DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Aktuell im Forum

31 Kommentare

Wieso sind deutsche Hochschulen abgeschlagen?

WiWi Gast

Es gibt aber Unis, die mit Ivy-league Unis verglichen werden können. Und da müsste man eher TUM, LMU, Heidelberg oder RWTH nehmen. Die spielen in einer ganz anderen Liga als Mannheim. Ivy-League Unis ...

13 Kommentare

Studium - Augenwischerrei vom Feinsten ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2018: Naja, Herausforderungen konnte ich nun nicht wirklich welche im Studium finden. Und ob man für bestimmte Studiengänge nun wirkllich besonders intelligent sein mu ...

25 Kommentare

Wie wird sich die TUM weiterentwickeln?

WiWi Gast

Über allen steht natürlich die Uni Mannheim, die um Welten besser ist als jede andere deutsche Uni. Ist klar ;-). Und die Welt Elite machen wir am WIWO-Ranking fest. Aber auch nur wenn Mannheim oben s ...

4 Kommentare

Der weg zum Steuerberater oder lieber was neues?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2018: Wann gibst du endlich mal auf und hörst auf Unwahrheiten zu verbreiten? Der StB ist nach wie vor ein sehr attraktiver Beruf. ...

281 Kommentare

Welches ist das schwierigste Studienfach?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2018: Ich war der Poster bin aber selber kein BWLer sondern Mathematiker der später noch ein Master in VWL gemacht hat. Mir ging es eher darum zu zeigen, das die o ...

5 Kommentare

Angebot dualer Master Winf

WiWi Gast

Keinerlei Erfahrungen/Empfehlungen?

12 Kommentare

Mit BWL als Makler arbeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.11.2018: Welche denn? Der Makler zeichnet sich immer frei und haftet für nichts. ...

6 Kommentare

Master Politik/Int. Affairs....

WiWi Gast

OK, ich verstehe. Ich denke, ein berufsbegleitender Master ist die beste Alternative gefolgt von Vollzeitmaster ohne strenge Präsens. Bei allen 4 keine GMAT und Toefl erforderlich. - Uni Speyer MEG ...

5 Kommentare

Erfahrungen HSBA + Big4

WiWi Gast

Anyone?

18 Kommentare

Eltern verbieten Targets

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018: Das gehört leider zum Erwachsenwerden dazu: "everybody's darling is everybody's depp" Wann wollt ihr denn Konflikte mit euren Eltern eingehen, wenn nicht in dem ...

37 Kommentare

UZH vs HSG Master - Ranking Schweizer Universitäten

WiWi Gast

Zu dem Thema: Viele HSG-Master fernab von SIM und MBF stehen den Schweizern relativ frei zu Verfügung (teilweise nur einschreiben oder sehr geringe Zulassungsvoraussetzungen). Kommt es dann ähnlich wi ...

81 Kommentare

Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

WiWi Gast

Geh nach UK. Einjährige Master sind bezahlter Urlaub.

35 Kommentare

Re: Uni Regensburg Master BWL Zulassung

WiWi Gast

Musst du wahrscheinlich nachmachen. Einfach nachfragen und die Situation erklären. Vielleicht gehn auch Summer-Schools, wo du dann eine Prüfung BWL machst. Z.B. die Copenhagen BS, oder ähnliche. So ...

5 Kommentare

EY oder Commerzbank

WiWi Gast

Ich denke die Bezahlung wird bei der CoBa etwas besser sein. Von Inhalten her ist aber EY interessanter.

53 Kommentare

Warum wird der FH Abschluss so schlecht angesehen?

WiWi Gast

Ich weiß nicht wo der FH-Abschluss in der realen Unternehmens-Welt angeblich überall so "schlecht" angesehen sein soll und lese derartiges ausschließlich in diesem Forum. Ich arbeite seit nun 11 Ja ...

Neue Beiträge zu Studienwahl

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen (WIng)

Die Zahl der Studierenden in Wirtschaftsingenieurwesen steigt seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich. Ausschlaggebend sind der sichere Einstieg in die Berufswelt und die attraktiven Gehaltsaussichten für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen. Als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft profitieren Unternehmen von Wirtschaftsingenieuren und Wirtschaftsingenieurinnen, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch naturwissenschaftliche Betrachtungsweisen kennen. Allein im Jahr 2014 haben rund 13.000 WIng-Studierende ihren Abschluss gemacht, während knapp 23.000 Studienanfänger verzeichnet wurden. Insgesamt studierten in dem Jahr über 80.000 Studierende Wirtschaftsingenieurwesen.

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Special: BranchenCheck 2018

Link-Tipps zu Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2018 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2018 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2018/19. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienwahl

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< November >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z