DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Privathochschulen (D)ESMT

Elite Universität ESMT Berlin

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

Hallo Leute,
ich wollte nächstes WS dort starten :) hat einer Infos bezüglich Studentenleben in Berlin und wie es so an der ESMT Berlin allgemein ist? (Die Unternehmenspartnerliste find ich schon sehr impressiv).

Mein Profil:

FH Bachelor 2,4
1x Praktika Controlling Familienunternehmen

Ziel: IB Tier 2 oder EB/BB falls klappt

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Ernstgemeint oder Troll?

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Vorweg: Überleg dir bitte kurz ganz objektiv, ob du dich selbst mit deinem Profil als "Elite" bezeichnen würdest. Dann frag dich, ob der Name deines Themas überhaupt noch passend wäre, falls du mit deinem Profil dort anfangen solltest.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

ESMT ist eine FH und keine Uni. Und Elite läuft dort überhaupt keine rum. Und dein Profil ist unterdurchschnittlich, du bist gerade auf dem Weg zum Sachbearbeiter und nicht zu UB oder IB.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

"ESMT ist eine FH und keine Uni. "

Wieder ein Erstsemester der unwisend über Elite Universitäten schwaffelt? Die ESMT ist eine der wenigen privaten Hochschulen mit Promotionsrecht (wie auch die ESCP, EBS, WHU, FSFM, HHL und die ZU) und somit auf dem gleichen Level wie eine Universität. Der einzige Unterschied ist, dass eine Universität mehr als eine Fakultät hat.

Ob die ESMT gut ist oder schlecht kommt auf Deine Karriereziele an. Für Tier 1 UB oder IB würde ich eine der anderen üblichen verdächtigen nehmen. Falls Du gerne bei einem Dax30 im Trainee landen willst, dann ist die ESMT sicherlich eine gute Wahl.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

halte die ESMT für einen Geheimtipp in Zukunft, ähnlich wie HHL

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Naja, Promotionsrecht hin oder her, de facto ist sie dennoch keine Uni.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die HHL als Geheimtipp zu bezeichnen ist lächerlich.

Ob die ESMT mal Target wird, steht noch in den Sternen, von Arbeitgebern auf der Website würde ich mich nicht beeindrucken lassen, das können Einzelfälle sein, die man nicht verallgemeinern sollte

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Halte weder ESMT noch HHL für Geheimtipps für die Zukunft.
Eher dann doch noch die ESMT, aber langsam müsste der Ruf zwecks Alumni und Netzwerk doch mal kommen und bisher ist es dahingehend doch sehr mau.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die fsfm hat ihr Promotionsrecht schon einige Zeit verloren. An der Esmt ist nichts verkehrt, aber es wäre keine Hochschule, für die ich umziehen würde.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Zitat: "Naja, Promotionsrecht hin oder her, de facto ist sie dennoch keine Uni."
Eine Hochschule mit Promotionsrecht ist gleichzustellen mit einer Universität. Falls Du es nicht glaubst, dann lese dich bitte beim Wissenschaftsrat ein.

Zitat: "Die fsfm hat ihr Promotionsrecht schon einige Zeit verloren."
Überprüft ihr eigentlich auch mal die Sachen die ihr hier verbreitet? Die FSFM ist eine Hochschule mit Promotionsrecht: "Nach Erhalt eines befristeten Promotionsrechtes bis 2015, wurde sie durch den Wissenschaftsrat im Oktober 2015 für weitere fünf Jahre als eine Hochschule, die einer Universität gleichzustellen ist, akkreditiert." Quelle: Wissenschaftsrat

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Falsch, dort kann man den Dr. rer. pol. machen!

Lounge Gast schrieb:

Die fsfm hat ihr Promotionsrecht schon einige Zeit verloren.
An der Esmt ist nichts verkehrt, aber es wäre keine
Hochschule, für die ich umziehen würde.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Ich brauch mich da nicht einlesen, mir ist bewusst, dass diese gleichgestellt sind. Das macht sie aber noch lange nicht zur Universität. Wenn es das selbe wäre, müsste ja auch nichts gleichgestellt werden. Ist das so ein schwieriger Zusammenhang? FH Bachelor und Uni Bachelor sind formal auch gleichgestellt, deswegen wird ein FH Bachelor aber noch lange nicht zum Uni Bachelor.

Keine Ahnung, noch einfacher kann ich den Zusammenhang nicht darstellen. Die ESMT ist also de facto keine Universität. Sie ist eine formal Universitäten gleichgestellte Hochschule mit Promotionsrecht.

Etwas mehr on topic: Sehe die ESMT maximal im Mittelfeld der Unilandschaft (bei wohlwollender Auslegung) - Target ist sie definitiv nicht und da sollte sich niemand zu viel erhoffen. Gerade im Master ist es doch spielend einfach selbst bei schlechtem Schnitt zumindest an eine Semi Target Uni zu kommen - da würde ich ehrlich gesagt selbst bei mittelmäßigem Profil keinen Gedanken an die ESMT verschwenden.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Das hast du dir ja schön zusammengeschrieben, die FSFM besitzt kein Promotionsrecht mehr. Ansonsten hättest du ja den Link als Beleg hinterlegen können.

Lounge Gast schrieb:

Zitat: "Naja, Promotionsrecht hin oder her, de facto ist
sie dennoch keine Uni."
Eine Hochschule mit Promotionsrecht ist gleichzustellen mit
einer Universität. Falls Du es nicht glaubst, dann lese dich
bitte beim Wissenschaftsrat ein.

Zitat: "Die fsfm hat ihr Promotionsrecht schon einige
Zeit verloren."
Überprüft ihr eigentlich auch mal die Sachen die ihr hier
verbreitet? Die FSFM ist eine Hochschule mit Promotionsrecht:
"Nach Erhalt eines befristeten Promotionsrechtes bis
2015, wurde sie durch den Wissenschaftsrat im Oktober 2015
für weitere fünf Jahre als eine Hochschule, die einer
Universität gleichzustellen ist, akkreditiert." Quelle:
Wissenschaftsrat

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Wenigstens einer hier, der den Durchblick hat

Lounge Gast schrieb:

Ich brauch mich da nicht einlesen, mir ist bewusst, dass
diese gleichgestellt sind. Das macht sie aber noch lange
nicht zur Universität. Wenn es das selbe wäre, müsste ja auch
nichts gleichgestellt werden. Ist das so ein schwieriger
Zusammenhang? FH Bachelor und Uni Bachelor sind formal auch
gleichgestellt, deswegen wird ein FH Bachelor aber noch lange
nicht zum Uni Bachelor.

Keine Ahnung, noch einfacher kann ich den Zusammenhang nicht
darstellen. Die ESMT ist also de facto keine Universität. Sie
ist eine formal Universitäten gleichgestellte Hochschule mit
Promotionsrecht.

Etwas mehr on topic: Sehe die ESMT maximal im Mittelfeld der
Unilandschaft (bei wohlwollender Auslegung) - Target ist sie
definitiv nicht und da sollte sich niemand zu viel erhoffen.
Gerade im Master ist es doch spielend einfach selbst bei
schlechtem Schnitt zumindest an eine Semi Target Uni zu
kommen - da würde ich ehrlich gesagt selbst bei mittelmäßigem
Profil keinen Gedanken an die ESMT verschwenden.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Würdest du auf die Homepage der Frankfurt School gehen, würdest du sehen, dass man dort den Dr. machen kann.

Lounge Gast schrieb:

Das hast du dir ja schön zusammengeschrieben, die FSFM
besitzt kein Promotionsrecht mehr. Ansonsten hättest du ja
den Link als Beleg hinterlegen können.

Lounge Gast schrieb:

Zitat: "Naja, Promotionsrecht hin oder her, de
facto ist
sie dennoch keine Uni."
Eine Hochschule mit Promotionsrecht ist gleichzustellen
mit
einer Universität. Falls Du es nicht glaubst, dann lese
dich
bitte beim Wissenschaftsrat ein.

Zitat: "Die fsfm hat ihr Promotionsrecht schon einige
Zeit verloren."
Überprüft ihr eigentlich auch mal die Sachen die ihr hier
verbreitet? Die FSFM ist eine Hochschule mit
Promotionsrecht:
"Nach Erhalt eines befristeten Promotionsrechtes bis
2015, wurde sie durch den Wissenschaftsrat im Oktober 2015
für weitere fünf Jahre als eine Hochschule, die einer
Universität gleichzustellen ist, akkreditiert."
Quelle:
Wissenschaftsrat

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Wie soll man dann eine FH einordnen, die nur für einen Fachbereich ein Promotionsrecht hat.
FH Wiesbaden besitzt das Promotionsrecht für Sozialarbeiter, nicht aber für BWL. Für Ingenieure sowieso nicht.

Lounge Gast schrieb:

Eine Hochschule mit Promotionsrecht ist gleichzustellen mit
einer Universität. Falls Du es nicht glaubst, dann lese dich
bitte beim Wissenschaftsrat ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

HHL als Geheimtipp? Ist das nicht die älteste BWL Fakultät in Dtl und auch seit vielen Jahren in diversen Rankings oben dabei?

Geheimtipp sieht anders aus...

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die Frankfurt School besitzt aktuell Promotionsrecht und ist wie auch die WHU Universitäten gleichgestellt. Deshalb taucht sie in Wiwo Rankings auch bei Unis auf und nicht bei FHs wie die ESB zum Beispiel.
Beleg: In einer erneuten Prüfung des Promotionsrechts stellt der Wissenschaftsrat im Jahr 2015 fest, dass ?die Frankfurt School den wissenschaftlichen Maßstäben einer Hochschule, die einer Universität gleichzustellen ist, [...] entspricht. Der Wissenschaftsrat empfiehlt dem Land Hessen daher, das bestehende Promotionsrecht der Frankfurt School zu verlängern.? Und genau das ist passiert. Nachzulesen unter: http://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4887-15.pdf

Back to topic:
Die ESMT spielt aktuell noch nicht in der 1. Liga der Privaten mit (WHU, Frankfurt School, EBS, HHL, ESCP).

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

weitere Meinungen zur ESMT? vielleicht jemand der dort gerade studiert?

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

weitere Meinungen zur ESMT? vielleicht jemand der dort gerade studiert?

Die ESMT ist sicher eine der Top 3 Business Schools in Deutschland und verfügt über sehr starke Kontakte in die Wirtschaft, gerade in die DAX Unternehmen. Zudem ist die Location einmalig und wer ist nicht gern ein Student in der Hauptstadt.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 06.03.2019:

weitere Meinungen zur ESMT? vielleicht jemand der dort gerade studiert?

Die ESMT ist sicher eine der Top 3 Business Schools in Deutschland und verfügt über sehr starke Kontakte in die Wirtschaft, gerade in die DAX Unternehmen. Zudem ist die Location einmalig und wer ist nicht gern ein Student in der Hauptstadt.

Nichts gegen die ESMT, ich fand diese bisher bodenständig und die Studenten sind nicht so negativ aufgefallen wie von der EBS/WHU.

Nichtsdestotrotz denke ich nicht, dass Top 3 drin ist.
Je nach Präferenz gibt es Business Schools a la: Mannheim Business School, WHU, HHL, FSFM, ESCP, die die Top 3 bilden werden. ESMT kommt denke ich aber knapp dahinter.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 06.03.2019:

wer ist nicht gern ein Student in der Hauptstadt.

Ich.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Leider hat die ESMT keine Paradedisziplin und der intake ist zu klein. Nur unwissende Ausländer lassen sich darauf ein.

antworten
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 01.03.2017:

Hallo Leute,
ich wollte nächstes WS dort starten :) hat einer Infos bezüglich Studentenleben in Berlin und wie es so an der ESMT Berlin allgemein ist? (Die Unternehmenspartnerliste find ich schon sehr impressiv).

Mein Profil:

FH Bachelor 2,4
1x Praktika Controlling Familienunternehmen

Ziel: IB Tier 2 oder EB/BB falls klappt

In vielen Rankings, z.B. Times Higher Education oder Financial Times ist das ESMT sehr weit oben, hier im Forum sieht man aber nicht viele ESMT Studenten (was von Reife zeugt).

Scheint gut zu sein (nach den Rankings zu urteilen)

antworten
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

im normalen THE ranking sehe ich die ESMT nicht

im letzten Ranking (Master in Management):

Platz 1 DE / 2 Global: HHL
Platz 2 DE / 3 Global: WHU
Platz 3 DE / 6 Global: Mannheim

ESMT nicht vorhanden

im European Business School Ranking der FT 2018 dennoch vorhanden, neben:
Mannheim, WHU, FSFM, HHL, Köln, TUM

antworten
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 07.03.2019:

im normalen THE ranking sehe ich die ESMT nicht

im letzten Ranking (Master in Management):

Platz 1 DE / 2 Global: HHL
Platz 2 DE / 3 Global: WHU
Platz 3 DE / 6 Global: Mannheim

ESMT nicht vorhanden

im European Business School Ranking der FT 2018 dennoch vorhanden, neben:
Mannheim, WHU, FSFM, HHL, Köln, TUM

Die ESMT ist nicht vorhanden, da dies eine sehr junge Universität ist. Den MIM Studiengang gibt es erst seit 4 Jahren. Im nächsten Jahr sollte die ESMT auch in allen MIM Rankings auftauchen und wird hier sicher sehr weit oben stehen. (laut economist platz 14 weltweit für MIM, vor WHU usw.)

antworten
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 07.03.2019:

im normalen THE ranking sehe ich die ESMT nicht

im letzten Ranking (Master in Management):

Platz 1 DE / 2 Global: HHL
Platz 2 DE / 3 Global: WHU
Platz 3 DE / 6 Global: Mannheim

ESMT nicht vorhanden

im European Business School Ranking der FT 2018 dennoch vorhanden, neben:
Mannheim, WHU, FSFM, HHL, Köln, TUM

Die ESMT ist nicht vorhanden, da dies eine sehr junge Universität ist. Den MIM Studiengang gibt es erst seit 4 Jahren. Im nächsten Jahr sollte die ESMT auch in allen MIM Rankings auftauchen und wird hier sicher sehr weit oben stehen. (laut economist platz 14 weltweit für MIM, vor WHU usw.)

Economist Ranking 2017 (habe den 2018er nicht auf anhieb gefunden, falls es den schon gibt):

Top 3 in Deutschland:

  • WHU (3 insgesamt)
  • HHL (6 insgesamt)
  • Mannheim (8 insgesamt)

dann kommt ESMT auf 4 in Deutschland und 14 insgesamt

Also Mannheim HHL WHU sehe ich nahezu in jedem Ranking..
ESMT ist bestimmt nicht schlecht aber noch weit entfernt von der Top 3 in Deutschland

antworten
WiWi Gast

Elite Universität ESMT Berlin

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 07.03.2019:

Leider hat die ESMT keine Paradedisziplin und der intake ist zu klein. Nur unwissende Ausländer lassen sich darauf ein.

Die einzige deutsche Universität die im Master Programm mit der Yale in den Staaten einen Double-Degree anbietet....
Da kann kaum eine andere Universität (in Deutschland) mithalten..

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.07.2019:

Leider hat die ESMT keine Paradedisziplin und der intake ist zu klein. Nur unwissende Ausländer lassen sich darauf ein.

Die einzige deutsche Universität die im Master Programm mit der Yale in den Staaten einen Double-Degree anbietet....
Da kann kaum eine andere Universität (in Deutschland) mithalten..

Naja, ein echtes Double-Degree Programm ist es nicht. Man kann sich erst bewerben, wenn man bereits an der ESMT studiert und es ist völlig unklar, ob man reinkommt. Und die absolute Creme de la Creme ist Yale für Business jetzt auch nicht... aber natürlich besser als existierende Double Degrees in Deutschland, das ist klar.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.07.2019:

Leider hat die ESMT keine Paradedisziplin und der intake ist zu klein. Nur unwissende Ausländer lassen sich darauf ein.

Die einzige deutsche Universität die im Master Programm mit der Yale in den Staaten einen Double-Degree anbietet....
Da kann kaum eine andere Universität (in Deutschland) mithalten..

Wo ist da der große Mehrwert? Eine Annahme nicht garantiert, da das Yale Admission Team darüber entscheidet. Mit einem ausreichenden Profil kann man auch direkt an die Yale. Und davon werden nicht viele an der ESMT rumlaufen. LinkedIn spuckt ca. 4 Leute raus.

Wenn ich mir auf der anderen Seite WHU, Mannheim und HHL in Kombination mit Harvard & Co. anschaue, sind die Zahlen deutlich höher. Da gibt es nämlich Kooperationen vor allem in den Master & PhD Programmen, wo eine Teilnahme quasi garantiert ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Sehr gut aufgepasst, nur wurde das Programm dieses Jahr gelauncht. Das kann man (noch) nicht mit etablierten Universitäten vergleichen.
Die ESMT wird sicher in den kommenden Jahren zu den absoluten Top-Business Schools in Europa zählen, wenn Sie es nicht auf Excutive Ebene bereits ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.07.2019:

Sehr gut aufgepasst, nur wurde das Programm dieses Jahr gelauncht. Das kann man (noch) nicht mit etablierten Universitäten vergleichen.
Die ESMT wird sicher in den kommenden Jahren zu den absoluten Top-Business Schools in Europa zählen, wenn Sie es nicht auf Excutive Ebene bereits ist.

Das ist hart hahaha. Kannst doch selber nicht glauben? Ich sehe nur immer die verzweifelte Werbung mit horrenden Stipendien um irgendwie ihre Master Klasse vollzubekommen.

Auf Execuite Ebene kann die niemand von der ISM unterscheiden. Warum denn auch?

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die meisten Studenten sind non EU Studenten und ESMT nimmt viele Bewerber. Sie bekommen Stipendien und Visum. Nach Abschluss hoffen sie auf Job. Deutsche und EU Studenten gehen lieber an eine staatliche und etablierten FS, WHU, HHL.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die ESMT ist nach FT Ranking, dem objektivsten Maßstab, die mit Abstand beste Business school in Deutschland. Dazu ist sie noch sehr jung und aufstrebend. Finanziert wurde sie von nem Unternehmensverbund, bestehend aus den angesehensten Unternehmen Deutschlands plus Kandidaten wie McK, BCG etc.. Zu den fördernden Unternehmen gehören also alle WiWi-Treff Traumarbeitgeber.
Ist also sicher keine schlechte Adresse ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

denke auch das neue FT Ranking spricht für sich

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Gute deutsche Studenten meiden die ESMT. Sie haben bessere Alternativen. Nur nicht EU Ausländer gehen an die ESMT, um Visum zu bekommen. Die Dozenten sind ziemlich unbekannt.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Die ESMT ist eine aufstrebende Business School. Die nächste Frankfurt School.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Wie nötig es die ESMT hat, sieht man am Wikipedia-Artikel.
Es ist ja schön und gut, dass Mannheim/WHU/FS/HHL/ESMT etc. ihre Rankingplatzierungen unter Wikipedia auflisten.

Die ESMT hat tatsächlich am Tag der Rankingveröffentlichung den zweiten Satz der Einleitung geändert:

"Die European School of Management and Technology Berlin (ESMT Berlin, deutsch: Europäische Schule für Management und Technologie) ist eine private Hochschule mit Promotionsberechtigung mit Sitz in Berlin. Sie ist laut der Financial Times die beste deutsche Business School."

Sorry, das ist lächerlich. Weder von den Studentenprofilen, noch vom Placement noch von der Reputation her kann die ESMT mit Mannheim/WHU/HHL mithalten. Selbst die FS hat ein deutlich klareres Bild und eine klare Positionierung. Die ESMT ist eine mini-School, die versucht die kleine Jahrgangsgröße durch große Werbung vollzubekommen, und das hauptsächlich mit unwissenden Nicht-EU-Studenten.

Wenn sie so weiter macht sägt sie sich durch das Overstatement schneller ab als die EBS (die wenigstens mal was zu bieten hatte). Wenn die ESMT stattdessen (inkl. ihrer Studenten) die nächsten 5-10 Jahre bodenständig bleibt und hart arbeitet, ist ein Platz zwischen den Top 3-5 in DE möglich.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Gerade mal aus Interesse die ESMT Alumni auf LinkedIn durchstöbert. Auf Seite 1-2 hauptsächlich C-Level, Gründer und Consultants von T1-2, manchmal auch Big 4 und oberes mittleres Management in der Industrie/Bank. Wir sprechen hier also von einem guten bis sehr guten placement.
Ich frage mich sowieso, warum so Leute wie der Kommentator vor mir immer wieder ihr unnützes Halbwissen preisgeben müssen. Es existieren objektive Rankings, publiziert von Leuten die drauf spezialisiert sind und das ganze Jahr nichts anderes machen. Diese Rankings besagen nunmal, dass die ESMT nach relevanten Kriterien (Karriere, Gehalt, Gehaltsentwicklung) einfach stark abschneidet.

Vielleicht sollten wir uns einfach mal freuen, dass es eine deutsche Business school gibt, die oben mithalten kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.12.2019:

Gerade mal aus Interesse die ESMT Alumni auf LinkedIn durchstöbert. Auf Seite 1-2 hauptsächlich C-Level, Gründer und Consultants von T1-2, manchmal auch Big 4 und oberes mittleres Management in der Industrie/Bank. Wir sprechen hier also von einem guten bis sehr guten placement.
Ich frage mich sowieso, warum so Leute wie der Kommentator vor mir immer wieder ihr unnützes Halbwissen preisgeben müssen. Es existieren objektive Rankings, publiziert von Leuten die drauf spezialisiert sind und das ganze Jahr nichts anderes machen. Diese Rankings besagen nunmal, dass die ESMT nach relevanten Kriterien (Karriere, Gehalt, Gehaltsentwicklung) einfach stark abschneidet.

Vielleicht sollten wir uns einfach mal freuen, dass es eine deutsche Business school gibt, die oben mithalten kann.

Hi,
"unnützes Halbwissen", oh man jetzt fangen die ESMTler noch an wie die WHUler..
Schaue ich mir die Personen bei LinkedIn an (C-Level), sind es hauptsächlich welche die nicht durch die ESMT geplaced wurden sondern parallel an der Executive Education teilgenommen haben (incl. EMBA). Da spielt natürlich die Lage der ESMT in die Karten, da Berliner Geschäftsführer ansonsten mehrere Stunden reisen müssten, um sich woanders weiterzubilden. :)

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Ich würde trotz des jungen Programms jetzt schon die ESMT der EBS oder den Bachelor der ESCP vorziehen. Den Start haben sie m.M.n. gut gemeistert, bleibt spannend wohin die Reise geht.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Es macht überhaupt keinen Sinn, die ESMT mit WHU oder Mannheim zu vergleichen, wenn dort kein Bachelor angeboten wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Irgendwann platzt die ESMT Hype und die Reise geht nach unten.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.12.2019:

Gute deutsche Studenten meiden die ESMT. Sie haben bessere Alternativen. Nur nicht EU Ausländer gehen an die ESMT, um Visum zu bekommen. Die Dozenten sind ziemlich unbekannt.

Ich denke persönlich, dass die ESMT noch einen weiten Weg zu gehen hat, bis sie in Deutschland genauso anerkannt ist - sie ist klein und legt praktisch null Fokus auf Finance.

Laut FT ist sie auf Platz 1, aber da spielen auch Forschung und Exec Ed mit.

Ich muss aber sagen, dass die Aussage über die Dozenten totaler Quatsch ist. Die relevante Stärke der ESMT ist nämlich, dass sie mit viel Geld wirkliche Top Leute geworben hat. In Punkto Publikationen / Forschung ist die ESMT ganz weit oben.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

ESMT der EBS vorziehen, I call bullshit. Natürlich ist die EBS in den letzten Jahren eher negativ aufgefallen, jedoch ist Tier 1 immer noch machbar (egal was das Forum hier sagt). Die ESMT mit ihren 12 Alumni ist reine Zukunftsmusik.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

ESMT macht MBA und EMBA und EBS ist eher son Bachelor ding.
Niemand sollte nen MBA an der EBS machen, die haben ihre Akkreditierungen verloren. Und ESMT hat gar kein Bachelor.

antworten
Wiesenlooser

Re: Elite Universität ESMT Berlin

WiWi Gast schrieb am 19.12.2019:

ESMT macht MBA und EMBA und EBS ist eher son Bachelor ding.
Niemand sollte nen MBA an der EBS machen, die haben ihre Akkreditierungen verloren. Und ESMT hat gar kein Bachelor.

Niemand sollte auch einen MBA an der ESMT machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Elite Universität ESMT Berlin

Niemand sollte ein MBA an der ESMT und EBS machen. Ist eine Geldverschwendung. Da gibt es andere qualitativ bessere Programme auf MSc und MBA Ebene.

antworten

Artikel zu ESMT

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Erneut erfolgreiche AACSB-Akkreditierung der HHL

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

Der HHL Leipzig Graduate School of Management ist im Jahr 2019 die erfolgreiche Re-Akkreditierung des AACSB gelungen. Die Akkreditierung durch die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" gilt weltweit als eines der renomiertesten Gütesiegel für Business Schools.

Triple Crown: Frankfurt School erhält AMBA-Akkreditierung

FSFM-Campus Frankfurt School of Finance & Management

Die Association of MBAs hat die Frankfurt School of Finance & Management akkreditiert. Zusammen mit den AACSB und EQUIS Akkreditierungen erhält die Frankfurt School mit AMBA die dritte Akkreditierung. Die Frankfurt School wird damit in die Gruppe der sogenannten „Triple Crown“ akkreditierten Business Schools aufgenommen. In Deutschland ist die Frankfurt School erst die vierte "Triple Crown" akkreditierte Wirtschaftsuniversität, neben der ESMT in Berlin, der TUM School of Management in München und der Mannheim Business School.

Das Geheimnis der privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die privaten Hochschulen boomen, immer mehr Studierende entscheiden sich für sie. Wie erklärt sich dieser Erfolg? Sind die privaten Hochschulen Vorbild und Zukunftsmodell für die deutsche Hochschullandschaft? Diesen Fragen geht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in der neuen Ausgabe seines DSW-Journals auf den Grund.

Private Hochschule: EBS wird von SRH-Konzern übernommen

Hauptgebäude der EBS Hochschule

Die European Business School (EBS) Universität für Wirtschaft und Recht wechselt den Eigentümer: Neuer Besitzer ist die SRH Holding (SdbR). Es wurde Stillschweigen darüber vereinbart, zu welchem Preis die EBS übernommen wurde. Gerüchte kursieren, dass der SRH Konzern 18 Millionen Euro investiert hat.

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

CHE-Studie 2017: Die fünf Erfolgsfaktoren privater Hochschulen

Drei Studentinnen lassen zum bestandenen Examen die Sektkorken knallen.

Die Publikation „Erfolgsgeheimnisse privater Hochschulen“ liefert einen Überblick über die Entwicklung, Typen und Konzepte privater Hochschulen sowie die Zusammensetzung ihrer Studierendenschaft. Eine CHE-Studie zeigt, dass die fünf Erfolgsfaktoren führender Privathochschulen die Marktorientierung, Praxisorientierung, Zielorientierung, Studierendenorientierung und Bedarfsorientierung sind.

HHL für Wirtschaftsstudenten die beliebteste private Wirtschaftshochschule in Deutschland

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist bei Wirtschaftsstudierenden erneut am beliebtesten. Bei der "Business Edition" des trendence Graduate Barometer wählten die befragten 14.850 Studierenden an wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten die HHL in acht von zehn Kategorien auf Platz 1.

Wissenschaftsrat akkreditiert ISM - International School of Management für weitere fünf Jahre

Akkreditiertung International-School-of-Management

Der Wissenschaftsrat in Köln hat die Akkreditierung der International School of Management (ISM) für weitere fünf Jahre beschlossen. Damit ist die private Hochschule mit Standorten in Dortmund, Hamburg, München, Frankfurt/Main und Köln bis 2020 staatlich anerkannt. In seinem Bericht hebt der Wissenschaftsrat die qualitativ hochwertige Lehre, die praxisnahe Ausbildung und das internationale Netzwerk der ISM hervor.

Verband der Privaten Hochschulen e.V.

Das Gesicht einer Frau, die durch ein Rollo schaut.

Der Verband der Privaten Hochschulen e.V. (VPH) vertritt die Interessen der privaten Hochschulen in Deutschland. Er wurde 2004 gegründet und setzt sich für ein pluralistisches Hochschulsystem zum Wohle der Studierenden und der Gesellschaft ein. Er stellt die einzige Interessenvertretung der privaten Hochschulen in Deutschland dar.

Neuer HHL Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie und Leadership von Prof. Meynhardt besetzt

HHL Leipzig Graduate School of Management

Prof. Dr. Timo Meynhardt ist ab dem 1. Oktober 2015 Inhaber des neuen Dr. Arend Oetker Chair of Business Psychology and Leadership an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Der Diplom-Psychologen studierte in Jena, Oxford und Peking. Er promovierte und habilitierte an der Universität St. Gallen in Betriebswirtschaftslehre und war acht Jahre bei der Unternehmensberatung McKinsey.

Broschüre »Private Hochschulen« - Studierendenzahl um 10 Prozent gestiegen

Cover der Broschüre Private Hochschulen 2012

Im Wintersemester 2012/2013 waren 137 800 Studierende an privaten Hochschulen immatrikuliert. Die Zahl hat im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent zugenommen. Die Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften erreichten mit 86 400 Studierenden einen Anteil von 63 Prozent an den Studierenden an privaten Hochschulen.

Immer mehr private Hochschulen

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Die Anzahl der Bildungseinrichtungen in Deutschland ist von rund 99 600 im Jahr 1998 auf rund 95 400 im Jahr 2010 zurückgegangen. Dagegen hat sich die Anzahl der Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft um ein Viertel von 32 000 auf 40 000 erhöht.

Rekordzuwachs im privaten Hochschulsektor

Studien-Cover: Vergleich der Bundesländer nach Anzahl der privaten Hochschulen, Studierenden und Einnahmen.

Der private Hochschulsektor ist in Deutschland zwar noch klein, entwickelt sich aber sehr dynamisch. Am stärksten wachsen die privaten Hochschulen in Berlin, Hamburg, Bremen und Hessen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Ländercheck des Stifterverbandes, der jeweils den Anteil der privaten Hochschulen mit dem gesamten Hochschulsektor vergleicht.

Zufriedenste Studenten studieren an der Handelshochschule Leipzig

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die Handelshochschule Leipzig belegt in einer Umfrage unter Studierenden bundesweit den ersten Platz. Das zeigen die Ergebnisse der Universum Studentenstudie, die 8.500 Wirtschaftsstudenten an 86 Hochschulen befragt hat.

Antworten auf Elite Universität ESMT Berlin

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 50 Beiträge

Diskussionen zu ESMT

Weitere Themen aus Privathochschulen (D)