DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-Events

Meeting Metro – Event 2004

Deutschlands größter Handelskonzern läd Studierende und Berufseinsteiger ein, seine Mitarbeiter und Tätigkeitsfelder kennen zu lernen.

Der Blick durch eine leere U-Bahn.

Meeting Metro – Event 2004
Bereits zum vierten Mal lädt Deutschlands größter Handelskonzern zum »Meeting Metro - Event« ein. Am 04. November 2004 können sich Studierende und junge Berufseinsteiger selbst ein Bild davon machen, wie spannend der Handel ist und welche Tätigkeitsfelder er zu bieten hat. Im Vordergrund steht der Austausch mit Mitarbeitern der METRO Group. Vom Trainee bis zum Geschäftsführer informieren Gesprächspartner der verschiedensten Aufgaben- und Geschäftsbereiche zu Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Praktika, Diplomarbeiten und Trainee-Stellen bei der METRO Group.

Zur Anmeldung  

Im Forum zu

4 Kommentare

Absolventenkongress 24./25.11.2010 in Köln

WiWi Gast

ich glaube kaum,dass du dort vor ort einen vertrag unter die nase geschoben bekommst. grüße berni

2 Kommentare

Workshops Banque LBLux und EON

WiWi Gast

niemand?

2 Kommentare

Career Event - Access Financial Services & Risk Manag.

WiWi Gast

Hallo, habe bis jetzt nur gutes gehört!!

2 Kommentare

SuperDay Deutsche Bank 14.12.2009

inspektor

könntest du bitte berichten, wie der tag gelaufen ist? ist das ganze empfehlenswert oder...?!

1 Kommentare

Direct to Arvato / Bertelsmann Recruiting

WiWi Gast

Hi! Wer war schon mal bei "Direct to Arvato" (Bertelsmann) oder ähnlichen Events bei der Bertelsmann-Gruppe und kann mir was über Ablauf, Fragen, Besonderheiten usw. berichten? Was erwartet einen? Wor ...

1 Kommentare

Consulting Cup 2009

Open_Sky

Hallo Leute ich habe gerade folgende Website entdeckt: consultingcup.de Hat irgendjemand schon mal an diesem Wettbewerb teilgenommen und kann darüber berichten? Würde mich freuen wenn jemand mir sa ...

10 Kommentare

Karrieretag Familienunternehmen u. a. Messen

WiWi Gast

Ich habe die E-Mail mit dem persönlichen Zeitplan heute bekommen.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema

Aufeiander gestapelte Tiere: ein Pferd, eine Kuh, ein Esel, ein Schwein und ein Walross.

Team Recruiting als innovatives Zukunftsmodell

Gegenwärtig sind Rekrutierungsprozesse im Wandel: Veraltete Strukturen bei der Mitarbeitersuche brechen auf und Einstellungsabläufe werden reorganisiert. Immer mehr Unternehmen nutzen das Team- bzw. Social Recruiting. Sie ermutigen ihre Angestellten dazu, selbst neue Kollegen zu finden und diese in den laufenden Betrieb zu integrieren. Es geht dabei nicht allein um Empfehlungen potenzieller neuer Mitarbeiter, sondern vor allem darum, das gesamte Recruiting im Team durchzuführen.

Die Beine einer Frau mit schwarzer Leggins und hochhackigen Schuhen, die ein Bein lustig in die Luft hebt.

Female Leadership Program von McKinsey

Mit dem "Female Leadership Program" fördert die Unternehmensberatung McKinsey & Company junge Frauen und bereitet sie auf Führungspositionen in der Wirtschaft vor. Das Programm richtet sich an Studentinnen ab dem dritten Semester und Doktorandinnen aller Fachrichtungen. Bewerbungsfrist ist der 18. Mai 2015.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Der neue Bürkert Campus in Criesbach/Ingelfingen der Bürkert-Gruppe beim Karrieretag 2017 für Familienunternehmen.

19. Karrieretag Familienunternehmen 2017

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 30. Juni 2017 bei der Christian Bürkert GmbH & Co. KG in Ingelfingen statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 19. Karrieretag Familienunternehmen sind wieder Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2017.

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.