DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Promotion, PHD & DBAMBA

Re: MBA oder Promotion?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

MBA oder Promotion?

Grüße,

ich habe vor einiger Zeit meinen Master in BWL an einer deutschen Uni (keine Target) abgeschlossen und befinde mich momentan in einem Traineeprogramm einer Bank. Da ich bereits meine nächsten Schritte plane und meinem Profil mehr Stärke verleihen möchte, überlege ich zwischen einem MBA in 3 Jahren oder einer Promotion in 1 - max. 2 Jahren. CFA ist auch in der Pipeline (Anmeld. Lvl 1 für Juni 18).

Hintergrund: Mein Bachelor (dual) ist eher unterdurchschnittlich, Master dafür <1,5 mit Auslandssemester. BE 1,5 Jahre nach Bachelor in kleiner Bank (Produktmanagement), im Master Werkstudent Back Office paar Monate plus 2 Praktika (Big4 Tas, Spezialbereich große Bank-> Richtung Wealth Management).

Meine Überlegungen zu den zwei Möglichkeiten:

MBA Pros:

  • Netzwerk
  • Je nachdem an welcher BS -> Reputation und verbesserte Jobchancen?
  • Bei intern. MBA auch interkulturelle Weiterentwicklung

MBA Cons:

  • Sinnvoll nach einem BWL M.Sc.?
  • Ein-zwei Jahre aus dem Berufsleben ausscheiden
  • Kosten

Promotion Pros:

  • Habe ein paar Themen, die ich mir sehr gut vorstellen könnte. Motivation definitiv da
  • In Deutschland nach wie vor gute Strahlkraft, könnte positiven Effekt Karriere haben
  • Halte mir die Tür für eine FH Professur offen
  • Kostet nur Zeit
  • Passt besser auf den Master als ein zus. MBA

Promotion Cons:

  • Wäre wahrscheinlich nebenberuflich und daher ziemlich hart.
  • Die Professuren, an denen ich schreiben möchte, wollen kumulative Diss-> Aufwand größer als bei Monografie.
  • Netzwerk baut man sich höchstens in der wiss. Szene auf, wobei das bei einer nebenberufl. eher zu vernachlässigen ist.
  • Dauert eher 3-4 Jahre.

Was ist eure Meinung zu dem Thema?

VG
S.

antworten
WiWi Gast

Re: MBA oder Promotion?

Promotion.... MBA ist ein nur für Leute ohne bwl Vorbildung gedacht, ich finde es komisch und unnötig 2 fast identische master zu machen

antworten
WiWi Gast

Re: MBA oder Promotion?

Promotion bringt dir nix. Gründen und performen oder Sachbearbeiter mit Dr. sind die Optionen. Ich wüsste was ich machen würde.

antworten
WiWi Gast

Re: MBA oder Promotion?

MBA nach MSc ist Schwachsinn, da lernst du wirklich 0,0. Eine Promotion würde dich deutlich (!) weiter bringen.

antworten
WiWi Gast

Re: MBA oder Promotion?

Hier der TE:

Ich sehe es ähnlich. An sich wäre es wahrscheinlich zu großen Teilen eine Überschneidung. Habe trotzdem aufgrund des Netzwerks und der Strahlkaft überlegt.

Momentan tendiere ich auch mehr zur Promotion, zwar der günstigere aber wohl härtere Weg.

WiWi Gast schrieb am 07.12.2017:

MBA nach MSc ist Schwachsinn, da lernst du wirklich 0,0. Eine Promotion würde dich deutlich (!) weiter bringen.

antworten
WiWi Gast

Re: MBA oder Promotion?

WiWi Gast schrieb am 07.12.2017:

MBA nach MSc ist Schwachsinn, da lernst du wirklich 0,0. Eine Promotion würde dich deutlich (!) weiter bringen.

Deshalb machen auch dien ganzen EBSer bei MBB nen MBA

antworten

Artikel zu MBA

MBA-Special Teil 1: Einführung des MBA-Special

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund über den Buchstaben MBA.

In Zusammenarbeit mit MBA-Gate präsentiert WiWi-TReFF eine mehrteilige Serie zum Thema Master of Business Administration (MBA).

MBA-Special Teil 6: Lehrmethoden

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund über den Buchstaben MBA.

In Zusammenarbeit mit MBA-Gate präsentiert WiWi-TReFF eine mehrteilige Serie zum Thema Master of Business Administration.

MBA Applicant Survey 2009

MBA-Applicant Survey 2009: Die Umfrage untersucht aktuelle Trends und erforscht die Motivation internationaler MBA-Kandidaten. Sie beeinhaltet ein umfangreiches Fragenspektrum zu Themen wie Gehaltserwartungen, Studienfinanzierung, Gründe für einen MBA und bevorzugter Studienort.

MBA taugt nicht zum Karriere-Turbo

Schnelligkeit, schnell,

In einer aktuellen Umfrage bewerten rund 30 Prozent der Teilnehmer den MBA als eine gute Qualifikation, die aber nur bedingt zum Karrieresprungbrett taugt.

MBA-Wettbewerb 2006 für Frauen

Ein weibliches Model bekommt Ohrringe angesteckt.

Einen mit 85.000 Euro dotierten MBA-Wettbewerb nur für Frauen schreibt das »Handelsblatt« aus. Der Siegerin winkt ein berufsbegleitendes Executive-MBA-Studium an der Business School INSEAD (Fontainebleau/Singapur).

Literatur-Tipp: »Das MBA-Studium«

Staufenbiel-Ratgeber MBA-Studium

Der Wegweiser durch den MBA-Dschungel stellt die renommiertesten europäischen und US-amerikanischen Business Schools und ihre Programme vor. Informationen zu Berufschancen, Auswahlkriterien, Bewerbung, Finanzierung, Erfahrungsberichte, Checklisten und Kontaktadressen unterstützen bei der Auswahl des geeigneten Programms.

Promotionsrecht: FH Fulda darf als erste Fachhochschule den Doktortitel vergeben

Hochschule Fulda erhält Promotionsrecht: Wissenschaftsminister Boris Rhein (l.) und Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar

Der Durchbruch im Hochschulsystem ist gelungen: Die erste deutsche Fachhochschule erhält das Promotionsrecht. Die Hochschule Fulda darf zukünftig ihre Studenten in den Sozialwissenschaften zum Doktor führen. Weitere Promotionsrechte für Wirtschaftswissenschaften und Informatik sind geplant.

Forschungsstudium - Master of Business Research

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund

Der Studiengang “Betriebswirtschaftliche Forschung” (MBR - Master of Business Research) ist ein postgraduales Studium an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilans-Universität München (LMU). Es ist kein MBA Programm. Dieses viersemestrige Studium zielt darauf ab, Studierende mit der methodologischen Basis für hochqualitative betriebswirtschaftliche Forschung auszustatten. Das »Business Research« Postgraduiertenstudium soll dazu befähigen, in der betriebswirtschaftlich orientierten Forschung innerhalb und außerhalb der Hochschulen tätig zu sein. Der Master of Business Research (MBR) dient Doktoranden an der LMU zur Vorbereitung von Dissertationen.

EMAC McKinsey Marketing Dissertation Award 2016

Zahlreiche Lastwagen stehen mit dem Führerhaus nach vorne in einer Reihe.

EMAC und McKinsey schreiben bereits zum achten Mal erneut den Marketing Dissertation Award aus. Bewerbungen für den mit 7.000 Euro dotierten Marketing Dissertation Award 2016 sind bis zum 31. Januar 2016 möglich. Die Zweit- und der Drittplatzierte erhalten Geldpreise von 3.000 und 1.000 Euro.

BME Wissenschaftspreis 2015 - Dissertation Einkauf & Logistik

Wissenschaftspreis-Dissertation 2015 Einkauf-Logistik

Für den »BME Wissenschaftspreis« können noch Dissertationen, Habilitationen und andere herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet von Materialwirtschaft, Beschaffung, Einkauf und Logistik eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2015.

Deutscher Studienpreis 2016 für Dissertationen

Deutscher Studienpreis 2016

Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen aus, deren Forschung sich durch einen hohen gesellschaftlichen Nutzen auszeichnet. Der Deutsche Studienpreis ist eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland. Vergeben werden Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise mit jeweils 25.000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. März 2016.

Deutscher Studienpreis 2014: Volkswirtin Rippin für Armutsmessung ausgezeichnet

Deutscher-Studienpreis-2014 Volkswirtin-Rippin Armutsmessung

Die Preisträger des Deutschen Studienpreises 2014 für die wichtigsten Dissertationen des Jahresn stehen fest. Die Volkswirtin Nicole Isabell Rippin von der Universität Göttingen wurde für ihren neuen Index zur Armutsmessung ausgezeichnet. Die Historikerin Sabine Donauer untersuchte, wie sich der »Spaß an der Arbeit« entwickelt hat.

Klaus Tschira Dissertationspreis für verständliche Wissenschaft 2015

Klaus-Tschira Dissertationspreis 2015

Die Klaus Tschira Stiftung ehrt mit dem Dissertationspreis »KlarText!« junge Nachwuchswissenschaftler, die exzellent forschen und anschaulich schreiben. Die besten Artikel werden in sechs Fachgebieten mit je 5.000 Euro ausgezeichnet und in einer Sonderbeilage der Zeitschrift bild der wissenschaft veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2015.

Immer mehr Frauen promovieren

Silberne Damenschuhe.

Die enormen bildungs- und forschungspolitischen Anstrengungen von Bund und Ländern zahlen sich aus. Der Anteil der Hochqualifizierten an der deutschen Bevölkerung ist seit 2001 deutlich angestiegen: von 10,5 Prozent auf 13,2 Prozent in 2011. Insbesondere Frauen nutzen vermehrt ihre Bildungschancen. Dies zeigt sich auch auf der Ebene der Promotionen.

Starker Anstieg der Promotionen von FH-Absolventen

Gebäuder der FH / Hochschule Bochum

Immer mehr Fachhochschulabsolventinnen und Fachhochabsolventen werden promoviert. Dies zeigt die jüngste Befragung der Hochschulrektorenkonferenz. In den Prüfungsjahren 2009 bis 2011 verliehen sie rund 47 Prozent mehr Inhabern von Fachhochschuldiplomen einen Doktorgrad als im Vergleichszeitraum 2006 bis 2008.

Antworten auf Re: MBA oder Promotion?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu MBA

Weitere Themen aus Promotion, PHD & DBA

Feedback +/-

Feedback