DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
StudentenjobsMinijob

Stundenlohn Minijob

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Stundenlohn Minijob

Hallo zusammen,

ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat und das käme in etwa auf 200 ¤.

Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Naja ist halt absoulter Mindestlohn... Für Getränkemarkt aber glaube ich Standard. Suche Dir ansonsten einen anderen Job. Was studierst Du denn?

Ich bekomme 7EUR Stunde in einem IT Unternehmen. Is auch nicht das wahre aber dafür habe ich fast freie Zeiteinteilung, Flexibilität etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also, ich finde das sehr mager. Würde ich nicht machen. Den schlechtesten Stundenlohn, den ich bisher hatte war 9¤/Stunde, in der Baubranche. Ich glaube, da bekommst du sogar bei McDo mehr... 7¤ sind m.E. Minimum, denn JEDE Arbeit sollte angemessen bezahlt werden...

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich nehm 30¤ pro h zzgl. MwSt. Gewusst wie ^^

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich studier personalmanagement, hat also mit kistenschleppen ziemlich wenig am hut :-)

arbeite auch noch bei mlp, allerdings nur so unterstützend und da bekomm ich 8 ¤+ Provision, aber reich wird man davon sicher nicht, daher die Überlegung mit dem Getränkemarkt... Als Frau müsst ich da übrigens keine Kisten schleppen. Trotzdem Hungerlohn, ich werd es wohl nicht machen!!! Mc D fänd ich allerdings tatsächlich deutlich härter wie Getränkemarkt.

Wie bekommst du 30 ¤ die Stunde???

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also der Job bei McDonalds ist glaub ich hammer hart...Schwitzen, Burgergeruch, scheiss Kunden und und und.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

am meisten verdient man immer noch in der Gastronomie! ...kann allerdings nicht jeder (bin zu schusselig)... hab schon im Einzelhandel gearbeitet (Bekleidung) für 10 euro die Stunde - das war super aber auch stressig....

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

5 euro ist schon wenig - aber in den neuen Bundesländern ist es für einige Jobs schon normal so wenig zu bekommen... in München z.B. kann man schon deutlich mehr erwarten - Fazit: kommt auch drauf an wo man studiert und wie hoch deine Lebenshaltungkosten sind..

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro in der stunde also haltet bitte euren mund

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also sorry, um die 10 ¤ / h habe ich immer bekommen, sei es im Verkauf hinter der Ladentheke oder mal beim Kartons packen.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

8 EUR sind sehr mager und der Job ist extrem bescheiden.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

8 Euro in der Stunde brutto oder netto??

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also bei uns hier Bayern/Oberpfalz gibts im Sonnenstudio 5,50¤/Std. + 2mal sonnen und in der Gastronomie 7,00¤/Std. + Trinkgeld und ich habe momentan einen privaten Putzjob für 9,50¤/Std. Hab schon alles Jobs gemacht außer Solarium...

Gastronomie harter Knochenjob, aber Geld stimmt, wenn man im richtigen Lokal arbeitet. Putzen - schön und gut, aber das ist auch nicht immer angenehm! Jetzt könnte ich im Solarium arbeiten - was mir mehr Spaß machen würde - so eine Mischung aus Putzen und Service. Komme im Monat dann aufs gleiche Geld wie beim Putzen nur muss ich pro Woche 10h statt 4h arbeiten. Hm, was soll ich da nur machen? Okay sonnen ist noch umsonst... nur nebenbei ist mit Putzen mehr Freizeit. Oder beides!? Mal sehen... Es muss Kohle ins Haus... Also 38,5 Std. Job + 1-2 Nebenjobs - puh - jetzt sind wir bald bei amerikanischen Verhältnissen in Deutschland. Nur leisten möchte man sich ja auch noch was!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Habe jetzt schon einige Jobs gemacht:

Gastronomie: 2002 5,50 ¤/Stunde + Trinkgeld 2005 7,00 ¤/Stunde + Trinkgeld

Putzen 2006 9,50 ¤/Stunde

So und jetzt hab ich ein Angebot im Sonnenstudio 5,50¤/Stunde + 2 x sonnen/Woche Also die Arbeit an sich würde mir sehr gut gefallen, eine Mischung aus Putzen & Service. Allerdings 2 x die Woche sonnen finde ich zuviel - es soll ja noch natürlich aussehen...

Tja jetzt ist die Frage, weiter privat Putzen was auch öfter mal unangenehm sein kann oder im Sonnenstudio zu einem kleinen Std.lohn??? Oder beides? Geld muss ins Haus! Haben eh schon fast amerik. Verhältnisse in Deutschland - irgendwie möchte man sich ja was leisten und gut leben können. Tja... wäre schön >Meinungen zu hören. cu

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

8 ¤/Stunde bei McD? Wo ist das denn? Ich kenne einige, die bei McD gearbeitet haben und die haben alle nur 6,23/Stunde bekommen.

Ich arbeite bei Karstadt in der Logistikabteilung = 10,44/Stunde Logistikabteilung = aufräumen, aufräumen, aufräumen.....

Kassierer und Verkäufer kriegen übrigens nur 7,28 + ein paar Cent Spätschichtzuschlag, bin ganz zufrieden.....

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

naja sonnenstudio ist ja wohl sicher um einiges stressfreier und du hast sicher mit mehr leuten zu tun!ich würd das trotz geringeren stundenlohn bevorzugen!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

wie habt ihr eure minijobs gefunden? einfach zu den läden hingegangen und gefragt oder nach stellenausschreibungen in zeitung oder so geschaut? danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

stundenlohn in den kneipen in emden im jahr 2000: 7,50 DM (!!!) der euro hat schon einiges verbessert..

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Bin der "Karstadt-Mann". Mama arbeitet im Personalbüro. Bin also immer auf dem neuesten Stand was Jobs bei Karstadt angeht :-).

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also ich zahle im Moment in meinem Restaurant 7,20 Euro an Stundenlohn.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

kann mir irgendjemand bitte sagen, was man in einem 4-sterne hotel an der rezeption und mit azubikontrolle oder auch selbst anpacken an bar und im restaurant netto verdienen müsste?-danke!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Was verdient man bei einer 55Stunden woche im Einzelhandel

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich finde es schon heftig, wie hier manche über Stundenlöhne unter 8¤ schimpfen. Dabei solltet Ihr nicht vergessen, dass Ihr UNGELERNTE AUSHILFSKRÄFTE seid. Echt hammerhart... erst übner die Löhne schimpfen, dann bekommt Ihr nachher Löhne jenseits der 10¤ und dann werden über die hohen Verkaufspreise gemeckert... Bleibt mal realistisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

es ist nicht immer so, dass es ungelernte Kräfte sind. Ich bin gelernte EHK und bekomme 6,39 als Servicekraft in EH. Servicekraft bedeutet ALLES vom putzen, kassieren, bis zur Büroarbeit. Und mein MAximum an Stunden beträgt 54. Das heißt ich komme auf max. ca. 350 euro, als gelernte Kraft. Da hab ich das Recht mich zu beschweren. Nur leider gibbet auf dem Dorf hier nicht viel Auswahl...

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

es kommt stark auf die Region an. In München sind locker 10 Euro auch für ungelernte pro Stunde drin.

Irgendwo im tiefsten Osten gibt es teilweise nur 3 - 4 Euro für ungelernte

also immer die Region mit angeben

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hallo.... kann mir einer sagen, wieviel in sachsen als ungelernte in der gastronomie gezahlt wird?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Haben sie noch eine stelle frei - zufällig auch noch in sachsen - dresden..... :) liebe grüsse

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich würde mir eine werkstudentenstelle suchen.

beim automobilhersteller gibts 14,20€ / std. brutto=netto, da 20 std. die woche ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich verdiene 8 € im Call Center,Zeitung verticken. Sehr lustiger Job und viel angenehmer als man sich vorstellt, dazu entwickelt man ne echt gute Menschenkenntnis. Gibt halt keine Provision, sondern nur Bonus wenn man gut gearbeitet hat. So kommt man ungefähr auf 10 - 12 €/h. Call Center suchen immer Leute, versuch halt eins zu erwischen was keine NKL-Lose vertreibt

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

@vorposter:

sag bloß bei ner großen überregionalen Zeitungs- und Medienfirma (NRW)? :-) Da hab ich auch schon mal als Call-agent gearbeitet. Lustige Sache, angenehmes Arbeitsklima und relativ spaßige Arbeit. Lag auch daran dass es KEIN Verkauf war, sondern kostenloses reinschnuppern für mind. 1 Woche (kein Haken bei der Sache dabei - deshalb kam ich auch gut drauf klar). Arbeitskollegen waren auch meistens Studenten, eigentl. keine Langzeitarbeitslosen, sogar noch 1 anderer Wiwi dabei ;-) War spaßig, LEute kennen lernen und Menschenkenntnis (Kunden am Tel. und Kollegen = Studis aus anderen FAchbereichen wie Geschichte, Sozialwissenschaften etc.).

Stundenlohn war 7,51 + Provision bei Terminierung (5€ pro Abo).

Tja, jetzt arbeite ich in der Gastronomie eines **** Sterne Hotels. Niedriger Stundenlohn, aber größere Trinkgeld-Auschüttung ein Mal pro Jahr (wird auf die Arbeitszeit angerechnet). Kollegen sind eigentlich sehr nett, angenehmes Betriebsklima, LEute im Service unterstützen sich gegenseitig, so Richtung Teamwork und so. Übrigens 1000 Mal besser als in einem von diesen *beschissenen* Call-Centern. Es gibt da solche (siehe oben und Vorposter) und solche: hatte mich mal bei einem CC beworben in einer naheliegenen anderen Stadt, Vertrieb eines Büroprodukts an Buisiness-Kunden (per Tel.). Die wollten, dass ich zum 'Training' in Anzug, Krawatte und schwarzen Schuhen komme!!! Geht's noch dachte ich mir als ich dort ankam. Alle Mitarbeiter (ca. 60 Leute insges. Großraumbüro, davon mind. 30 Mitarbeiter) liefen in Hemden, Krawatten, Stoffhosen und schwarzen Schuhen darum während sie über Headsets quasselten (für 6€ Fest + Provi). Sie waren verspflichtet nach jedem Geschäfts-Abschluss rumzugehen und bei den anderen Mitarb. per Hand abzuklatschen. HAM DIE SE NOCH ALLE IN DIESEN (MANCHEN) CCs? Callcenter ist die Fließbandarbeit des 21. Jahrhunderts!

In manchen (s.o.) kann man relativ gut u. angenehm arbeiten. Andere sollte man einfach dicht machen. Aber das schärfste ist ja noch dass die Leute die da arbeiten bei dieser Sch**** mitmachen und es durch ihre Arbeit unterstützen. Hab in dem letzten CC (Fast-) frührentner, entlassene, ehem. Angestellte (Frauen), ehem. Kfz. Mechanikerinnen, Langzeitarbeitslose etc. getroffen. Ich fand es wirklich erbärmlich als ich mitbekam wie gestandene Frauen (Alter über 35J. - ehem. kfm. Angestellte), da saßen und zu zweit zusammen mit Stolz diese Dr***-Sch***-Verticker-Arbeit am Telefon erledigten und noch 1 Lob auf die tolle Arbeitsatmo sangen. Ich meine es ist klar dass der MEnsch das beste aus seiner (Arbeits-) Situation macht. Auf der Arbeit positiv denkt und sich nat. nicht von irgendetwas runterziehen lassen möchte und sich den Spaß an der Arbeit nehmen lassen will. Aber ich meine irgendwo ist doch Schluß. Jeder kfm. Angestellte (klassischer Bürokaufmann oder Frau nicht in einer Quatsch-Bude) sollte doch einen gewissen Stolz und eine Würde haben und sich nicht auf so einen Dr*** einlassen. Aber wenn ich schon sehe, dass junge Menschen in solchen *Betrieben* (eigentl. haben sie dieses Wort gar nicht verdient) zu Bürokaufleuten ausgebildet werden und dann einfach während der Arbeitszeit sich mit ans Telefon hängen dürfen und verkaufen, dann wundert mich eigentlich nicht's mehr... An diesem Punkt: armes Deutschland, arme Wirtschaft. Das ist die negative Seite des Kapitalismus, entweder man schafft es in einer großen oder wohlhabenden Firma Fuß zu fassen und kommt an so was vorbei, oder... allein der Gedanke ist schon wiederlich, aber rein theoretisch kann es ja auch jedem Akademiker passieren. Wird arbeitslos, Alter > 40, vorher keine Führungsposition, aiaiai...

Bevor ich in so ner Sch***-Bude lande gehe ich lieber in die Gastro, da sind die Leute korrekt und die Werte stimmen noch, bischen traditionell das ganze so vom Hauswirtschaften und so, aber da merkt man mal wie gut das sein kann im Gegensatz zu den ach so modernen CCs. Später will i aber au ni mehr Gastro machen...

Mal sehen was dabei letztendlich rumkommt...

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hallo,

es ist eindeutig zu wenig. such dir was anderes.

gruß, schneeflocke

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

wie geht es das du 10,00 bekommst ich bin auf jobben angewiesen und brauch unbedingt geld wolt jetzt bei Takko anfangen bekomme allerdings nur 5,50 weiß nicht ob sich das lohnt

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich persönliche habe auch im Studium als Fabrikhelfer am enderen Ende des Veredelungsofens für 6,80 gearbeitet(Semesterferien) 40 h woche , knapp 1000 Euro p.m.

Ein Jahr später als Mathenachhilfelehrer in der Schülerhilfe für 14 Euro 1,5 h und später 15 euro pro 1,5h, also 10 Euro die Stunde ( freiberuflich) dann noch Nachhilfe nebenbei gegeben( 1,5h solltet mindestens 10 Euro nehmen, wenn nich 15-20 Euro) So habe ich p.m. nebenbei mit 4 Kursen pro Woche und 4 private Nachhilfeeinheiten = 4+14+4*10= 96 Euro p.w. verdient. angenehmes Geld für angenehme Arbeit.

Je nach Studium würd ich auch empfehlen irgendwo in den Vertrieb zu gehen, Finanzdienstleistungen oder Versicherungen. Neben Provision erlernt man auch die "Softskills" da man sich schon recht früh mit Kunden umgibt. Und ein bisschen Lebenserfahrung im Versicherungswesen nützt auch immer;)

Weswegen ich aber nach solch einem Tread gesucht habe:

Ich suche selber Mitarbeiter für meine Agentur und weiss auch nicht direkt wie man Interesse für solche Arbeiten wecken kann: Deswegen hier ein Beispiel

z.Zt. biete ich Jobs für Datenerfasser/Neukundenakquise zu 4 h wöchentlich auf Provisionsbasis an, meine Mindestentschädigung beläuft sich auf 5 euro pro Stunde also garantierter Verdienst 80 Euro p.m. Mit der Provision kann man bei kontinuirlichem Arbeiten 200 Euro p.m. machen.

Der Mitarbeiter kümmert sich um Neukunden( Bekanntenkreis, Fremdansprachen, Empfehlungen, gemeinsame Werbeaktionen etc.) nimmt dann dort den ERfassungsbogen auf und gibt das ganze dann in die Hände eines Beraters, der den Kunden dann schliesslich berät. Was haltet Ihr von so einer Konstellation?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

bei Autozulieferer auf Schicht gibts 10 - 15 Euro pro h für Ungelernte bei uns in BaWü. Dazu kommen noch diverse steuerfreie Zulagen, wer an einem heissen Ofen arbeitet kriegt z.B. nochmal Hitzezulage ( man hat eine Schutzmontur an ), für Nachtschicht gibt es auch nochmal rund 20 - 30 % steuerfreie Zulage.

Wer dann über seinen Steuerfreibetrag im Jahr nicht raus kommt, kann sich die Steuer zurückholen.

So kommt man auf einen effektiven Stundenlohn von rund 15 - 20 Euro netto, je nach Schicht halt.

Ist natürlich körperlich anstrengend, aber für die Ferien zum gutverdienen völlig ok. Dafür hat man sich dann schon das Fitnesstudio gespart ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

das mag jetzt vielleicht sehr arrogant klingen - aber für 5 euro die std würde ich mich echt nich hinstellen. hast du es schon mal mit promotion-jobs versucht? da kriegts du selbst für flyer verteilen 10 euro/std und bei jobs auf messen kannst du richtig gut verdienen. außerdem kannst du dir die jobs aussuchen, die du machen willst - je nachdem, ob du gerade zeit hast oder eben nicht. voraussetzungen sind meist gewerbeschein (bekommst du für ca. 30 euro bei der stadt), einigermaßen gepflegtes äußeres und immer ein lächeln auf den lippen. :)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

also ich bekomme ungelernt 8 euro/stunde + trinkgeld. das ist eigentlich okay. will mich jetzt einstellen lassen als festangestellte,möchte gerne wissen wieviel ich da verlangen k ann.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Wie viel verdient man, wenn man in einem hotel an der rezeption arbeitet ?? Bitte um antwort .. Danke !!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hab immer in großen Firmen Bürojobs gemacht, auf die ein normaler Mitarbeiter keine Lust hat. Man muss per Tel rumfragen, irgendwer hat meist Bedarf, geht natürlich mit Verbindungen besser, bei mir aber auch ohne. Gab 10-12 Euro pro Stunde. Außerdem sieht ein Großunternehmen auf dem Lebenslauf gut aus, auch wenn man nur Scheiß gemacht hat.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich sollte demnächst einen Arbeitvertrag unterschreiben und habe wie euch alle oben einfach Zweifel bzgl. Stundenlohn für das Minijob (bzw. Praktikum). Ich werde voraussischtlich 16 Std/Woche arbeiten und bekomme dafür 200 Euro durch die erste 3 Monate das ergibt cirka 3 Euro pro Stunde. Das ist doch lächerlich oder? Ansonsten studiere ich Geisteswissenschaften und habe schon bestimmte Erfahrung im ´Assistenzbereich´. Die Arbeit beruht somit auf der Assistenz der Geschäftsleitung. Was denkt ihr davon? Ich werde für die Hinweise sehr dankbar.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Bei der deutschen Post/DHL kann man gutes Geld als Student verdienen, indem man als Paketbote mit einem Sprinter durch die Gegend fährt. Festgeld sind 10,14€ die Stunde. Zusätzlich bekommt man Zulagen für Abholungen (2Cent pro Abholung, die meissten Stellen haben 10 bis 30 Pakete, bedeutet neben den 10,14 nochmals am Tag gute 4 bis 5€), Kataloge (0,43€ pro Katalog. Als Springer hat man immer gute 5 und mehr Kataloge am Tag zusätzlich drin, bedeutet nochmal mindestens 2€ extra), Springerzuschlag pro Tag von nen paar € und und und. Und man bekommt Weihnachtsgeld in Form eines 13ten Monatsgehaltes ;) Das sind nochmal 320€ extra Arbeite dort einmal in der Woche von 7 bis 17Uhr und habe am Ende des Monats gute 500€, manchmal mehr manchmal weniger, je nach Zulagen. Zusätzlich wenn man charmant ist bekommt man von den Kunden auch noch Trinkgeld, bedeutet nochmal am Tag zwischen 2 und 20€.

Nachteil: Viele meinen es wäre Zuckerschlecken, aber wers mal gemacht hat der weiss, dass das harte Arbeit ist! Und es wird Geld abgezogen für Sozialabgaben, was bei jedem anständigen Arbeitgeber abgezogen wird, der sich um seine Mitarbeiter kümmert.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich habe ein Versicherungsbüro und möchte eine Bürokraft auf 400Euro Basis anstellen. Bin mir nicht sicher, wie hoch der Stundenlohn sein soll. Ich schwanke zwischen 7 und 8 Euro. Ist ja kein soo harter Job. Telefon, kopieren, Unterlagen zusammenstellen, Kunden Kaffee servieren und mal das Büro durchsaugen... Gibt mir mal nen Tipp (BaWü)

Danke !

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich finde 3,77 völlig ausreichend. Ist ja kein sooo harter Job....

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ironie?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

also ich arbeite bei C&A und erhalte 8,45 brutto bin ungelernt....

werd aber bald bei einem kiosk anfangen zu arbeiten für 7,50 und

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich habe Groß- und Außenhandelskauffrau gelernt und will jetzt einen € 400 Minijob annehmen. Mein Chef will € 8,50/Std. bezahlen? Für Büroarbeit. Was haltet Ihr davon?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich habe Verkauf gelernt als Auspackerin gearbeitet ,hinter dem Imbiss, im Versand in einem Holzvertrieb, und teile nun Post aus, alles 400€ stellen bei allen ca.5-6€/std. das was ich nun mach ist gegen die anderen arbeiten leicht und mit freier Zeiteinteilung dafür werde ich pro Brief bezahlt und komme auf 180-230E zuzüglich Sprit. Und 8,50€ ist o.k. für einen Bürojob, viele festangestellten verdienen weniger die Stunde.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

wo in Bayern soll das denn sein? da gibt es nicht mal Bezahlten Urlaub oder Lohnfortzahlung bei Krankheit

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich arbeite im Restaurant (so ne Art MacDonalds für Senioren). Viele Gerichte werden nicht selbst gemacht, sondern einfach nur aufgetaut und die Friteuse geschmissen. Trotzdem isses ziemlich teuer...mein Stundenlohn beträgt mittlerweile 5,5 Euro (Anfangs waren es 5...aber ich hab mich in einem Jahr um 50 Cent hochgearbeitet!) Trinkgeld darf man auch nicht behalten. Zudem muss man sich vom Chef alles gefallen lassen, und wenn man mal Pause macht, muss man immer Angst haben, erwischt zu werden...

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hi...ich arbeite als hilfskrakft in einem supermarkt an der kasse und bekomme 7 euro die stunde. ich arbeite 42 std im monat das sind ca 294€!!! was haltet ihr davon......ist das zu wenig???? bitte um antworten......danke schonmal im vorraus!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hi ich arbeite seit zwei jahren be mc donalds der job ist zwar sehr stressig aber hab tolle mitarbeiter aber verdien au wenig grad mal 7,25 euro die stunde hab kaum frei nur ein wocheende im monat

Lounge Gast schrieb:

Also der Job bei McDonalds ist glaub ich hammer hart...Schwitzen, Burgergeruch, scheiss Kunden und und und.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich arbeite au dort aber soviel ich weiß verdient man bei jedem mc gleich ich weiß das crewtrainer 8 euro verdiene oder mitarbeiter wo scho 20 jahre dort arbeite .weil dort fängt jeder bei 7.25 pro stunde an.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

das die kunden so schlimm sind stimmt net ich kenn viele nette kunden sehr viele ok gibt au ausnahme aber in anderen kaufhäuser gibt es au genug kunden wo schlimm sind. und mein job ist zwar stressig aber hab sehr tolle mitarbeiter echt und wir lachen viel au wen voll ist bei uns freundlichkeit muss sein

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

viel zu wenig.. such dir ne werkstudentenstelle wenn möglich! habe da fast 14 eu/h verdient und das war was ich so gehört habe kein sonderfall.. kumpl kriegt bei alvarez&marsal angebl > 20€/h

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich würde die tätigkeit als studentische hilfskraft an einem lehrstuhl empfelen. ich kann meine arbeitszeiten selbst bestimmen (8 stunden verteilt auf eine woche),hab zugang zu den uni-interen netzwerken (literatur usw.) und kann,wenn nichts zu tun ist,i ruhe lernen. stundenlohn fest 8,82 euro/stunde (öffentlicher dienst) plus weihnachtsgeld (80%) und urlaubsanspruch.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

wir suchen noch Leute für 5,07 Brutto in der Gastronomie

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich finde 5,07€ als einen guten lohn zumindest in sachsen

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich arbeite in einem Call Center in Rheinland Pfalz und erhalte einen ST- Lohn von 6 €. Arbeitzeit wechselt täglich (zwischen 4-8 Stunden) und das zwischen 8- -23 Uhr. Ohne Zuschlag für die Spätschicht ! Es handelt sich um Inbound Gespräche. Viele verschiedne Unternehmen leiten ihre Gespräche dahin um. Man benötigt sehr viel internes Wissen wie und wo etwas dokumentiert werden muß. Also um am Ende des Monats auf die 400 € zu kommen muss ich fast soviel arbeiten wie eine Halbtagskraft ! Allerdings ohne Arbeitsvertrag, d.h. keinen bez. Urlaub an Urlaubsgeld braucht man noch nicht mal zu denken und Weihnachtsgeld ist ein Fremdwort. Habe durchaus Erfahrung in der Kundenbetreuung (16 Jahre !!). Was anderes finde ich in der Gegend nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hey ich arbeite bei s.oliver und bekomme 6,50 die stunde...sie meinten aber dass könnte man je nach flexibilität steigern. was denkt ihr ab wann ich nahc einer erhöhung fragen kann? arbeite seit 3 wochen dort

antworten
ricken

Re: Stundenlohn Minijob

hallo ich hab auch so einen job als küchenhilfe da wird man so richitg aus gebeutet.meine cefin beleidigt mich am laufenden band und schreit mich an.zudem muss ich auch noch kellner spielen und kaffe im haus rum tragen dabei bin ich eigentlich nur fürs spülen eingestellt worden.und meine chefin kann noch nicht mal einen silikontropfen von graupensuppe unterscheiden die sollte ihren beruf mal überdenken.ich bekomme 5,15 die std werde aber wenn ich glück habe 1 die woche eingesetzt das ist halt so ihre methode wenn sie jemanden strafen will.diesen monat habe ich mal 30 voll bekomme also grade mal was über 150 euro.dabei hat man mir versprochen das ich auf jeden fall genung stunden zusammen bekomme das ich auf diese 400 euro komme.ich gehe da kaputt am abend vorher gehe ich mit übelkeit und magenschmerzen ins bett und am morgen wird es noch schlimmer ich hab auch schon mich verkrochen und hemmungslos geweint über die gemeinheiten die sie so ablässt

Lounge Gast schrieb:

8 EUR sind sehr mager und der Job ist extrem bescheiden.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Dann würd ich mir an deiner Stelle was anderes suchen - gesundheitliches Wohl geht vor Arbeit!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich arbeite auch bei C&A(Baden Württemberg) seit über 2 Jahren. (Aushilfe an der Kasse) und bekomme 7.30 Euro Brutto.....

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Da scheint aber einer nicht ganz richtig zu ticken. Kannst mit 3,77 Euro sofort anfangen!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

5,07 Euro in der Gastronomie? Das ist Ausbeutung. Ich bekomme 8,- die Stunde + Trinkgeld. Der Anfangsverdienst hier in OWL/NRW liegt bei 6,50/7,00.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also ich arbeite im Vero Moda in Rheinland Pfalz und bekomme anfangs 5,50/h und nach 3 Monaten 6/h. Finde es schon wenig dafür dass es eine große Ladenkette ist, und es auch relativ anstrengend ist (auch wenn man das nicht sofort denkt)...

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hallo an alle ich befinde mich in einer berufausbildung und möchte nebenbei bei mc arbeiten weiß da jemand den aktuellen stundenlohn????? danke

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

also in Anbetracht wie teuer Deutschland ist, kann ich nur sagen das ein Stunden Lohn von 10 Euro Brutto viel zu wenig ist. Um in Deutschland einigermaßen in Würde leben zu können, muss man, als Single ohne Mann der einen noch mit versorg, schon 2000 Euro Netto verdienen!!!

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hallo zusammen, wir zahlen in unseren Cafes den Leuten 7, oo Euro Stundenlohn plus Trinkgeld. Ich selber arbeite für 13,69 brutto bei H&M. Habe allerdings dort mal nen Führungsjob gehabt und werde deshalb so gut bezahlt. Außerdem ist H&M tatsächlich ein richtiger Konchenjob. Wir wohnen in Nordhessen. LG

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Boah 2000 netto? Mit weniger würdest nicht in Würde leben können? Ich glaub Du solltest deinen Standart mal herunterschrauben,dann weisst Du mit wieviel weniger man Leben kann und das auch mit Würde. Man muss sich zwar einschränken,aber nicht soviel das die Würde kaputt geht. Ich bin Single,habe keinen Mann der mich fanziert. Habe 12 Euro im Monat netto und finanzier mir davon sogar mein Auto. Muss dazu allerdings sagen,das auch KEIN Kind bei mir lebt,welches versorgt werden möchte.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

da kommt man schon ein wenig ins grübeln, wenn ungelernte aushilfskräfte mit 7- 10 € dabei sind...

ich selbst bin mediengestalter, arbeite durchschnittlich 10-11 h bei einer 5-tage-woche und habe grob gerechnet einen netto-stundenlohn von 5,20 €. wohlgemerkt nicht im osten.

was sagt man denn dazu? (ausser dass ein jobwechsel in die raumpflege-richtung angebracht und bei weitem profitabler wäre, und ausserdem auch so etwas wie ein privatleben ermöglichen würde ;))

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

üb er arbeitszeit darf man sich glaub heut zu tage nicht mehr beschweren habe nur jeden 7 Samstag frei

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Wenn ich das so durchlese hier, komm ich mir vor wie im falschen Film. Hab grad meinen allerersten Servicekraft-Job in der Gastronomie auf einer Messe hinter mir und weiß: Nie wieder!!!

Zuerst bin ich für die Küche eingeteilt worden und sollte einen Festlohn von 8,20 EUR bekommen. Einen Tag vor Messebeginn bekam ich den Anruf, ich solle in den Service. Mir war das recht. Ich ging nach wie vor davon aus, zum Festlohn zu arbeiten - mir wurde ja nichts anderes mitgeteilt. Ich war schon zwei Tage am Arbeiten, bis ich erfuhr: Nix Festlohn, sondern 10 % vom Umsatz. Außerdem mussten wir Bedienungen noch den Spüler bezahlen (täglich 5,60 EUR) - in der Mittagszeit war für uns überhaupt keine Zeit, Gläser zu spülen oder die Essensteller von den Essenresten zu reinigen. Aber das hätte angeblich zu unseren Aufgaben gehört. Und da wir aber in der Mittagszeit eben dafür überhaupt keine Zeit hatten, wurde der Spüler auf unsere Kosten eingestellt. Gesagt hatte das vorher NIEMAND.

Neun Tage lang am Stück, ca. 10 Std. und mehr täglich OHNE Pausen (mal kurz ca. 5 Min. oder so - aber in der Zeit machte natürlich ein anderer unseren Umsatz)... Ab 18 Uhr war die Messe geschlossen, also kein Umsatz mehr möglich. Wir aber mussten weitermachen: Aufräumen, fegen, putzen, Besteck polieren und einwickeln. Wir waren alle kaputt ohne Ende, haben abgenommen (wann hätten wir essen sollen?) und dachten: Hoffentlich lohnt es sich wenigstens finanziell. Aber nix da: Am Ende kamen bei mir knapp 460 EUR netto raus, bei einer anderen sogar nur 288 EUR. Und das wiegesagt für neun Tage am Stück!!! Vor 20 Uhr waren wir selten zu Hause. Trinkgeld hatte man uns auch mehr versichert - aber da die Essenspreise auf Messen ohnehin übertrieben hoch sind, halten sie die Leute eben mit Trinkgeld zurück. Zumal in unserem Fall sich viele über das Essen beschwerten.

Die Krönung war dann noch der letzte Messetag: Wir sollten beim Abbau helfen. Natürlich für lau, denn Umsatz war da ja nicht mehr. Als wir dann Bierbänke usw. schleppten und auf Paletten hievten und uns schon alles weh tat, hab ich dann irgendwann gemeint, dass ich keinen Finger mehr rühre, dass es nicht zur Aufgabe einer Bedienung gehöre, den Messestand mit abzubauen. Tja, ich hab es dann auch wirklich sein lassen und Ärger gab es deshalb keinen - das hätte mal einer wagen sollen!!!

Fazit: Für diesen Hungerlohn hat sich das Gerenne in keinem Fall gelohnt. In meinen Augen ist das pure Ausbeutung. Sowas hab ich echt noch nie erlebt.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also ich zahle meinem Personal 7,- /h netto und sämtliche Trinkgelder.

Zum Thema Trinkgeld: wenn mit dem Gast vernünftig umgegangen wird sollte es eigentlich kein Problem sein, mit dem Grundlohn klarzukommen. In meinem Betrieb ( Kleingastronomie/Bar) verkehren überwiegend ältere Gäste (so ab 45 Jahren aufwärts). Der Umgangston ist eine gesunde Mischung aus gepflegt und rustikal. Die Gäste fühlen sich wohl dabei und das macht sich auch im Trinkg. positiv bemerkbar. Mein Personal geht bei einer 8 Std. Schicht oftmals mit 35,- Trinkg. und mehr pro Pers. nach hause= Verdienst 56,- Stundenlohn + 35,- Trinkgeld = 11,37 netto pro Stunde. Und... freie Verpflegung und nichtalkoholische Gertänke.

Gut, ich erwarte sehr anständige Arbeit und kann ein schlechtes Betriebsklima nicht gebrauchen, aber in anbetracht der Zahlen bin ich der Meinung, das gute Arbeit auch anständig bezahlt werden sollte. Ich rechne auch immer noch in DM um und da würde ich dann auf einen Stundenlohn von 21,12 DM NETTO kommen.

Bedenkt das bitte mal bei euren Diskussionen. Wir haben zwar schon lange den Euro aber zu Vergleichszwecken schadet es nicht, immer noch die gute alte DM im Hinterkopf zu bewahren.

Viel Glück beim weiteren Lohnpoker.....;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

man braucht sich nicht schikanieren lassen.leider arbeiten immer noch menschen für sittenwidrigen lohn.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hi ich finde es eigendlich heut zu tage normal mit 5 euro die stunde weil die meisten firmen zahlen nur noch 5 oder 6 euro die stunde ich ahbe auch lange für edeka gearbeit als neben job und dort haben die mir auch nur 5 euro die stunde bezahlt und ich kam meistens nur auf 220 euro im monat

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat und das käme in etwa auf 200 ¤.

Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hallo, ich studiere und um meine Studiengebühren zu bezahlen habe ich mich entschlossen, ein Minijob zu suchen. Da ich schon früher als Bedienung gearbeitet habe, rechnete ich mit 7,50€ /St. Zu meiner Überrachung würde es mir mitgeteilt, dass man in dem sehr besuchten Caffee nur 5€ pro Stunde zahlt, dafür kann man den Trinkgeld ganz behalten. Trotzdem idt es meiner Ansicht nach sehr mager für München!! das Caffee liegt sehr zentral und wie schon gesagt ist gut besucht.

Wer weiss wie es mit der Bezahlung in München aussieht?

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

also ich kenne 6 Euro die Stunde - bei uns werden Hochzeiten gefeiert und sowas (Service,Küche,Reinigung- was halt so anfällt) und das Trinkgeld wird eingesammelt und Chef verteilt es auf alle, je geleistete Stunde aufgeteilt, Chef inbegriffen. Kann man knicken was da rauskommt und man bekommt fast schlechte Laune, wenn man die Scheine am Abend entgegennimmt. Hab mich auch jetzt oft geweigert das Geld zu nehmen. Was acker ich für die andern, die nur eindecken oder den Chef, der natürlich unweigerlich die meisten Stunden hat? Aber der Gast kann das ja nicht verstehen und steckt einem das dann in die Schürze. Was soll man machen. Ich sag aber jedesmal, daß ich es der Chefin gebe, auch wenn die Leute sich immer wieder wundern und sagen, nein, die kriegt genug, das ist für Sie! Heul !

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

also ich hab mal bei müller parfümerie als aushilfe gearbeitet. der stundenlohn war ganz in ordnung: 8 €. Allerdings haben sie mich nach dem Sommerende gleich gekündigt, sie haben wohl ersatz für die leute die im urlaub waren gebraucht. war aber für mich persönlich besser so, da ich da noch zur schule ging. Jetzt suche ich mir wieder einen aushilfsjob und da merke ich, dass ich beim müller mit dem lohn richtig glück hatte, da die meisten im verkauf nur 5-6, höchstens 7 € stundenlohn anbieten. hab gehört, dass ausnahmsweise aldi und lidl sehr gutes geld zahlen. eine freundin arbeitet beim lidl, sie kriegt 10 € irgendwas die stunde. es ist zwar richtig, richtig stressig dort, aber am ende wird es sich bestimmt lohnen..

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hi,wann war das,und bei welchem automobilehersteller??auch als aushilfe?

Lounge Gast schrieb:

ich würde mir eine werkstudentenstelle suchen.

beim automobilhersteller gibts 14,20€ / std. brutto=netto, da 20 std. die woche ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Vollzeit

S.OLIVER

Hallo habe da ma eine Frage und zwar war ich heute bei einem Vorstellungsgespräch , habe auch direkt nachdem Verdienst gefragt, jedoch sagte sie mir nur aussweichend das sie der Verdi Gewerkschaft anhören(Bayern) Filiale allerdings in Hamburg- Kann mir da jemand vllt weiterhelfen?? ist das echt nur 6,50 die std??

Liebe Grüße u Danke im vorraus.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hallo also ich arbeite bei real an der kasse (habe eine abgeschl. ausbildung als verkäuferin) und bekomme 13.75 netto die std. für 5 euro würde ich nie arbeiten gehen, denn , in einer stunde kann man viel schaffen. lasst euch nicht aubeuten. sucht weiter nach guten jobs

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat und das käme in etwa auf 200 ¤.

Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Vollzeit

Hallo, was S. Oliver gehört zur Verdi in Bayern? Kannst Du das evtl. noch etwas genauer erläutern? Mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Zu dem Beitrag vom 01.06.2010 - also sei mir nicht böse, aber Du verdienst nie im Leben als Verkäuferin 13,75€ NETTO! Brutto wäre das für den Beruf ja schon verdammt viel. Aber wenn das Dein NETTO Lohn ist müsstest Du ja 25€ brutto Std.Lohn haben, sprich über 3000€ im Monat BRUTTO verdienen. Nie im Leben als Verkäuferin! Das verdien ich noch nicht mals als gelernte Kauffrau im Einzelhandel. Und das ist wie Du weisst, schon alleine 1 weiteres Jahr von der Ausbildung her, ein wenig hochwertiger. Selbst als Filialleitung kommst Du nicht auf das Gehalt. Aber 5€ steht in keinem Verhältnis, da hast Du recht. Auch nicht für Getränkehandel.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hallo Zusammen, ich möchte mich mal an die zahlreichen minijobber wenden. Also wenn ich so lese was Ihr teilweise für Jobs annehmt mit einem solchen quasi "Hungerlohn" von 5-6,50 Euro die Stunde, wie schafft Ihr es da, ein einigermaßen unbeschwertes Leben zu führen ? Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich habe den Eindruck das sich die meisten viel zu schnell mit solch einem niedrigen Lohn zufrieden geben. Wenn von 100 Angestellten 80 sagen ok, dann muß ich halt meine Erwartungen etwas zurück schrauben, dann darf man sich auch net beschweren das die Firmen solche Löhne bezahlen. Leute, ihr müsst doch auch für eure Ansprüche kämpfen und eure Vorstellungen durchsetzen. Ihr glaubt garnicht was man mit dem festen Willen alles durchsetzen kann.

(Folgende Info für diejenigen unter euch die evtl. mit dem Gedanken spielen in die Gastronomie zu wechseln) Ich bin kein Akademiker oder habe sonst irgend nen Titel vorzuweisen, bin als gelernter Kaufmann nach meiner Ausbildung in die leider hierzulande viel zu schlecht angesehene Gastronomie gewechselt. Als ungelernte Kraft in diesem Bereich verdiene ich momentan 8Euro die Stunde + Trinkgelder + Umsatzbeteiligung, so das ich in guten Monaten auf ca. 3000Euro netto komme bei ca. 200 Stunden. Entspricht 15Euro/Stunde. inkl. Essen und Trinken. Auch wenn es nicht überall eine Umsatzbeteiligung gibt, als "guter" Kellner in einem normalen Betrieb(ausgeschlossen sind natürlich die kleinen Eck Kneipen) hat man eigentlich immer seine 2000Euro Netto bei einer 5Tage Woche. Ist mitunter natürlich kein leichter Job aber man bekommt auch viel vom Gast zurück. Entweder 1xGastro und NIE wieder oder 1xGastro und IMMER wieder :-)

Und Jobs in dem Bereich gibts on Mass,man sollte nur nicht das erstbeste Angebot annehmen sondern ruhig auch mal ein paar Anforderungen an den Chef stellen."Denn gutes Service Personal ist hier sehr rar"

Hoffe ich konnte dem ein oder anderen bei seiner Entscheidung etwas helfen...

Mit den besten Grüßen aus NRW und viel Erfolg !

P.S. Falls jemand Infos zur Saisonarbeit im Ausland haben möchte einfach melden.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ja, schreib mal bitte etwas zur Saisonarbeit im Ausland. Würde mich interessieren.

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also ich arbeite im Kino und ich muss sagen, dass ist totale Ausbeute. Ich kriege einen Stundenlohn von 5,50 die Stunde, was an sich ja nicht so schlimm wäre. Das Problem ist, dass "Pausen" abgezogen werden und zwar pro Stunde circa 5-7 Minuten. Das heißt, wenn ich 7 Stunden arbeite, dann arbeite ich eine Stunde für Lau, für Pausen die ich nicht (!) habe. Hinzu kommt, dass die Arbeitszeiten auch total bescheiden sind. Heute muss ich zum Beispiel wieder von 19:00-02:00 Nachts arbeiten und kriege dafür nur diesen Hungerlohn. Hinzu kommt, dass man total schikaniert wird und den ganzen Laden quasi alleine mit den Auszubildenden schmeißt. Der chef lässt sich vielleicht 1x die Woche sehen um die Einnahmen abzuholen und das wars. Außerdem müssen wir die Arbeitskleidung (T-Shirts) selbst bezahlen. Pro t-Shirt 5€.... Ich werd mir jetzt mal auf Dauer was anderes suchen, der ganze Laden hat keine Kraft die mehr als 5,50 verdient, außer die zwei Auszubildenden (insgesamt sind wir circa 14 Leute). Und als ob das nicht genug wäre, ist der Lohn noch nicht mal pünktlich da, letztes mal 1 Woche zu spät *brüll* Nuja, so viel dazu, wollt nur etwas Frust ablassen

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Das Geld hängt ganz von der Region und der Tätigkeit ab.Und man sollte als AUSHILFSKRAFT nicht zu viel erwarten. Ich arbeite in einer Tankstelle und bekomme auch nur 4,50 € und hab nen 88 h Monat. Ich mach dort auch alles von Klo putzen, Brötchen machen, Kasse bedienen, Lieferungen entgegenehme, Regale auffüllen,.... ihr solltet realistisch bleiben!

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich arbeite in Dresden als Eventmanager für 25 Stunden (bezahlt, realistisch aber 30) für 4,50 € in der Stunde. Das ist mein richtiger Job und hier ist der normale Verdienst für Minijobber bei 5,00 €. Wenn man Glück hat, dann bekommt man 7,00 €. Ich muss Aufstockung von der Arge beziehen, um überhaupt über die Runden zu kommen. Dementsprechend leidet dann auch manchmal die Motivation. Ich bin gelernter Fremdsprachenkorrespondent und studiere gerade noch einmal im Fernstudium.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Arbeite nebenher in meinem gelernten Beruf (Bürokaufmann) und bekomme 7 EUR die Stunde... dabei habe ich sogar richtig Verantwortung.... lächerlich :D

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ichtig...es geht hier um gehälter als aushilfen...ist klar das man da als quasi fetsangestellte nen höheren stundenlohn hat (13,75)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Als Minijobber kann man nicht den gleichen Stundenlohn erwarten, als ein Festangestellter, das scheinen einige Leute hier zu vergessen. Zumal Minijober meistens (ich weiß, das es nicht IMMER stimmt) nicht für die Arbeit ausgebildet wurden.

Ich bekomm 7,50 €/h und damit bin ich echt zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich nur vergleichsweise einfache Büroarbeit mache. Ich kenne andere, die, wie ich neben der Schule etwas Geld verdienen wollen, für wesentlich stressigere und schwerere Arbeiten nur 6-7 €/h bekommen. (BaWü)

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich arbeite zur Zeit bei VW und Audi in München als Ferienjob und bekomme 10€ netto in der Stunde. Die Arbeitszeiten kann man sich selbst aussuchen, natürlich bekommt man mehr Geld, sobald man länger bleibt. Somit kommt man bei vier Wochen jobben auf knapp 2000 Euro. Wenn ich mich mal so umhöre habe ich da wirklich glück :D

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hallo, habe mal ne Frage, ist es üblich, dass man für eine Werksstudentenstelle 2 INterviews braucht?

Was würdet ihr für einen Job eur/stunde verlangen? Raum: Bochum, Tätigkeit: Datẻnerfassung, allgemeine Verwaltung

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Ich hab schon 1998 zwanzig Mark bekommen. Das galt damals aber als sehr viel für nen Schülerjob im Büro. 2003 dann 12 Euro für ähnlichen Bürojob als Student.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich bin in elternzeit, hab aber eine festanstellung über 50%. will jetzt in der elternzeit auf 400€ arbeiten.

hab jetzt ein angebot: 14h in der woche, netto ca. 6.70, brutto 9 nochwas. 60 h im monat. außerdem würde ich auf steuerklasse VI arbeiten.

ist das ein gutes angebot ?

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

ich habe mir den ganzen thread durchgelesen und mit erschrecken festgestellt, wie sehr sich die meisten meiner vorposter ausbeuten lassen.

ich bin auch student und habe mit meinem job echt glück gehabt. ich arbeite in einem kleinen call center in einem großen betrieb in köln und komme, wenn ich alles zusammenrechene, auf einen stundenlohn von über 17,- euro.

für weniger als 10 euro die stunde würde ich nicht arbeiten gehen, auch nicht als ungelernter und das sollte keiner! das sehe ich als die grenze an, die als menschenwürdig zu bezeichnen ist.

der markt auf dem sich die stundenlöhne entwickeln ist ungerecht, da menschen numal geld zum leben brauchen und gezwungen werden ihre arbeitskraft weit unter wert zu verkaufen.

hier ist die politik gefragt. ein gesetzlicher mindestlohn von 10 euro die stunde muss her und zwar für sämtliche tätigkeiten in allen branchen.

bis dahin kann ich nur sagen, haltet immer nach besser bezahlten jobs ausschau und wechselt sofort, wenn sich die gelegenheit ergibt.

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hab früher im marktkauf 6,-/stunde bekommen

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

8,35 plus 1 euro sprachzuschlag japanisch. Dazu kommen noch überstundenzuschlag, nachzuschlag, wochenendzuschlag und feiertagszuschlag macht durchschnittlich ca. 10,30 pro stunde.

ca. 40h pro monat

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Hallo. Ich brauche dringend einen Rat.

Ich habe nächstes Semester ein wichtiges Modul (viel Unternehmensbewertung)

Ich muss nebenbei auch noch arbeiten. Es kann sein, dass ich die Vorlesungen/Übungen (insg. 6 SWS/Woche) nicht gänzlich besuòchen kann. Meint ihr, dass man zuhause nachholen könnte, evtl. mit Skripten+Büchern+Mitstudenten??

Vielen Dank.

ps: Ich brauche dringend diesen Job. Meine einzige Finanzierungsquelle. Andere Optionen ergeben sich einfach nicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

hallo zusammen, kann mir jemand sagen was man in reisebüro zahlt ? minijob ist gemeint !

antworten
WiWi Gast

Re: Stundenlohn Minijob

Also ich bin bei der AWO, Abteilung Essen auf Rädern und bekomme 11?/Stunde bei 7Std./Woche, Urlaub und Weihnachtsgeld.

antworten

Artikel zu Minijob

BAföG-Statistik 2016: 823 000 Geförderte in Deutschland

Uni, Studenten, Studium,

Die Zahl der BAföG-geförderten Studierenden ist im Jahr 2016 erneut zurückgegangen. Rund 584.000 Studierende hatten laut Statistischem Bundesamt BAföG erhalten. Das sind 27.000 weniger als im Vorjahr 2015. Das Deutsche Studentenwerk bezeichnet den Handlungsdruck beim BAföG als groß.

Kellnern statt Kredit: Immer weniger Studienkredite vergeben

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der 2016 abgeschlossenen Studienkredite liegt mit 44.000 deutlich unter dem Wert der vergangenen Jahre. Trotz durchweg seriös bewerteter Angebote im CHE-Studienkredit-Test 2017 raten Experten zur Vorsicht. Dies gilt besonders für neue als „Studienkredit“ deklarierte Privatkredite zu deutlich schlechteren Konditionen.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Lebenshaltungskosten im Studium erfordern höhere BAföG-Bedarfssätze

Cover der Studie "Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden"

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden und die Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Handlungsbedarf zeigt die Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ laut DSW-Präsident Timmermann beim BAföG-Grundbedarf von derzeit 399 Euro, der Wohnpauschale von 250 Euro sowie dem Pflege- und Krankenversicherungszuschlag für Studierende ab 30.

Studiengebühren für internationale Studierende in Baden-Württemberg

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Baden-Württemberg möchte zum Wintersemester 2017/2018 Gebühren für internationale Studierende einführen. Betroffen sind nur Nicht-EU-Studierende, die lediglich für ein Studium nach Baden-Württemberg kommen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass internationale Studierende, die zum Zwecke des Studiums von außerhalb der EU einreisen, ab dem Wintersemester 2017/18 einen Eigenbeitrag von 1.500 Euro pro Semester leisten. Zudem werden Studiengebühren von 650 Euro pro Semester für das Zweitstudium ab dem Wintersemester 2017/2018 erhoben. Das Erststudium, einschließlich des Masterabschlusses und einer Promotion, bleibt gebührenfrei.

BAföG-Erhöhung: Studenten-BAföG steigt auf 735 Euro, BAföG-Freibeträge erhöht

Fotoauschnitt von einem BaföG-Bescheid für das neue Studiensemester vom Studentenwerk.

Studenten erhalten sieben Prozent mehr BAföG. Für Studenten mit eigener Wohnung, steigt der monatliche BAföG-Höchstsatz sogar um 9,7 Prozent von 670 auf 735 Euro. Das gilt für FH-Studenten ab September und für Uni-Studenten ab Oktober 2016. Der Einkommensfreibetrag beträgt für BAföG-Empfänger dann 450 Euro. Einkünfte aus Nebenjobs werden bis zu dieser Höhe nicht auf das BAföG angerechnet. Die Vermögensfreibeträge werden für Studenten von 5.200 auf 7.500 Euro erhöht.

CHE-Studienkredit-Test 2016: Zahl der Studienkredite deutlich gesunken

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der 2015 abgeschlossenen Studienkreditverträge ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gesunken. Das mögliche Kreditvolumen wird von Studierenden dabei ohnehin nur selten ausgeschöpft. Der Studienkredit-Test 2016 des CHE Centrum für Hochschulentwicklung hat 39 Angebote analysiert und zeigt, worauf Studierende bei der Auswahl eines Studienkredits achten sollten.

Lebenshaltungskosten-Rechner für Studenten

Screenshot Homepage Unicum Lebenskostenrechner

Der neue Lebenshaltungskostenrechner bei Unicum.de informiert darüber, wie tief man in einzelnen Uni-Städten monatlich in die Tasche greifen muss - und ob vielleicht ein Ortswechsel sinnvoll wäre.

Studentenjob 4.0: Das Jobben per App

Ein im Schneidersitz sitzender Mann mit Brille auf einem Gitter hält eine Handy in der Hand und neben ihm steht eine Tasche.

Der Studentenjob per App ist da. Energiediscounter eprimo ermöglicht Studenten mit seiner nerdoo-App eine neue Art von Nebenjob. Mit der Wechsel-App für Stromanbieter werden Studierende zu Stromtarif-Beratern und Studienkollegen zu Neukunden. Der "Studentenjob 4.0" bringt bei jedem Wechsel in einen Stromtarif von eprimo 50 Euro Vermittlerprovision. Hinzu kommt eine vom neuen Stromtarif abhängige Wechselprämie von bis zu 250 Euro und je nach PLZ und Verbrauch auch mehr. Wie funktioniert die nerdoo-App und was müssen Studenten beim Jobben per App beachten?

Statistik: Zahl der BAföG-Empfänger im Jahr 2014 weiter rückläufig

Ein Bafög-Bescheid in Großaufnahme

Insgesamt 647 000 Studierende erhielten 2014 BAföG-Leistungen. Für die Studierendenförderung nach BaföG wurden gut 2,3 Milliarden Euro bereitgestellt. Im Durchschnitt erhielten geförderte Studierende 448 Euro pro Person. Der BAföG-Höchstsatz beträgt seit diesem Jahr 735 Euro und die Freibeträge für Vermögen 7500 Euro.

BAföG-Erleichterungen seit August 2015

Verbesserungen beim BAföG erleichtern seit dem 1. August 2015 den Übergang zwischen vom Bachelor-Studium und zum Masterstudium. Bereits seit dem Jahresbeginn gilt der neue BAföG-Höchstsatz von 735 Euro im Monat und der Freibetrag für Vermögen bis 7500 Euro.

CHE-Studienkredit-Test 2015: Schlechte Karten für Studienabbrecher

Spielkarten liegen durcheinender.

Rund 60.000 neue Studienkreditverträge wurden 2014 in Deutschland abgeschlossen. Eine Analyse von 31 Angeboten durch das CHE Centrum für Hochschulentwicklung zeigt, worauf Studierende bei der Auswahl eines Studienkredits achten sollten. Erstmalig gibt es ein Darlehens-Angebot speziell für MBA-Studierende, problematisch bleibt das Thema Studienabbruch.

Das Bildungs- und Forschungsjahr 2014 in Zahlen

Auf einer kleinen Kreidetafel mit Holzrahmen steht das Wort Forschung.

2,7 Millionen Studentinnen und Studenten haben sich im laufenden Wintersemester an deutschen Hochschulen immatrikuliert. Allein in den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Studierenden um mehr als ein Drittel angestiegen. Von 670 Euro auf 735 Euro steigt zum Herbst 2016 der Förderungshöchstsatz beim BAföG. 19.740 Deutschlandstipendien haben deutsche Hochschulen 2013 vergeben.

der-mindestlohn-kommt.de - BMAS-Portal zum Mindestlohn-Gesetz

Screenshot Homepage der-mindestlohn-wirkt.de

Mit dem Mindestlohn-Gesetz hat der Deutsche Bundestag den Weg für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn frei gemacht. Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein Mindestlohn von 8,50 Euro. Auf der Seite www.der-mindestlohn-kommt.de informiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zum Mindestlohn.

Haushaltsjob-Börse.de - Minijobs-Angebote in Privathaushalten

Screenshot Homepage haushaltsjob-boerse.de

Über die neue Internetplattform »Haushaltsjob-Börse.de« der Minijob-Zentrale können Minijobs in Privathaushalten kostenlos angeboten und gefunden werden. Mit der kostenlosen Stellenbörse für Minijobs sollen suchende Haushalte und Beschäftigte besser zueinander finden können.

Antworten auf Stundenlohn Minijob

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 227 Beiträge

Diskussionen zu Minijob

5 Kommentare

400€-Job

WiWi Gast

Hi! Ich hab n angebot fürn job auf 400€ basis. die wollen allerdings nur 5€/std zahlen bei einer beschäftigung 5tage die woch imme ...

7 Kommentare

Minijob im Postshop

WiWi Gast

Ich habe die Möglichkeit bei der Deutschen Post in einem Postshop einen Minijob (als Übergang) als Filialmitarbeiter zu übernehmen ...

Weitere Themen aus Studentenjobs

Feedback +/-

Feedback