DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-Events

Frische Ideen für die Karriere - Tchibo Think Tank

Das Hamburger Unternehmen Tchibo ruft Studierende auf, ihre Geistesblitze rund um das Tchibo Geschäftsmodell einzureichen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2005.

Ein Schild zeigt die gelbe Kaffeebohne von Tschibo mit blauem Hintergrund.

Frische Ideen für die Karriere - Tchibo Think Tank
Das Hamburger Unternehmen Tchibo stellt mit einem ungewöhnlichen Recruiting-Event die Innovationskraft und den Geschäftssinn von Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen auf die Probe. Beim »Tchibo Think Tank« haben vom 19. bis 21. Oktober 2005 rund 30 Teilnehmer in Hamburg die Chance, Top Manager von Tchibo von ihren Ideen zu überzeugen. Gesucht werden Konzepte für neue Geschäftsfelder, Produktsegmente und Vertriebswege, die kreativ und zugleich praxistauglich sind. Mitmachen lohnt sich, denn neben interessanten Karrierekontakten und der Chance auf die Umsetzung der Ideen bei Tchibo wird das Gewinnerteam mit bis zu 9.000 Euro Siegprämie belohnt.

»Beim Ideen-Wettbewerb erleben die Teilnehmer, was die Arbeit bei Tchibo ausmacht: Vielfalt der Aufgaben, ein großer Gestaltungsspielraum und schnelle Umsetzung der Ideen«, erläutert Elisabeth Engel, Leiterin des Bereichs Personalmarketing und Nachwuchsprogramme, das Konzept. »Natürlich sehen wir dieses Event auch als Plattform, um potenzielle Bewerber kennen zu lernen«, fügt Engel hinzu. »Der Think Tank stellt für beide Seiten eine gute Möglichkeit dar, sich im lockeren, aber professionellen Rahmen zupräsentieren.«

Neben der Kreativität der Ideen wird bewertet, ob die Vorschläge für neue Geschäftsfelder, Vertriebskonzepte oder Produkte auch in der Praxis Bestand haben. Damit legen die Tchibo Manager bei den möglichen Mitarbeitern von morgen die gleiche Meßlatte an wie im realen Geschäft. Der Tchibo Ideen-Wettbewerb ist alles andere als eine akademische Übung, denn die Geistesblitze der Kandidaten haben eine echte Chance, in die Praxis umgesetzt zu werden. »Das ist typisch für Tchibo und wird genau so bei uns jeden Tag gelebt: Gute Ideen werden zügig umgesetzt, so dass man den Erfolg auch direkt sieht«, erklärt Elisabeth Engel das Erfolgsgeheimnis des Unternehmens. »Wir können mit Überzeugung sagen, dass diese Art zu arbeiten unsere Mitarbeiter motiviert«, fasst Engel zusammen und verweist auf das gute Abschneiden des Unternehmens im Rahmen der Mitarbeiterumfrage »Great Place to Work«: Von 110 teilnehmenden Unternehmen wurde Tchibo in der Größenklasse Unternehmen mit über 5.000 Mitarbeitern als drittbester Arbeitgeber ausgezeichnet.

Bewerben können sich Studentinnen und Studenten im Hauptstudium aller Fachrichtungen. Einzelpersonen oder Teams zu maximal drei Personen reichen ihr kurzes und aussagekräftiges Ideenkonzept für ein neues Produktsegment, ein neues Vertriebskonzept oder ein neues Geschäftsfeld zusammen mit einem kurzen Anschreiben und Lebenslauf ein. Vorraussetzung: Ungewöhnliche Idee mit Potenzial für einen geschäftlichen Erfolg erkennen lassen und zeigen, wie die Idee in die Praxis umgesetzt werden kann.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2005.

Weitere Informationen
http://www.tchibo-tt.de

Im Forum zu

1 Kommentare

2.11. in München an der FH München HOKO

Thiemo

Hochschulkontaktmesse HOKO 2005 an der Fachhochschule München. Am 2. November 2005 lädt der VWI (Verein der Wirtschaftsingenieure) ab 9:30 in der FH-München, Lothstraße 34, 80335 München interessierte ...

5 Kommentare

Race with Bain Workshop

WiWi Gast

Hallo, ich bin zu oben genannten Workshop eingeladen, vielleicht kann hier ja jemand meine Fragen beantworten: 1. Wieviel "Recruiting-Charakter" hat so ein Workshop bei einer Consulting-Firma? Machen ...

2 Kommentare

Workshops besuchen sinnvoll?

WiWi Gast

Hi, ist es eurer Meinung nach wirklich sinnvoll Workshops zu besuchen? in welchem Maße erhöht dies die Einstellungswahrscheinlich? Oder sollte man, falls man sich noch nicht zutraut Vorstellungsges ...

6 Kommentare

Finance Events

WiWi Gast

Kennt jemand noch andere Finance Events auf die sich jeder bewerben kann wie z.B. LSE Alternative Finance oder WHU Campus for Finance / for Private Equity? Am besten in Europa.

2 Kommentare

WHU New Year?s Conference 2016

Hendrik Wein

Hallo zusammen, interessiert ihr euch für Unternehmensberatung, Finanzen oder Investmentbanking? Am 13. und 14. Januar 2016 findet an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar und Ko ...

2 Kommentare

Erfahrungen Deloitte "Ab in den Süden" Recruiting Event auf Mallorca

WiWi Gast

Hallo Leute, bald startet wieder das jährliche Recruiting Event "Ab in den Süden" von Deloitte Finance Consulting auf Mallorca. War jemand von euch in den vergangenen Jahren dabei und kan ...

4 Kommentare

Wie Workshops bei BBs am besten "ausnutzen"?

WiWi Gast

Servus, wie kann man Workshops bei BBs am besten "ausnutzen"? D.h. möchte nicht nur umsonst essen und etwas mehr über eine Karriere im IB erfahren, sondern auch einen guten Eindruck hinterla ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema

Aufeiander gestapelte Tiere: ein Pferd, eine Kuh, ein Esel, ein Schwein und ein Walross.

Team Recruiting als innovatives Zukunftsmodell

Gegenwärtig sind Rekrutierungsprozesse im Wandel: Veraltete Strukturen bei der Mitarbeitersuche brechen auf und Einstellungsabläufe werden reorganisiert. Immer mehr Unternehmen nutzen das Team- bzw. Social Recruiting. Sie ermutigen ihre Angestellten dazu, selbst neue Kollegen zu finden und diese in den laufenden Betrieb zu integrieren. Es geht dabei nicht allein um Empfehlungen potenzieller neuer Mitarbeiter, sondern vor allem darum, das gesamte Recruiting im Team durchzuführen.

Big-Sail-Adventures Törn-Ibiza PwC

Big Sail Adventures Törn Sardinien von PwC

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im Oktober in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, -ingenieurwesen & -mathematik nehmen Schiff und Crew Kurs auf Sardinien. Bewerbungsfrist ist der 8. September 2013.

Big-Sail-Adventures Törn-Ibiza PwC

Big Sail Adventures Törn Ibiza von PwC

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im September in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Accounting & Controlling nehmen Schiff und Crew Kurs auf Ibiza. Bewerbungsschluss ist der 18. August 2013.

Banking Days 2014

Banking Days 2014 in Karlsruhe

Vom 24. Juni bis 01. Juli veranstaltet die Risiko Initiative Stochastik Karlsruhe die Banking Days 2013 an der Universität Karlsruhe (TH). Die Veranstaltung sorgt für Kontakte zwischen Unternehmen der Finanzbranche und Studierenden. Bewerbungen sind bis einschließlich 16. Juni möglich.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback