DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Aktuell im Forum

4 Kommentare

FOM oder Frankfurt School

WiWi Gast

Hast recht. Der eine Consulter von McKinsey ist auch Tutor dort. Deswegen hat das so eine hervorragenden Ruf. Ansonsten 1/10

16 Kommentare

BWL an der Uni Köln oder Uni Münster?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.04.2019: Machst mit beidem absolut nichts falsch. Würde mir an deiner Stelle auf den Websites welches der Programme die vom Aufbau und der Kurswahl mehr zusagt und welche S ...

2 Kommentare

Controlling als Winf Wing oder klassischer BWLer

WiWi Gast

Allgemein betrachtet BWL. Zig mal durch gekaut, Thread closed.

6 Kommentare

Münster, die beste Uni nach der Whu?

WiWi Gast

In Deutschland gilt WHU Mannheim FSFM LMU TUM EBS (ja immer noch) ESB Münster (war vor 40 Jahren noch top) Alle anderen Unis und FHs

105 Kommentare

Re: Gibt es wirklich Target Universitäten?

WiWi Gast

Ich kann es echt nicht mehr hören, dass stimmt doch nicht mal... WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: ...

12 Kommentare

Master in Controlling

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: Wie sehen deine Tätigkeiten sowie Gehalt so aus ? Würde den Controlling-Master nur anstreben, da mein Bachelorstudium komplett auf Finance ausgerichtet war ...

4 Kommentare

Frankfurt UAS Erfahrungen?

WiWi Gast

Ich studiere BWL (Bachelor). Was möchtest du wissen? SM soll top sein, eine Freundin ist bei der Deutschen Bank nun. Hatte aber davor sehr gute Praktika

5 Kommentare

Mit dem Ziel Fondsmanager zu werden wo im Bereich Finance studieren?

WiWi Gast

Ich würde mit einem Wikifolio beginnen, dieses im Internet bewerben und bei Erfolg einen Fonds oder ein Zertifikat lancieren.

17 Kommentare

Bester dt. Quant. Finance Master

WiWi Gast

Den FIM Master gibt es meines Wissens nach nicht mehr im kommenden Jahr :)

14 Kommentare

Normale staatliche Uni: verbaue ich mir die Zukunft?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: „Aber das geht doch nicht, mit diesem Schnitt bist du Low-Performer und wirst nie High-Performer sein, warst sicherlich auch nur auf einer Wald- und Wiesen-Uni ...

41 Kommentare

Re: TU München - Master in Management & Technology

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: CBS habe ich mich für den Data Science Master beworben und HSG wollte ich mich eigentlich für den Business Innovation Master bewerben, aber da ist die Deadline ...

18 Kommentare

WHU Belastung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: Kann ich so bestätigen. War letztes Jahr noch an der FS, war mit 1,7 ECTS A. Und woher soll jemand der nicht an der FS ist den Schnitt von 11 Leuten kenn ...

2 Kommentare

Master Double Degree TUM & HEC

WiWi Gast

Ein Kumpel von mir macht den Double Degree gerade und ist sehr zufrieden, aber du belegst an der HEC die ganz normalen General Management Kurse und an der TUM eher Innovation/ Prototyping Kurse. Er me ...

70 Kommentare

Privatuni Noten

WiWi Gast

In München dank den zugereisten Preißn aus NRW und Heidelberg, weil älteste Uni Deutschlands, kein Wunder. WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: ...

99 Kommentare

Re: Warum wird die FOM hier so zerissen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: du vergisst, dass jeder Personaler den FU Hagen Studenten einen Firmenwagen vorher mitschickt. :D. Evonik, Siemens und Co. züchtet alle Eigengewächse dam ...

Neue Beiträge zu Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über die Zulassungsbeschränkungen zum Studium.

Trotz steigender Studienanfänger-Zahlen gehen die Zulassungsbeschränkungen zurück

Der Numerus Clausus verhindert nach wie vor, dass jeder studieren kann, was er will. Besonders hoch sind die Zulassungsbeschränkungen in Hamburg, gefolgt von Baden-Württemberg und dem Saarland. In Thüringen finden fast alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium einen Studienplatz. Hier liegt die Quote der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen nur bei 10,2 Prozent. Das geht aus der neuesten Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Studenten im Campus der Leuphana Universität Lüneburg.

Leuphana in forschungsstärksten deutschen Business Schools

Ein weltweiter Vergleich von mehr als 3.300 Business Schools hat ergeben, dass die Leuphana Universität Lüneburg mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsleistungen zu den besten zehn Prozent gehört. Das geht aus einer im renommierten Fachmagazin Journal of World Business publizierten Studie der Wirtschaftswissenschaftlerin Olga Ryazanova hervor. In Deutschland belegt sie Platz 12 von 155 untersuchten Hochschulen im Land.

Special: BranchenCheck 2018

Link-Tipps zu Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab Februar 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. Februar 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2019. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienwahl

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< April >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z