DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Privathochschulen (D)MiM

MiM HHL vs WHU

Autor
Beitrag
Balim

MiM HHL vs WHU

Ich hätte gerne ein paar aktuelle Einschätzungen zum MiM Programm beider Business Schools. Habe von beiden ein Zusage und war bereits vor Ort. Almunis beider Business schools haben nur positives berichtet. Ich selbst fand die Atmosphäre an beiden sehr angenehm und sehe eigentlich keinen eklatanten Unterschied in Karrierepespektiven Industrie/UB. Die meisten Threads dazu sind ja nun schon einige Jahre alt, daher meine Frage. Vielen Dank für die Antworten.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Klare Sache: die WHU steht über der HHL (von Reputation bis hin zu Karrierechancen).

antworten
Balim

Re: MiM HHL vs WHU

Das im Ranking die WHU besser abschneidet ist mir bekannt. Ist es aber nicht so dass WHU Absolventen zwar häufiger in TIER 1 UB`s vertreten sind, dies aber vor allem am größeren Jahrgang bzw. Bachelor Programm liegt und die Quote der HHL Leute in diesen Beratungen prozentual zur Anzahl der dort studierenden gleich hoch, wenn nicht höher ist ? Sprich mit beiden Abschlüssen hat man die selben Chancen was das betrifft ?

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Die HHL hat halt eine besondere Klassenstruktur durch das fehlende Bachelorprogramm, man wird also mit Studenten von verschiedenen Unis zusammengewürfelt. Der Anteil der Studenten die in der Beratung landen lässt sich schwer vergleichen, du weißt ja nicht, wie viele überhaupt dahin wollen (42% an der HHL, WHU Zahlen habe ich nicht).
International bekannter ist sicher die WHU, Karrierechancen sehe ich in der Beratung identisch.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

WHU > HHL = FSFM > EBS > ESCP > Rest
So das Ranking der privaten. Bei der Frage: ganz klar WHU.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Sind wir mal ehrlich: es hat seine Gründe, dass die WHU hier in fast jedem Thread neben Mannheim und HSG als Top-Uni im deutschsprachigen Raum genannt wird, während die HHL meist nur eine Randnotiz ist.

In meinen Augen eine glasklare Entscheidung pro WHU, auch wenn die HHL nicht schlecht ist. Und gerade was UB angeht, ist und bleibt die WHU die wohl klarste Target Uni.

Alle WHUler, die ich kenne, arbeiten übrigens in der Beratung...

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

ich würde die HHL wählen. Die Uni ist gleichwertig und beide sind sehr gut. Mit keiner von beiden wird man sich irgendwas verbauen. Warum dann HHL? Leipzig ist einfach eine mega geile Stadt zu günstigen Kosten. Das kann man von Vallendar nicht gerade sagen

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Wer will eig in die Beratung, obwohl es IB gibt? Ist doch viel geiler da richtig Kohle zu scheffeln.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Sorry, aber die HHL ist definitiv nicht gleichwertig mit der WHU.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Ich mach grad den Master an der WHU. Sag Bescheid wenn du Fragen hast - ich schau hier immer mal rein.

antworten
Balim

Re: MiM HHL vs WHU

Abgesehen von FT Ranking und Jahrgangsgröße, woran machst du diese Aussage fest ?

antworten
Balim

Re: MiM HHL vs WHU

Danke für das Angebot! Eine konkrete Frage hätte ich. Ist es möglich an der WHU auch 3 Praktika während des MIM zu absolvieren, oder hält du das für völlig ausgeschlossen (Zeitaufwand/Semesterzeiten)?

Lounge Gast schrieb:

Ich mach grad den Master an der WHU. Sag Bescheid wenn du
Fragen hast - ich schau hier immer mal rein.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Hallo,
ich überlege aktuell auch nach meinem Bachelor an die HHL zu gehen, WHU kommt grundsätzlich auch in Frage jedoch sind ein Punkte für mich die die HHL sehr sympathisch machen:

  • Stadt Leipzig, wunderschön, hoher Lebenswert und preiswerte Kosten für einen Studenten, der nebenbei noch die Studiengebühren tragen muss.
  • Stärker heterogene Studenten, die Studenten die ich bei meinem Besuch an der HHL kennengelernt haben, haben auf mich akademischer orientiert, sehr bodenständig und sehr freundschaftlich. (Damit möchte ich davon nichts der WHU abstreiten, nur bei der HHL habe ich das eben direkt an jedem der zwei Tage gemerkt, wo ich dort war)

  • Kleineres Network, aber extrem eng. Abendessen mit Roland Berger CEO und Vorlesungen sind für mich, sehr enger Gruppenzusammenhalt zwischen den Alumni, habe ich soo stark noch an keiner Universität in Deutschland gehört.

  • Für mich ist der einzige schwierige Punkt, dass ich gerne im Rhein-Main Gebiet leben und arbeiten möchte. Da bietet sich für mich die WHU einen Tick besser an, ggf. FSFM (leider in Management noch im Wachstum und ungern möchte ich meinen Master an der selben Uni machen wie den Bachelor), evtl. noch Mannheim vorallem, da ich mich auch eine akademische Karriere interessieren könnte.
antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Das kommt darauf an. Würdest du den 90 oder 120 ETCS Track machen, d.h. mit oder ohne Auslandssemester?

Variante 90 Credits (geht nur wenn du im Bachelor 210 ETCS hattest): hier könntest du ein Urlaubssemester einlegen (wenn die anderen im Ausland sind) - dadurch wären 3 Praktika möglich

Variante 120 Credits:

  • hier kannst du auf jeden Fall problemlos ein Praktikum vor dem Auslandsemester (ab Mai/Juni) machen und zusätzlich kann man beantragen, die Masterarbeit etwas später zu beginnen (ist nur ne Formsache, kenne keinen bei dem das nicht genehmigt wurde) wodurch du ein zusätzliches Praktikum im Januar/Februar machen könntest (oder länger, wenn du mit weniger Zeit für die MA klar kommst)
  • Urlaubssemester ist nicht möglich

--> Ob du bei der Variante noch ein weiteres Praktikum reinschieben kannst hängt von einigen Faktoren ab: 2x 2 Monate geht evtl. wenn deine Vorlesungen im Ausland erst im September (oder später) beginnen, da kommt's auf deine Flexibilität drauf an. Generell würde ich erst mal nicht damit rechnen, 3 Praktika unterzukriegen weil es wirklich von vielen Faktoren abhängt - manche Unternehmen stellen z.B. nur zum 1. ein (da könntest du dann keine Kurse nehmen die im Mai noch eine Prüfung haben) oder wollen dich für mindestens 10-12 Wochen (v.a. Start-Ups und Industrie geben sich nicht mit 2 Monaten zufrieden).

Balim schrieb:

Danke für das Angebot! Eine konkrete Frage hätte ich. Ist es
möglich an der WHU auch 3 Praktika während des MIM zu
absolvieren, oder hält du das für völlig ausgeschlossen
(Zeitaufwand/Semesterzeiten)?

Lounge Gast schrieb:

Ich mach grad den Master an der WHU. Sag Bescheid wenn du
Fragen hast - ich schau hier immer mal rein.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

In Frankfurt placen Goethe, Frankfurt School, Mannheim, WHU klar besser als Leipzig. Ist aber nichtsdestotrotz ein gutes Programm an der HHL, wenn du Lust drauf hast mach es.

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
ich überlege aktuell auch nach meinem Bachelor an die HHL zu
gehen, WHU kommt grundsätzlich auch in Frage jedoch sind ein
Punkte für mich die die HHL sehr sympathisch machen:

  • Stadt Leipzig, wunderschön, hoher Lebenswert und preiswerte
    Kosten für einen Studenten, der nebenbei noch die
    Studiengebühren tragen muss.
  • Stärker heterogene Studenten, die Studenten die ich bei
    meinem Besuch an der HHL kennengelernt haben, haben auf mich
    akademischer orientiert, sehr bodenständig und sehr
    freundschaftlich. (Damit möchte ich davon nichts der WHU
    abstreiten, nur bei der HHL habe ich das eben direkt an jedem
    der zwei Tage gemerkt, wo ich dort war)

  • Kleineres Network, aber extrem eng. Abendessen mit Roland
    Berger CEO und Vorlesungen sind für mich, sehr enger
    Gruppenzusammenhalt zwischen den Alumni, habe ich soo stark
    noch an keiner Universität in Deutschland gehört.

  • Für mich ist der einzige schwierige Punkt, dass ich gerne
    im Rhein-Main Gebiet leben und arbeiten möchte. Da bietet
    sich für mich die WHU einen Tick besser an, ggf. FSFM (leider
    in Management noch im Wachstum und ungern möchte ich meinen
    Master an der selben Uni machen wie den Bachelor), evtl. noch
    Mannheim vorallem, da ich mich auch eine akademische Karriere
    interessieren könnte.
antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Hi,

ich studiere zurzeit an der HHL und bin wirklich extrem zufrieden mit meiner Entscheidung. Leipzig ist wirklich ne Top-Stadt für Studenten und die Atmosphäre an der Uni ist auch echt gut. Wenn du ins Consulting möchtest oder selber gründen möchtest, würde ich dir auf jeden Fall zur HHL raten. Ich denke jedoch, dass du mit beiden Unis nichts falsch machst. WHU ist halt noch etwas besser gerankt, dafür ist die Stadt wohl nicht ganz so schön. Gute Karriereperspektiven hast du bei beiden, wobei WHU dir wohl noch bessere Chancen im IB einbringt, wenn du dorthin möchtest und ein größeres Alumni-Netzwerk bietet, wobei ich mich was das angeht bei der HHL auch nicht beklagen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Gerade wenn du auf engen Kontakt zu den guten Unternehmen stehst, würde ich klar die WHU wählen. Alle großen Banken und Beratungen bieten Abendessen auf dem Campus an, zu denen meist auch die Deutschlandschefs anreisen (auch Dibelius und Mattern zu keine Zeit).

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Beide Unis ranken regelmäßig gut über diverse Rankings hinweg. Denke kaum, dass ein Personaler da schaut "Oh, WHU weltweit Platz 23, HHL nur 35" oder bei einem anderen Ranking "Oh, HHL Platz 1, WHU nur Platz 2". Oben dabei sind halt die üblichen Verdächtigen und wichtig ist, dass diese Namen überall immer wieder auftauchen. Rest ist Detail.

Qualität würde ich basierend auf den Rankings auch als nahezu gleichwertig einschätzen.

Alumni-Netzwerk ist bei beiden sehr gut. WHU wohl halt größer.

Stadt ist die HHL klar im Vorteil. Übrigens auch mit Standorten in Köln und München für berufsbegleitende Teilzeit-Programme. Ist halt alles besser als Vallendar...

Würde mir halt beide Unis einfach anschauen und dann auf Basis der eigenen Erfahrungen entscheiden. Beides auf keinen Fall ein Fehler.

antworten
WiWi Gast

PhD Programme MiM HHL vs WHU

Kann jemand was zu den PhD Programmen der beiden Unis im Vergleich sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: PhD Programme MiM HHL vs WHU

Karrieremäßig und Reputation WHU klar vor HHL.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Jungens...meine Unizeit ist zwar schon etwas her. Aber merkt euch eins. Ob HHL, WHU, Mannheim, HSG...selbst Goethe, LMU, Bayreuth oder Passau. Hauptsache ihr seid smarte, angenehme Typen mit guten Noten und gute Praktika. Der Vorteil von HHL/WHU ist tatsächlich das Netzwerk und Competition. Bei uns gingen etliche Consulting Prep-Interview Guides rum, es gab immer Jemanden vom Jahrgang über dir, der im BB oder MBB Praktikum war und den man nach Tipps fragen konnte. Selbst Internship Reports inkl. Interviewprozess waren Pflicht. Zudem rekrutieren Alumni von der Uni, die Du auch alles fragen kannst. Vllt ist das bei anderen Unis nicht so ausgeprägt und Du musst Dir dein eigenes kleines Netzwerk mit ambitionierten Leuten aufbauen.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

WHU ist meilenweit vor HHL.

antworten
Balim

Re: MiM HHL vs WHU

Vielen Dank nochmal an den Masterstudenten der WHU für die ausführlich Erläuterung. Ich habe mich für den 120 ECTS Track beworben. Ich denke nun, dass beide Studiengänge relativ gleichwertig sind und beide während des Studiums Türöffner sein können. Mag sein dass die WHU besser placed in Rankings, allerdings interessiert es doch nach dem Berufseinstieg mmd mehr ob man an UNI XY studiert hat oder nicht, sondern ob die Performance stimmt. Daher werde ich die Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen, da beide Programmen vermutlich die selbe Vorbereitung auf das Berufsleben bringen.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Bachelor WHU. Master HHL

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Nein, auch beim Master liegt die WHU vor der HHL.

Lounge Gast schrieb:

Bachelor WHU. Master HHL

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Master WHU >>> Master HHL.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

hhl und whu sind ebenbuertig. klar, wenn die whu 10x mehr studenten hat, ist das placement auch auf dem ersten blick "besser". geht einfach mal die xing-profile durch. McK hat quasi das studienkonzept der hhl damals entworfen. das sieht man entsprechend auch im placement

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Für UB und Start-Up ist und bleibt die WHU in Deutschland das Maß der Dinge.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Die WHU ist (wie die Frankfurt School) über Stiftungen extrem gut finanziert. Die HHL ist (wie die EBS) leider unterfinanziert.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Selbst wenn. Geld schafft nicht automatisch Qualität. Wenn eine Hochschule es mit deutlich geringerem Budget schafft gleichwertig bzw. fast gleichwertig zu sein, dann spricht das eigentlich nur für die handelnden Akteure. Die Hochschule würde ich persönlich klar bevorzugen, weil effizient.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

HHL ist aber nicht gleichwertig zur WHU.

antworten
WiWi Gast

Re: MiM HHL vs WHU

Ich habe die Posts oben nicht gelesen aber würde gerne Folgendes loswerden. Ich habe an der HHL studiert und bin nun in einer T1 UB untergekommen.
Sehe ich die WHU im Ranking vor der HHL (vom Ruf, nicht akademisch)? Ganz klar!
Sehe ich einen Abschluss der WHU vorteilhafter für ein Placement in der Beratung ggü. einem Abschluss and der HHL? Nein!

Wieso? Am Ende sind die Noten & Uni nur das Ticket für den Bewerbertag - und hier kommen alle mit entsprechenden Profil hin - ob nun vor dem 1,2er Masterabschluss eine WHU oder HHL, EBS oder eine andere Target-Uni steht, spielt dabei keine Rolle. Ob man den Job am Ende bekommt, liegt an dir selbst.
Wieso habe ich mich damals für die HHL entschieden? Es gab keinen Part-Time MSc an der WHU. Ein nettes Gimmick war die tolle Stadt Leipzig.

antworten

Artikel zu MiM

Financial Times Ranking 2016: Master in Management und Executive MBA

Ein Professor hält eine Vorlesung im Hörsaal an der WHU – Otto Beisheim School of Management.

Die besten internationalen Business Schools werden jedes Jahr von der britischen Financial Times bewertet. In das neue Ranking in „Master in Management“ und „Executive MBA“ schafften es erneut auch deutsche Hochschulen. Das beste Master-in-Management-Programm einer deutschen Hochschule hat die WHU Beisheim, die international auf Rang 9 liegt. Die Mannheim Business School erreicht mit ihrem "Mannheim Master in Management" (MMM) Platz 14.

MBA vs. MiM – was macht den Unterschied?

Die deutsche Management-Landschaft im Studium gleicht einem Dschungel: Master of Business Management, Master in Management, Master in Finance und Co., zwischendrin fällt der MBA auf. Was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Was unterscheidet den Master of Business Administration zum Master in Management?

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Hochschulranking: Top 40 europäische Management-Studiengänge

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Europäische Wirtschaftsstudiengänge im Hochschulranking 2007: Mannheimer BWL-Fakultät im Ranking der Financial Times mit ihrem Diplomstudiengang auf Platz 15 erstmals gelistet.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Erneut erfolgreiche AACSB-Akkreditierung der HHL

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

Der HHL Leipzig Graduate School of Management ist im Jahr 2019 die erfolgreiche Re-Akkreditierung des AACSB gelungen. Die Akkreditierung durch die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" gilt weltweit als eines der renomiertesten Gütesiegel für Business Schools.

