DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Schweden & DänemarkÜberstunden

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Hi Leute,

hatte bisher zwei Praktika bei Big4 und habe nun die Tage ein neues Vorstellungsgespräch. Es handelt sich um die gleichen Positionen. Ich werde sicherlich gefragt wieso ich wechseln will, sollte man da ehrlich kommunizieren dass man keine Lust mehr auf die Überstunden hat? Klar spielt da auch andere Faktoren eine Rolle (wenig Geld usw.), aber das ist eig der Hauptgrund

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

ja dann biste eh raus

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Was veranlasst dich zum Glauben, dass es beim neuen Unternehmen keine Überstunden gibt?

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2019:

Hi Leute,

hatte bisher zwei Praktika bei Big4 und habe nun die Tage ein neues Vorstellungsgespräch. Es handelt sich um die gleichen Positionen. Ich werde sicherlich gefragt wieso ich wechseln will, sollte man da ehrlich kommunizieren dass man keine Lust mehr auf die Überstunden hat? Klar spielt da auch andere Faktoren eine Rolle (wenig Geld usw.), aber das ist eig der Hauptgrund

Das System Beratung funktioniert überall gleich, d.h. du arbeitest überall viel und lange. Wenn du zu ner anderen big4 gehst oder überhaupt in der Beratung bleibst, wirst du mit der Aussage "ich hab keinen Bock auf Überstunden" mit Sicherheit anecken respektive nicht eingestellt werden. An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob ich nicht eher in die Industrie gehen würde. Ist aber schwierig, sofern man nicht wirklich was vorzuweisen hat.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Ganz ehrlich deine Aussage ist einfach negativ und destruktiv. Zeigt keine echte Motivation, Passion oder Drive. Würde dich wahrscheinlich raushauen. Wähle eine positive konstruktive Antwort!

Gerade das Überstundenthema ist dein asset. Es wird angenommen ex Berater seien bereit die xtramile zu gehen... du nivellierest es direkt.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Ganz ehrlich deine Aussage ist einfach negativ und destruktiv. Zeigt keine echte Motivation, Passion oder Drive. Würde dich wahrscheinlich raushauen. Wähle eine positive konstruktive Antwort!

Gerade das Überstundenthema ist dein asset. Es wird angenommen ex Berater seien bereit die xtramile zu gehen... du nivellierest es direkt.

Hier der TE: Also die neue Stelle ist ein Konzern Job mit einer 37h Woche. Überstunden sind klar normal und bin auch dessen bewusst, aber damit meine ich dir Samstag-Arbeit und 50h+ Wochen.

Dennoch, danke für eure Tipp. Werde das dann nicht ansprechen.

antworten
MünchenIstTeuer

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Ist das jetzt auch wieder ein Praktikum?

Ich dachte du hattest bisher 2 Praktika bei big4 und jetzt ein Interview für ne feste Stelle bei einer anderen big4...

"gleiche Position" "neue Stelle"

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Dann sag einfach, dass du nicht mehr so viel reisen möchtest.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Dann sag einfach, dass du nicht mehr so viel reisen möchtest.

Das ist ein guter Punk, bin darauf gar nicht gekommen.

p.s. Die neuste stelle ist auch ein Praktikum.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Dann sag einfach, dass du nicht mehr so viel reisen möchtest.

Das ist ein guter Punk, bin darauf gar nicht gekommen.

p.s. Die neuste stelle ist auch ein Praktikum.

Habt ihr sonst noch paar Gründe die man nennen konnte?

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2019:

Hi Leute,

hatte bisher zwei Praktika bei Big4 und habe nun die Tage ein neues Vorstellungsgespräch. Es handelt sich um die gleichen Positionen. Ich werde sicherlich gefragt wieso ich wechseln will, sollte man da ehrlich kommunizieren dass man keine Lust mehr auf die Überstunden hat? Klar spielt da auch andere Faktoren eine Rolle (wenig Geld usw.), aber das ist eig der Hauptgrund

Das System Beratung funktioniert überall gleich, d.h. du arbeitest überall viel und lange. Wenn du zu ner anderen big4 gehst oder überhaupt in der Beratung bleibst, wirst du mit der Aussage "ich hab keinen Bock auf Überstunden" mit Sicherheit anecken respektive nicht eingestellt werden. An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob ich nicht eher in die Industrie gehen würde. Ist aber schwierig, sofern man nicht wirklich was vorzuweisen hat.

