DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PraktikumszeugnisDAX

Praktikumszeugnis Bewertung

Autor
Beitrag
pm18

Praktikumszeugnis Bewertung

Hallo zusammen,
bitte bewertet das Zeugnis. Es handelt sich um ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum in einem DAX Konzern.
Die Gesamtnote und Leistungsbeurteilung am Schluss steht wohl im Widerspruch zur anfänglichen Bewertung. Wie darf ich das deuten?
Ich habe vor, das Unternehmen kontaktieren, da die Bewertungen in den Kategorien am Anfang mMn nicht gerecht sind und wichtige Tätigkeiten fehlen.
Vielen Dank euch!

In dieser Funktion nahm Herr xx im wesentlichen folgende Aufgaben wahr:

  • Analyse des Produkts xx ( Umsatz, xx, xx, xx, xx)
  • xx Produkt Bild des Monats: Formulierung von Beiträgen xx
  • Aneignen eines Verständnisses der Aktivitäten des Geschäftsbereiches xx sowie des Produktportfolios xx
    Darüber hinaus war Herr xx mit folgendem Projekt betraut:
  • Beitrag zu einer xx Analyse und xx Strategie für das Produkt xx basierend auf ( 7 Kategorien)

Herr xx zeigte eine gute Lern- und Arbeitsmotivation. In den verschiedenen Einsatzabteilungen fand er sich gut zurecht.
Seine guten theoretischen Kenntnisse hat Herr xx praktisch umgesetzt.
Seine Lern- und Arbeitsweise war gut. Die gebotenen Möglichkeiten hat Herr xx in jeder Hinsicht für seine praktische Ausbildung genutzt.
Seine Leistung war gut.
Das Verhalten von Herrn xx gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war jederzeit vorbildlich. Mit seinem Betreuer hat er sehr gut zusammengearbeitet. Auch das Verhalten gegenüber unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern war stets vorbildlich. Er besitzt ein sehr gutes Kontaktvermögen, ist jederzeit zur Kooperation bereit und kann daher sehr gut im Team arbeiten.
Herr xx beendet sein Praktikum in unserem Hause am xx mit Ablauf der vereinbarten Zeit.
Wir danken ihm für seine stets sehr guten Leistungen.
Für sein Studium und seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir Herrn xx alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

antworten
Bergerer

Praktikumszeugnis Bewertung

Der Satz „stets sehr gute Leistungen“ unten ist aus meiner Sicht eine 1.
Oben, insbesondere durch das fast schon stupide Wiederholen des Wortes „gut“, klingt es für mich nach 3-4.
Wahrscheinlich hat da einfach jemand in einem Formular herumgeklickt (oben) und einen Standardteil angefügt (unten).
Die Wahrheit würde ich also eher im oberen Teil vermuten.
Von daher würde ich’s im jeden Fall ansprechen, aber nicht zu viel erwarten.

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Puhhh, auch wenn oft das Wort “gut” fällt, würde ich vom Gefühl her sagen, dass das Zeugnis Richtung 3 (sogar fast 4) geht.
Ist ehrlich gesagt eins der undankbarsten Zeugnisse, die ich je gelesen habe.

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Das ist wirklich schlecht. Hat das vielleicht ein Azubi geschrieben !

Schwer zu glauben, dass das jemand mit Berufserfahrung geschrieben hat.
Das entspricht einer 3-

Du solltest unbedingt ein neues anfordern und das niemals einem neuen Arbeitgeber vorlegen.

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Ist eine 2-3. Das Ende ist eine 1, der Anfang zwischen 2 und 3. Eine 4 ist es auf gar keinen Fall!

antworten
pm18

Praktikumszeugnis Bewertung

Vielen Dank für die Antworten bisher.

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Bereits der Anfang hagelt von 3er-Bewertungen:

"Herr xx zeigte eine gute Lern- und Arbeitsmotivation. In den verschiedenen Einsatzabteilungen fand er sich gut zurecht."

Für die Note 2 müsste es "stets gut" heißen. Für die 1 "stets sehr gut".

Auch der Satz "seine Leistung war gut" ist eine 3 und keine 2. Begründung wie oben.

Der Satz, der die Leistungen unten noch einmal benennt, ist dann plötzlich ganz anders und damit wertet er die Note 3 meiner Meinung nach noch einmal ab und eben nicht auf:

"Wir danken ihm für seine stets sehr guten Leistungen."

Dir wurde genau das Gegenteil ausführlich beschrieben. Ein Beispiel:

"Seine guten theoretischen Kenntnisse hat Herr xx praktisch umgesetzt."

Der Satz sagt, dass du deine mäßigen Kenntnisse (Note 3) dann noch schlechter (Note 4 bis 5) umgesetzt hast. Wiederholung: Für die 1 müsste es "stets sehr gut praktisch". Für die 2 "stets gut praktisch". Für die 3 "gut praktisch" heißen. Merkst du es? Das ist schon etwas zu krass um Zufall zu sein. Zur 5 wird es durch die Abwertung der Theorie, die noch deutlich über die Praxis gesetzt wurde, aber schon nicht gut ist.

Manchmal setzt man scheinbar Widersprüche ein, um vor einem Kandidaten zu warnen. Es sind aber keine, denn was heißt das übersetzt? Ganz einfach: Du bist theoretisch schon eine Null und prakltisch war es noch schlimmer. Also hat man dir einfache Arbeiten gegeben und da warst du dann leistungsmäßig in Ordnung. Für die eigentliche Tätigkeit warst du aber 100% ungeeignet. Das heißt das und sonst nichts.

Auch die ständigen Verdoppelungen von Aussagen sind sehr kritisch. Das Verhalten wurde irgendwie doppelt bewerten mit unterschiedlichen Noten. Damit wird eine eigentlich ganz neutrale Bewertung wie:

"Er besitzt ein sehr gutes Kontaktvermögen, ist jederzeit zur Kooperation bereit und kann daher sehr gut im Team arbeiten."

Plötzlich zur ironisierenden Anmerkung. Schön, dass du im Team arbeiten kannst, aber offensichtlich wolltest du nicht immer.

Fazit: Totale Naivlinge würden noch eine 3- geben. Meiner Meinung nach ist das Zeugnis aber ein Klassiker um vor einem grottenschlechten Kandidaten zu warnen. Sorry, falsch das jetzt zu hart war, aber du willst ja Ehrlichkeit und bemerkst selbst, dass da etwas nicht stimmt, oder?

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Nö! Das ist völlig bewusst so formuliert. Die "stets sehr guten Leistungen" beziehen sich nur auf die gemachten(!) Aufgaben. Oben steht aber dass es heftige Probleme gab, die mittelmäßigen Kenntnisse in die Praxis zu bringen. Das heißt, dass der TE "einfachere" Aufgaben bekommen hat, weil er die anderen nicht erfüllen konnte. In Wirklichkeit ist das einen glatte 6. Clever formuliert, aber eine einzige Warnung und daher so richtig schlecht.

Bergerer schrieb am 23.03.2019:

Der Satz „stets sehr gute Leistungen“ unten ist aus meiner Sicht eine 1.
Oben, insbesondere durch das fast schon stupide Wiederholen des Wortes „gut“, klingt es für mich nach 3-4.
Wahrscheinlich hat da einfach jemand in einem Formular herumgeklickt (oben) und einen Standardteil angefügt (unten).
Die Wahrheit würde ich also eher im oberen Teil vermuten.
Von daher würde ich’s im jeden Fall ansprechen, aber nicht zu viel erwarten.

antworten
pm18

Praktikumszeugnis Bewertung

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019:

Bereits der Anfang hagelt von 3er-Bewertungen:

"Herr xx zeigte eine gute Lern- und Arbeitsmotivation. In den verschiedenen Einsatzabteilungen fand er sich gut zurecht."

Für die Note 2 müsste es "stets gut" heißen. Für die 1 "stets sehr gut".

Auch der Satz "seine Leistung war gut" ist eine 3 und keine 2. Begründung wie oben.

Der Satz, der die Leistungen unten noch einmal benennt, ist dann plötzlich ganz anders und damit wertet er die Note 3 meiner Meinung nach noch einmal ab und eben nicht auf:

"Wir danken ihm für seine stets sehr guten Leistungen."

Dir wurde genau das Gegenteil ausführlich beschrieben. Ein Beispiel:

"Seine guten theoretischen Kenntnisse hat Herr xx praktisch umgesetzt."

Der Satz sagt, dass du deine mäßigen Kenntnisse (Note 3) dann noch schlechter (Note 4 bis 5) umgesetzt hast. Wiederholung: Für die 1 müsste es "stets sehr gut praktisch". Für die 2 "stets gut praktisch". Für die 3 "gut praktisch" heißen. Merkst du es? Das ist schon etwas zu krass um Zufall zu sein. Zur 5 wird es durch die Abwertung der Theorie, die noch deutlich über die Praxis gesetzt wurde, aber schon nicht gut ist.

Manchmal setzt man scheinbar Widersprüche ein, um vor einem Kandidaten zu warnen. Es sind aber keine, denn was heißt das übersetzt? Ganz einfach: Du bist theoretisch schon eine Null und prakltisch war es noch schlimmer. Also hat man dir einfache Arbeiten gegeben und da warst du dann leistungsmäßig in Ordnung. Für die eigentliche Tätigkeit warst du aber 100% ungeeignet. Das heißt das und sonst nichts.

Auch die ständigen Verdoppelungen von Aussagen sind sehr kritisch. Das Verhalten wurde irgendwie doppelt bewerten mit unterschiedlichen Noten. Damit wird eine eigentlich ganz neutrale Bewertung wie:

"Er besitzt ein sehr gutes Kontaktvermögen, ist jederzeit zur Kooperation bereit und kann daher sehr gut im Team arbeiten."

Plötzlich zur ironisierenden Anmerkung. Schön, dass du im Team arbeiten kannst, aber offensichtlich wolltest du nicht immer.

Fazit: Totale Naivlinge würden noch eine 3- geben. Meiner Meinung nach ist das Zeugnis aber ein Klassiker um vor einem grottenschlechten Kandidaten zu warnen. Sorry, falsch das jetzt zu hart war, aber du willst ja Ehrlichkeit und bemerkst selbst, dass da etwas nicht stimmt, oder?

Vielen Dank für die ausführliche und ehrliche Einschätzung.

antworten
pm18

Praktikumszeugnis Bewertung

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019:

Nö! Das ist völlig bewusst so formuliert. Die "stets sehr guten Leistungen" beziehen sich nur auf die gemachten(!) Aufgaben. Oben steht aber dass es heftige Probleme gab, die mittelmäßigen Kenntnisse in die Praxis zu bringen. Das heißt, dass der TE "einfachere" Aufgaben bekommen hat, weil er die anderen nicht erfüllen konnte. In Wirklichkeit ist das einen glatte 6. Clever formuliert, aber eine einzige Warnung und daher so richtig schlecht.

Vielen Dank.

antworten
Neologismus

Praktikumszeugnis Bewertung

gut = immer eine 3.
Ohne ein gut mind. ne 4.

antworten
WiWi Gast

Praktikumszeugnis Bewertung

Wie würdest du denn deine Leistungen selbst bewerten? Und gab es Anzeichen, dass dein Zeugnis nicht gut wird? (Kritik, Feedback usw.)

antworten
pm18

Praktikumszeugnis Bewertung

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019:

Wie würdest du denn deine Leistungen selbst bewerten? Und gab es Anzeichen, dass dein Zeugnis nicht gut wird? (Kritik, Feedback usw.)

Ich würde mich im oberen Teil im Schnitt mit einer 2 oder 2- bewerten.
Bzgl Anzeichen:
Meinem Betreuer fiel es nicht so leicht, Feedback zu geben.
Klar wurde ich beim Besprechen einer Aufgabe auf Verbesserungsmöglichkeiten hingewiesen. Deutliche Kritik jedoch, oder regelmäßiges Feedback, fallen mir nicht ein. Ein paar Monate vor Ende des Praktikums habe ich deshalb nach einer Art Zwischenfeedback gefragt. Dabei wurden mir eher unwesentliche Dinge genannt. Nichts, was auf miserable Leistung oder Motivation schließen lassen würde. Aufgrund dessen bin ich jetzt ziemlich überrascht.

antworten

Artikel zu DAX

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 6,2 Millionen Euro

Das Bild zeigt das Mercedes-Logo den Stern auf einem Steuerknüppel.

Die Vergütung der DAX30 Vorstände ist im Durchschnitt um 7,7 Prozent auf 6,2 Millionen Euro gestiegen. Die Vergütung der ordentlichen Vorstandsmitglieder stieg um 4,9 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Euro. Die Werte sind durch Ausreißer und eine hohe Zielerreichung bei der variablen Vergütung geprägt. So lag die Vergütung des SAP-Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott bei 19,8 Millionen Euro und die von Daimler-Chef Dieter Zetsche bei 12,9 Millionen Euro. Das sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie 2018 zur DAX30-Vorstandsvergütung.

DAI-Renditedreieck

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Digital DAX 2018: DAX-Chefs scheuen Soziale Netzwerke

Nutzung sozialer Netzwerke durch die DAX-CEO im Jahr 2018.

2. Oliver Wyman-Analyse „Digital DAX“: Erst 7 der 30 CEOs im DAX nutzen soziale Netzwerke – besonders im Vergleich zu CEOs in Österreich und der Schweiz ist das ein schwaches Ergebnis. Über alle drei Länder hinweg geben die Vorstandsfrauen den Ton an.

DAX-Volatilitätsindex prognostiziert Schwankungsbreite des DAX

DAX-Volatilitätsindex Schwankungsbreite Volatilität

Der DAX-Volatilitätsindex zeigt die Schwankungsbreite des Deutschen Aktienindex (DAX) für die kommenden 45 Tage an.

20 Jahre DAX - Einschätzungen von Dr. Sebastian Klein

Börse, Chart, Trading, Aktien, Kurse, Analyse, Kerzenchart, Trader, Broker,

Der DAX hat sich von Anfang an zu einem Börsenleitindex entwickelt, der heute - 20 Jahre nach seiner Einführung - fester und etablierter Bestandteil der internationalen Finanzmärkte ist.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Praktikumszeugnis Bewertung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu DAX

Weitere Themen aus Praktikumszeugnis