DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Schwerpunktfächer BWLFinance

Was passt zu Finance?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was passt zu Finance?

Hallo,

nun musste ich überlegen, ob das eher zu Studienswahl oder Berufseinstieg passt. Da ich mein Studium schon gewählt habe und meine Frage eigentlich auf den späteren Berufseinstieg abzielt, schreib ich hier:

Also, BWL-Master-Planung in Hinblick auf Berufseinstieg. Schwerpunkt Finance in allen seinen Facetten belegt. Damit sind eigentlich schon alle CPs abgedeckt, dass Problem dabei ist, dass ich 20 CPs über andere Fächer abdecken muss. Zur Disposition stehen Insurance und Riskmanagement und Strategische Unternehmensführung. Bis auf eines der Themen einige Überschneidungen dabei.

Passen würde sicherlich Riskmanagement. Mehr interessieren tut mich Strategische Unternehmensführung. Mein Bachelor hatte bis auf einige wenige Grundlagen mit alledem nichts zu tun. Habe mich erst danach auf IB festgeschossen. Alternativ bzw. zusätzlich kann ich mich auch für UB interessieren. Je nachdem, was mir über den Weg läuft. Noten sind gut aber nicht 1,0, zwei UB-Praktika soweit vorhanden. Kurz: 100% sicher bin ich nicht, ob es nun definitiv ins IB oder in die UB gehen soll. Ein kurzes Praktikum IB soll mir da noch einen Eindruck verschaffen. Bilde mir auch nicht ein, problemlos in den schicken Läden einsteigen zu können. Aber in eine der beiden Richtungen wird es gehen. Und für beides ist Finance sicher nicht falsch.
Aber: Verschlimmbessere ich meine Chancen auf IB, wenn ich nun noch die restlichen CPs auf Strategie lege? Wäre Risk angebrachter? Und wie sieht es dann mit dem Profil aus, falls ich doch in die UB will. Leider kann ich das IB-Praktikum erst machen, nachdem ich mich für einen dieser Pfade entschieden habe. Wozu rät ihr? Was sind eure (praktischen) Erfahrungen diesbezüglich betreffend Berufseinstieg?

Danke für die Hilfe,
Tim

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

Wo studierst du denn?

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

Wo studierst du denn?

Dies habe ich absichtlich offen gelassen, um einer Diskussion über meine Berufswahl vorzubeugen. Sonst heißt es nur wieder: Von da schafft Du es eh nie ins IB/UB. Nur soweit: Viele von hier sind in netten Buden untergekommen, wenn auch nicht an der Spitze der ersten Liga. Also, Uni ist nicht: Nicht Mannheim, Köln, Gallen, EBS usw.

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

Würde zu Strategie raten, egal ob du ins IB oder UB gehst.

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

insurance kann man zu finance zählen, also ich würde dir das empfehlen und risikomanagement natürlich auch. strategische unternehmensführung ist ja nur qualitatives zeug wie marketing.

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

Was hat das jetzt mit dem Thema Berufseinstieg zu tun?

antworten
WiWi Gast

Re: Was passt zu Finance?

Also abgesehen davon, dass Du Dir etwas SEHR sicher bist, wo Du "später mal landest", rate ich auch eher zu RM - ist nie ein Fehler.

antworten

Artikel zu Finance

19. Campus for Finance Conference 2019

WHU Campus-for-Finance Conference 2019

Am 17. und 18. Januar 2019 findet zum 19. Mal die Campus for Finance Conference in Koblenz statt. Die WHU New Year’s Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU - Otto Beisheim School of Management veranstaltet.

Finanzwirtschafter.de - Nachrichtenportal mit Finanznews

Finanzwirtschafter- Nachrichtenportal mit Finanznews

Das Finanzportal hat sich auf Nachrichten aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Unternehmen, Immobilien und Konjunktur spezialisiert. Im Vordergrund stehen dabei eigene Meldungen, von welchen auf dem Portal täglich etwa fünf exklusiv erscheinen.

BWL-Master-Studiengang »Energie- und Finanzwirtschaft«

Ein gedrehter Lichtstrahl in der Dunkelheit.

Im BWL-Master-Studiengang zur Energie-Finanzwirtschaft an der Uni Duisburg-Essen erwerben die Studierenden die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden in einer auf die allgemeine und wissenschaftliche Berufswelt bezogenen Ausbildung.

