DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
SelbstständigkeitGmbH

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Autor
Beitrag
Microvilli

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Schönen Guten Tag,

ich habe folgende fiktive Frage:

Person A ist Inhaber und Geschäftsführer einer GmbH mit einem Angestellten Person B. Der Gegenstand der GmbH sind IT-Dienstleistungen die vollständig remote stattfinden. Der aktuelle Firmensitz muss wegen Wegzug von Person A und zu teurer Miete aufgegeben werden. Person B bezieht ein kleineres Büro, nicht als Firmensitz geeignet. Person A arbeitet im HomeOffice bei seinen Eltern im Haus wo er auch wohnt und seinen Erstwohnsitz hat.

Problem: Wo soll jetzt der Firmensitz sein?

Option A:

Bei den Eltern:

Die Eltern würden das Büro für die GmbH kostenlos zu Verfügung stellen. Da die Eltern keinen Bezug zur GmbH haben (keine persönliche Verflechtung) scheint hier keine Betriebsaufspaltung vorzuliegen. Auch wäre es kein Problem wenn die Privatadresse öffentlich erscheint. Problem ist jedoch, dass das Büro gleichzeitig auch das Schlafzimmer von Person A ist. Hier ist die Frage, ob es dann als Firmensitz geeignet wäre?

Option B:

Büromiete in Nachbargemeinde mit günstigen Gewerbe Hebesatz

In der Nähe vom Wohnsitz von Person A (30 Minuten Autofahrt) befindet sich eine Gemeinde mit sehr geringen Gewerbe Hebesatz. Es könnte hier ein Büro gemietet und Firmensitz eingerichtet werden. Die Steuerersparnis durch geringere Gewerbesteuer entspricht in etwa der Jahresmiete für das Büro, je nach Gewinn der GmbH vllt. sogar noch etwas mehr. Jedoch würde Person A aus verschieden Gründen (auch gesundheitliche) trotzdem im Homeoffice arbeiten, nur gelegentlich (ca einmal im Monat) zum neuen Büro/Firmensitz fahren. Post und Anrufe könnten umgeleitet werden. Hier stellt sich nur die Frage: entspräche das schon einem Scheinfirmensitz/Briefkastenfirma?

Welche Option wäre für Person A sinnvoller, gerade ohne in rechtliche oder steuerliche Schwierigkeiten zu kommen? Eine Anmietung eines Büros am Wohnsitz kommt aus Kostengründen nicht in Frage. Person A will und muss im Homeoffice arbeiten.

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Die richtige Entscheidung ist wahrscheinlich den Schwachsinn mit der GmbH aufzugeben, als Einzelunternehmer zu agieren und sich das Ding im Schlafzimmer anzumelden.

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Bespreche sowas am besten mit einem StB und nicht in einem anonymen Forum.

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

In aller Kürze:

"Sitz der Gesellschaft ist der Ort, den der Gesellschaftsvertrag bestimmt" (§ 4a GmbHG). Dort muss weder ein etwaiger Betrieb der Gesellschaft unterhalten werden noch die Geschäftsleitung oder die Verwaltung ansässig sein. Die entsprechende Vorschrift ist in der Überarbeitung 2008 gestrichen worden. Du musst also nicht zwingend physisch vor Ort anwesend sein.

Ansonsten sind Anforderungen an den Firmensitz / Geschäftsadresse eine ladungsfähige Adresse, Telefon und die Möglichkeit Dokumente sicher zu verwahren.

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Grünwald

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

WiWi Gast schrieb am 02.06.2024:

In aller Kürze:

"Sitz der Gesellschaft ist der Ort, den der Gesellschaftsvertrag bestimmt" (§ 4a GmbHG). Dort muss weder ein etwaiger Betrieb der Gesellschaft unterhalten werden noch die Geschäftsleitung oder die Verwaltung ansässig sein. Die entsprechende Vorschrift ist in der Überarbeitung 2008 gestrichen worden. Du musst also nicht zwingend physisch vor Ort anwesend sein.

Ansonsten sind Anforderungen an den Firmensitz / Geschäftsadresse eine ladungsfähige Adresse, Telefon und die Möglichkeit Dokumente sicher zu verwahren.

Ich glaube es ging ihm hier mehr um steuerliche Themen.

Das Problem lieber TE ist das uns nicht ganz klar ist ob du hier verschiedene Betriebstätten aufmachst, den die Gewerbesteuer orientiert sich u.a. An den Betriebsstätten. Demnach gibt es zerlegungserklärungen. Wäre jetzt aber viel Detail wissen von Nöten, dass macht meiner Meinung auch kein Sinn. Der StB der dich betreut (hoffentlich) kann alle deine Fragen innerhalb von 45 Minuten beantworten. Lieber also 100€ investieren und es richtig machen, statt 0€ aus einen anonymen Forum und später Ärger mit dem Finanzamt.

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Monheim am Rhein

antworten
WiWi Gast

GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Form follow function und nicht andersrum. Bei der Konstellation (1 MA, Remote, Firma im Kinderzimmer) würde ich mich ernsthaft fragen, wozu überhaupt die GmbH. Mach ein Einzelunternehmen draus und gut ist.

antworten

Artikel zu GmbH

Das neue GmbH-Recht

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Seit dem 1. November 2008 ist das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft. Damit ist die umfassendste Reform des GmbH-Rechts seit Bestehen des GmbH-Gesetzes von 1892 abgeschlossen.

Startschuss für schnelle und unbürokratische GmbH-Gründungen

Ein startendes Flugzeug bereits in der Luft vor einem blauen Himmel.

Wesentliches Element des Entwurfs zur Erleichterung und Beschleunigung von Gründungen in Deutschland ist insbesondere die Senkung des Mindestkapitals für eine GmbH von 25.000 auf 10.000 Euro. Die Herabsenkung

Existenzgründung: Die »Euro-GmbH« - Haftungsausschluss ohne Eigenkapital

Neue Gesetzeslage: Selbst wer ausschließlich auf dem deutschen Markt agiert, kann in England eine »Limited« gründen. Der Vorteil: Das bei einer GmbH vorgeschriebene Eigenkapital von 25.000 Euro entfällt.

Existenzgründung: Studie untersucht Kosten für »Euro-GmbHs«

Das Marktforschungsinstitut Rheinland hat die Kosten mehrerer Anbieter für die Gründung einer Limited in England verglichen: Schon für 259 Euro können deutsche Existenzgründer die im Vergleich zur GmbH wesentlich günstigere Unternehmensform wählen.

Gründungsradar: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

EXIST-Gründerstipendium

EXIST-Gründerstipendium: Eine Möwe fliegt über dem blauen Meer und symolisiert die Freiheit eines selbstständigen Unternehmers.

Das EXIST Gründerstipendium fördert innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Maximal für die Dauer eines Jahres werden die Lebenshaltungskosten mit bis zu 2.500 Euro monatlich finanziert. Das Stipendium richtet sich an Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Studierende.

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Startup-Dashboard "startupnation-deutschland.de"

Der Startup-Verband und McKinsey stellen unter www.startupnation-deutschland.de ein Startup-Dashboard kostenlos zur Verfügung. Das Dashboard misst und zeigt die Leistungsfähigkeit deutscher Startups. Indikatoren dafür sind unter anderem die Zahl an Unicorns, das Exit-Gesamtvolumen und der Anteil der Startup-Unternehmensbewertungen am Bruttoinlandsprodukt. "Startup Nation Deutschland: Statusanalyse. Entwicklungspotenziale.

E-Learning: Existenzgründung für Gründerinnen

Eine junge Frau auf der Mitte einer Treppe blickt in die Ferne.

Die sehr umfassenden E-Learning-Kurse zur Existenzgründung der Hochschule Karlsruhe bieten nützliches Wissen für den Start in die Existenzgründung. Das E-Learning-Angebot ist kostenlos.

Freelancer: Sind IT-Berater und IT-Entwickler selbstständig?

IT-Freelancer: Rechtsgutachten zum arbeitsrechtlichen Status

Externe IT-Berater oder IT-Entwickler werden oft als Spezialisten für IT-Projekte eingesetzt. Die unklare Rechtslage bei freien Mitarbeitern - den sogenannten Freelancern - bremst nach Meinung vom Digitalverband Bitkom die Digitalisierung aus. Der Heidelberger Arbeitsrechtsexperte Professor Dr. Markus Stoffels fordert daher eine klare rechtliche Abgrenzung von festen und freien Mitarbeitern in der IT. Für den Branchenverband hat er ein Rechtsgutachten zu IT-Freelancern verfasst.

Ratgeber für Büros: Akten richtig aufbewahren und vernichten

Mehrere schwarze Aktenordner mit der Buchführung vergangener Jahre stehen nebeneinander.

Das papierlose Büro bleibt vielerorts Wunschdenken. Viele Dokumente werden weiterhin in physischer Form aufbewahrt und nehmen entsprechend Platz in Anspruch. Damit die Aufbewahrung korrekt gelingt, braucht es ein durchdachtes System und geeignete Räume. Gleichzeitig sind beim Vernichten von Akten wesentliche Punkte zu beachten. Bei einem Verstoß gegen die DSGVO drohen ansonsten sogar Bußgelder.

16. startsocial Wettbewerb 2019

startsocial Businessplan-Wettbewerb 2018

Vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 kann sich beim bundesweiten Startsocial Wettbewerb jedes Projekt bewerben, das an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeitet. startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements. Im Vordergrund steht der Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und sozialer Projektarbeit. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial regelmäßig 100 soziale Initiativen durch viermonatige Beratungsstipendien.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

Unternehmensbörse »nexxt-change«

Unternehmensnachfolge: Unternehmensbörse nexxt-change

Unternehmensnachfolge leicht gemacht: Aus mehr als 10.000 stets aktuell gehaltenen Inseraten können sowohl Existenzgründer als auch Unternehmer auf der Suche nach einem Nachfolger passende Profile auswählen. Ab dem 1. Mai ist die Plattform auch für ausländische Partner geöffnet.

Broschüre: Unternehmensnachfolge - Die optimale Planung

Broschüre Unternehmensnachfolge Planung

Die Broschüre »Unternehmensnachfolge« vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie bietet zahlreiche Informationen und praktische Tipps für Unternehmer und ihre Nachfolger sowie einen Schritt für Schritt Plan zur erfolgreichen Unternehmensnachfolge.

Antworten auf GmbH Die Suche nach dem Firmensitz

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu GmbH

Weitere Themen aus Selbstständigkeit