Triple Crown: Frankfurt School erhält AMBA-Akkreditierung

FSFM-Campus Frankfurt School of Finance & Management

Die Association of MBAs hat die Frankfurt School of Finance & Management akkreditiert. Zusammen mit den AACSB und EQUIS Akkreditierungen erhält die Frankfurt School mit AMBA die dritte Akkreditierung. Die Frankfurt School wird damit in die Gruppe der sogenannten „Triple Crown“ akkreditierten Business Schools aufgenommen. In Deutschland ist die Frankfurt School erst die vierte "Triple Crown" akkreditierte Wirtschaftsuniversität, neben der ESMT in Berlin, der TUM School of Management in München und der Mannheim Business School.

Das Geheimnis der privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die privaten Hochschulen boomen, immer mehr Studierende entscheiden sich für sie. Wie erklärt sich dieser Erfolg? Sind die privaten Hochschulen Vorbild und Zukunftsmodell für die deutsche Hochschullandschaft? Diesen Fragen geht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in der neuen Ausgabe seines DSW-Journals auf den Grund.

Private Hochschule: EBS wird von SRH-Konzern übernommen

Hauptgebäude der EBS Hochschule

Die European Business School (EBS) Universität für Wirtschaft und Recht wechselt den Eigentümer: Neuer Besitzer ist die SRH Holding (SdbR). Es wurde Stillschweigen darüber vereinbart, zu welchem Preis die EBS übernommen wurde. Gerüchte kursieren, dass der SRH Konzern 18 Millionen Euro investiert hat.

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

CHE-Studie 2017: Die fünf Erfolgsfaktoren privater Hochschulen

Drei Studentinnen lassen zum bestandenen Examen die Sektkorken knallen.

Die Publikation „Erfolgsgeheimnisse privater Hochschulen“ liefert einen Überblick über die Entwicklung, Typen und Konzepte privater Hochschulen sowie die Zusammensetzung ihrer Studierendenschaft. Eine CHE-Studie zeigt, dass die fünf Erfolgsfaktoren führender Privathochschulen die Marktorientierung, Praxisorientierung, Zielorientierung, Studierendenorientierung und Bedarfsorientierung sind.

HHL für Wirtschaftsstudenten die beliebteste private Wirtschaftshochschule in Deutschland

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist bei Wirtschaftsstudierenden erneut am beliebtesten. Bei der "Business Edition" des trendence Graduate Barometer wählten die befragten 14.850 Studierenden an wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten die HHL in acht von zehn Kategorien auf Platz 1.

Wissenschaftsrat akkreditiert ISM - International School of Management für weitere fünf Jahre

Akkreditiertung International-School-of-Management

Der Wissenschaftsrat in Köln hat die Akkreditierung der International School of Management (ISM) für weitere fünf Jahre beschlossen. Damit ist die private Hochschule mit Standorten in Dortmund, Hamburg, München, Frankfurt/Main und Köln bis 2020 staatlich anerkannt. In seinem Bericht hebt der Wissenschaftsrat die qualitativ hochwertige Lehre, die praxisnahe Ausbildung und das internationale Netzwerk der ISM hervor.

Verband der Privaten Hochschulen e.V.

Das Gesicht einer Frau, die durch ein Rollo schaut.

Der Verband der Privaten Hochschulen e.V. (VPH) vertritt die Interessen der privaten Hochschulen in Deutschland. Er wurde 2004 gegründet und setzt sich für ein pluralistisches Hochschulsystem zum Wohle der Studierenden und der Gesellschaft ein. Er stellt die einzige Interessenvertretung der privaten Hochschulen in Deutschland dar.

Neuer HHL Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie und Leadership von Prof. Meynhardt besetzt

HHL Leipzig Graduate School of Management

Prof. Dr. Timo Meynhardt ist ab dem 1. Oktober 2015 Inhaber des neuen Dr. Arend Oetker Chair of Business Psychology and Leadership an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Der Diplom-Psychologen studierte in Jena, Oxford und Peking. Er promovierte und habilitierte an der Universität St. Gallen in Betriebswirtschaftslehre und war acht Jahre bei der Unternehmensberatung McKinsey.

Antworten auf MiM HHL vs WHU

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu MiM

51 Kommentare

HHL oder FSFM

WiWi Gast

Paradex schrieb am 25.06.2020: Es geht hier um die Uni, nicht um die Studenten. Die WHU bietet vom Curricul ...

Weitere Themen aus Privathochschulen (D)