Genau das ist mein Problem..ich habe nichts anderes vorzuweisen und Chancen sehe ich abgesehen von StartUps nicht in der Industrie

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Auf gar keinen Fall die Überstunden als Grund nennen. Bei fast allen Firmen gibt es Überstunden, und wenn Du das als Grund nennst, bekommst Du sofort eine Absage.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Dann sag einfach, dass du nicht mehr so viel reisen möchtest.

Das ist ein guter Punk, bin darauf gar nicht gekommen.

p.s. Die neuste stelle ist auch ein Praktikum.

Habt ihr sonst noch paar Gründe die man nennen konnte?

Wenn du im Praktikum schon nicht mit den Überstunden zurecht kommst wirst du langfristig in dem Bereich nicht glücklich..

Wenn das so ein wichtiges Thema ist für dich würde ich es aber auf jeden Fall ansprechen, dann weißt du auch was auf dich zu kommt. Wirst du deswegen abgelehnt dann würdest du die Stelle eh nicht wollen..

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Dann sag einfach, dass du nicht mehr so viel reisen möchtest.

Das ist ein guter Punk, bin darauf gar nicht gekommen.

p.s. Die neuste stelle ist auch ein Praktikum.

Gern geschehen.

Du kannst auch sagen, dass du dich weiter spezialisieren möchtest. Ein Berater ist grundsätzlich ein Generalist. Durch sein breites Aufgabengebiet wird er aber nie derart spezialisiert sein wie jemand, der tagtäglich ein paar spezifische Themen betreut.

antworten
WiWi Gast

Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

WiWi Gast schrieb am 07.09.2019:

Hi Leute,

hatte bisher zwei Praktika bei Big4 und habe nun die Tage ein neues Vorstellungsgespräch. Es handelt sich um die gleichen Positionen. Ich werde sicherlich gefragt wieso ich wechseln will, sollte man da ehrlich kommunizieren dass man keine Lust mehr auf die Überstunden hat? Klar spielt da auch andere Faktoren eine Rolle (wenig Geld usw.), aber das ist eig der Hauptgrund

Das System Beratung funktioniert überall gleich, d.h. du arbeitest überall viel und lange. Wenn du zu ner anderen big4 gehst oder überhaupt in der Beratung bleibst, wirst du mit der Aussage "ich hab keinen Bock auf Überstunden" mit Sicherheit anecken respektive nicht eingestellt werden. An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob ich nicht eher in die Industrie gehen würde. Ist aber schwierig, sofern man nicht wirklich was vorzuweisen hat.

Genau das ist mein Problem..ich habe nichts anderes vorzuweisen und Chancen sehe ich abgesehen von StartUps nicht in der Industrie

Sofern deine Noten nicht gut genug für ein Trainer-Programm ist oder du über das Pratikum ne Festeinstellung bekommst, wird das dann wahrscheinlich auch nichts.

Die Studiengänge sind heute so leicht und soft, dass Unternehmen im BWL-Bereich fast keine Absolventen mehr nehmen, sondern nur noch Leute mit ein paar Jahren Beratungserfahrung. Wer ein paar Jahre dort arbeitet, hat in der Regel nachgewiesen, dass er leistungsfähig und nicht arbeitsscheu ist. So hält man sich die vom Hals, die sich nur nen gemütlichen schieben wollen. Ist halt eben die langfristige Folge einer völlig verfehlten Bildungspolitik.

antworten

Artikel zu Überstunden

Führungskräfte leisten rund 14,6 Stunden unbezahlten Überstunden im Monat

Ein Bild voller alter Uhren.

Im Jahr 2014 arbeiteten die Erwerbstätigen in Deutschland mit 58,5 Milliarden Stunden 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Angestellte mit Führungsaufgaben leisten mit rund 14,6 Stunden die meisten unbezahlten Überstunden im Monat. Bei Angestellten mit hochqualifizierten Tätigkeiten und Leitungsfunktionen waren es 7,3 unbezahlte Überstunden im Monat.

Arbeitszeit-Monitor 2014: Wie viel arbeiten die Deutschen?

Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2014

Der Unterschied zwischen der vereinbarten und der tatsächlichen Arbeitszeit ist laut Medienberichten in keinem anderen Land der Eurozone so groß wie in Deutschland. 64,2 Prozent aller Arbeitnehmer gaben an, mehr oder weniger regelmäßig Überstunden zu machen. Nur 42,1 Prozent bekommen einen Ausgleich dafür.

Jeder dritte Chef denkt: Überstunden steigern die Arbeitsmoral

Ein beleuchteter Wolkenkratzer mit Büros.

Überstunden sind in Finanzabteilungen an der Tagesordnung. Doch wirkt sich Mehrarbeit positiv auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter aus? Ein Drittel der CFOs ist dieser Meinung, wie die aktuelle Studie Workplace Survey von Robert Half zeigt.

Durchschnittlich 12,3 Überstunden pro Monat

Kunstvolle Formen in einem Innenraum.

Durchschnittlich leistete jeder Arbeitnehmer im Jahr 2010 insgesamt 12,3 Überstunden pro Monat. Von diesen wurden 6,9 Stunden durch Freizeit ausgeglichen oder bezahlt. 3,2 Stunden wurden nicht kompensiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine IWH-Studie auf der Grundlage von Befragungsdaten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP).

Fast die Hälfte der deutschen Manager leisten unvergütete Überstunden

Der Einblick in zahlreiche Fenster eines riesigen Bürogebäudes bei Nacht.

Überstunden werden in deutschen Unternehmen in der Regel nicht vergütet. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Online-Jobbörse www.stepstone.de unter 8025 Fach- und Führungskräften.

Freeware: Überstundenverwaltung »Q-Work«

Überstunden,

Mit der als Freeware erhältlichen Überstundenverwaltung kann jeder Mitarbeiter seine Überstunden selbst verwalten und überwachen. Am Monatsende druckt er eine entsprechende Liste aus und übergibt diese seinem Vorgesetzten.

Manager arbeiten länger und härter, um ihren Arbeitsplatz zu sichern

Ein langer Gang in einem Büro oder Hochschulgebäude.

Accenture Studie: Unsichere Wirtschaftlage belastet Mitarbeiter Manager aus dem mittleren Management arbeiten länger und härter, um ihren Arbeitsplatz zu sichern.

Anzahl unvergüteter Überstunden sinkt um acht Prozent

Der Einblick in zahlreiche Fenster eines riesigen Bürogebäudes bei Nacht.

Die Überstundenentwicklung für Fach- und Führungskräfte in Deutschland entwickelt sich positiv. Dies ergab eine internationale Umfrage mit 9.880 Fach- und Führungskräften.

Deutsche Manager arbeiten mehr als französische und britische

Deutsche Manager arbeiten im Durchschnitt 45 Stunden pro Woche und deklassieren damit sowohl ihre französischen als auch ihre englischen Kollegen. US-amerikanische Manager sind freilich noch viel fleißiger als die deutschen.

Erwerbstätige arbeiteten 2003 durchschnittlich zwei Stunden mehr

Mitteilung des Statistischen Bundesamtes: Anstieg der Jahresarbeitszeit um 0,1 Prozent

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Antworten auf Keine Lust mehr gehabt auf Big4 Überstunden -> Ehrlich im Interview sagen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 15 Beiträge

Diskussionen zu Überstunden

Weitere Themen aus Schweden & Dänemark