DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
StudentenwettbewerbeNachhaltigkeit

Hans-Sauer-Preis 2014

Bis zum 15.12.2014 läuft die sechsmonatige Bewerbungsfrist für den Hans-Sauer-Preis 2014. Im Rahmen des mit 30.000 Euro dotierten Wettbewerbs werden Fördermethoden in den Bereichen Erfinder, Umweltinnovationen und umweltgerechte Produkte ausgezeichnet.

Hans-Sauer-Preis 2014

Hans-Sauer-Preis 2014
Im Juli hat die viermonatige Bewerbungsfrist für den diesjährigen Hans Sauer Preis begonnen: Unter dem Titel „alterfinden“ wird in diesem Jahr „Neue Technik für ein selbstbestimmtes Leben im Alter“ prämiert. Es geht um Innovationen, die ältere Menschen dabei unterstützen können, länger ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. Solche Technik kann z.B. allgemeine Fertigkeiten wie Sensorik, Kognition oder Beweglichkeit unterstützen, bei der Bewältigung des Alltags helfen oder bei der gesundheitlichen Prävention oder dem Umgang mit Krankheit assistieren. Entscheidendes Kriterium ist, dass diese „neue Techniken“ deutlich erkennbare positive Effekte auf die Lebensqualität älterer Menschen versprechen.

Der Wettbewerb steht Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen (bzw. Einrichtungen von diesen wie Lehrstühle, Forschungsinstitute etc.) ebenso offen wie freien Erfindern/Entwicklungsteams, Startup-Unternehmen und KMUs. Fokussiert wird auf Projekte in der Phase zwischen Labor und Markt: Für das jeweilige Vorhaben müssen – deutlich über die Ideenphase hinaus – bereits nachweisbare Schritte in Richtung Umsetzung vollzogen worden sein. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind Vorhaben, bei denen der Markteintritt bereits länger als zwölf Monate zurückliegt sowie sämtliche Förderempfänger der Hans Sauer Stiftung.

Die diesjährige Ausschreibung endet am 15.12.2014. Die Aus­wahl der Preisträger erfolgt durch ein Gremium aus Wirtschaft, Wissenschaft und Stiftungsvertretern.

Weitere Informationen
http://www.hanssauerstiftung.de/hans-sauer-preis/hans-sauer-preis-2014/

Im Forum zu Nachhaltigkeit

6 Kommentare

Master Vertiefung: Gute Noten oder "gute" Vertiefung?!

WiWi Gast

Hallo Leute, studiere aktuell im Master Wirt.Ing.-Mb an einer großen TU und muss mich so langsam entscheiden bzgl. Vertiefungen. In der engeren Auswahl im Wiwi-Bereich stehen Nachhaltigkeit; Int. Man ...

5 Kommentare

Wiwi Kassel vs. Nachhaltiges Management TU Berlin

WiWi Gast

Hey, also ich möchte etwas im Bereich BWL/Wiwi studieren aber weiß nicht wo ich genau studieren soll. Sollte schon in einen Bereich gehen wo ich Energiewirtschaft oder ähnliches als Schwerpunkt wähl ...

4 Kommentare

deutsche Markt-/Technologieführer Green Economy?

WiWi Gast

Wer kann mir sagen, was die deutschen Markt- und Technologieführer im Bereich Cleantec, Umweltdienstleitungen, Herstellung umweltschohnender Produkte sind. Solar-Branche können wir an dieser Stelle er ...

3 Kommentare

Bachelorarbeit zu Green Investors & Corporate Finance

WiWi Gast

Hallo Community, ich habe seit ein paar wochen das Thema meiner Bachelorarbeit und suche derzeit intensiv nach passender Literatur. Mein Problem ist, dass ich garnicht so richtig weiß wie ich mich mi ...

1 Kommentare

Auswirkungen akt. Umweltentwicklungen auf d. Strat. Man

mimi_m

Hallöchen :) Ich bin neu hier und dachte mir ich nutze die gelegenheit einmal um euch um eure Hilfe zu bitten. Ich schreibe gerade eine Seminararbeit in der es, wie im Betreff schon erkenntlich, dar ...

