DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Reise-TippBilligflüge

Reise-Tipp: billigfluege.de – Der unabhängige Billigfluganbieter

Auf billigfluege.de können Urlauber und Geschäftsreisende schnell und übersichtlich aus allen verfügbaren Linien-, Charter- und Billigflügen die besten Billigflugangebote für Reisen in alle Welt finden.

Ein Ausschnitt eines Flugzeuge von außen mit vier Fenstern und eienm roten umgedrehten U aufgemalt.

billigfluege.de– Der unabhängige Billigfluganbieter
Kaum scheint in Deutschland endlich die Sonne, lässt der Regen wenige Tage später nicht lange auf sich warten. Dieses unbeständige Wetter in Deutschland lässt bei vielen Menschen einen verständlichen Wunsch aufkommen: Der Traum nach einem Urlaub mit Sonne, Strand und Meer. Schnell sind ein paar Sachen gepackt, ab zum nächsten Flughafen und schon ein paar Stunden später ist von Regen und schlechtem Wetter nichts mehr zu sehen.

Viele Anbieter von Flügen bieten den Reisenden einen bequemen Flug an, mit dem sich zudem noch hervorragend sparen lässt. Ein Urlaub fernab vom schlechtem Wetter muss also nicht teuer sein. Trotzdem lohnt sich in vielen Fällen der Vergleich. Vor allem wer schnell mal eben einen Urlaub buchen möchte, der muss oft tief in die Tasche greifen. Doch die immer beliebter werdenden Anbieter für einen Billigflug setzten diesem Leid ein Ende. Wer die Preise genau vergleichen und sich das beste Schnäppchen für den nächsten Urlaub reservieren will, sollte einen Blick auf billigfluege.de werfen.

Der Billigfluganbieter wurde bereits 1998 als eines der ersten Online-Portale zur Vermittlung von Flugreisen gegründet und ist heute eines der führenden unabhängigen Reiseportale weltweit. Als eines der wenigen von Veranstaltern und Airlines unabhängigen Reiseportale bietet billigfluege.de den Kunden damit einen objektiven Flugpreisvergleich durch eine direkte Abfrage der Fluggesellschaften. Um den besten Billigflug zu ermitteln, werden in sekundenschnelle sämtliche Tarife aus den bekannten Reservierungssystemen abgefragt und in kürzester Zeit mehrere Millionen Netto-Tarife aller relevanten Airlines – inklusive LowCost-Airlines und Charterflüge verglichen.

Spar-Tipp: Geld-zurück-Garantie und Frühbucherrabatt
Oft ist es besser, den Urlaub von langer Hand zu planen, anstatt sofort die Koffer zu packen. Wer genau weiß, wann er verreisen möchte, kann durch verschiedene Frühbucherrabatte noch einmal richtig sparen. Niedrigpreise für komfortable Flüge, sogar in der Comfortklasse, schonen den Geldbeutel. Der Clou einiger Reiseanbieter besteht aus einem Gemisch von langjährigen Erfahrungen und optimaler Kundenbetreuung. Mit der nützlichen Geld-zurück-Garantie beispielsweise hat jeder Kunde die Möglichkeit, bei einem gleichwertigen günstigeren Angebot eines anderen Anbieters sein Geld zurück zu erhalten.

Im Forum zu Billigflüge

4 Kommentare

MCM Dissertation Umfrage Reisekosten

KKathi

Liebe Forumsteilnehmer, ich führe derzeit eine Umfrage zu meinem Dissertationsthema "Kaufverhalten im Reisesektor" durch. Für den Erfolg meiner Studie bin ich auf ein großes Sample angewie ...

1 Kommentare

Ausbildung+Praktikum

WiWi Gast

hallo! ich werde vorraussichtlich,wenn alles klappt,nächstes jahr im mai mein abitur machen und habe danach vor in die tourismusrichtung zu gehen.bevor ich vielleicht studiere würde ich lieber eine au ...

1 Kommentare

Praktikum Gehalt

Anna Na

Hallo. Ich habe eine kleine Frage , wenn jemand mich helfen kann. Ich bin Spanierin und arbeite momentant als Aupair in München. Ich habe Tourismus in Spanien studiert.Ich brauche nur 50St/Praktikum ...

1 Kommentare

Auslandspraktikum Tourismus

WiWi Gast

hey, ich interessiere mich sehr für ein studium im bereich tourismusmanagement. allerdings ist oft ein 12-wöchiges praktikum vorgeschrieben... hat jemand schon erfahrungen mit einem unbezahlten vorpra ...

2 Kommentare

Studium Tourismus in Österreich

Gene29

Hallo ich bin auf der Suche nach Studienmöglichkeiten im Bereich Tourismus BWL in Österreich. Abitur und abgeschlossene Ausbildung zum Hotelfachmann liegen vor. Danke für Eure Hilfe [%sig%]

7 Kommentare

Auslandssemester auf Kreuzfahrtschiff :)

WiWi Gast

Habs heute gerade in einer Werbeanzeige entdeckt, Jetzt bieten die sogar schon ein Studium auf einem Kreuzfahrtschiff gg LINK Alles was man braucht sind 213 Punkte im Toefl und 19000¤. Wird angeblic ...

3 Kommentare

Österreich <-> Niederlanden

WiWi Gast

Hey! Ich habe folgende Frage: Wieso dauert ein Tourismusmanagementstudium in den Niederlanden 4 und in Österreich 3 Jahre??? Vielen lieben Dank für eure Antworten!!

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Billigflüge

Ein Fernbus in grün mit der Aufschrift Mein Fern Flixbus,fotographiert aus einem danebenfahrendem Auto mit heruntergelassener Scheibe.

Boom bei Linien­fern­bussen hält an: 16 Millionen Fahr­gäste im Jahr 2014

Seit der Liberalisierung im Linienfernverkehr in 2013 sind die Fernbus auf Expansionskurs. Im Jahr 2014 wurden von Unternehmen in Deutschland 16 Millionen Fahrgäste mit Linienfernbussen befördert. Gegenüber dem Jahr 2013 hat sich die Anzahl der Fernbusreisende damit fast verdoppelt. Damit konnten die Fernbusse im Jahr 2014 ihren Marktanteil am gesamten Linienfernverkehr mit Bussen und Bahnen bei den Fahrgästen von etwa 5,9 auf 11 Prozent erhöhen.

Vorbeifahrender grüner Fernbus aus dem Autofen

Reise-Tipp: Fernbusanbieter berlinlinienbus.de baut Fernbusnetz aus – günstig durch Deutschland und Europa

Die Fernbusbranche boomt und mit Berlinlinienbus baut aktuell der älteste Fernbusanbieter Deutschlands sein Streckennetz aus. Studenten bieten sich daher in Deutschland und Europa günstige Reisemöglichkeit. Wer frühzeitig bucht, kann zur Zeit von Berlin nach Dresden für 6 Euro oder nach Hamburg ab 7 Euro reisen. Zur Eröffnung der neuen Strecken werden im Newsletter-Gewinnspiel ein Ipad, drei Kindle, fünf Digitalkameras, 10 Ipods und 50 Gutscheine verlost.

Weiteres zum Thema Reise-Tipp

Beliebtes zum Thema Life

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017 am 24. September 2017 bietet anhand einfacher Thesen einen Einblick in wichtige bundespolitische Fragen. Er dient dazu, die eigenen Ansichten mit den Wahlprogrammen und Positionen der einzelnen Parteien zur Bundestagswahl 2017 zu vergleichen.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback