DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Hochschulrankings – was hat es damit auf sich?

Die Qualitätsbewertung von Hochschulen und Studium hat in Deutschland und weltweit Tradition. Jedes Jahr erscheinen aktuelle Hochschulrankings, die Studieninteressierten die Auswahl vom richtigen Studienfach an der passenden Hochschule erleichtern sollen. Das Problem: Alle Hochschulrankings werden anhand verschiedenen Methoden erstellt und lassen sich schwer miteinander vergleichen. WiWi-TReFF stellt daher die wichtigsten Hochschulrankings vor, was sie unterscheidet und welche Auskunft sie geben.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Berufswahl AM

SAM1

Hallo, Mich würde interessieren welche Aufgaben man im Bereich des Asset Managements in einem Konzern hat und wie in etwa in diesem Bereich der Tagesablauf sich gestaltet. Wie sind die Karrierechance ...

4 Kommentare

Berufsbegleitender Master / Part-time Master

WiWi Gast

Befindet sich in Stuttgart. Wäre also 2h nach München oder 3.. WiWi Gast schrieb am 17.06.2019: ...

4 Kommentare

Master Finance berufsbegleitend München Frankfurt

WiWi Gast

Die Abwägung ist genau wie du sagst und musst du selbst wissen. FS ist das bessere Programm. München für dich weniger aufwändig. Beides valide Option mit Vor- und Nachteil.

7 Kommentare

Kriterien für ein Mathestudium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019: Man merkt du hast noch nie Mathematik studiert, außer vllt. angewandte. ...

23 Kommentare

Re: MBA berufsbegleitend an einer Fachhochschule / Fernuni

WiWi Gast

Was man von der Financial Times halten kann, hat jeder an Wirtschaft/Börse interessierter Mensch in den letzten 12 Monaten mitbekommen haben. Was dieses Käseblättchen verzapft, kann man nicht ernst n ...

3 Kommentare

Zentralbankwesen bei Bundesbank oder BaFin?

Jerry_20

WiWi Gast schrieb am 15.05.2019: Wie haben Sie sich auf den Einstellungstest vorbereitet? ...

12 Kommentare

Ersparnisse für HHL aufbrauchen?

WiWi Gast

zudem muss man auch berücksichtigen, dass gerade in den part time programmen die Arbeitgeber häufig große Teile der Studiengebühren bezahlen.

6 Kommentare

HHL Target? Nach DHBW möglich?

WiWi Gast

vielleicht ist ja auch ein part time programm zb an der HHL interessant, da könntest du weiter im job bleiben denke da die hhl sehr auf entrepreneurship setzt ist auch dein informatiker-anteil gern ...

17 Kommentare

Berufsbegleitender Master of Accounting & Taxation in Mannheim

Taxi

Ich antworte vom Mobilgerät und werde mich deshalb kurz halten. Sollten noch weitere Fragen bestehen, kannst du mit aber auch gerne an folgende E-Mail-Adresse eine Nachricht schicken: mamat123@gmx.de. ...

15 Kommentare

Vergleich: staatl. Uni vs. FOM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: scheinst ziemlich wenig ahnung zu haben. gerade die Uni Duisburg-Essen ist im bereich technische logistik richtig gut. Die absolventen sind bei den "logisti ...

9 Kommentare

Duales Studium

WiWi Gast

Ich bezweifle stark, dass der TE bei solch einer Fragestellung überhaupt jemals ansatzweise die Chance erhalten wird, bei einem BIG4 oder DAX-Unternehmen anzufangen

22 Kommentare

Verzweiflung - wo Master machen mit 2,5 FH?

WiWi Gast

Dualen Master an der Steinbeis Hochschule machen.

5 Kommentare

Goethe Uni Frankfurt Marketing Master

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: Sehr quantitativ. Was nichts Schlechtes ist, außerdem hat man mit Prof. Bernd Skiera den Professor für e-commerce. Jedoch würde ich für Marketing eher nach Mün ...

2 Kommentare

Studienplatz an der WHU

WiWi Gast

Ich kann nur für mich sprechen dass ich meine 3 Jahre in Vallendar sehr genossen habe. Die Atmosphäre am Auswahltag ist natürlich sehr angespannt. Und vielleicht hast du das alles recht negativ wa ...

10 Kommentare

Hohen Kredit für FSFM aufnehmen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019: Jeder der bereit ist so viel Geld für das Programm auszugeben, ist herzlich willkommen und selbst Schuld. Der Master ist noch nicht mal das Flagship Program ...

Neue Beiträge zu Studienwahl

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Special: Private Hochschulen

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

Link-Tipps zu Studienwahl

Literatur-Tipps zu Studienwahl

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z