1 Kommentare

Berater eigene Wohnung auf airbnb anbieten

WiWi Gast

Hallo, ich stehe momentan vor der Frage in welches deutsche Office ich gehe. Richtige soziale Bindungen habe ich in keiner Großstadt (kenne überall Leute aber mein eigentlicher Freundeskreis ist me ...

1 Kommentare

Crowdfunding- Determinanten des Erfolgs von Projekten

t-hh

Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich die Determinanten des Erfolgs von Projekten auf Kickstarter. LINK Über eine Teilnahme an meiner kurzen Umfrage (max. 3 Minuten) würde ich mich freue ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Nachhaltigkeit

Club-of-Rome Zukunftsforschung Wachstum

Club of Rome: Weniger Wirtschaftswachstum für soziale Gerechtigkeit, Beschäftigung und Klimaschutz

Gegen soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel haben die zwei Zukunftsforscher Jorgen Randers und Graeme Maxton einen Maßnahmenkatalog zusammengestellt. Die Mitglieder des Club of Rome präsentieren in ihrem neuen Buch „Ein Prozent ist genug“, dass auch mit minimalem Wachstum ein Umbau der sozialen Sicherungssysteme möglich ist. 13 Empfehlungen zeigen auf, wie kurz- und langfristige Ziele Vorteile für die Menschheit bringen.

E-Book Energie Umwelt

E-Book: Energie und Umwelt

Die Versorgung mit Energie ist für Wirtschaft wie Privathaushalte lebensnotwendig. Dabei gilt es, verschiedene Interessen gegeneinander abzuwägen, Umweltschutz und Kosten zu berücksichtigen. Das Heft bietet Grundlagen zu den Bereichen Energie sowie Umwelt- und Klimaschutz und verdeutlicht die verschiedenen Problemlagen im Zeichen der aktuellen Energiewende.

Nachhaltigkeit Pusteblume

"Grüne" Unternehmen sind für junge Talente attraktiver

Eine überzeugende Nachhaltigkeitsstrategie spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern – und das weltweit. Gerade der hart umkämpfte Nachwuchs stellt in dieser Hinsicht hohe Ansprüche an Arbeitgeber und möchte sich im Betrieb entsprechend engagieren. Dies hat eine weltweite Umfrage der internationalen Managementberatung Bain & Company ergeben.

Wasserprivatisierung Deutschland EU

Unterschriften-Rekord: Über eine Million EU-Bürger gegen Wasserprivatisierung

Bislang ist die Wasserversorgung in Deutschland überwiegend in öffentlicher Hand. Eine neue EU-Richtlinie setzt viele Kommunen unter Druck, ihre Wasserversorgung zu privatisieren. Die Folgen für Qualität und Preis sind ungewiss. Die Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“ hat mit einer Million gesammelten Unterschriften dagegen Geschichte geschrieben.

Weiteres zum Thema Studentenwettbewerbe

Weisser Schriftzug mit Kapitalismus in riesen Buchstaben an einer alten, verfallenen Häuserwand in Ost-Berlin mit grünen Kastanienästen im Vordergrund..

Georg von Holtzbrinck-Preise für Wirtschaftspublizistik 2016 verliehen

Preisträger des diesjährigen Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik 2016 sind Angela Andersen und Claus Kleber in der Kategorie Audiovisuell sowie Lars-Marten Nagel und Marcel Pauly in der Kategorie Interaktive Multimedia-Speziale. In der Kategorie Text gewinnen die Süddeutsche Zeitung-Redakteure Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Vanessa Wormer. Der mit 5.000 Euro dotierte Ferdinand Simoneit-Nachwuchspreis für Wirtschafts- und Finanzjournalismus ging an die Zeit-Redakteure Björn Stephan und Fritz Zimmermann.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2017

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2016.

Gewinner FInTechs lieben lernen

12. Postbank Finance Award 2016

Mit 110.000 Euro Preisgeld ist der Postbank Finance Award der höchstdotierte deutsche Hochschulwettbewerb. Diesmal lautet das Thema: »Megatrend Digitalisierung. Wie Informationstechnologien und Social Media das Geschäftsmodell von Banken beeinflussen«. Mit dem Preis will die Postbank Studierende aller Fachrichtungen ermutigen, sich mit aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft zu beschäftigen. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2015.

Beliebtes zum Thema Studium

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Feedback +/-

Feedback