DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Schweden & DänemarkSSE

CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Hallo zusammen,

bin diese Woche zum Assessment Center nach Stockholm eingeladen und würde gerne wissen, ob jmd. von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat und mir Tipps für das AC geben kann.

BG

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Werde mich dieses Jahr auch für den CEMS Master an der SSE bewerben. Gibt es Leute, die zum Assessment Center ihre Erfahrungen teilen könnten?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 30.12.2016:

Werde mich dieses Jahr auch für den CEMS Master an der SSE bewerben. Gibt es Leute, die zum Assessment Center ihre Erfahrungen teilen könnten?

Hallo,
Kannst du mittlerweile etwas dazu beitragen? Das Thema wird für mich auch bald relevant werden und ich würde mich gerne vorbereiten!
Wäre um jede Info dankbar!
Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Push

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Push

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Hat schon jemand eine Einladung für dieses Jahr erhalten?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021:

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021:

Hat schon jemand eine Einladung für dieses Jahr erhalten?

Ja, ich. Mein Profil:

Note: 1,7 non-target
Praktika: 1
GMAT: nichts nennenwertes

Andere Aspekte meines Profils waren dafür überdurchschnittlich.

Die SSE schaut halt auf das Gesamtprofil.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021:

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Tja, das dachten viele...Oder auch der bekannte Irrglaube, dass man mit einem GMAT über 700 im Assessment Center nicht mehr so performen muss...Ist aber nicht so

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Kann ich aus dem AC des vorletzten Jahres ebenfalls bestätigen. Die SSE scheint in der Auswahl der Bewerber etwas andere Schwerpunkte zu setzen als viele andere der Business Schools in Europa:

Ich wurde damals mit 2,0 Bachelor und 680 GMAT eingeladen, im Gegenzug erhielten Kommilitonen mit Bachelor <1,7 und GMAT >700 eine Absage. Der Trend setzte sich auch im AC fort: Ich hatte einige Deutsche mit (in etwa) Bachelor 1,3 und 750er GMAT kennengelernt – durchaus beeindruckend. Dazu entsprechend Praktika bei großen Beratungen & Co. Im Endeffekt sind viele von denen nicht durchs AC gekommen, dafür dann aber u. a. eine (inzwischen) gute Freundin von mir mit, ähnlich wie ich, Bachelor >2,0 und GMAT unter 700.

Ich kann nicht genau sagen, worauf die SSE am Ende des Tages aus ist, jedoch habe ich das Gefühl, dass man bewusst auf Diversity in den CVs achtet. Ich war während des Bachelors zwei Mal (Praktika & Auslandssemester) im Ausland, zudem bei diversen Int. Initiativen in der Unistadt aktiv. Besagte Freundin hat eine Non-profit Initiative gegründet. Ein anderer Kommilitone spricht fünf Sprachen fließend und hat seinen Bachelor in Asien gemacht.

Ob man das gut finden mag kann ich nicht sagen. Sicherlich ist dieser Fokus typisch Skandinavisch und, im Business School Vergleich, eine angenehme Alternative.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 05.02.2021:

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021:

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Tja, das dachten viele...Oder auch der bekannte Irrglaube, dass man mit einem GMAT über 700 im Assessment Center nicht mehr so performen muss...Ist aber nicht so

Das man im AC trotzdem performen muss ist mir klar aber ich spreche nebenbei auch noch 4 Sprachen, habe familiär internationalen Hintergrund und war auch im Auslandssemester. Passe somit eigentlich ziemlich gut in dieses Muster einer international orientierten Person, worauf ja Wert gelegt wird.
Finde das jetzt nicht so vermessen mit meinem Profil eine Einladung fürs AC zu erwarten...

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Fairer Punkt – damit wärst du absolut qualifiziert. Man muss Bedenken, dass die Deutschen jedes Jahr allein im AC locker die Hälfte aller Bewerber darstellen. Bei den reinen Bewerbungen dürfte es noch "schlimmer" sein. Am Ende gibt es nur ca. 50 Plätze zu vergeben, da kommt es wohl automatisch zu "unfairen" Entscheidungen...

WiWi Gast schrieb am 05.02.2021:

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Tja, das dachten viele...Oder auch der bekannte Irrglaube, dass man mit einem GMAT über 700 im Assessment Center nicht mehr so performen muss...Ist aber nicht so

Das man im AC trotzdem performen muss ist mir klar aber ich spreche nebenbei auch noch 4 Sprachen, habe familiär internationalen Hintergrund und war auch im Auslandssemester. Passe somit eigentlich ziemlich gut in dieses Muster einer international orientierten Person, worauf ja Wert gelegt wird.
Finde das jetzt nicht so vermessen mit meinem Profil eine Einladung fürs AC zu erwarten...

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 05.02.2021:

Fairer Punkt – damit wärst du absolut qualifiziert. Man muss Bedenken, dass die Deutschen jedes Jahr allein im AC locker die Hälfte aller Bewerber darstellen. Bei den reinen Bewerbungen dürfte es noch "schlimmer" sein. Am Ende gibt es nur ca. 50 Plätze zu vergeben, da kommt es wohl automatisch zu "unfairen" Entscheidungen...

WiWi Gast schrieb am 05.02.2021:

Habe heute einen Invite für das AC erhalten :)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Tja, das dachten viele...Oder auch der bekannte Irrglaube, dass man mit einem GMAT über 700 im Assessment Center nicht mehr so performen muss...Ist aber nicht so

Das man im AC trotzdem performen muss ist mir klar aber ich spreche nebenbei auch noch 4 Sprachen, habe familiär internationalen Hintergrund und war auch im Auslandssemester. Passe somit eigentlich ziemlich gut in dieses Muster einer international orientierten Person, worauf ja Wert gelegt wird.
Finde das jetzt nicht so vermessen mit meinem Profil eine Einladung fürs AC zu erwarten...

Wieviele Leute kommen überhaupt ins AC?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Meinen Informationen nach ca. die doppelte Anzahl an Plätzen, d. h. ca. 100€ Einladungen. Kann dieses Jahr natürlich mehr oder weniger sein, da alles Online stattfindet.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Es gibt insgesamt 6 Termine. Ich denke nicht, dass sie irgendetwas an der Anzahl ändern. Für welchen Termin habt ihr denn eine Einladung bekommen? Meines Wissens nach hat auch noch niemand eine Absage erhalten.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Wieviele Leute kommen überhaupt ins AC?

Mein Tipp an dich: Hör auf deine Chancen quantifizieren zu wollen, das bringt nichts. Du kannst ein Top Profil haben und müsstest auf dem Papier auf jeden Fall genommen werden. Aber es ist eben auch immer Glück dabei, wie einen die Personen, die die Kandidaten bewerten, beurteilen. Dann soll die Gruppe noch möglichst divers sein. Du kannst nur dein Bestes geben und abwarten, da helfen dir Zahlen und logische Überlegungen nicht weiter, sorry.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

Es gibt insgesamt 6 Termine. Ich denke nicht, dass sie irgendetwas an der Anzahl ändern. Für welchen Termin habt ihr denn eine Einladung bekommen? Meines Wissens nach hat auch noch niemand eine Absage erhalten.

26.2. Hier im Forum haben Leute doch schon von Absagen berichtet?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Einladung zum AC mit durchschnittliches Profil. Angenehm überrascht.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

Es gibt insgesamt 6 Termine. Ich denke nicht, dass sie irgendetwas an der Anzahl ändern. Für welchen Termin habt ihr denn eine Einladung bekommen? Meines Wissens nach hat auch noch niemand eine Absage erhalten.

26.2. Hier im Forum haben Leute doch schon von Absagen berichtet?

Man kann auch ohne AC Einladung abgelehnt werden, so unbeliebt, dass alle ins AC kommen, ist der Master dann doch nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Das man im AC trotzdem performen muss ist mir klar aber ich spreche nebenbei auch noch 4 Sprachen, habe familiär internationalen Hintergrund und war auch im Auslandssemester. Passe somit eigentlich ziemlich gut in dieses Muster einer international orientierten Person, worauf ja Wert gelegt wird.
Finde das jetzt nicht so vermessen mit meinem Profil eine Einladung fürs AC zu erwarten...

Ich nehme alles zurück, du würdest super ins Programm passen...Allerdings meiner Meinung nach nicht wegen deinem Profil, sondern wenn ich mir so den (jetzt mal positiv formuliert) sehr selbstbewussten Unterton deines Kommentars so durchlese.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

Es gibt insgesamt 6 Termine. Ich denke nicht, dass sie irgendetwas an der Anzahl ändern. Für welchen Termin habt ihr denn eine Einladung bekommen? Meines Wissens nach hat auch noch niemand eine Absage erhalten.

26.2. Hier im Forum haben Leute doch schon von Absagen berichtet?

Ich bspw. hab keine Einladung aber auch keine Absage.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

Das man im AC trotzdem performen muss ist mir klar aber ich spreche nebenbei auch noch 4 Sprachen, habe familiär internationalen Hintergrund und war auch im Auslandssemester. Passe somit eigentlich ziemlich gut in dieses Muster einer international orientierten Person, worauf ja Wert gelegt wird.
Finde das jetzt nicht so vermessen mit meinem Profil eine Einladung fürs AC zu erwarten...

Ich nehme alles zurück, du würdest super ins Programm passen...Allerdings meiner Meinung nach nicht wegen deinem Profil, sondern wenn ich mir so den (jetzt mal positiv formuliert) sehr selbstbewussten Unterton deines Kommentars so durchlese.

