DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Hochschulrankings – was hat es damit auf sich?

Die Qualitätsbewertung von Hochschulen und Studium hat in Deutschland und weltweit Tradition. Jedes Jahr erscheinen aktuelle Hochschulrankings, die Studieninteressierten die Auswahl vom richtigen Studienfach an der passenden Hochschule erleichtern sollen. Das Problem: Alle Hochschulrankings werden anhand verschiedenen Methoden erstellt und lassen sich schwer miteinander vergleichen. WiWi-TReFF stellt daher die wichtigsten Hochschulrankings vor, was sie unterscheidet und welche Auskunft sie geben.

Aktuell im Forum

40 Kommentare

Auswahlgespräch Master WFI - Ingolstadt School of Management

WiWi Gast

Ich hatte auch ein Gespräch zu BA&OR (früher Mgmt. Sci.), allerdings letzten Sommer. Das Interview war stark mathematisch. Als Eingangsaufgabe musste man eine Ableitung über den Limes berechnen und we ...

10 Kommentare

Fachfremder Bachelor vs nicht-konsekutiver Master

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 08.02.2019: Puh, ich halte die Aussagen hier teilweise für sehr gewagt. Das WiWi-Treff Allheilmittel WInfo-Master birgt nämlich auch einige Tücken. Ein Master-Studiengang ist ...

11 Kommentare

Economics oder Econometrics?

WiWi Gast

Ist mMn Jacke wie Hose weil du in beiden Studiengängen Module aus dem jeweils "anderen Bereich" wählen kannst. Im Grunde unterscheiden sich die Master nur im Namen und in vielleicht 1-2 Pflichtveranst ...

13 Kommentare

B.Sc. oder B.A.

WiWi Gast

Typische Erstsemester-Diskussion. Als wenn ein Prof sich später denkt "Ach ja, wir bieten ja einen B.Sc. an. Na dann nehmen wir doch noch ein paar mehr Formeln in die Vorlesungsunterlagen." Das es mal ...

21 Kommentare

Duales Studium Bosch

WiWi Gast

Schlimm, dass man sich vor solchen Fehlern im System fürchten muss. ...

6 Kommentare

Duales Studium Allianz

WiWi Gast

Push

6 Kommentare

Schlechte Noten in Accounting - Ziel Steuerberatung

WiWi Gast

Wo willst du denn hin? Was willst du erreichen?

50 Kommentare

Steuernmaster aber wo?

WiWi Gast

Die Präsenzphasen beim Freiburger Taxmaster sind nicht nur über's Wochenende. Werde Probleme haben dort Donnerstag Freitag oder Montags teilzunehmen. Wie kommt man zurecht wenn man die Präsenztage nur ...

5 Kommentare

Financial Engineering

WiWi Gast

FE hat weniger mit Finance als mit Engineering zu tun, WiWis wirst da nicht wirklich finden.

42 Kommentare

Re: Target-Uni in Hamburg/Master

WiWi Gast

Wenn du FACT machst, dann geh an die Universität Hamburg und nicht an die Leuphana, wenn du unbedingt im Norden bleiben willst. Noch besser wäre der quant. Finance an der Universität Kiel. Lünebur ...

13 Kommentare

Studium Überforderung - Lernschwierigkeiten?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019: Semesterzahlen werden meist nicht so streng genommen. Gerade bei Fernstudenten. Gibt ja auch die Möglichkeit zum Teilzeitstudium. ...

19 Kommentare

Zukunftsfeld IT - als BWLer einen IT Master machen

WiWi Gast

Unternehmensberater schrieb am 05.02.2019: Ist das wirklich möglich, direkt nach dem Bachelor in die IT-Beratung einzusteigen, wenn man 0 Bezug zu IT hat? Was für ein Profil bräuchte man ...

6 Kommentare

Taxmaster Uni Freiburg

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.01.2019: Geht mir auch so. Was mich stört sind die Präsenztage die oft do/fr und mo/di mit einschliessen. Nur das Wochenende wäre besser. ...

32 Kommentare

Re: Taxmaster Endriss

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019: Diese sind aber mehr oder weniger freiwillig oder? Bei dem Master von Endriss sind deutlich mehr Präsenzphasen integriert. ...

5 Kommentare

Master Technologie & Management

WiWi Gast

push

Neue Beiträge zu Studienwahl

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Special: Private Hochschulen

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

Link-Tipps zu Studienwahl

Literatur-Tipps zu Studienwahl

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z