DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PraktikumszeugnisKonzernabschluss

Spezialisten - EURE Meinung ist gefragt!

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Spezialisten - EURE Meinung ist gefragt!

Ich habe in den vergangenen drei Monaten ein Praktikum bei einer kleinen (elitären)WP-Kanzlei gemacht! Habe mich super in das Team eingeführt, keine Kritik, negative Hinweise o.ä. und bekomme nun dieses Zeugnis geschickt. Was haltet ihr davon?

Herr XXX, geboren am XXX in XXX, war in der Zeit vom 01.01.XXX bis zum 28.02.XXX in unserer Gesellschaft als Praktikant im Bereich Wirtschaftsprüfung tätig.

Während dieser Zeit bekam Herr XXX einen Überblick über alle Tätigkeiten, die in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft anfallen. Insbesondere wurde er mit folgenden Arbeiten betraut:

• Mitwirkung an mehreren Jahresabschlussprüfungen und einer Konzernabschlussprüfung. Hierbei bearbeitete Herr XXX unter Anleitung des zuständigen Prüfungsleiters die ihm zugewiesenen Prüfungsfelder. Im Rahmen der Prüfung nach handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften handelte es sich um die Prüfung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, Verbindlichkeiten ggü. Kreditinstituten, Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, sowie die Prüfung der Flüssigen Mittel. Neben Nachweisprüfungshandlungen wurden auch analytische Prüfungshandlungen im Bereich der Gewinn- und Verlustrechnung durchgeführt. Bei den im Rahmen des Konzernabschlusses durchgeführten Prüfungshandlungen handelte es sich um die Prüffelder der Schuldenkonsolidierung sowie der Aufwands- und Ertragskonsolidierung.

• Durchsicht von Prüfungsberichten (formelle Berichtskritik) im Anschluss an diverse Jahresabschlussprüfungen

Herr XXX hat sich in dieser Zeit gute praktische Kenntnisse angeeignet. Mit seinen Arbeitsergebnissen waren wir in qualitativer und quantitativer Hinsicht stets zufrieden.

Wir lernten Herrn XXX insgesamt als einen gewissenhaften und sorgfältigen Praktikanten kennen. Sein Verhalten gegenüber Mandanten, Vorgesetzten und Mitarbeitern war jederzeit einwandfrei.

Herr XXX verlässt uns nach Ablauf der vereinbarten Praktikumszeit, um sein Studium an der Universität XXX fortzusetzen.

Wir danken Herrn XXX für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihm für den weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen

(Unterschrift von Wirtschaftsprüfer)

antworten

Artikel zu Konzernabschluss

IFRS Muster-Konzernabschluss 2016

Muster-Konzernabschluss IFRS

Am Beispiel eines fiktiven Weltkonzerns zeigt die Publikation der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG einen Muster-Konzernabschluss für 2016 nach International Financial Reporting Standards (IFRS). Dazu werden zahlreiche Hinweise zu Darstellungsoptionen und Auslegungsfragen beim Konzernabschluss nach IFRS erläutert.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundzüge der Konzernrechnungslegung«

Cover vom Lehrbuch "Grundzüge der Konzernrechnungslegung".

Die 13. Neuauflage von »Grundzüge der Konzernrechnungslegung« liefert Studierenden und Praktikern alles zum Studium der Konzernrechnungslegung aus einer Hand. Im Textteil des Lehrbuchs vermittelt das Autoren-Duo Gräfer und Scheld auf etwa 500 Seiten die Grundlagen der Konzernrechnungslegung. Der 360 Seiten umfassende Service-Teil bietet von Übungsaufgaben mit Lösungen bis hin zu einem Englisch-Deutsch Fachlexikon und Online-Skripten zudem alles, was in der Regel ein separates Übungsbuch enthält.

Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS

Der hier vorgestellte Muster-Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 zielt darauf ab, auf Grundlage konstruierter Geschäftsvorfälle einen realitätsgerechten Konzernabschluss zu präsentieren. Die Erstellung wird am Beispiel eines fiktiven produzierenden Einzel- und Großhandelskonzerns in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) demonstriert.

Muster-Konzernabschluss nach IFRS

Muster-Konzernabschluss GAAP

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH hat einen Muster-Konzernabschluss nach IFRS konzipiert, um die Darstellungs- und Angabevorschriften zu veranschaulichen.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Spezialisten - EURE Meinung ist gefragt!

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1 Beiträge

Diskussionen zu Konzernabschluss

Weitere Themen aus Praktikumszeugnis

Feedback +/-

Feedback