Wenn ich mir das Profil so durchlese ist das Selbstbewusstsein nicht ungerechtfertigt.
Was soll dem Admission Board denn noch fehlen? Klar wird es immer ein paar Leute, die außeruniversitär sehr engagiert und dadurch in besonderer Weise interessant sind. Das sind aber niemals so viele, dass man mit dem Profil unter fairer Beurteilung gar nicht eingeladen wird. Es sei denn der Motivation Letter war wirklich unfassbar schlecht, da kann man aber eigentlich auch nicht so viel bei falsch machen.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

hey guys! what do you think the group work will look like at the AC? I think working remotely is gonna be an obstacle. good luck to everyone

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Gab es da dieses Jahr keine Angabe von der Hochschule, zu welchen Zeitpunkt sie sich melden bezüglich AC? Das war die letzten Jahre wohl recht zuverlässig. Kam deine Einladung inzwischen?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

Glückwunsch schon mal! :)
Ich hab leider noch keinen.
Werden die nicht alle gleichzeitig rausgeschickt? Kann mir kaum vorstellen mit 1,5 und 720GMAT keine Einladung zu bekommen....

Gab es da dieses Jahr keine Angabe von der Hochschule, zu welchen Zeitpunkt sie sich melden bezüglich AC? Das war die letzten Jahre wohl recht zuverlässig. Kam deine Einladung inzwischen?

Nein, aber auch noch keine Absage. In der letzten Mail, die ich bekam stand, dass man bis zum 12.2 Bescheid bekommt. Also mal abwarten.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021:

hey guys! what do you think the group work will look like at the AC? I think working remotely is gonna be an obstacle. good luck to everyone

Currently having the same worries:

Friend of mine of last year's AC told me about some sort of case study that was to be solved and afterwards presented. According to him, there was a lot of discussion involved. Later on, the committee expressed both positive and negative thoughts about presenting styles, which I find quite diffilcult for an online experience.

Let's see what we'll be faced with :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Gestern leider eine Absage bekommen. Natürlich keine Infos woran es scheiterte. Schade - dachte, dass ich mit meinem Profil gute Chancen gehabt hätte.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Bist du der/die mit 1,5, 720 gmat und int. Background??

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 12.02.2021:

Bist du der/die mit 1,5, 720 gmat und int. Background??

Nein das bin ich und hab noch eine Einladung bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Ah okay, hatte mich gewundert, weil ich mit 1,7 und 690 GMAT ins AC gekommen bin

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Wie waren eure ACs damals und wie sehen die Profile aus, die letztendlich angenommen wurden?
Ich würde nächstes Jahr auch gerne an die SSE. Es ist zwar alles nicht ganz transparent aber besteht auch die Chance mit Bachelor 2,4, gutem GMAT und sehr starkem internationalen Bezug eingeladen zu werden?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Ja, Chancen stehen nicht schlecht. SSE lädt explizit Profile außerhalb der > Target Uni & Top-Schnitt < Bubble ein. Alleine in meinem Jahrgang hatten wir in den ACs haufenweise Leute aus Frankfurt an der Oder, Augsburg & Co. - nach Standards dieses Forums also definitiv keine "Topunis". Auch hinsichtlich des Notenschnitts würde ich mir wenig Sorgen machen - wurde selbst damals mit 2,0 ins AC eingeladen. Tatsächlich könnte der GMAT hier jedoch entsprechend mehr Gewicht bekommen; die meisten mir bekannten Scores lagen idR um die 700 und aufwärts.

Ein Blick auf LinkedIn zeigt, dass der Durchschnitt der MIB-Studenten etwas internationaler aufgestellt war/ ist als CEMS-Kohorten der anderen Teilnehmeruniversitäten. Darauf legt die SSE explizit wert. Kann man mögen oder nicht. Sofern du hier wirklich Besonderes vorzuweisen hast + dies auch im Motivational Letter sowie natürlich auch im AC vermitteln kannst, hast du gute Chancen.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 20.07.2021:

Ja, Chancen stehen nicht schlecht. SSE lädt explizit Profile außerhalb der > Target Uni & Top-Schnitt < Bubble ein. Alleine in meinem Jahrgang hatten wir in den ACs haufenweise Leute aus Frankfurt an der Oder, Augsburg & Co. - nach Standards dieses Forums also definitiv keine "Topunis". Auch hinsichtlich des Notenschnitts würde ich mir wenig Sorgen machen - wurde selbst damals mit 2,0 ins AC eingeladen. Tatsächlich könnte der GMAT hier jedoch entsprechend mehr Gewicht bekommen; die meisten mir bekannten Scores lagen idR um die 700 und aufwärts.

Ein Blick auf LinkedIn zeigt, dass der Durchschnitt der MIB-Studenten etwas internationaler aufgestellt war/ ist als CEMS-Kohorten der anderen Teilnehmeruniversitäten. Darauf legt die SSE explizit wert. Kann man mögen oder nicht. Sofern du hier wirklich Besonderes vorzuweisen hast + dies auch im Motivational Letter sowie natürlich auch im AC vermitteln kannst, hast du gute Chancen.

Alles klar, danke für die ausführliche Antwort!! Hast du letztes Jahr im MIB CEMS angefangen? Falls ja, dann würde ich dir gerne noch paar detailliertere Fragen stellen :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Nein, nicht in 2020. Kannst aber gerne trotzdem fragen.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Kann ich dir eine E-Mail schreiben?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Gerne, meine Mail lautet handsomestekare@hss.se

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Das war nicht meine Antwort. Stelle die Fragen doch gerne hier ins Forum, dann haben alle was davon. Alternativ kannst du auch einfach über LinkedIn Leute kontaktieren, da sollten eigentlich alle sehr offen für sein.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 24.07.2021:

Gerne, meine Mail lautet handsomestekare@hss.se

Delivery failed, kann dir irgendwie keine E-Mail schicken

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 26.07.2021:

Das war nicht meine Antwort. Stelle die Fragen doch gerne hier ins Forum, dann haben alle was davon. Alternativ kannst du auch einfach über LinkedIn Leute kontaktieren, da sollten eigentlich alle sehr offen für sein.

Wollte mal eine Einschätzung zu meinem bisherigen Profil haben, ob es im Allgemeinen überhaupt passt.

Referenzen kann man laut Website angeben aber es ist nicht zwingend. Lohnt es sich Referenzen anzugeben und falls ja, 1 akademische und 1 berufliche?

Würde es Sinn machen sich neben dem CEMS auch auf den MSc. in Business & Management zu bewerben oder wirkt man dadurch "unentschlossener" für den CEMS?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

push

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 27.07.2021:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2021:

Das war nicht meine Antwort. Stelle die Fragen doch gerne hier ins Forum, dann haben alle was davon. Alternativ kannst du auch einfach über LinkedIn Leute kontaktieren, da sollten eigentlich alle sehr offen für sein.

Wollte mal eine Einschätzung zu meinem bisherigen Profil haben, ob es im Allgemeinen überhaupt passt.

Referenzen kann man laut Website angeben aber es ist nicht zwingend. Lohnt es sich Referenzen anzugeben und falls ja, 1 akademische und 1 berufliche?

Würde es Sinn machen sich neben dem CEMS auch auf den MSc. in Business & Management zu bewerben oder wirkt man dadurch "unentschlossener" für den CEMS?

Ich habe damals Referenzen angegeben, ja. Tatsächlich wurden diese auch beide kontaktiert, wenngleich auch nur in Form eines kurzen Feldes welches auszufüllen war. Würde dies also auf jeden Fall auch angeben.

Im Bewerbungsprozess steht irgendwo, dass davon abgeraten wird sich auf beides zu bewerben. Ob dies dann tatsächlich auch negativ bewertet wird, kann ich nicht sagen. Da die Uni insgesamt aber relativ klein ist / wenig Plätze zu vergeben sind und die SSE dementsprechend viel Aufwand in die Selection steckt, würde ich es im Zweifel lassen, es sei denn, ein Studium in Stockholm wäre per se dein absoluter Traum.

Profile sind im Grunde genommen alle recht ähnlich. Die meisten mit Standard Business, BWL, etc. aus dem Bachelor, einige wenige mit Ingenieurswissenschaften o. Ä. Dann aber meistens mit etwas Berufserfahrung. Noten alles gesehen von 1,2 aus Mannheim bis 2,3 von FH in Deutschland.
GMAT meist relativ stark - habe persönlich niemanden unter 660 kennengelernt.

Vor allem sind die Profile aber alle recht international. Auslandssemester Pflicht, dazu meistens ein weiterer Aufenthalt im Ausland (z. B. Praktikum), eine zweite Fremdsprache oder allgemein eine gute Storyline. Früher konnte man bis zu drei Seiten Motivationsschreiben einreichen, was wohl ebenso viel Gewicht hatte. Inzwischen nur noch knapp eine Seite soweit ich weiß - kein Plan, ob das Gewicht weiter gleich (hoch) bleibt.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Okay, hast du dann eine akademische und eine berufliche Referenz angegeben?

Das habe ich gelesen, macht natürlich Sinn. Ich würde mich dann nur auf CEMS bewerben.

Alles klar. Haben viele schon Berufserfahrung? Durchschnittsalter liegt laut Website bei 24, was normal darauf schließen lässt.

Das dachte ich mir schon, darauf wird bei CEMS glaub allgemein viel Wert gelegt aber besonders an der SSE.

Wie gefällt dir das Programm bisher und wann bekommt man genau gesagt an welche CEMS Uni man im CEMS Jahr gehen darf? Ist bekannt wie die Aufteilung erfolgt?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Ja, habe damals den Prof meiner BA sowie einen alten Vorgesetzten angegeben. Hatte bei beiden vorher kurz das "okay" abgeholt.

Nein, würde nicht sagen, dass viele "echte" Berufserfahrung haben. Die meisten haben mehrere Praktika gemacht (gerade die Deutschen natürlich). Zudem ist es insbesondere in Schweden normal sich parallel zur Uni noch in vielen Initiativen o. Ä. zu engagieren - da haben eigentlich alle auch schon was vorzuweisen.
"Echte Berufserfahrung" hatten bei uns nur eine Handvoll Leute, davon einige aus Asien / Indien als Ingenieur oder alternativ Big 4 Berater.

Das Programm gefällt mir (und auch eigentlich allen Kommilitonen) extrem gut. Man hat natürlich wenig vergleich, aber für mich ist es eines der besten Business-orientierten Programme welche du in Europa machen kannst. Vor allem wenn man bedenkt, dass es im Unterschied zu ESADE, Bocconi & Co. vollkommen kostenlos ist.

Hervorheben würde ich vor allem die angenehm kleine Klassengröße / Cohorte (ca. 50 Leute), d. h. man kennt eigentlich alle, man ist relativ eingeschworen, etc.
Genial ist zudem, dass der MIB bzw. CEMS das Flagship der SSE ist und daher enorm viel Aufwand in das Projekt gesteckt wird. Das merkst du ab Tag 1, da bereits Monate vor Beginn des Studiums erste Events zu Karriere, Orientierung, Start in Schweden, etc. stattfinden. Auch vor Ort gibt es dann (vor allem vor Covid) ständig irgendwelche Events nur für die MIB'ler. Es gibt ein "Team" aus gefühlt einem halben Dutzend Mitarbeitern der SSE die sich zudem quasi ausschließlich um den Master kümmern. Von daher hat man, insbesondere im Vergleich zu Mastern in DE, eine sehr enge Betreuung.

Mir haben auch die Kurse sehr gut gefallen. Man muss natürlich wissen, was man genau will. Anders als in DE wird erwartet konstant aktiv mitzuarbeiten, d. h. sowohl Beteiligung in Diskussionen, etc. in den Lectures selber als auch die wöchentlichen Readings dazwischen. Insgesamt schon ein sehr hoher Aufwand - deutlich mehr als im Bachelor. Vor allem wird auch deutlich mehr "geschrieben", d. h. Reports, Essays, etc. Mir persönlich hat das deutlich mehr zugesagt als 24/7 rechnen im BWL-Master davor. Muss aber jeder für sich entscheiden.
Zuletzt hat die Uni einen extrem! guten Ruf in Schweden sowie eigentlich in gesamt Skandinavien. Für Absolventen der SSE stehen wirklich alle Türen offen in Stockholm, Copenhagen & Co. Wenn du hier einsteigen willst ist die SSE eine absolute top Option. Auch in Europa wirst du, insbesondere mit CEMS, wenig "Probleme" durch die Uni haben wobei man fairerweise anmerken muss, dass Bocconi, HEC & Co. hier vielleicht noch ein klein wenig vorne liegen (vor allem auch da man deutlich früher klug vermarktete).

Neben dem Degree / der Uni selbst hat mir auch das ganze "Drumherum" gut gefallen. Es gab damals eine extrem coole Introweek (eigt. sogar mehr als eine) gefüllt mit zahlreichen Aktivitäten - vom Banquet über den Kayaktrip bis hin zum gemeinsamen IKEA-Besuch. Auch danach hat SASSE, die Studentenorganisation, gefühlt 3x/ Woche sehr sehr coole Events wie Parties, Trips durch Schweden, etc. organisert. Für MIB'ler kommen dazu ja noch die ganzen Aktivitäten aus dem CEMS Club, weshalb es teilweise fast stressig wurde so viel Spaß außerhalb des Studiums mit dem in der Tat sehr anspruchsvollen Studium selbst zu vereinen.

Hoffe, dass das etwas hilft. Frage gerne noch mehr, sofern du noch Dinge wissen möchtest :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 04.08.2021:

Genial ist zudem, dass der MIB bzw. CEMS das Flagship der SSE ist und daher enorm viel Aufwand in das Projekt gesteckt wird. Das merkst du ab Tag 1, da bereits Monate vor Beginn des Studiums erste Events zu Karriere, Orientierung, Start in Schweden, etc. stattfinden. Auch vor Ort gibt es dann (vor allem vor Covid) ständig irgendwelche Events nur für die MIB'ler. Es gibt ein "Team" aus gefühlt einem halben Dutzend Mitarbeitern der SSE die sich zudem quasi ausschließlich um den Master kümmern. Von daher hat man, insbesondere im Vergleich zu Mastern in DE, eine sehr enge Betreuung.

Das werden die und Economics und Finance Master aber nicht gerne hören :D
Sicher, dass es DAS flagship-program ist, oder eines der Flagship-Programme?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Das wahre flagship von Handel ist das Kandidatprogramm

WiWi Gast schrieb am 04.08.2021:

Genial ist zudem, dass der MIB bzw. CEMS das Flagship der SSE ist und daher enorm viel Aufwand in das Projekt gesteckt wird. Das merkst du ab Tag 1, da bereits Monate vor Beginn des Studiums erste Events zu Karriere, Orientierung, Start in Schweden, etc. stattfinden. Auch vor Ort gibt es dann (vor allem vor Covid) ständig irgendwelche Events nur für die MIB'ler. Es gibt ein "Team" aus gefühlt einem halben Dutzend Mitarbeitern der SSE die sich zudem quasi ausschließlich um den Master kümmern. Von daher hat man, insbesondere im Vergleich zu Mastern in DE, eine sehr enge Betreuung.