Neuer Master-Studiengang »Finance, Taxation and Auditing«

Fenster und Gebäude bilden mit gelber und blauer Farbe verschiedene Formen.

Beim Master-Studiengang »Finance, Taxation and Auditing«, der im Wintersemester 2008/09 im Fachbereich Wirtschaft an der Hochschule Düsseldorf (HSD) beginnt, werden pro Jahr 20 Studierende zugelassen.

Institut für Währungs- und Finanzstabilität an der Universität Frankfurt eröffnet

Das Institut ist von der Universität zur Durchführung des Projekts »Währungs- und Finanzstabilität« gegründet worden, das maßgeblich von der Stiftung Geld und Währung finanziert wird.

Duales Bachelor-Studium Finanzmanagement / Anlagemanagement

Screenshot der Internetseite der Europäischen Fachhochschule (EUFH).

Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister sind die Partner der EUFH in Brühl. Bei ihnen absolvieren die Studierenden die Praxisphasen des Bachelor-Studiengangs Finanzmanagement / Anlagemanagement.

Elitestudiengang »Finance & Information Management«

Screenshot Homepage wi.tum.de

Der zweisprachige Studiengang (Deutsch - Englisch) richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Fächer, die sich nach dem Vordiplom oder Bachelor für das zweijährige Studium bewerben können.

Elitestudiengang Finance and Information Management eröffnet

Screenshot Homepage wi.tum.de

Mit einer Festveranstaltung, bei der der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber über »Eliteförderung in Bayern« spricht, wird am 22. Oktober der Elitestudiengang »Finance & Information Management« eröffnet.

Frankfurt ist die Finanzuniversität Deutschlands

Uni Frankfurt Finanzen

Stiftungsrat der Stiftung Geld und Währung entscheidet sich für Frankfurt am Main als Sitz eines neuen Kompetenzzentrums.

E-Learning: »Einführung in die BWL« bei E-Campus Wirtschaft

Screenshot der Seite e-campus-wirtschaftsinformatik.de von Prof. Dr. Axel C. Schwickert der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Das E-Learning Tool des E-Campus Wirtschaft an der Uni Gießen basiert auf dem Standardwerk »Einführung in die BWL« von Weber/Kabst.

Bachelorstudium BWL: Neue Lehrbuchreihe mit Online-Training

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium bietet aktuell neun Lehrbücher für das Grundlagenstudium in der Betriebswirtschaftslehre. Zu jedem Lehrbuch der Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium gibt es ein kostenloses Online-Training mit Übungsaufgaben und Lösungen zur Prüfungsvorbereitung.

E-Learning: Podcast »BWL für Ingenieure«

Screenshot E-Learning BWL für Ingenieure I/II von tele-task.de

Der E-Learning Podcast BWL für Ingenieure geht auf Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre ein und erläutert Funktionen, Organisation und Geschäftsprozesse von Unternehmen. Im Anschluss werden Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und Informationswirtschaft näher beschrieben.

Teildisziplinen der BWL 4: Marketing

Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Produktion, Logistik, Bankbetriebslehre, Personalwesen, Organisation, Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung,Unternehmensführung, Operation Research

Die Serie stellt die Studienschwerpunkte des Faches Betriebswirtschaftslehre vor. Diese Woche geht es um das Marketing.

E-Learning: Finanzierung

Screenshot E-Learning Finanzierung von existenzgruender.de

Das Lernprogramm hilft, typische Finanzierungsfehler zu vermeiden. Anhand der vielfältigen Übungen, Lernkontrollen und Informationstexte erfährt der Lernende, was zu einer sorgfältigen Finanzierungsplanung gehört.

»MaTax« Kompetenzzentrum für Steuern in Mannheim gestartet

MaTax Kompetenzzentrum-Steuern Mannheim

Der Leibniz-WissenschaftsCampus "Mannheim Taxation" (MaTax) in Mannheim hat die Arbeit aufgenommen. Ein wissenschaftliches Kompetenzzentrum für Steuern ist in dieser Form in Deutschland und Europa bislang einmalig. MaTax ist ein gemeinsames Projekt des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung und der Universität Mannheim.

Antworten auf Was passt zu Finance?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu Finance

Weitere Themen aus Schwerpunktfächer BWL