DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Promotion, PHD & DBAMathe

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Hallo zusammen,

für eine Einschätzung zu meinem Profil wäre ich dankbar:

Abitur: 1.2
Bachelor Mathe: 1.8
Master Mathe: 1.0
Promotion: magna (nach 3 Jahren)
Noch 2 Jahre Postdoc drangehangen, in der Zeit habe ich Programmierkurse (Java, SQL) gemacht, ML (Python) Kurse belegt (Coursera, Udacity etc...) und paar Klausuren des WiWi Studiengangs (Investition und Finanzierung, Risikomanagment, Bankmanagement etc.) in Hagen geschrieben (aus dem Bachelor und Master).

Keine Praktika oder Auslandssemester, habe aber auf einigen Konferenzen im Ausland während der Promotion und danach vorgetragen und war vom 3. Semester bis zum Studienende durchgehend Tutor (sprich wöchentlich eine Übungsgruppe leiten, aber mir schon klar, dass das nicht wirklich was in der richtigen Welt zählt).

Die Richtung quantitatives Risikomanagement interessiert mich stark und bei D-fine hatte ich schon ein Interview. Aber selbst im Juli, während Home Office angeblich super bei denen funktioniert, hat der Partner beim Interview gesagt, man müsse sich auf 5 Tage beim Kunden einstellen. Das ist mir zuviel (habe ich auch so in dem Interview gesagt und dann kam nicht überraschend eine Absage).

Am interessantesten und angenehmsten fände ich eine Beratung mit Finance, Risikomanagement Schwerpunkt, in der man aber in der Regel höchstens 4 Tage vor Ort ist und einen Tag in der Regel Home Office machen kann (würde meinen Wohnort gerne aus finanziellen und sozialen Gründen behalten). Bei zeb steht nur bei den Senior Stellen etwas von einer Home Office Regelung, das wäre aber eine Interessante Stelle. Hätte nur kein großes Vergnügen daran, jeden Freitag 3 Stunden Hinfahrt + 3 Stunden Rückfahrt zum nächsten Standort mitzumachen.

Bei einer Versicherung habe ich mich bereits auf eine Trainee Stelle beworben und die meinten dann nach mehreren Gesprächen dass ich einen guten Eindruck hinterlassen habe, aber es im Bewerberfeld noch andere mit mehr Erfahrung (also >0) gab. Die entsprechende Stelle ist jetzt besetzt.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Du hast ein gutes Profil und kriegst sicherlich ein Job. Würde mir an deiner Stelle eher die Frage stellen wohin du langfristig hin möchtest. D-fine, Versicherung, Bank oder vll. was mit ML. Im Grunde ist im Moment eher ein schlechter Zeitpunkt einzusteigen. Allerdings sollte man meiner Meinung nach nicht nehmen was man kriegt sonder schauen, dass es auch passt.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

WiWi Gast schrieb am 13.10.2020:

Du hast ein gutes Profil und kriegst sicherlich ein Job. Würde mir an deiner Stelle eher die Frage stellen wohin du langfristig hin möchtest. D-fine, Versicherung, Bank oder vll. was mit ML. Im Grunde ist im Moment eher ein schlechter Zeitpunkt einzusteigen. Allerdings sollte man meiner Meinung nach nicht nehmen was man kriegt sonder schauen, dass es auch passt.

Guck mal bei risklab (gehört zur AGI), das könnte passen. Ansonsten passt dein Profil neben dem Genannten auch in eine Rückversicherung.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Vielleicht mal überlegen:
Du hast Dr. in Mathematik. Das haben viele andere auch, die sich für quantitative Jobs interessieren. Du bist ca. 30 Jahre alt und hast keine Berufserfahrung.

Nachdem Du jetzt 2 Absagen hast, solltest Du vielleicht die Ziele nochmal überdenken und auch überlegen, ob jetzt tatsächlich die Zeit ist, Forderungen zu stellen.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Oliver Wyman Actuarial könnte auch ziemlich gut passen.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Home Office am Freitag sollte bei zeb grundsätzlich kein Problem sein, auch für Junior-Positionen. In normalen Zeiten hätte ich Dir geraten, Dich zumindest im ersten Jahr regelmäßig im Büro sehen zu lassen - man sollte schon zusehen, zu Beginn ein paar Leute kennen zu lernen. Aktuell sind sie allerdings vermutlich froh, Dich so selten wie möglich zu sehen :D.

Generell bitte bedenken: Bei zeb gibt es für alle Berater auch Arbeitsgruppen, die sich normalerweise 4x im Jahr in einem der Büros treffen, bei bestimmten Anlässen kann es auch mal ein oder zwei zusätzliche Vor-Ort-Treffen geben. Wenn das für Dich ein Deal Breaker ist, ist m.E. aber Beratung auch generell nichts für Dich. Eigentlich sind die Büros doch auch ganz gut gelegen, so lange man nicht im Erzgebirge oder an der dänischen Grenze wohnt (??).

WiWi Gast schrieb am 11.10.2020:

Am interessantesten und angenehmsten fände ich eine Beratung mit Finance, Risikomanagement Schwerpunkt, in der man aber in der Regel höchstens 4 Tage vor Ort ist und einen Tag in der Regel Home Office machen kann (würde meinen Wohnort gerne aus finanziellen und sozialen Gründen behalten). Bei zeb steht nur bei den Senior Stellen etwas von einer Home Office Regelung, das wäre aber eine Interessante Stelle. Hätte nur kein großes Vergnügen daran, jeden Freitag 3 Stunden Hinfahrt + 3 Stunden Rückfahrt zum nächsten Standort mitzumachen.

antworten

Artikel zu Mathe

Freeware: Mathematik-Software »GeoGebra«

Freeware Mathematik-Software GeoGebra

GeoGebra ist eine kostenlose dynamische Mathematiksoftware, die für Studenten und Schüler geeignet ist und auf allen Betriebssystemen läuft. GeoGebra verbindet Geometrie, Algebra, Tabellen, Zeichnungen, Statistik und Analysis in einem einfach zu bedienenden Softwarepaket

Freeware: Analysis-Software zur Kurvendiskussion

Die als Freeware erhältliche Analysis-Software Funktion.exe ist die ideale Lernsoftware zur Kurvendiskussion und zur Überprüfung von eigenen Lösungen.

Die Schöpfungsgeschichte der Mathematik

Wer schon immer wissen wollte, warum man für pi und e nie genaue Werte finden wird oder warum man für den Sinus von zwei verschiedenen Zahlen den gleichen Wert erhält, finde hier die Antworten auf seine Fragen.

Freeware: Mathprof 2.0 - Mathematik-Programm fürs Studium

Ein Student schaut auf seinen Computerbildschirm aufdem mathematische Inhalte zu sehen sind.

Tool mit grafischen 2D- und 3D-Darstellungen zur Visualisierung mathematischer Berechnungen

Freeware: Mathcad 11 - Kalkulationssoftware

Wirtschaftsmathematiker - Das Bild zeigt ein Lego-Männchen im Anzug vor einer Wand mir lauter Zahlen Pi und geometrischen Formen.

Mathcad ist eine Software für technische Kalkulationen, die in Lehre, Forschung und Unternehmen eingesetzt wird.

Freeware: FunkyPlot - Funktionenplotter zur Kurvendiskussion

FunkyPlot-Analysis: Funktionenplotter zu Darstellung von Kurven, Optimum, Minimum, Maximum

Mit dem Plotter des Studienkreises lassen sich Funktionsgraphen zur Kurvendiskussion auf dem Bildschirm anzeigen, mit Text versehen und ausdrucken.

Software: MatheAss - Mathematik

Spielkarten liegen durcheinender.

Software-Programm mit nützlichen Mathematik-Funktionen für Wirtschaftsstudenten

Merkel bekommt Ehrendoktor von Harvard University

Wahlplakat der CDU von Angela Merkel zur Bundestagswahl 2017.

Im Rahmen der Feierlichkeiten der 368. Graduationsfeier der Harvard University hat die Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Ehrendoktor der Universität verliehen bekommen. Am Nachmittag des 30. Mai 2019 richtete sich die deutsche Bundeskanzlerin mit einer Ansprache an die Absolventinnen und Absolventen sowie die geladenen Gäste. Die Universität würdigte damit den Pragmatismus und die kluge Entschlossenheit ihrer bisherigen Amtszeit, sowie insbesondere ihre Standhaftigkeit in der Flüchtlingskrise.

Leitlinien zur externen Promotion von Wirtschafts- und Hochschulverbänden

Auf einer Tafel steht das Wort externe Promotion.

Promotionen in Kooperation von promotionsberechtigten Hochschulen und Unternehmen werden als externe Promotion bezeichnet. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, die Hochschulrektorenkonferenz und die führenden Wirtschaftsverbände BDA und BDI haben eine gemeinsame Position zu diesen Promotion mit externem Arbeitsvertrag veröffentlicht.

Dissertationen aus den Wirtschaftswissenschaften

Ein E-Book, ein Heft mit Brille und eine Tasse.

Das »Münstersche Informations- und Archivsystem multimedialer Inhalte« miami.uni-muenster.de enthält Dissertationen aus den Wirtschaftswissenschaften als E-Book.

Promotionsrecht: FH Fulda darf als erste Fachhochschule den Doktortitel vergeben

Hochschule Fulda erhält Promotionsrecht: Wissenschaftsminister Boris Rhein (l.) und Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar

Der Durchbruch im Hochschulsystem ist gelungen: Die erste deutsche Fachhochschule erhält das Promotionsrecht. Die Hochschule Fulda darf zukünftig ihre Studenten in den Sozialwissenschaften zum Doktor führen. Weitere Promotionsrechte für Wirtschaftswissenschaften und Informatik sind geplant.

LMU-Forschungsstudium - Master of Business Research

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund

Der Studiengang “Betriebswirtschaftliche Forschung” (MBR - Master of Business Research) ist ein postgraduales Studium an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilans-Universität München (LMU). Es ist kein MBA Programm. Dieses viersemestrige Studium zielt darauf ab, Studierende mit der methodologischen Basis für hochqualitative betriebswirtschaftliche Forschung auszustatten. Das »Business Research« Postgraduiertenstudium soll dazu befähigen, in der betriebswirtschaftlich orientierten Forschung innerhalb und außerhalb der Hochschulen tätig zu sein. Der Master of Business Research (MBR) dient Doktoranden an der LMU zur Vorbereitung von Dissertationen.

EMAC McKinsey Marketing Dissertation Award 2016

Shopping, shoppen, Einkaufen, Konsum,

EMAC und McKinsey schreiben bereits zum achten Mal erneut den Marketing Dissertation Award aus. Bewerbungen für den mit 7.000 Euro dotierten Marketing Dissertation Award 2016 sind bis zum 31. Januar 2016 möglich. Die Zweit- und der Drittplatzierte erhalten Geldpreise von 3.000 und 1.000 Euro.

BME Wissenschaftspreis 2015 - Dissertation Einkauf & Logistik

BME Wissenschaftspreis 2015 - Dissertation Einkauf &Logistik

Für den »BME Wissenschaftspreis« können noch Dissertationen, Habilitationen und andere herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet von Materialwirtschaft, Beschaffung, Einkauf und Logistik eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2015.

Deutscher Studienpreis 2016 für Dissertationen

Porttraitbild Dr. Lukas Haffert, Zweitpreisträger Deutscher Studienpreis 2015

Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen aus, deren Forschung sich durch einen hohen gesellschaftlichen Nutzen auszeichnet. Der Deutsche Studienpreis ist eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland. Vergeben werden Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise mit jeweils 25.000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. März 2016.

Antworten auf Einschätzung Mathematiker nach Promotion

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Mathe

9 Kommentare

Erstes Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.06.2020: Ich kann den Vorposter nur Recht geben, absoluter klasse Beitrag. Vor allen die ersten zwei ...

2 Kommentare

PhD-Kurse VWL

WiWi Gast

Kommt auf Land und Uni an. Dass Noten egal sind ist in strukturierten Programmen auch nicht ganz wahr. Man muss die comps oder exa ...

Weitere Themen aus Promotion, PHD & DBA