Das werden die und Economics und Finance Master aber nicht gerne hören :D
Sicher, dass es DAS flagship-program ist, oder eines der Flagship-Programme?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 04.08.2021:

Das wahre flagship von Handel ist das Kandidatprogramm

WiWi Gast schrieb am 04.08.2021:

Genial ist zudem, dass der MIB bzw. CEMS das Flagship der SSE ist und daher enorm viel Aufwand in das Projekt gesteckt wird. Das merkst du ab Tag 1, da bereits Monate vor Beginn des Studiums erste Events zu Karriere, Orientierung, Start in Schweden, etc. stattfinden. Auch vor Ort gibt es dann (vor allem vor Covid) ständig irgendwelche Events nur für die MIB'ler. Es gibt ein "Team" aus gefühlt einem halben Dutzend Mitarbeitern der SSE die sich zudem quasi ausschließlich um den Master kümmern. Von daher hat man, insbesondere im Vergleich zu Mastern in DE, eine sehr enge Betreuung.

Das werden die und Economics und Finance Master aber nicht gerne hören :D
Sicher, dass es DAS flagship-program ist, oder eines der Flagship-Programme?

Weißt du das mit Sicherheit? Ich meine vernommen zu haben, dass an Unis wie Bocconi, HSG, SSE (im Gegensatz zu den UK-Unis) der Master selektiver ist als der Bachelor und damit auch angesehener. V.a. war das Kanidatprogramm bis vor einem Jahr noch auf schwedisch, weshalb es wohl wenig ausländische Bewerber gab, was den Bewerber-Pool ein wenig entspannt haben sollte.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Flagship mag vielleicht etwas zu viel des guten sein. Ich weiß nur, dass die SSE immer betont hat, dass der CEMS Master relativ wichtig fürs gesamte Ranking sei. Vergleicht man zudem den Aufwand + "Service" der in die (nur) 50 Leute in MIB gesteckt wird mit Finance und Economics würde ich durchaus behaupten, dass hier etwas mehr Fokus besteht. Sicherlich aber auch Ansichtssache.

Noch kurzer Nachtrag:
Die CEMS Auslandsuni bekommt man direkt bei Zusage zum Master gesagt was u. a. für mich ein Hauptaspekt für die SSE und gegen z. B. Bocconi war. Zudem kann man nach Studienstart im Herbst noch einmal wechseln, was ebenfalls einmalig ist soweit ich weiß.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Also mit deinen Informationen kann ich auf jeden Fall schon relativ viel anfangen! Klingt alles in allem wirklich super und deckt sich auch ziemlich gut mit meinen Erwartungen.

Meiner Meinung nach ist es auch eines der besten Business-orientierten Programme welche man in Europa machen kann, vor allem da es auch noch kostenlos ist. Die Lebenshaltungskosten sind aber vermutlich höher oder? War es damals einfach eine Wohnung/WG zu finden?

Im Sommer ist normal ein internationales Praktikum vorgesehen. Von wann bis wann findet das normalerweise statt bzw. wie lange sollte es gehen?

Das man die CEMS Auslandsuni schon mit der Zusage gesagt bekommt ist echt mega. Wohin wirst du gehen und welche "Platzierung" war es? Wie läuft das dann mit dem Wechsel genau ab, falls man das machen möchte?

Die Profile sind soweit ich es mitbekommen habe sehr divers, daher schätze ich mal, dass es keinen cut bei Noten oder GMAT gibt, sondern in Kombination muss das Profil einfach stimmen, richtig? Meine Abschlussnote ist eher Durchschnitt, daher sollte ich vermutlich vor allem beim GMAT einen hohen Score erzielen.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

WiWi Gast schrieb am 09.08.2021:

Also mit deinen Informationen kann ich auf jeden Fall schon relativ viel anfangen! Klingt alles in allem wirklich super und deckt sich auch ziemlich gut mit meinen Erwartungen.

Meiner Meinung nach ist es auch eines der besten Business-orientierten Programme welche man in Europa machen kann, vor allem da es auch noch kostenlos ist. Die Lebenshaltungskosten sind aber vermutlich höher oder? War es damals einfach eine Wohnung/WG zu finden?

Im Sommer ist normal ein internationales Praktikum vorgesehen. Von wann bis wann findet das normalerweise statt bzw. wie lange sollte es gehen?

Das man die CEMS Auslandsuni schon mit der Zusage gesagt bekommt ist echt mega. Wohin wirst du gehen und welche "Platzierung" war es? Wie läuft das dann mit dem Wechsel genau ab, falls man das machen möchte?

