DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PraktikumVergütung

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Cover

Generation Praktikum – aus und vorbei?
Köln, 20.02.2017 (stk) - Beim Tag der Praktikanten in Berlin wurde die Praktikantenstudie »CLEVIS Praktikantenspiegel 2017« vorgestellt. Die Unternehmensberatung CLEVIS hat zusammen mit ABSOLVENTA und der Universität Magdeburg für die Studie mehr als 5.5oo Praktikanten befragt. Insgesamt wurden seit 2010 bereits mehr als 40.000 Bewertungen abgegeben. Der Befragungszeitraum war von Juli bis Oktober 2016. Im Rahmen der Befragung beantworten die Teilnehmer 96 Fragen zur im Praktikum erlebten Arbeitgeberqualität, dem wahrgenommenen Markenimage und dem Employer Branding von Unternehmen. Darüber hinaus werden die Praktikanten selbst zu ihrer Einstellung gegenüber den Mindestlohn im Praktikum befragt. Durch die Bewertung von Start-ups bis hin zu großen Konzernen liefert der CLEVIS Praktikantenspiegel 2017 einen aktuellen Einblick in die Praktikantenwelt. Besonders attraktive Arbeitgeber in Sachen Arbeitgeberqualität und Markenimage werden mit der STAR-Plakette ausgezeichnet. Alternativ wird die Auszeichnung „Hidden Champions“ für Unternehmen verliehen, die eine hohe Arbeitgeberqualität aufweisen, aber noch nicht ausreichend kommunizieren.

Ergebnisse des CLEVIS Praktikantenspiegel 2017 - Praktikum steht hoch im Kurs


Wichtige Fakten des Praktikantenspiegels 2017:

Gesetzlicher Mindestlohn steigert Gehälter von Praktikanten
Um 82 Euro ist der Durchschnittslohn für Praktikanten im Vergleich zum letzten Jahr angestiegen. Erstmals verdienen Praktikanten auf dem deutschen Arbeitsmarkt nach Einführung des Mindestlohns mehr als 1.000 Euro. Das durchschnittliche Gehalt für Praktikanten liegt bei 1.032,52 Euro.

Weibliche Praktikanten sind gehaltsmäßig im Nachteil
Während Männer für ein Pflichtpraktikum 916,23 Euro erhalten, sind es bei den Frauen nur 896,15 Euro. Bei freiwilligen Praktika liegt das Verhältnis bei 1.292,48 Euro für Praktikanten und 1.242,57 Euro für Praktikantinnen.

Kaum unbezahlte Praktikumsangebot
97 Prozent der befragten Praktikanten gaben an, im Rahmen ihres Jobs Gehalt zu bekommen. Dabei spielt das Gehalt aber eine geringere Rolle. Sie nutzen Praktika um für den Berufseinstieg einschlägige Berufserfahrungen zu sammeln, um somit ihren Lebenslauf aufzuwerten.

Durchschnittliche Arbeitszeit beträgt 39,2 Stunden
Auf die meisten Stunden kommen Praktikanten in Unternehmensberatungen (43 Stunden), Bildungseinrichtungen (42,9 Stunden) sowie in der Tourismus-Branche (40,8 Stunden). Am wenigsten arbeiten mit 33,4 Wochenstunden dagegen Praktikanten im Telekommunikations- und IT-Umfeld, gefolgt von NGOs mit 36,8 Stunden. Insgesamt dauert ein Praktikum im Schnitt 5,2 Monate.

Arbeitgeber nutzen Praktika um Nachwuchskräfte zu binden
Der viel diskutierte Fachkräftemangel hat für einen Imagewechsel des Praktikums aus Sicht der Arbeitgeber geführt. Viele Unternehmen nutzen es, um begehrte Absolventen frühzeitig an sich zu binden. 85 Prozent von ihnen halten auch nach dem Praktikum den Kontakt zu ihren Praktikanten.

Praktikanten sind sehr flexibel
Praktikanten zeigen sich sehr beweglich, wenn es um ihr Praktikum geht. 51 Prozent ziehen dafür an einen anderen Wohnort. Allerdings gaben nur 12 Prozent an, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Im Vergleich gingen 48 Prozent für ein Semester ins Ausland. Am beliebtesten sind englischsprachige Länder wie Großbritannien und USA.

