertige Betreuung und die Einhaltung des verabredeten Praktikumsvertrags.“

73 Prozent aller Praktika finden während des Studiums statt. 63 Prozent der Praktikanten sind weiblich, im Durchschnitt ist ein Praktikant 25 Jahre alt. Praktika sind Teil eines insgesamt unsicheren und belastenden Berufseinstiegs für junge Menschen, denn über 78 Prozent aller Praktikantinnen machen sich Sorgen um ihre wirtschaftliche Situation und fast ein Drittel können in ihrer Freizeit nicht richtig abschalten.

Regeln für das Greifen des Mindestlohnes für Praktikanten

Einige Unternehmen umgehen das Mindestlohngesetz
Etwas Gutes hat die Einführung des Mindestlohngesetzes: Der Durchschnittsverdienst lag vorher bei rund 4,50 Euro pro Stunde – das ist ein Zuwachs von vier Euro mehr. Dennoch versuchen einige Arbeitgeber, den Mindestlohn zu umgehen durch: Kombination von Freiwilligen Praktika und Pflichtpraktika, Umetikettierung von freiwilligen zu Pflichtpraktika, fiktive Reduzierung der Arbeitszeit.

Die Tricks einiger Unternehmen:

  1. Umwandlung von freiwilligem in Pflichtpraktikum:
    Studenten werden darum gebeten, sich von der Universität bescheinigen zu lassen, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Dabei ist es ihnen egal, ob die Bewerber lieber ein freiwilliges Praktikum absolvieren wollen.
     
  2. Verringerung Arbeitszeit:
    Vertraglich wird eine Arbeitszeit von 20 bis 25 Stunden festgesetzt, tatsächlich müssen die Praktikanten dann aber 35 bis 40 Stunden arbeiten. Sie bekommen dennoch Mindestlohn für nur 20 Stunden.
     
  3. Umwandlung von normalen Beschäftigungsverhältnissen zum Praktikum: Bei kurzfristigen Beschäftigten, wie Ferien- und Nebenjobber, wird ein Arbeitsvertrag in einen Praktikumsvertrag mit maximal dreimonatiger Laufzeit umgewandelt.
     
  4. Anrechnungen von Sachleistungen:
    Zuschüsse zum Kantinenessen, Wasser & Co. werden genutzt, um den Mindestlohn zu senken. Real wird dann weniger bezahlt.

Denn der gesetzliche Mindestlohn besagt: Nur freiwillige Praktika ab einer Dauer von drei Monaten fallen unter das Mindestlohngesetz und somit den Anspruch von 8,50 Euro pro Stunde. Zum 1. Januar 2017 steigt der Mindestlohn auf 8,84 Euro pro Stunde. Pflichtpraktika sind grundsätzlich vom Mindestlohngesetz ausgeschlossen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, ob das zukünftige Unternehmen gerecht bei der Vergabe der Praktikumsplätze und der Vergütung der eingestellten Praktikanten umgeht, findet bei der Initiative Fair Company Antworten. Zwar sind Praktika nach dem Hochschulabschluss zunehmend verpönt, doch einige Unternehmen versuchen so das Absolventengehalt zu sparen und teilweise zudem den Mindestlohn zu umgehen. Manche Unternehmen nutzen Absolventenpraktika jedoch, um zukünftigen Nachwuchskräften den probeweisen Einstieg in das Berufsleben zu ermöglichen. Alternativ existierten in renomierten Unternehmen auch Gap Year Programme für Bachelorabsolventen, die Lust auf verschiedene Praktika mit guter Bezahlung haben.

Download Praktikum und Mindestlohn [PDF, 28 Seiten – 1 MB]
Praktikum und Mindestlohn: Der Faktencheck

Weitere Informationen zum Praktikum
http://jugend.dgb.de/dgb_jugend/dein-praktikum

Im Forum zu Praktika

5 Kommentare

Praktika für IB/UB

WiWi Gast

Alantra ist gut

13 Kommentare

Praktika für IB/UB

WiWi Gast

push

13 Kommentare

Gap Year mit schlechten Noten?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018: Also ich kenne es nur von Kommilitonen, dass gerade die Automobilkonzerne und Zulieferer die Praktikastellen extrem nach dem Prinzip der Vetternwirtsc ...

3 Kommentare

Praktikum zu lange her?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.05.2018: Es geht nur darum wie lange das Praktikum ging & nicht wann es war, solange es kein Schulpraktikum ist. Praktika können nicht outdaten, sie können maximal ...

10 Kommentare

Welche Praktika als Durchschnitts-BWLer?

WiWi Gast

Also bei mir (Uni) haben die meisten Durchschnittsstudenten mindestens ein Praktikum oder sind Werkstudenten. Selbst die "schlechten" Studenten haben eins, dann aber nicht bei einer IB oder Bank, sond ...

4 Kommentare

Relevante Praktika für MSc Management/International Business

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018: Eher jemand, der bei allen namhaften Unternehmen für ein Praktikum abgelehnt wurde ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Praktika

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Praktikum

BMAS-Leitfaden Praktikum

Mit dem Leitfaden wollen die Ministerien die Qualität von Praktika und den wertschätzenden Umgang miteinander fördern. Praktikantinnen und Praktikanten können mit dem Leitfaden überprüfen, ob die rechtlichen Vorgaben bei ihrem Praktikum erfüllt sind.

Weiteres zum Thema Praktikum

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

Cover CHE - Bachelor und was dann?

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Praktikum

BMAS-Leitfaden Praktikum

Mit dem Leitfaden wollen die Ministerien die Qualität von Praktika und den wertschätzenden Umgang miteinander fördern. Praktikantinnen und Praktikanten können mit dem Leitfaden überprüfen, ob die rechtlichen Vorgaben bei ihrem Praktikum erfüllt sind.

Cover DGB Praktikantinnen im Betrieb

Broschüre »PraktikantInnen im Betrieb« mit Praktikumsvertrag

Die Broschüre des Deutschen Gewerkschaftsbundes bietet zahlreiche nützliche Informationen rund um das Thema Praktikum. Sie enthält unter anderem auch ein Muster für einen Praktikumsvertrag.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2018« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 28. April 2018 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 25. April 2018,

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

karrieretag Familienunternehmen 2018

22. Karrieretag Familienunternehmen 2018

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 30. November 2018 bei der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG in Wedemark statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Informatik, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 22. Karrieretag Familienunternehmen sind Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2018.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.