Die Profile sind soweit ich es mitbekommen habe sehr divers, daher schätze ich mal, dass es keinen cut bei Noten oder GMAT gibt, sondern in Kombination muss das Profil einfach stimmen, richtig? Meine Abschlussnote ist eher Durchschnitt, daher sollte ich vermutlich vor allem beim GMAT einen hohen Score erzielen.

Ja, die Lebenshaltungskosten sind ziemlich knackig. Insbesondere Alkohol (im Studium bei den meisten ja nicht gerade unwichtig) geht mit Preisen von 2-3x Faktor Deutschland schon sehr ins Geld. Auch sonst ist Schweden respektive insbesondere Stockholm kein günstiges Pflaster. Allgemein gibt es in Schweden keine richtige "WG-Kultur": Die meisten Studenten ziehen ins Wohnheim und dann häufig noch im Bachelor in die eigene Wohnung. Das Angebot in Stockholm ist entsprechend sehr knapp und dann auch schnell teuer (750€ aufwärts). Für Internationals aus dem Master gibt es ein kleines Wohnheimangebot der SSE, was meiner Meinung nach hinsichtlich P/L nicht attraktiv ist. Man zahlt, je nach Angebot, zwischen 600-1000€ pro Monat für durchschnittlichen Wohnstandard außerhalb! (20-30min Fahrt) von Stockholm. Meiner Erfahrung nach bilden sich nach spästens dem ersten Semester drei Gruppen:

  • Die, die eigene WGs häufig sehr weit außerhalb von Stockholm gründen (dafür dann aber auch relativ günstig).
  • Leute die für 800€+ etwas in Stockholm finden
  • Eine kleine Menge welche durch Glück + Kontakte ein Zimmer in einem der anderen Stockholmer Wohnheime findet. Diese kosten dann auch noch immer nicht wenig, sind dafür aber zentral gelegen und günstiger als normale WGs in der City.

Das Praktikum machst du im Idealfall zwischen Semester 2 und 3, d. h. Juni-August. Tatsächlich ist die Zeit dafür allerdings extrem knapp bemessen (ca. 10w) und nicht jeder Arbeitgeber außerhalb der Beratungs-Bubble spielt da mit. Daher kannst du auch Praktika anrechnen lassen, welche a) vor oder b) nach dem Master absolviert werden. Einige Kommilitonen waren bereits im Gap Year im Auslandspraktikum und konnten dann im Sommer entweder chillen oder einfach in Schweden arbeiten. Kann ich so auch nur empfehlen.

Ich war an der Bocconi - meine dritte Wahl damals was ich angesichts meines "durchschnittlichen" Profils, verglichen mit den Mitbewerbern, ziemlich gut fand.
Wenige Wochen nach Beginn des Studiums bekommst du von der Koordinatorin die Info, dass wer wechseln möchte sich melden soll. Ich habe das damals nicht in Anspruch genommen, kann daher nicht fix sagen wie genau das lief. Soweit ich weiß ist es dann aber tatsächlich Cherrypicking, d. h. kein neuer Prozess mehr o. Ä.

Ob es einen Cut gibt kann ich ehrlich gesagt nicht sagen. Wie erwähnt gab es viele Bewerber mit Schnitten jenseits der 1,X (sicherlich aber auch kein 3,4). Ein guter GMAT - neben einem guten Anschreiben bzw. gut begründeter Motivation - wird definitiv helfen :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Mit höheren Lebenshaltungskosten habe ich schon gerechnet. Das mit der angespannten Wohnsituation ist natürlich schwierig, aber man braucht immer etwas Glück!

10 Wochen sind tatsächlich sehr kurz. Weißt du zufällig ob es ein Auslandspraktikum sein muss oder ob es auch reicht, wenn man schon seit dem Bachelor im Ausland arbeitet?

Richtig gut! Was für ein Profil hast du wenn ich fragen darf?
Alles klar, verstehe. Das macht natürlich Sinn.

Danke für die Info! Also mein Schnitt ist 2,4 daher wäre mein GMAT Ziel 650-700, wobei eher 670+. Werde auf jeden Fall versuchen meine Motivation so gut es geht im Anschreiben zu begründen :)

Du hast in der vorherigen Antwort geschrieben, dass man aktiv mitarbeiten sollte und man im Vergleich zu DE auch viel schreibt (Reports, Essays etc.). Fließt das alles auch in die Notengebung ein, also eher US-System oder kommt es eher wie in DE auf die "schriftlichen Prüfungen" an?

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Zu den genauen Vorgaben hinsichtlich des Praktikums kann ich keine sicheren Angaben machen. Schaue mal auf der offiziellen CEMS Website, da gibt es idR die jeweiligen Bestimmungen.

Mit dem Schnitt und einem (sehr) guten GMAT hast du auf jeden Fall Chancen, gleichwohl es - man sieht es ja auch hier im Forum - immer wieder einen Faktor Zufall gibt. Freunde von mir wurden mit Schnitten von 1,5 + 690er GMAT abgelehnt während ich - schlechterer Schnitt angenommen wurde. Drücke dir aber auf jeden Fall die Daumen.

Direkte Noten für Mitarbeit gibt es nicht, jedoch gibt es bereits in den ersten beiden Semestern Kurse mit "Oral Assignments", d. h. zum Beispiel eine kurze Vorstellung/ Präsentation, etc. Insgesamt basieren fast alle Kurse auf Case Studies, Diskussionen, etc. weshalb aktive Mitarbeit zwingende Voraussetzung ist um überhaupt "mitzukommen". Zudem gibt es in einigen Kursen Strafen bzw. Ersatzleistungen, sollte man mehrere Lectures verpassen. Insofern wirst du, wenn auch unmittelbar unbenotet, dennoch dauerhaft mitarbeiten müssen um am Ball zu bleiben.
Die Finale Note setzt sich, mit wenigen Ausnahmen, immer aus mehreren Leistungen zusammen. Häufig hast du bereits Mitte des Kurses eine Präsentation oder Essay, später dann einen zweiten Essay oder eine Klausur. Ich hatte Kurse, in welchen insgesamt vier Leistungen die finale Note ausmachten.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Okay, das werde ich machen.

Ja, das habe ich schon des Öfteren gehört. Jedes Profil gilt es individuell zu bewerten, daher hoffe ich einfach das es für eine Einladung zum AC reicht.

Verstehe, aber das ist meiner Meinung nach auch in Ordnung. Daran muss man sich einfach gewöhnen.

Nochmal vielen Dank für deine ausführlichen Antworten. Vielleicht komme ich nochmal auf dich zurück, wenn ich an meinem Motivation Letter dran bin :)

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Alles klar!

Viel Erfolg und melde dich gerne.

antworten
WiWi Gast

Re: CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Vielen Dank! Melde mich etwas schneller als gedacht ;)
Bist du zufällig gerade in Stockholm?

Fliege nämlich dieses Wochenende hin, um mir Stockholm mal vorab anzuschauen und wäre cool. wenn man sich kurz persönlich austauschen kann :D

antworten

Artikel zu SSE

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Auslandsaufenthalte: Ein Sudenten im Auslandssemster in England an einer U-Bahn-Station in London.

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Brexit erschwert Studium in England und deutsch-britische Hochschulforschung

Von einem Gebäude herunter hängende britische Nationalflagge.

Mit verheerende Konsequenzen für Studium und Forschung nach einem eventuellen Brexit rechnen die Hochschulrektoren aus Deutschland und Großbritannien. Die EU erleichtere die Zusammenarbeit unter Forschern, das gemeinsame Nutzen von Ressourcen und der Austausch wichtiger Daten. Davon profitieren ebenso Studenten aus beiden Ländern. Derzeit sind 13.765 degree-seekings Studenten und 4.428 Erasmus-Studierende aus Deutschland in Großbritannien.

Englischsprachige Business-Masterstudiengänge am Griffith College Dublin in Irland

Griffith College Dublin in Irland

Englische Masterstudiengänge sind bei Unternehmen und Wirtschaftsstudenten sehr gefragt. Ein Business-Master im Ausland hilft, das Studium international auszurichten. Muttersprachige Masterprogramme wie die des Griffith College Dublin in Irland vermitteln neben den wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch exzellente Englischkenntnisse.

Auslandaufenthalte von Studierenden trotz Finanzkrise weiter steigend

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Die Zahl der Auslandsaufenthalte von Studierenden und Hochschulangehörigen nimmt trotz der in mehreren europäischen Ländern spürbaren Finanzkrise weiter zu. Die Mobilitätszahlen sind stabil und insbesondere die Zahl der Praktika ist deutlich gestiegen. Das zeigt die vom DAAD initiierte Studie "Student and staff mobility in times of crisis".

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1

Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange verweilen die meisten dort und welche Studienländer besonders beliebt?

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 2 – DAAD-Auslandsstipendien

Auslandsaufenthalte gelten als Pluspunkt in der Bewerbung. Wer im Ausland studiert hat, beweist Flexibilität und Organisationsvermögen und versteht Sprache und Kultur des Landes. Zudem werden Auslandsaufenthalte durch zahlreiche Programme und Stipendien gefördert.

Antworten auf CEMS Master-Studium in Stockholm: Assessment Center (AC)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 55 Beiträge

Diskussionen zu SSE

11 Kommentare

SSE Master Economics

WiWi Gast

Hatte eine Zusagen mit 1,3 und 168Q. Denke, dass es dieses Jahr Corona-bedingt besonders kompetitiv war.. .Oder Noten und GMAT/GRE ...

4 Kommentare

CEMS/ MIB SSE 2021

WiWi Gast

MBM hat eine Teams-Gruppe. Ich wurde da proaktiv per Mail eingeladen. Schau vlt. in deinen Spam oder wende dich ansonsten an das A ...

21 Kommentare

SSE admissions 2021

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.04.2021: Welches Program? Falls Finance, dann eigentlich nur weil du entweder eine exotische National ...

Weitere Themen aus Schweden & Dänemark