Praktikanten sind zufriedener denn je
Demnach sind 88 Prozent der befragten Praktikanten zufrieden mit ihrem Arbeitsverhältnis. Zwar absolvieren 41 Prozent von ihnen regelmäßig Überstunden, vergeben der „Work-Life-Balance“ im Rahmen ihrer Tätigkeit aber trotzdem die Schulnote 2.

Download CLEVIS Praktikantenspiegel 2017 [PDF, 64 Seiten - 4 MB]
http://www.clevis.de/Praktikantenspiegel_2017.pdf



Über den CLEVIS Praktikantenspiegel 2017
Der CLEVIS Praktikantenspiegel wurde im Zeitraum von Juli bis Oktober 2016 erhoben, im Anschluss daran wurden die Ergebnisse ausgewertet und am Tag der Praktikanten am 02. Februar 2017 in Berlin vorgestellt.

Im Forum zu Vergütung

11 Kommentare

Entlohnung Pflichtpraktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.08.2018: Mindestlohn gibt es eher selten. Bei guten/ zeitintensiven Praktia bekommt man mehr (also 2000 +) und bei normalen eher so um die 1000. Es gibt aber auch nicht wen ...

1 Kommentare

Praktikumsgehalt: Mindestlohn + Auslandszuschlag? Was bleibt übrig?

WiWi Gast

Ich bekomme für ein Praktikum im Ausland den Mindestlohn und eine Auslandszulage in Höhe von 650€ im Monat. Weiß jemand wie das steuerlich behandelt wird? Also was ich netto rausbekomme? Es handelt ...

1 Kommentare

Freiwilliges Praktikum ohne Vergütung möglich?

WiWi Gast

Hallo! Ich möchte euch kurz fragen, ob ein freiwilliges Praktikum ohne Vergütung möglich ist. Also habe ich eine positive Antwort von einem Unternehmen bekommen, aber das Unternehmen bevorzugt Pfli ...

18 Kommentare

Gehalt Praktikum

WiWi Gast

Habe letztes Jahr für mein FH Pflichtpraktikum bei Big 4 im Audit Bereich in Warshaw, Polen 5.000 ? bekommen. Habe dafür aber auch hart arbeiten müssen: vor 17 Uhr war selten Feierabend, sogar Freitag ...

5 Kommentare

Praktikum mit möglichst viel Cash für Gapyear

WiWi Gast

SSCO 3.5k pro Monat

24 Kommentare

Kein Geld/Zeit für Praktikum, was tun?

WiWi Gast

In Deutschland haben wir sehr gute BEdinungen. Geh mal in ein anderes Land. Da ist es normal, dass man einen Kredit zum studieren aufnehmen muss. Ich muss es auch machen. Und die 3000Euro mehr werde i ...

5 Kommentare

Praktikum im Ausland

WiWi Gast

komischer Beitrag! Ja! es kommt darauf an wo du in Peking dein Cocktail bestellst! und auf das wie viel du verdienst!!! Lounge Gast schrieb: ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Vergütung

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Weiteres zum Thema Praktikum

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

Cover CHE - Bachelor und was dann?

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Praktikum

BMAS-Leitfaden Praktikum

Mit dem Leitfaden wollen die Ministerien die Qualität von Praktika und den wertschätzenden Umgang miteinander fördern. Praktikantinnen und Praktikanten können mit dem Leitfaden überprüfen, ob die rechtlichen Vorgaben bei ihrem Praktikum erfüllt sind.

Cover DGB Praktikantinnen im Betrieb

Broschüre »PraktikantInnen im Betrieb« mit Praktikumsvertrag

Die Broschüre des Deutschen Gewerkschaftsbundes bietet zahlreiche nützliche Informationen rund um das Thema Praktikum. Sie enthält unter anderem auch ein Muster für einen Praktikumsvertrag.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2018« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 28. April 2018 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 25. April 2018,

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

karrieretag Familienunternehmen 2018

22. Karrieretag Familienunternehmen 2018

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 30. November 2018 bei der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG in Wedemark statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Informatik, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 22. Karrieretag Familienunternehmen sind Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2018.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.