DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-EventsM&A

Mergers & Acquisitions Day 2013 von Oliver Wyman

Am 21. und 22. Februar 2013 findet in München der Mergers & Acquisitions Day 2013 von Oliver Wyman statt. Dort geben Unternehmensvertretern der Branche einen authentischen Blick hinter die Kulissen von M&A. Bewerbungschluss ist der 25. Januar 2013.

Recruiting-Event 2013 Oliver-Wyman

Mergers & Acquisitions Day 2013 von Oliver Wyman
Interesse für die großen M&A-Deals der globalisierten Wirtschaft? Mit welchen strategischen Werthebeln lassen sich nach einer Akquisition beachtliche Renditen erzielen? Wie sieht die Perspektive eines Großunternehmens mit Akquisitionsabsichten oder der eines Finanzinvestors mit mehreren Milliarden Euro „trockenem Pulver“ aus? Diese Fragen beantworten Oliver Wyman und Unternehmensvertreter der Branche beim Mergers & Acquisitions Day 2013 am 21. und 22. Februar 2013 in München.

Oliver Wymann sucht herausragende Studierende aller Fachrichtungen, die sich für strategische Fragen und internationale Projektarbeit interessieren. Neben exzellenten Studienleistungen und Praktika sollten Bewerber eine Portion Neugier gepaart mit Analytik, Kreativität und Spaß an der Teamarbeit mitbringen.

Bewerbung
Bewerbungschluss ist der 25. Januar 2013.

Die vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis sowie alle akademischen und praktischen Zeugnisse) sind zu senden an Barbara Schmitt: recruitingde.gmc@oliverwyman.com

Weitere Informationen
Ausschreibung Mergers & Acquisitions Day 2013

Im Forum zu M&A

5 Kommentare

Big 4 TAS oder M&A bei mittelständischer WP-Gesellschaft?

WiWi Gast

Im CF ist es nun mal so dass Prestige sehr sehr wichtig ist. --> TAS bei Big4 daher. Kann sein dass du bei einem Mittelständler mehr lernen wirst...dafür haben die auch 0 Prestige und du brauchs ...

7 Kommentare

M&A Praktikum bei Dax 30

WiWi Gast

Welche DAX30 nehmen stellen denn M&A-Praktikanten ein?

14 Kommentare

M&A Boutique mit guter WLB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.10.2017: Deloitte tas? ...

3 Kommentare

Raymond James, Metzler, Baird M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.10.2017: Danke für deine Antwort! ...

36 Kommentare

Re: Gehalt als Werkstudent im M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.10.2017: Niemand sagt hier Intern = WS ?! Aber ja, raste ruhig aus... ...

22 Kommentare

Corporate M&A - Konzerne

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.11.2017: Hab gerade gesucht und nichts gefunden im Intranet, weder zur Stelle noch zur Abteilung generell. Auf der Konzernwebsite (nicht die TUI.com sondern tuigroup.com) f ...

6 Kommentare

Mid-Market M&A internship

WiWi Gast

Gerade gegoogelt, warum sitzen die eig. in Mannheim? Da ist man ja auch nicht gerade am Markt... Als "Vorpraktikum" für Tier 2/3 ist es bestimmt ganz OK, da du die typischen Vorgehensweise ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema M&A

BCG M&A-Report 2015

BCG M&A-Report 2015: Akquisiteure steigern Aktionwert schneller als organisch wachsende Unternehmen

Die Boston Consulting Group (BCG) hat ihren neuen M&A-Report 2015 vorgestellt. Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen. Regelmäßige Zukäufe steigern den Umsatz und Gewinn schneller und schaffen damit langfristig einen höheren Wert für die Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten jedoch Wert.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback