DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ProfessorensprücheSprüche

Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüten

Manche Professoren geben wirklich alles, um auch dem letzten Studi zum geistigen Durchbruch zu verhelfen. Hier ein weiterer Teil unserer Sammlung der besten Professorensprüche.

Ein männlicher, lachender Puppenkopf.

Professor: „Ich weiß, Sie denken jeder Professor hält sein Fach für das wichtigste. Aber lassen Sie sich dazu eines sagen: Marketing ist das wichtigste!“

Professor macht Studentin rund: „Sie haben ja von Tuten und Blasen keine Ahnung!“
Sie: „Was`n Tuten?“

Student: „Warum müssen wir immer Ihrer Meinung sein?“
Professor: „Müssen Sie nicht, aber meine ist die richtige.“

Professor:„Ich weiß, daß das für Sie noch zu schwer und kompliziert ist, aber ich wollte mal mein Wissen so richtig raushängen lassen.“

Professor über Marktsegmentierungskriterien: „In einer Zeit, in der sich 75jährige noch wie Jungstars unter 85jährigen fühlen, muss der Begriff Senioren zur Disposition gestellt werden!“

Eine Studentin kommt zu spät, setzt sich und fängt an mit ihrer Nachbarin zu reden. Der Professor blickt auf und sagt: „Es gibt Dinge, die ändern sich nie.“

Professor: „Opportunitätskosten sind, wenn Sie ein Mädchen zum Walnußeis-Essen einladen, und dann später noch ins Kino und sie sich hinterher nicht küssen läßt.“

  1. Seite 1: Jeder Professor hält sein Fach für das wichtigste!
  2. Seite 2: Controller zum Marketing-Mann umschulen?
  3. Seite 3: Korrelation von Motivation und Sitzreihenzahl
  4. Seite 4: Liquidität

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

Auch 2004 kurz vor Ende der Klausrenzeit:

Dozent: "Die Zeit ist ja gleich rum. Seid ihr gut klar gekommen oder braucht ihr noch ein wenig?"
Kurs: "Etwas mehr Zeit wäre nicht schlecht."
Dozent: "OK, dann gebe ich euch noch ne halbe Stunde."

Ich glaube, am Ende haben wir fast ne Stunde länger geschrieben und am Ende hatte ich eine 1,X.

antworten
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

Kann ich mir den Thread als Studium + im Bereich Geschichte anrechnen lassen?

antworten
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

Achja... 2004 war eine einfache Zeit!

antworten
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

push

antworten
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

Treffen sich Professor und Student auf der Herrentoilette.
Student: Entlich stehen wir zwei mal als gleichberechtigte Männer nebeneinander.

Darauf der Prof: Tja, und Sie haben schon wieder den kürzeren gezogen!

antworten
WiWi Gast

Re: Professorensprüche V: Noch mehr Stil

jo, hab auch noch einen

Mündliche Prüfung zum Vordiplom, HU Berlin:

Student kommt nach einer gut gelaufenen mündlichen Prüfung wieder in den Raum.

Professor I: "Tja wir müssen Ihnen leider mitteilen daß Sie durchgefallen sind!"

Student: "????????"

Professor I: "Ja, Sie sind durchgefallen. Wir wissen nur noch nicht, ob wir Ihnen eine 5 oder 6 geben sollen"

Professor II (zu Professor I): "Ach lass doch deine blöden Scherze hier!"

Professor I: (zu Student): "Nein, war ein kleiner Witz am Rande, natürlich haben Sie bestanden - mit ner 2,0!"

antworten
WiWi Gast

Professorensprüche V: Noch mehr Stilblüt

...Uni Hannover, Professor zur Studentin nach einer nur "gerade soeben" bestandenen mündlichen Prüfung: "Sie brauchen ja nicht unbedingt einen Hochschulabschluß. Sie können sich immer noch einen reichen Mann suchen!"

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Sprüche

Weiteres zum Thema Professorensprüche

Cocktail, Hund,

Aus dem Tagebuch eines Studenten

Nichts bleibt, wie es ist!

Übersetzungsregeln wissenschaftlicher Arbeiten

Das 1x1 der Analyse wissenschaftlicher Arbeiten

Beliebtes zum Thema Fun

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

Logikrätsel: Ziegenproblem

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Chef-Witz: Der neue Boss

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.