DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienstart & Studium

Auf den Kopf eines jungen Mannes scheint die Sonne.

Studienbeginn: Was ist wichtig?

Der Studienanfang bringt neue Freiheiten. Doch auch neue Herausforderungen warten auf alle Studienanfänger. Zum Studienbeginn gilt es Semesterticket, Studentenausweis und Semesterstundenplan zu organisieren, beim Studentenwerk das BAföG zu beantragen und vieles mehr. WiWi-TReFF gibt Tipps zur Orientierungswoche, dem Semesterstart, Mitschriften, alten Klausuren und ein erfolgreiches Wirtschaftsstudium.

Tipps zu Studienstart & Studium

Aktuell im Forum

11 Kommentare

Keine Clique - Nur einzelne Freunde | Bedeutung

WiWi Gast

Ich bin 25 und habe immer noch eine richtige Gang (sogar mit eigenem Namen lol). Ist für mich aber einfacher, da ich in der Heimatstadt wohne. Jedoch sind da auch Freunde dabei, die ich noch nicht lan ...

8 Kommentare

Ausbildung zum Bankkaufmann abbrechen?

WiWi Gast

Ich würde es auf jeden Fall zu Ende bringen und im Bereich Vermögensberatung / Anlagekunden besonders gut aufpassen :-)

4 Kommentare

IELTS Gültigkeitsdauer egal?

WiWi Gast

Push

25 Kommentare

Ständige Vergleiche mit peers

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.01.2020: Same here. Das ist ein anonymes Forum. Neben einigen Trolls werden von denen, die es hier ernst nehmen nur die exposen, die ein Top-Porfil haben. Ist ja logisch, d ...

25 Kommentare

Diplom (FH) in DQR

WiWi Gast

Eine Aussage über eine generelle Bevorzugung von Uni oder FH im ÖD kann nicht so einfach getroffen werden. Aber du kannst ja gerne mal alle Ämter in De checken und uns dann etwas Empirie vorweisen. Wo ...

11 Kommentare

6 Monate Praktikum, wie Strategie fahren um 3 Monate als kurzfristig anzumelden?

Ceterum censeo

Wirft man einen kurzen Blick in das SGB IV kann den Sachverhalt eigentlich ziemlich schnell abfrühstücken. In aller Kürze: Lieber TE, deine Variante ist explizit NICHT möglich. Wenn dein Arbeitsverhäl ...

25 Kommentare

Steigende Studentenzahlen gerechtfertigt wegen gestiegener Anforderungen?

WiWi Gast

Ich verfolge dieses Forum schon einige Zeit und scheint nicht nur in meinem Bereich so zu sein. Ich lese immer wieder, dass z. B. im Banken Bereich immer mehr Stellen mit Absolventen besetzt werden ...

103 Kommentare

Depressionen unter jungen Leuten / Studenten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.12.2019: Es soll auch Leute geben, die nicht wegen finanziellem Druck, sondern weil ihnen der Job keinen Spaß macht, depressiv werden. Schon mal daran gedacht? ...

14 Kommentare

E-Mail Fehler

WiWi Gast

Das kann man natürlich auch als geschickte Anmache interpretieren. Bin gespannt, ob er Dich mal abends zu sich nach Hause einlädt, LOL

22 Kommentare

Top RX Shops und Distressed PE

WiWi Gast

Rothschild hat in FFM immer noch ein sehr starkes Restru Team, das ist alles andere als tod

219 Kommentare

Welche Parteien werden eigentlich von WiWi's gewählt?

WiWi Gast

Zur ursprünglichen Frage: ich wähle FDP aus einem traditionellen Verständnis von Freiheit heraus und aus Glauben an den Markt, der nach meinem Verständnis langfristig für alle am Besten ist. Zum M ...

13 Kommentare

Kennt ihr euren IQ?

WiWi Gast

Karush schrieb am 18.12.2019: Weird flex ...

22 Kommentare

Laptop Studium

WiWi Gast

Tipps für Notebookkauf als Privatperson? Ms Office, Internet (Videos), evtl in naher Zukunft programmieren Gewicht sekundär, Langlebigkeit sehr wichtig. Dell? Notebooksbilliger.de?

8 Kommentare

WHU Bachelor vs. Master Placement

WiWi Gast

HSG -> Bachelor HSG Bachelor -> BX/KKR WiWi Gast schrieb am 11.12.2019:

Neue Beiträge zu Studienstart & Studium

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Exit-Schild in grün mit Pfeil nach unten.

Studienabbrecher - Der Fehler liegt im System

28 Prozent der Bachelorstudenten brechen ihr Studium ab. Leistungsprobleme, fehlende Motivation und Finanzierungsschwierigkeiten sind die Hauptgründe dafür. Sollte die Regierung deshalb die Studienplätze verknappen? Nein, denn es studieren keinesfalls zu viele junge Menschen. Das zeigen die geringen Arbeitslosenquoten und guten Gehälter in Deutschland – übrigens auch für Bachelorabsolventen. Der Fehler liegt vielmehr in den finanziellen Fehlanreizen im Hochschulsystem – und in der Abkehr von Studiengebühren.

Special:

Link-Tipps zu Studienstart & Studium

Literatur-Tipps zu Studienstart & Studium

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z