DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Reise-TippAusflugsziele

Reise-Tipp: sehsation.de - Tipps für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Tipps für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten: Der kostenlose Web-Dienst Sehsation.de hält über 7.100 kommentierte und oft mit Fotos hinterlegte Beschreibungen zu beliebten Ausflugszielen und Geheimtipps in Deutschland bereit.

Schloss Neuschwanstein, Tourismus, Touristik, Sehenswürdigkeiten,

sehsation.de - Tipps für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Kenn ich schon, will ich nicht: Eltern haben manchmal Probleme damit, den Nachwuchs für einen gemeinsamen Ausflug zu begeistern. Das ist kein Wunder, wenn immer nur die bereits bekannten Ausflugsziele angesteuert werden. Das Online-Portal Sehsation.de, eine deutschlandweite Übersicht über Ausflugsziele, sorgt da ganz schnell für Abhilfe. Es kennt über 7.100 Ausflugsziele in Deutschland - und hilft dabei, das eigene kulturelle Angebot am Wohnort besser kennen zu lernen. Die Macher möchten Besuchern und Bewohnern unseres Landes zeigen, was Deutschland zu bieten hat. 

Sehsation.de ist kinderleicht zu bedienen. Auf der Startseite wird ein vorgegebener Platzhalter einfach mit einer Postleitzahl oder einem Ortsnamen gefüttert. Anschließend muss nur noch rasch der Go-Button gedrückt werden, damit Sehsation.de in seiner Datenbank nach passenden Ausflugszielen in der Nähe suchen kann. Interessantes lässt sich nach Kategorien herausfiltern und in den Reiseplan für unterwegs aufnehmen. Viele Benutzer zeigen sich bass erstaunt, wenn sie erst einmal sehen, wie viele Treffer Sehsation.de in seiner Ergebnisliste aufzeigt. Die Liste sortiert die Ausflugsziele dabei sehr einleuchtend nach der Kilometer-Entfernung zum eigenen Standort. Ein Ausflugsziel in unserem Sinne ist ein Ziel, bei dem es etwas Besonderes zu sehen oder zu erleben gibt, was einen Besuch lohnend macht. Dazu gehören vorrangig eindeutig touristische Ziele, wie z.B.

Die Ausflugsziele lassen sich in einen Reiseplan aufnehmen.

http://www.sehsation.de

Im Forum zu Ausflugsziele

4 Kommentare

MCM Dissertation Umfrage Reisekosten

KKathi

Liebe Forumsteilnehmer, ich führe derzeit eine Umfrage zu meinem Dissertationsthema "Kaufverhalten im Reisesektor" durch. Für den Erfolg meiner Studie bin ich auf ein großes Sample angewie ...

1 Kommentare

Ausbildung+Praktikum

WiWi Gast

hallo! ich werde vorraussichtlich,wenn alles klappt,nächstes jahr im mai mein abitur machen und habe danach vor in die tourismusrichtung zu gehen.bevor ich vielleicht studiere würde ich lieber eine au ...

1 Kommentare

Praktikum Gehalt

Anna Na

Hallo. Ich habe eine kleine Frage , wenn jemand mich helfen kann. Ich bin Spanierin und arbeite momentant als Aupair in München. Ich habe Tourismus in Spanien studiert.Ich brauche nur 50St/Praktikum ...

1 Kommentare

Auslandspraktikum Tourismus

WiWi Gast

hey, ich interessiere mich sehr für ein studium im bereich tourismusmanagement. allerdings ist oft ein 12-wöchiges praktikum vorgeschrieben... hat jemand schon erfahrungen mit einem unbezahlten vorpra ...

2 Kommentare

Studium Tourismus in Österreich

Gene29

Hallo ich bin auf der Suche nach Studienmöglichkeiten im Bereich Tourismus BWL in Österreich. Abitur und abgeschlossene Ausbildung zum Hotelfachmann liegen vor. Danke für Eure Hilfe [%sig%]

7 Kommentare

Auslandssemester auf Kreuzfahrtschiff :)

WiWi Gast

Habs heute gerade in einer Werbeanzeige entdeckt, Jetzt bieten die sogar schon ein Studium auf einem Kreuzfahrtschiff gg LINK Alles was man braucht sind 213 Punkte im Toefl und 19000¤. Wird angeblic ...

3 Kommentare

Österreich <-> Niederlanden

WiWi Gast

Hey! Ich habe folgende Frage: Wieso dauert ein Tourismusmanagementstudium in den Niederlanden 4 und in Österreich 3 Jahre??? Vielen lieben Dank für eure Antworten!!

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Ausflugsziele

Ein Fernbus in grün mit der Aufschrift Mein Fern Flixbus,fotographiert aus einem danebenfahrendem Auto mit heruntergelassener Scheibe.

Boom bei Linien­fern­bussen hält an: 16 Millionen Fahr­gäste im Jahr 2014

Seit der Liberalisierung im Linienfernverkehr in 2013 sind die Fernbus auf Expansionskurs. Im Jahr 2014 wurden von Unternehmen in Deutschland 16 Millionen Fahrgäste mit Linienfernbussen befördert. Gegenüber dem Jahr 2013 hat sich die Anzahl der Fernbusreisende damit fast verdoppelt. Damit konnten die Fernbusse im Jahr 2014 ihren Marktanteil am gesamten Linienfernverkehr mit Bussen und Bahnen bei den Fahrgästen von etwa 5,9 auf 11 Prozent erhöhen.

Vorbeifahrender grüner Fernbus aus dem Autofen

Reise-Tipp: Fernbusanbieter berlinlinienbus.de baut Fernbusnetz aus – günstig durch Deutschland und Europa

Die Fernbusbranche boomt und mit Berlinlinienbus baut aktuell der älteste Fernbusanbieter Deutschlands sein Streckennetz aus. Studenten bieten sich daher in Deutschland und Europa günstige Reisemöglichkeit. Wer frühzeitig bucht, kann zur Zeit von Berlin nach Dresden für 6 Euro oder nach Hamburg ab 7 Euro reisen. Zur Eröffnung der neuen Strecken werden im Newsletter-Gewinnspiel ein Ipad, drei Kindle, fünf Digitalkameras, 10 Ipods und 50 Gutscheine verlost.

Weiteres zum Thema Reise-Tipp

Beliebtes zum Thema Life

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback