DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-EventsBCG

BCG Banking Workshop 2012: Finanzmarkt 2.0

BCG lädt zum Banking-Workshop ein. Dabei bearbeiten Studenten und Professionals ein Kundenprojekt und lernen vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei BCG kennen. Bewerbungsschluss ist am 10. Februar 2012.

BCG Banking-Workshop-2012 Finanzmarkt

BCG Banking Workshop 2012: Finanzmarkt 2.0 
Regulierungsanforderungen, immer anspruchsvollere Kunden sowie geringere Renditen – die Bankenbranche befindet sich in einem fundamentalen Umbruch. Als führende Strategieberatung begleitet The Boston Consulting Group (BCG) marktführende Banken bei diesen Veränderungen und wirkt bei der Neugestaltung der Branche aktiv mit. Beim "Banking Workshop" vom 29. bis zum 30. März 2012 in Frankfurt erhalten die Teilnehmer intensive Einblicke in den Beraterberuf und lernen die vielseitigen Tätigkeitsfelder bei BCG kennen. "Im Vergleich zu anderen Berufseinstiegen im Bankensektor können junge Talente bei BCG den Wandel der Banken vom ersten Tag an aktiv mitgestalten – und das in allen relevanten Geschäfts-bereichen vom Retail- oder Investmentbanking über Risikomanagement bis zu Operations", erläutert Dr. Carsten Baumgärtner, Partner und Bankenexperte bei BCG sowie verantwortlich für das Recruiting in Deutschland. "Einsteiger arbeiten Seite an Seite mit Top-Entscheidern aus der Branche und können international tätig sein", ergänzt er.

Bewerben können sich herausragende Studierende und Doktoranden (Bachelors ab 3. Semester, Diplomstudierende im Hauptstudium, Masterstudierende) aller Fachbereiche sowie Professionals (bis vier Jahre Berufserfahrung) aus der Finanzwirtschaft. Neben exzellenten Noten sollten Bewerber über erste Praxis- und Auslandserfahrung verfügen und sich auch außerhalb des Studiums engagiert haben. Einsendeschluss für Bewerbungsunterlagen ist der 10. Februar 2012.

Strategie für einen internationalen Vermögensverwalter
Bei ihrem Ausflug in die Welt der Strategieberatung bearbeiten die Teilnehmer eine Fallstudie und entwickeln für einen internationalen Vermögensverwalter eine Markteintrittsstrategie für den deutschen Markt. Dabei werden sie von erfahrenen BCG-Beratern unterstützt und können das Wissensnetz der Banking-Praxisgruppe nutzen. In verschiedenen Vorträgen werden zudem die unter-schiedlichen Tätigkeitsfelder von BCG in der Bankenindustrie vorgestellt. Dazu zählen unter anderem Retail Banking, Asset Management, Investmentbanking und Corporate Banking sowie auch funktionale Themen wie Strategie, Risikomanagement, Marketing und IT. Darüber hinaus gibt es für die Teil-nehmer die Gelegenheit zum Gespräch mit BCG-Beratern, welche Perspektiven sie in der Bankenwelt erwarten und welche Einstiegsmöglichkeiten bei BCG möglich sind.

Für Bachelorabsolventen bietet BCG z. B. ein spezielles Einstiegsprogramm an: "Die Einsteiger lernen direkt beim Kunden, wie verschiedene Branchen – von der Automobil- und Luftfahrtindustrie über die Pharmabranche bis hin zum Banking – funktionieren, und sammeln vom ersten Tag an wertvolles Managementwissen", erklärt Baumgärtner. Anschließend fördert BCG den MBA oder Master an einer Top-Universität.

Weitere Informationen
http://bankingworkshop.bcg.de

Im Forum zu BCG

12 Kommentare

Urlaubstage bei BCG (und anderen Beratungen)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017: jo klar.. man kann nicht alles haben.. entweder Karriere oder Work-Life-Balance! muss jeder selbst wissen ...

14 Kommentare

BCG 2. Gesprächsrunde

WiWi Gast

Ich glaube BCG ist eine Unternehmensberatung, das ist zumindest meine Vermutung.

3 Kommentare

Boston Consulting Group - Nicht Berater Jobs - IT Projekt Manager Angebot

WiWi Gast

Stimmt die Frage ist ob das im Rahmen liegt oder man nachverhandeln soll? Ich komme eher aus der Industrie mit ein paar Euros weniger aber dafür einer recht entspannten Arbeitszeit und ich kann schwe ...

2 Kommentare

BCG Gamma Arbeitszeiten, Gehalt, Erfahrungen?

WiWi Gast

Arbeitszeiten ziemlich hart, Gehalt ist gleichwertig. OC&C baut z.Z. auch ein Analytics-Team in D. Da sind die Arbeitszeiten besser.

14 Kommentare

Als Projektleiter von T2 UB zu BCG - sinnvoll?

WiWi Gast

Habe mich entschieden, vorerst bei meinem aktuellen AG zu bleiben und erst mal noch bis Principal weiterzumachen

2 Kommentare

Interview Business Services bei BCG

WiWi Gast

50k mit deinem background? Junge junge, setz da mal 20-20% oben drauf!

5 Kommentare

BCG Praktikum Interviews

WiWi Gast

Der Test wird vor Ort zwischen dem ersten und dem zweiten Case durchgeführt. Der Onlinetest ist wie gesagt vom Aufbau sehr vergleichbar mit dem Case, den dir BCG im Rahmen der Einladung zum Interview ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema BCG

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback