DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
SelbstständigkeitGeschäftsidee

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Co-Founder gesucht für Startup Idee

Hallo zusammen,

Ich arbeite seit einigen Jahren im Consulting/IB bei einem der bekannten Namen. Vor kurzem bin ich über ein Produkt gestolpert, das es im europäischen Raum noch nicht gibt und aus meiner Sicht durchaus Potential hat. Es handelt sich um ein Lifestyleprodukt aus den Bereichen Sport, Fitness, Fashion, Music, das sich perfekt direkt an die Kunden über Instagram, Facebook, YouTube etc. vermarkten lässt. Stückkosten sollten sich ziemlich im Rahmen halten, wodurch die Margen zumindest mittelfristig sehr attraktiv sein dürften.

Ich suche einen Schüler/Studenten (mindestens 18 Jahre, male or female), der/die Bock hat, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen und richtig Gas zu geben. Grosse Voraussetzungen habe ich nicht, ausser dass Du mindestens 10 Gary Vaynerchuck Videos gesehen haben musst und einen ähnlichen Drive entwickelst. Location ist mir zunächst auch egal, die Gegend um Berlin wäre ideal, aber kein Muss. Das Business wird ortsunabhängig aufgezogen.

Mein Plan ist, das Business zunächst zu bootstrappen (initial cash werde ich beisteuern) und der Mitgründer wird ebenfalls Equity bekommen.

Bei Interesse schreibt mir bitte eine Email (first come first serve) auf hustle-your-face-off@web.de Kein Bewerbungsschreiben oder sowas, schreibt mir einfach nur, warum ihr Bock auf etwas Eigenes habt und was ihr bei einem solchen Business beisteuern könnt/wollt. Bitte schreibt auch euren Skypenamen dazu.

Ich antworte garantiert jeder Email.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Casting Couch?

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Wer behauptet, im "Consulting/IB" zu arbeiten, muss sich nicht wundern, wenn sich keiner melden sollte.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

  1. Lifestyle-Produkt aus Sport, Fitness, Fashion, Music -> was soll das Tolles sein? Ein Fitnessband mit MP3-Player?
  2. Stückkosten SOLLTEN sich ZIEMLICH im Rahmen halten....
  3. Du mindestens 10 Gary Vaynerchuck Videos gesehen haben musst und einen ähnlichen Drive entwickelst. --> schon beeindruckend... mehr muss man nicht können?
  4. warum suchst du explizit Schüler/Studenten?
  5. wieviel Cash investierst du denn?

Und nein, ich werde dir keine Mail schreiben.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Habe ihm geschrieben. Es geht um eine App und community für Musik. Das Provisionsmodell habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Habe ihm geschrieben. Es geht um eine App und community für Musik. Das Provisionsmodell habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden.

Danke. Das hört sich ehrlich gesagt nicht sehr vielversprechend an. Heutzutage ist es recht schwierig größere Communities langfristig aufzuziehen. Auch auf Grund hohem Konkurrenzdrucks. Aber vielleicht sehen das ja einige auch als Herausforderung.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Klingt für mich stark nach Schneeball-System. Lasst die Finger davon, da will einer auf eure Kosten Geld verdienen.

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Das Konzept ist total seriös und hat überzeugt. Ihr müsst nur ein kleines Kapital mitbringen und Einsatz und schon seid auch ihr Teil von etwas ganz großem!

antworten
WiWi Gast

Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

WiWi Gast schrieb am 15.11.2017:

Das Konzept ist total seriös und hat überzeugt. Ihr müsst nur ein kleines Kapital mitbringen und Einsatz und schon seid auch ihr Teil von etwas ganz großem!

hhahahah nice try

antworten

Artikel zu Geschäftsidee

Studenten für Geschäftsidee zu Online-Gaming ausgezeichnet

Die von Studenten gegründete Menippos GmbH in Chemnitz ist beim Gründerwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit einer Kombination aus Sammelkarten und Online-Spiel erfolgreich.

internetIDEE - Internetportal für Geschäftsideen

internetIDEE Internetportal Geschäftsideen

In dem Internetportal »internetIDEE« werden zahlreiche Geschäftsideen aus den unterschiedlichsten Branchen vorgestellt.

Gründungsradar: Spitzenunis für Gründer sind TU und HS München, Uni Lüneburg und HHL Leipzig

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Hochschule München, Leuphana Universität Lüneburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Der Steuerwegweiser für junge Unternehmerinnen und Unternehmer kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Mittelstand: 620.000 Unternehmensnachfolger bis 2018 gesucht

Zahlreiche Lastwagen stehen mit dem Führerhaus nach vorne in einer Reihe.

Den mittelständischen Unternehmen in Deutschland fehlen die Unternehmensnachfolger. Jeder sechste Mittelständler plant bis zum Jahr 2018 die Firma zu übergeben oder zu verkaufen. Das sind etwa 620.000 kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) mit vier Millionen Beschäftigten. Für die Unternehmensübergabe mangelt es jedoch an Nachfolgern, die ein mittelständisches Unternehmen weiterführen wollen. Es gibt dreimal so viele übergabebereite Unternehmen wie Übergabegründer, so das Ergebnis des KfW-Mittelstandspanels 2016.

Gründerreport 2016: Deutschland gehen die Gründer aus

Ein grünes Schild mit sechs weißen Männchen.

Vierter Negativrekord bei deutschen Startup-Gründungen in Folge: Aus den Ergebnissen des aktuellen Gründerreports 2016 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) geht ein Minus von zehn Prozent gegenüber 2015 hervor. Trotz guter Konjunktur befindet sich das Gründungsinteresse auf dem Tiefpunkt.

Startup-Stipendien für Studierende fördern Gründer-Knowhow

Herausforderung-Unternehmertum Startups Stipendium

Egal ob gewinnorientiertes Business oder gemeinnütziges Social Startup – mit ihrer Gründungsidee können sich Studierende für das Förderprogramm »Herausforderung Unternehmertum« bewerben. Das Bildungsprogramm für Gründer ist eine Initiative der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Bereits im Studium sollen Startup-Knowhow vermittelt und Ideen ausprobiert werden. Die Gewinner erhalten eine einjährige Förderung und finanzielle Unterstützung von bis zu 15.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 19. August 2016.

E-Learning: Existenzgründung für Gründerinnen

Eine junge Frau auf der Mitte einer Treppe blickt in die Ferne.

Die sehr umfassenden E-Learning-Kurse zur Existenzgründung der Hochschule Karlsruhe bieten nützliches Wissen für den Start in die Existenzgründung. Das E-Learning-Angebot ist kostenlos.

Freeware: Zero-Buchhaltung

Mehrere schwarze Akten über die Buchführung stehen nebeneinander.

Die Freeware Zero-Buchhaltung ermöglicht Existenzgründern und Kleinunternehmern eine einfache und zuverlässige Buchhaltung mit doppelter Buchführung, Kostenstellen, Belegverwaltung und Berichtswesen.

Frauen machen sich seltener selbstständig als Männer

Unternehmensgründungen sind nach wie vor eine männliche Domäne. 2014 lag die Quote der 18- bis 64-jährigen Männer, die in den letzten dreieinhalb Jahren gegründet haben oder aktuell planen, ein Unternehmen zu gründen, in Deutschland bei 6,5 Prozent. Die Gründungsquote der Frauen betrug lediglich vier Prozent. Dies zeigen neue Ergebnisse aus dem „Global Entrepreneurship Monitor“, die das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag veröffentlichte.

NaSch-Community.de - Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen

Nachhaltigkeit Pusteblume

Die NaSch-Community ist die bundesweite Austauschplattform für Nachhaltige Schülerfirmen. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und Experten können sich in der Community treffen, sich austauschen und sich gegenseitig unterstützen.

Freeware: HTML5-Haushaltsbuch mit doppelter Buchhaltung für Linux und Windows

Notizbuch-Unterschift

HTML5-Haushaltsbuch ist eine geräteunabhängige Freeware, mit der sich Buchungen sowohl unter Linux als auch Windows online und offline verwalten lassen. Mit dem HTML5-Haushaltsbuch lassen sich Einnahmen und Ausgaben sogar nach doppelter Buchhaltung als Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) auswerten.

Hochschulen: Gründungsneigung bei angewandter und multidisziplinärer Forschung höher

Wissenschaftler an Hochschulen verfügen über innovatives Wissen, was ideale für Unternehmensgründungen ist. Die Befragung von 5.992 Wissenschaftlern an 73 deutschen Hochschulen zeigt, dass Forschungsanreize und die erfolgreiche Vermarktung eigener Forschungsergebnisse, aber auch Rollenvorbilder im kollegialen Umfeld, Netzwerke – hier insbesondere zu externen Partnern – und spezifische Infrastrukturangebote gründungsfördernd wirken.

Selbständigkeit lohnt sich doch

Ausblick-Zukunft-Studienwahl

Eine Selbständigkeit lohnt sich finanziell für viele, denn selbst Solo-Selbständige verdienen im Schnitt drei Euro mehr pro Stunde als Angestellte. Selbständige mit Beschäftigten verdienen sogar sechs Euro mehr. Die starke Streuung der Einkommen von Selbständigen zeigt, dass eine Selbständigkeit mit hohen Einkommenschancen, aber auch mit hohen Einkommensrisiken behaftet ist.

Gründungsradar 2013: Hochschulen mit bester Gründungskultur in München, Lüneburg und Leipzig

Grüner Schriftzug mit dem Wort starten.

Drei Hochschulen in drei Bundesländern haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind bundesweit die Hochschulen mit der besten Gründungskultur. Wer hier studiert oder arbeitet, hat beste Voraussetzungen, mit seinem Wissen ein eigenes Unternehmen zu gründen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Gründungsradars 2013 des Stifterverbandes.

Antworten auf Re: Co-Founder gesucht für Startup Idee

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu Geschäftsidee

Weitere Themen aus Selbstständigkeit

Feedback +/-

Feedback