DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
SelbstständigkeitGeschäftsidee

Über Start up Idee sprechen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Hallo, ich überlege, ein Start up zu gründen, brauche aber Mitarbeiter/Partner und auch Berater bei dem Schritt.
Wie kann ich über mein Projekt und meine Idee sprechen, ohne dass sie mir gleich geklaut wird?

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Wenn man deine Idee so einfach klauen kann, ist sie keine richtige Idee. Dass dir die Idee vor der Nase weggeklaut wird, so etwas gibt es nur in Filmen. Grüße von einem Serial Entrepreneur. Spreche immer mit einem Haufen Leuten offen über meine Ideen und mir wurde noch nie was weggeschnappt und habe das auch noch von niemandem gehört.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Völliger Blödsinn. Wie viele banale sehr erfolgreiche Businesses wurden in den letzten Jahren gegründet, bei denen es nur um die Erkenntnis über ein existierendes Problem ging und das jeder gescheite Typ hätte umsetzen können (airbnb, uber, ...). Nicht jedes Startup hat eine proprietary cutting edge state of the art award winning best in class technology

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Wenn man deine Idee so einfach klauen kann, ist sie keine richtige Idee. Dass dir die Idee vor der Nase weggeklaut wird, so etwas gibt es nur in Filmen. Grüße von einem Serial Entrepreneur. Spreche immer mit einem Haufen Leuten offen über meine Ideen und mir wurde noch nie was weggeschnappt und habe das auch noch von niemandem gehört.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Viele erfolgreiche Unternehmen habe gar keine neue Idee umgesetzt, sondern eine schon existierende einfach erneut aufgegriffen und Fehler beseidigt / besser vermarktet etc... .

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Eine Idee ist genau €0 wert - wahrscheinlich laufen allein in Deutschland 5000 Menschen mit deiner Idee rum. Die Umsetzung ist das entscheidende, denn Sie bestimmt, wie viel Wert aus der Idee generiert wird. Wenn ich Ende der 90er eine Suchmaschine programmiert hätte, wäre daraus garantiert kein Unicorn geworden ;-)

Also rede drüber, hol dir Input, finde Partner und - gesetzt dem Falle dass es sich am Ende dieses Prozesses um ein cooles, durchdachtes Business Model handelt - zieh es durch!

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Völliger Blödsinn. Wie viele banale sehr erfolgreiche Businesses wurden in den letzten Jahren gegründet, bei denen es nur um die Erkenntnis über ein existierendes Problem ging und das jeder gescheite Typ hätte umsetzen können (airbnb, uber, ...). Nicht jedes Startup hat eine proprietary cutting edge state of the art award winning best in class technology

So und nicht anders ist es. Wenn Leute anfangen davon zu reden, das nächste Apple, Google oder Facebook zu gründen, frag ich sie immer ob sie überhaupt schon einmal irgendetwas gegründet haben. In der Regel, ist das nicht der Fall. Erst mal mit etwas „banalem“ starten und nicht gleich zu Beginn versuchen Krebs zu heilen, Unterernährung \ Überbevölkerung und instellare Raumfahrt in einem zu lösen.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Problem ist, dass ich die idee technisch nicht selbst umsetzen kann. Jemand mit mehr Ahnung aber schon, ohne gleich Raketenwissenschaftler sein zu müssen.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Problem ist, dass ich die idee technisch nicht selbst umsetzen kann. Jemand mit mehr Ahnung aber schon, ohne gleich Raketenwissenschaftler sein zu müssen.

Und? Wo ist das Problem? Die wenigsten Gründen alleine.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Problem ist, dass ich die idee technisch nicht selbst umsetzen kann. Jemand mit mehr Ahnung aber schon, ohne gleich Raketenwissenschaftler sein zu müssen.

Und? Wo ist das Problem? Die wenigsten Gründen alleine.

Dann könnte der aber die Idee auch alleine umsetzen

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Also erzählst du deine Idee lieber niemandem, allein kannst es aber nicht. Also wirds halt nicht passieren.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Also erzählst du deine Idee lieber niemandem, allein kannst es aber nicht. Also wirds halt nicht passieren.

Hier der TE: Du hast Recht.

Wie kann ich mich denn davor schützen, dass mir ein vermeintlicher Partner die Idee wegnimmt und alleine umsetzt?

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Also erzählst du deine Idee lieber niemandem, allein kannst es aber nicht. Also wirds halt nicht passieren.

Hier der TE: Du hast Recht.

Wie kann ich mich denn davor schützen, dass mir ein vermeintlicher Partner die Idee wegnimmt und alleine umsetzt?

Wenn die Idee wirklich so toll ist, wird sie sowieso von kapitalstärkeren Leuten kopiert werden. Wenn du sie jetzt nicht mit einem Patent oder ähnlichem schützen kannst, klappt das auch nicht in der Zukunft.

Wahrscheinlicher ist es aber, dass dir niemand deine Idee wegnehmen will, bevor du sie nicht erfolgreich umgesetzt hast. Und da hast du eher das Problem, potentielle Geldgeber und Partner zu interessieren als dich vor Nachahmern zu schützen.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Dieses Verhalten über seine tolle Start-up Idee nicht reden zu wollen, weil man Angst vor Ideenklau hat, ist typisch deutsch. In den USA ist das Gegenteil der Fall. Wer eine Idee hat, geht damit erstmal hausieren auf Scene Treffs, um sich Feedback und mögliche Mitgründer zu hohlen.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Keine Idee ist so bahnbrechend, dass sie geschützt werden muss. Knackpunkt ist die Umsetzung. Ohne viel Geld für's Marketinggeht gar nicts. Du kannst aus fast allem eine digitale Geschäftsstrategie machen, aber ohne die notwendige Größe, die du sehr teuer erkaufen muss, wird kein lohnendes Geschäft draus. Was war an ebay, AliBaba, Amazon, AirBNB, youtube neu? Wieviele Messenger gab es vor Whatsapp? Wieviele Socialmedia-Communitys vor Facebook?

Deswegen interessiert niemanden deine Idee, sondern einzig das eingeworbene Kapital. Und das gibt es nicht für Neugründer ohne track record, ohne extremes Fach-know-how oder ähnliche Pfunde auf der Haben-Seite. Ideen? Hat jeder 100e.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2019:

Also erzählst du deine Idee lieber niemandem, allein kannst es aber nicht. Also wirds halt nicht passieren.

Hier der TE: Du hast Recht.

Wie kann ich mich denn davor schützen, dass mir ein vermeintlicher Partner die Idee wegnimmt und alleine umsetzt?

Also, verlassen wir mal das theoretische Vorgeplänkel und gehen in die Praxis über.
Nun, ihr gründet ein Unternehmen, bei dem du Anteilseigner bist. Du gibst die Idee, der andere "macht". Dein Part ist also die Administration, Vertrieb, Investoren,...
Der andere kann nicht so einfach gehen, weil er investiert hat und das Netzwerk nicht besitzt.

Wenn du einfach nur "eine Idee" hast, dann reihe dich bei den anderen zig-tausend ein. Wenn du selber nicht weiß, was du bieten kannst, ist es schon mal eine denkbar schlechte Konstellation.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Push
Wie kann man sich vor Ideenklau schützen?

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Sowas kann man vertraglich regeln mit Verschwiegenheitsklauseln etc.. Musst halt beim Anwalt etwas Geld in die Hand nehmen dafür.

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

WiWi Gast schrieb am 04.02.2019:

Push
Wie kann man sich vor Ideenklau schützen?

Patent oder nix

antworten
WiWi Gast

Über Start up Idee sprechen?

Grundsätzlich gilt, eine "gute" Idee darf nicht zu leicht kopierbar sein.

Eine gute Idee ist wichtig aber die haben viele. Zuerst kommt richtig viel Arbeit. Schreib deinen Businessplan und dann weißt du meist selber ob sich das ganze lohnt, wenn und wie viele Leute du brauchst und wie viel Geld.

Erste meist verschwiegende Anlaufstellen um den Plan zu checken, sind

  • kompetente Leute im engeren Familienkreis (falls vorhanden),
  • Professoren von Gründerlehrstühlen,
  • Gründerberatungsstellen in der Region von IHK, HK, etc.
  • und evtl. gute Freunde vom Fach (falls vorhanden).

Lass von denen den Plan abklopfen. Vor allem bei Gründerlehrstühlen erhälst du meiner Erfahrung nach ein richtig gutes Feedback.

Dann das Team sammeln. Hier kommst du nicht drum herum, die Idee zumindest zu umreißen. Gute Mitgründer finden sich teilweise über Familie, Freunde oder Studienfreunde. Ein Freund ist bspw. System Administrator. Frag ihn ob er einen guten Programmierer kennt... Das muss nicht klappen aber wenn ist mMn. die Chance größer, dass die Leute die Idee nicht abzocken.

Steht das potentielle Gründerteam in den wichtigsten Funktionen, lässt sich mit einemm guten Businessplan "relativ" leicht Geld über die KfW organisieren.

Beim ERP-Gründerkredit StartGeld gibt es 100.000 Euro / Gründer bei Haftungsfreistellung der Hausbank. An dieser Stelle evtl. den Detailierungsgrad im Businessplan etwas reduzieren (ebenso wie bei Gründerwettbewerben). Also ab hier "etwas" vorsichtiger mit den Infos.

Ganz ungünstig: Rumschwärmen und Prahlen mit Ideen in der Hoffnung, dass jemand anderes einem die Arbeit abnimmt und das Geld vor die Haustür fährt. Klingt selbstverständlich aber das erlebt man oft genug. Vor allem nach dem x. Bier oder Schnaps.

antworten

Artikel zu Geschäftsidee

Studenten für Geschäftsidee zu Online-Gaming ausgezeichnet

Die von Studenten gegründete Menippos GmbH in Chemnitz ist beim Gründerwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit einer Kombination aus Sammelkarten und Online-Spiel erfolgreich.

internetIDEE - Internetportal für Geschäftsideen

internetIDEE Internetportal Geschäftsideen

In dem Internetportal »internetIDEE« werden zahlreiche Geschäftsideen aus den unterschiedlichsten Branchen vorgestellt.

WiWis liefern 35% der Geschäftsideen

Halbzeitbilanz beim Gründerbüro der Universität Bayreuth: 100 Gründer in 18 Monaten

Gründungsradar: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

EXIST-Gründerstipendium

EXIST-Gründerstipendium: Eine Möwe fliegt über dem blauen Meer und symolisiert die Freiheit eines selbstständigen Unternehmers.

Das EXIST Gründerstipendium fördert innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Maximal für die Dauer eines Jahres werden die Lebenshaltungskosten mit bis zu 2.500 Euro monatlich finanziert. Das Stipendium richtet sich an Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Studierende.

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Freelancer: Sind IT-Berater und IT-Entwickler selbstständig?

IT-Freelancer: Rechtsgutachten zum arbeitsrechtlichen Status

Externe IT-Berater oder IT-Entwickler werden oft als Spezialisten für IT-Projekte eingesetzt. Die unklare Rechtslage bei freien Mitarbeitern - den sogenannten Freelancern - bremst nach Meinung vom Digitalverband Bitkom die Digitalisierung aus. Der Heidelberger Arbeitsrechtsexperte Professor Dr. Markus Stoffels fordert daher eine klare rechtliche Abgrenzung von festen und freien Mitarbeitern in der IT. Für den Branchenverband hat er ein Rechtsgutachten zu IT-Freelancern verfasst.

Ratgeber für Büros: Akten richtig aufbewahren und vernichten

Mehrere schwarze Aktenordner mit der Buchführung vergangener Jahre stehen nebeneinander.

Das papierlose Büro bleibt vielerorts Wunschdenken. Viele Dokumente werden weiterhin in physischer Form aufbewahrt und nehmen entsprechend Platz in Anspruch. Damit die Aufbewahrung korrekt gelingt, braucht es ein durchdachtes System und geeignete Räume. Gleichzeitig sind beim Vernichten von Akten wesentliche Punkte zu beachten. Bei einem Verstoß gegen die DSGVO drohen ansonsten sogar Bußgelder.

16. startsocial Wettbewerb 2019

startsocial Businessplan-Wettbewerb 2018

Vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 kann sich beim bundesweiten Startsocial Wettbewerb jedes Projekt bewerben, das an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeitet. startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements. Im Vordergrund steht der Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und sozialer Projektarbeit. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial regelmäßig 100 soziale Initiativen durch viermonatige Beratungsstipendien.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

Unternehmensbörse »nexxt-change«

Unternehmensnachfolge: Unternehmensbörse nexxt-change

Unternehmensnachfolge leicht gemacht: Aus mehr als 10.000 stets aktuell gehaltenen Inseraten können sowohl Existenzgründer als auch Unternehmer auf der Suche nach einem Nachfolger passende Profile auswählen. Ab dem 1. Mai ist die Plattform auch für ausländische Partner geöffnet.

Broschüre: Unternehmensnachfolge - Die optimale Planung

Broschüre Unternehmensnachfolge Planung

Die Broschüre »Unternehmensnachfolge« vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie bietet zahlreiche Informationen und praktische Tipps für Unternehmer und ihre Nachfolger sowie einen Schritt für Schritt Plan zur erfolgreichen Unternehmensnachfolge.

Gründungsradar: Spitzenunis für Gründer sind TU und HS München, Uni Lüneburg und HHL Leipzig

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Hochschule München, Leuphana Universität Lüneburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

E-Learning: Existenzgründung für Gründerinnen

Eine junge Frau auf der Mitte einer Treppe blickt in die Ferne.

Die sehr umfassenden E-Learning-Kurse zur Existenzgründung der Hochschule Karlsruhe bieten nützliches Wissen für den Start in die Existenzgründung. Das E-Learning-Angebot ist kostenlos.

BMWi-Förderdatenbank im Internet

BMWI-Förderdatenbank: Screenshot Homepage foerderdatenbank.de

In der Datenbank stehen detaillierte Informationen über mehr als 1.000 Förderprogramme von Bund, Ländern und Europäischer Union zum Abruf bereit.

Antworten auf Über Start up Idee sprechen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu Geschäftsidee

Weitere Themen aus Selbstständigkeit